"Ich und keine Maske": Was Fler mit dem neuen Sido-Album zu tun hat

Rapfans wissen es – am Ende hats Fler erfunden. Auch der Titel des neuen Sido-Albums "Ich und keine Maske" geht zu einem gewissen Grad auf Flizzy zurück.

Das Verhältnis zwischen den beiden ehemaligen Aggro Berlinern hat sich in letzter Zeit merklich entspannt. Zuletzt konnten wir Trap-Siggi auf dem "Colucci"-Track "Passiv High" an der Seite von Fler hören. Sido zollt mit seinem nunmehr achten Soloalbum einerseits ein wenig Tribut – andererseits schließt er direkt an seine persönliche Aggro-Vergangenheit an.

Fler hatte den "Ich und keine Maske Flavour"

Im Jahr 2011 sind Fler und Sido nicht gut aufeinander zu sprechen. Auf "Air Max Muzzik 2" macht sich Flizzy mit dem Track "Ich und keine Maske Flavour" Luft. Er wirft Sido vor, fake zu sein und alles für den kommerziellen Erfolg zu tun.

2016 sieht Fler die ganze Sache in einem Interview vollkommen anders und räumt ein, dass Sido "sehr real" und zudem "ein großer Künstler" sei. Vollends positiv ist Fler jedoch weiterhin nicht gegenüber seinem alten Weggefährten eingestellt. Auf menschlicher Ebene steht Sido für Fler damals auf dem Abstellgleis. So bleibt der Toast auf die Realness als Kompliment neben ein paar Beleidigungen stehen.

2017 ist es zumindest wieder möglich, auf einem gemeinsamen Track stattzufinden. Mortel hat für den Song "Nie mehr broke" etwas eingefädelt und vereint Parts von Fler und Sido, nachdem er sich jeweils die Zustimmung eingeholt hat.

"Nie mehr broke": Wie Mortel Sido & Fler auf seinem Song vereint hat

Von Michael Rubach am 02.05.2019 - 16:19

Dass sich die beiden kurzzeitig nicht ganz einig darüber sind, wer 2018 das beste Album abgeliefert hat, ist im Nachhinein nur eine Randnotiz wert. Die größeren Probleme scheinen überwunden. Mit der Verwendung des Titels "Ich und keine Maske" deutet Sido den Disstrack aus vergangenen Tagen einfach um. Er bedient sich Flers Line und macht sie sich zu eigen, um seine Realness zu untermauern. Keine Maske, keine Gimmicks – einfach Sido, der Fler hier auch nochmal symbolisch die Hand reicht.

Fler weiß schon, was die Fans erwartet

Vor mehr als einem Monat hat sich der Flizzmaster zum ausführlichen Interview zu seinem Album "Colucci" bei uns eingefunden. Neben fast zwei Stunden Realtalk lieferte Fler auch erste Hinweise auf den Sound des kommenden Sido-Albums, das zum damaligen Zeitpunkt noch nicht konkret angekündigt war. Fler stellte in Aussicht, dass zukünftig deutlich rougher und zeitgemäßer unterwegs sein wird. Der nächste Ohrwurm fürs Radio verzögert sich offenbar auf unbestimmte Zeit:

"Wer das neue Album von ihm bald mitbekommt, der wird sich erschrecken. Sido hätte jetzt auch das zehnte Album machen können mit Radiomusik und mit Radiohits. [...] Man merkt von den Beats und die Richtung, in die er geht, will er jetzt auch mal wieder zeigen: 'Ich liebe den Rap.'"

Laut Fler probiert Sido, bei diesem Album "up to date" zu sein und neue Facetten in seine Musik einfließen zu lassen. Die Songs, die Fler bereits gehört hat, würden zudem für eine "geile Mischung" sprechen. Fler erklärte darüber hinaus, dass er in der Rolle eines Beraters agiert und Sidos künstlerische Offenheit befürwortet. Ein alter Hase der Deutschrapszene lässt sich demnach auf ein deutlich zeitgemäßeres Soundbild ein.

"Ich und keine Maske": Sido knüpft an seine Aggro-Jahre an

Fans von Siggi werden es schon längst bemerkt haben: "Ich und keine Maske" ist auch die logische Konsequenz aus Sidos Output bei Aggro Berlin. Dort releaste er schließlich die Platten "Maske", "Ich" sowie "Ich und meine Maske". Letzteres Album war zugleich das erste Nummer-1-Album aus dem Hause Aggro Berlin.

Sido spielt hier mit seiner geschichtsträchtigen Aggro-Vergangenheit und ordnet bekannte Elemente neu an. Die Maske hat er eh schon länger abgelegt – die Aggro-Attitude offenbar noch nicht. So könnte "Ich und keine Maske" dort anschließen, wo der Aufstieg von Sido in die erste Liga Deutschraps begann. Bis zum Release der Platte im September müssen wir uns nun erstmal gedulden.

Was Sido zum Vorreiter und Superstar der Szene macht, haben wir bei den Hiphop.de Awards 2018 erklärt:

Sido als Vorreiter & Superstar der Szene - Hiphop.de Awards 2018

Dass Sido eine Legende in der deutschen Rapszene ist, steht außer Frage. Bei den diesjährigen Hiphop.de Awards wurde er nun bereits mit 38 Jahren zum Sieger in der Kategorie "Lebenswerk national" gekürt. Wie Sido als Songwriter und Superstar jenseits der Genregrenzen schon früh die Szene prägte und pushte, besprechen Aria und Toxik in unserem Video zur Preisverleihung.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kool Savas kündigt "Royal Bunker 2" an – für 2022

Kool Savas kündigt "Royal Bunker 2" an – für 2022

Von Anna Siegmund am 20.06.2019 - 14:14

Sido, Kool Savas und DJ Desue sind gerade gemeinsam in Santorini, wo vermutlich auch neue Musik produziert wird. Von dort schickt Essah heute nahezu beiläufig die Ankündigung zu "Royal Bunker 2" in die Welt. Ein Blick auf den Release-Kalender des Duos wirft allerdings ein paar Fragen auf.

(Update: Eine Frage hat Savas durch einen neuen Story-Post womöglich geklärt. Er sagt, das Release Date soll erst 2022 sein. Der 6. September 2022 ist ein Dienstag und damit ein eher unübliches Veröffentlichungsdatum. Falls Savas nicht einfach ein bisschen das Netz trollt, könnte vielleicht ein bestimmter Gedanke mit dem Termin verbunden sein.)

Kool Savas kündigt "Royal Bunker 2" an

In seiner Instagram-Story droppt Savas die Neuigkeit, die einige Fanherzen höherschlagen lassen dürften. Am sechsten September soll ein zweiter Teil von "Royal Bunker", dem Kollaboalbum mit Sido, erscheinen. 

Das erste gemeinsame Album der beiden Raplegenden erschien im September 2017. Die Platte sicherte sich in der ersten Woche Platz eins der deutschen Albumcharts. Jetzt scheinen die beiden an diesen Erfolg anknüpfen zu wollen. Savas erzählt in seiner Instagram-Story:

"Santorini. 'Royal Bunker 2'. Sechster September, ist es soweit"

Aus der Ankündigung von Kool Savas lässt sich heraushören, dass die beiden wohl an einer neuen Kollabo arbeiten. 

Sido-Album "Ich und keine Maske" kurz nach "Royal Bunker 2"?

Sido steckt aktuell in der Promophase zu seinem achten Soloalbum "Ich und keine Maske". Das Release ist für den 27. September angekündigt – damit würde es noch vor Siggis Album erscheinen. Eher unwahrscheinlich.

"Gespaltene Persönlichkeit 2" als nächstes Savas-Release?

Auch bei Savas könnte es in diesem Jahr noch eine weitere Veröffentlichung geben. Wie der King of Rap Anfang des Jahres während einer Fanfragen-Runde bei Instagram mitteilte, habe die Arbeit an einem zweiten Teil des Kollaboalbums "Gespaltene Persönlichkeit" mit Xavier Naidoo begonnen. Fünf Tracks habe man bereits zusammen, meinte Savas. Unter dem Namen Xavas veröffentlichten die beiden im Jahr 2012 ihre erste gemeinsame Platte.

Kool Savas mit Infowelle: "Gespaltene Persönlichkeit 2", neues Signing, Track mit Money Boy, Kollabopläne & US-Feature

Kool Savas läutet die Promophase für sein neues Album "KKS" mit einer satten Portion Infos ein. In seiner Instagram-Story hat Savas auf viele Fanfragen mit klaren Ansagen anstatt mit leeren Phrasen reagiert. Ob Features für 2019, mögliche Signings oder Kollabopläne - Savas liefert relativ unmissverständliche Antworten.

Noch im Januar diesen Jahres machte Kool Savas deutlich, dass er sich weitere Kollaboalben vorstellen könnte, unter anderem mit Samy Deluxe. Von einem zweiten Royal-Bunker-Album war allerdings noch nicht die Rede. Sido hat sich bis auf ein Nicken während Savas' Ankündigung noch nicht zu "Royal Bunker 2" geäußert.

Möglich wäre auch, dass es sich bei dem zweiten Teil von "Royal Bunker" nicht um ein ganzes Album, sondern eine Single handelt. Dafür würde das ausgewählte Release am sechsten September sprechen. Das Datum ist ein Freitag und fällt genau in Sidos Promophase. Mit einer neuen Single mit Savas mit dem Titel "Royal Bunker 2" könnte er seinem Soloalbum auf der Zielgeraden noch einen Push geben. Sollte es sich bei "Royal Bunker 2" um ein komplettes Album handeln, wäre das bei den anstehenden Projekten der beiden eine dicke Überraschung. Sido sitzt aktuell auch noch in der Jury von "The Voice".

Sido wird Jury-Mitglied bei Casting-Show

Sido wird seiner TV-Historie in diesem Jahr einige weitere Auftritte bei einer Casting-Show hinzufügen. Wie der Sender ProSieben jetzt bekanntgibt, ist Siggi bei den achten Staffel "The Voice Of Germany" einer der vier Coaches. Eine gänzlich neue Erfahrung wird sein Job bei der Sendung nicht sein.

Spätestens am sechsten September wird sich zeigen, was es mit "Royal Bunker 2" auf sich hat. Bis dahin kannst du dir die ehrlichsten Reaktionen aus der Rapwelt zu "Royal Bunker" hier reinziehen: 

Die ehrlichsten Meinungen zu "Royal Bunker" von Kool Savas und Sido

Kool Savas und Sido haben ihr gemeinsames Album Royal Bunker veröffentlicht. Dass sich daran die Geister scheiden werden, war von vornherein abzusehen. Wie weit die Meinungen auseinandergehen, überrascht dann aber doch ein Bisschen: Während an einer Stelle "die Essenz zweier Wegbereiter" gefeiert wird, wirft man ihnen anderswo "Etikettenschwindel" vor.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!