"Kamikaze"-Eminem: 5 Beispiele, die zeigen, wieso er der Rapgott ist

Auch wenn Eminem vielleicht nicht am Puls der Zeit, sondern eher am Zeitgeist vorbei rappt, müssen wir anerkennen, dass er zu den technisch versiertesten Rappern gehört. Wenn er nicht sogar der technisch versierteste überhaupt ist – von allen, die es gibt.

An den Rapgott kommt so leicht niemand dran. Das muss sogar der King of Rap neidlos anerkennen. Könnt ihr Savas fragen:

Hiphop.de

Kool Savas pumpt wohl grade das neue Eminem-Album "Kamikaze". Facts? ️ Stream ️ https://hiphop.de/release/eminem-kamikaze-0

Jedenfalls wollen wir hier mal kurz auf den Vibe scheißen und Melodien sowie Emotionen hintenan stellen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Dabei muss das gar nicht die reine Geschwindigkeit sein, obwohl auch hier nur die allerwenigsten mithalten können. Eminem packt definitiv sehr viele Silben in eine Sekunde. Andere können das vielleicht auch, meistens ist das dann aber nicht mehr so gut zu verstehen wie bei ihm.

Aber Eminem beherrscht sämtliche Techniken seines Fachs, nicht nur Double- oder Tripletimte – oder wie auch immer wir das nennen wollen. Eminem kann alles, wenn es um Raptechnik geht: Tempi-Wechsel, Homonyme, Switches im Flow, verschachtelte Binnenreime, Zeilensprünge, Kreuzreime oder Zeilen, in denen sich einfach jedes Wort reimt. Oder jede Silbe.

Und ja, Eminem findet auch Reime auf Wörter, die sich angeblich nicht reimen. Wie zum Beispiel "orange":

Eminem Proves There Are Plenty Of Words That Rhyme With 'Orange'

According to the Oxford English Dictionary,, the only word that perfectly rhymes with "orange" is "sporange," an uncommon botanical term for a part of a fern. Read more on Genius: https://genius.com/a/eminem-proves-there-are-plenty-of-words-that-rhyme-with-orange Subscribe to Genius: http://bit.ly/2cNV6nz Genius on Twitter: https://twitter.com/Genius Genius on Instagram: http://instagram.com/genius Genius on Facebook: https://facebook.com/Geniusdotcom http://genius.com

Eminem zieht auf "Kamikaze" sämtliche Register

Auch auf seinem neuesten Album "Kamikaze" lässt Eminem wieder seine durchtrainierten Muskeln spielen, rein metaphorisch natürlich. Wir haben fünf Beispiele rausgesucht, die es wert sind, hervorgehoben zu werden.

"The Ringer"

Eminem macht von Anfang an keine Gefangenen. Allerdings steigert er sich auf dem ersten "Kamikaze"-Track auch noch ordentlich und rappt sich wieder mal regelrecht in Rage.

Genau dafür dürften ihn viele seiner Fans lieben. Es fällt schwer, da eine spezielle Passage herauszusuchen.

Aber hier wechselt Eminem mehrfach die Schemata und Geschwindigkeiten, dass es eine wahre Freude – und kaum mitzulesen – ist:

"I heard your mumblin', but it's jumbled in mumbo-jumbo
The era that I'm from will pummel you, that's what it's comin' to
What the f*ck you're gonna do when you run into it?
I'm gonna crumble you and I'll take a number two
And dump on you, if you ain't Joyner
If you ain't Kendrick or Cole or Sean, then you're a goner
I'm 'bout to bring it to anyone in this b*tch who want it
I guess when you walk into BK you expect a Whopper
You can order a Quarter Pounder when you go to McDonald's
But if you're lookin' to get a porterhouse you better go get Revival
But y'all are actin' like I tried to serve you up a slider
Maybe the vocals shoulda been auto-tuned
And you woulda bought it/But sayin' I no longer got it
'Cause you missed the line and never caught it
'Cause it went over your head, because you're too stupid to get it"

The Ringer

The Ringer, a song by Eminem on Spotify

"Lucky You"

Bevor Eminem hier nochmal in den siebten Gang schaltet, lässt er auch an der Seite von Joyner Lucas ordentlich einen vom Stapel.

In diesen Zeilen wird neben den verschachtelten Reimstrukturen auch einfach so oft der Flow und das Termpo gewechselt, dass wir mit den Ohren schlackern.

Insbesondere verdient dabei auch die Art und Weise Beachtung, wie Eminem "Masta Ace" ausspricht:

"But nothin' is filling, like anyone has any f*ckin' ability
To even stick to a subject, it's killin' me/The inability to pin humility
Hatata batata, why don't we make a bunch of
F*ckin' songs about nothing and mumble 'em!
F*ck it, I'm goin' for the jugular
Sh*t is a circus, you clowns that are comin' up
Don't give an ounce of a motherf*ck
About the ones that were here before you to make raps
Let's recap, way back, MC's that wreak havoc on tape decks
ADATs, where the G Rap's and Kane's at?
We need 3 stacks ASAP and bring Masta Ace back
'Cause half of these rappers have brain damage
All the lean rappin', face tats, syruped out like tree sap
I don't hate trap, and I don't wanna seem mad
But in fact, where the old me at? The same cat
That would take that feed-back and aim back, I need that"

Lucky You (feat. Joyner Lucas)

Lucky You (feat. Joyner Lucas), a song by Eminem, Joyner Lucas on Spotify

"Normal"

Eminem nutzt auch sogenannte Enjambements aka Zeilen- oder Verssprünge, als wäre es nufffin. Dabei handelt es sich um das ineinander-Ziehen der Inhalte verschiedenen Zeilen, so dass sie miteinander verschmelzen. Klingt komisch, ist aber so.

Zum Beispiel in Eminems "Normal", da zerlegt er sogar das Wort "evening" in zwei Teile, so dass sich "eve" auf "heave", "naive" und "leave" reimt. Das "ing" klingt dann sogar nochmal nach dem Beatwechsel in "him" an.

"And throw it up in her face 'til I dry heave
How could I be so naive?
Should I leave or turn this entire evening
Into a motherf*cking crime scene?"

Normal

Normal, a song by Eminem on Spotify

"Not Alike"

Wenn es einen Rapper gibt, der Eminem technisch das Wasser reichen kann, dürfte das wohl sein langjähriger Weggefährte Royce Da 5'9'' sein.Die zwei Rapper stacheln sich generell stets gegenseitig zu Höchstleistungen an, nicht nur als Bad Meets Evil.

So auch auf "Not Alike": Wer nicht extrem gut aufpasst und hinhört, bekommt die Hälfte nicht mit.

"Invisible with the pen, I'm at the pinnacle of sick individuals
Stick my d*ck and put the tip in at minimal
I'm f*ckin' these syllables, I let 'em lick on my genitals
I'm a f*cking invincible, indefensible, despicable, difficult prick
A little bit unpredictable, I spit the formidable
That you b*tches f*ckin' with the original"

Mindestens genau so gut, wenn auch ganz anders, aber auf demselben Song: 

"None comes close to skunk, bug, soldier
Tongue, shrub, shoulder, one month older
Sponge, mob, colder, none, rug, hoaster
Lug nut, coaster, lung, jug roaster
Young Thug poster, unplugged toaster"

Not Alike (feat. Royce Da 5'9)

Not Alike (feat. Royce Da 5'9), a song by Eminem, Royce Da 5'9" on Spotify

"Venom"

Eminem nutzt auch immer wieder eine Art Stakkato-Flow. Oder, anders ausgedrückt: Eines seiner Markenzeichen, wenn wir so wollen, ist ein absichtliches Stottern.

Dass das nicht zufällig passiert, dürfte sowieso klar sein. Durch diese Art und Weise zu rappen kommt seine Zeile zum Stillstand, während der Beat weiterläuft. 

An diesen Passagen aus "Venom" lässt sich gut erkennen, wie Eminem sich die Zeilen einfach so hinbiegt, dass sie eben doch aufs Intrumental passen. Chapeau!

"This medicine's screamin', 'L-l-l-let us in!'
L-l-lick like a salad bowl, Edgar Allan Poe."

"Scr*w it, to hell with it, I went through hell with accelerants
And blew up my-my-myself again."

"C*cked, f*ck around and catch a hot one
I-i-it's evident I'm not done
V-venomous, the thought spun."

Venom - Music From The Motion Picture

Venom - Music From The Motion Picture, a song by Eminem on Spotify

Welche Zeilen sind dir aufgefallen, was fandest du am beeindruckendsten?

"Kamikaze" - oder warum Eminem 2018 Hiphop nicht mehr versteht - On Point

Aria und On Point sind zurück aus der Sommerpause!

"Rap Devil": Machine Gun Kelly veröffentlicht Eminem-Disstrack

Dass sich das überhaupt jemand traut, grenzt schon an ein kleines Wunder. Erst recht, nachdem Eminem sein Überraschungsalbum "Kamikaze" rausgehauen und darauf ungefähr alle Rapper gedisst hat. Machine Gun Kelly scheint das nicht zu kümmern, er veröffentlicht allen Ernstes einen Disstrack gegen Eminem...

Artist
Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de