Kim K-Sample & Mikro-Wurf: So lief Kanye Wests "Donda 2"-Event

 

Kanye West hat heute Nacht weite Teile seines neuen Albums "Donda 2" in Miami vorgestellt. Wie auch vor der Veröffentlichung von "Donda" präsentierte Ye frische Tracks vorab in einem Stadion – dieses Mal im LoanDepot Park. Was sich bei dem großangelegten Listening Event abspielte, haben wir hier zusammengefasst.

Mit Migos, Jack Harlow, XXXTentacion & mehr: Kanye West stellt "Donda 2" vor

Komplett in Schwarz gekleidet absolvierte Kanye seine Show. Vorher gab der dazugehörige Live-Stream fast drei Stunden lang das Geräusch eines schlagenden Herzens wieder. Zum Auftakt der Darbietung war dann die Stimme des 2018 verstorbenen XXXTentacion zu hören. Eine Nachbildung von Kanyes Elternhaus, welche im Vorfeld in die Mitte des Stadions gestellt wurde, ging dabei in Flammen auf.

Schließlich stieß Ye hinzu und schlenderte über einen weiträumig gewässerten Boden. Es erweckte den Anschein, als gehe der US-Star über Wasser. In diesem Setting tanzte er immer wieder zu seinen Tracks.

Kanye lieferte eine Mischung aus bereits bekannten Songs und Produktionen, die wohl für "Donda 2" vorgesehen sind. Es wurde die aktuelle Single von Pusha T "Diet Coke", die The Game-Kollabo "Eazy" (jetzt auf Apple Music hören) oder auch "Off The Grid" und "Hurricane" vom letztjährigen Album "Donda" gespielt.

Verschiedene Gaststars waren bei der "Donda 2"-Inszenierung anwesend. Unter anderem die Migos und Jack Harlow performten an der Seite von Ye. Es gab ebenso Parallelen zu früheren "Donda"-Events. So war Marylin Manson wieder geladen. Er trat mit Kanye zum Track "Jail" in Erscheinung. Verschiedene Frauen werfen dem Rockmusiker Vergewaltigung und sexuelle Nötigung vor. Auch DaBaby, der letztes Jahr durch homofeindliche Aussagen aufgefallen ist, ließ sich bei "Jail" blicken.

Alle Infos darüber, welche Tracks Kanye gespielt hat und welche Artists zu hören waren, bekommst du hier:

Kanye sampelt Kamala Harris & Kim Kardashian

Vor allem Kanyes neuer Track "Louis Bags" mit Jack Harlow lieferte anschließend Gesprächsstoff. Einerseits nutzt Ye ein Voice-Sample von der US-Vizepräsidentin Kamala Harris. Der Song beginnt mit ihrem Ausspruch nach dem Wahlsieg von Joe Biden: "We Did It, Joe". Andererseits gedenkt Ye seinem verstorbenen Freund Virgil Abloh mit der Line:

"I stopped buying Louis bags after Virgil passed"

Ebenso greift Kanye auf Sätze seiner Ex Kim Kardashian zurück. In ihrem Monolog bei der Comedy-Show "Saturday Night Live" sagte sie vergangenen Oktober über Ye, dass dieser "der reichste Schwarze Mann in Amerika" sowie "der beste Rapper aller Zeiten" sei. In den letzten Wochen ist dieser viel damit beschäftigt gewesen, auf Social Media gegen Pete Davidson zu sticheln – der neue Freund von Kim Kardashian.

Zu den schmeichelhaften Kim-Kardashian-Zitaten ließ Kanye sanfte Musik ertönen. Apropos Musik: Es gab gegen Ende des Events erhebliche Probleme mit dem Sound.

Fans beschweren sich über Tonprobleme

Bei der Performance von "Hurricane" startete eine Soundproblematik, die sich offenkundig nicht auf die Schnelle lösen ließ. Kanye war merklich angefressen. Als bei der Performance von "Jail" nicht alles funktionierte, warf er einfach sein Mic auf den Boden. Das Internet prognostiziert dem zuständigen Sound-Engineer keine ruhige Zeit.

Das Album "Donda 2" soll nicht bei den üblichen Streaming-Anbietern erscheinen. Stattdessen gibt es das Release laut Kanye nur mit seinem Stem Player zu hören.

Die "Donda 2"-Show ist weniger exklusiv gehalten. Sie steht komplett auf Kanyes YouTube-Kanal online.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de