Haftbefehl spannt uns auf die Folter: Wo bleibt "Russisch Roulette 2"?

Haftbefehl macht es ein bisschen spannender, als uns lieb ist. Immerhin hat er schon im Dezember 2016 versprochen, bald endlich den Nachfolger zu "Russisch Roulette" rauszuhauen. Mit "Russisch Roulette 2" wurde direkt auch noch "Azzlack Stereotyp 2" angekündigt, das mit in die Box kommen soll. Aber außer einigen Mini-Hörpröbchen und kryptischen Bildunterschriften ist immer noch nichts passiert. Wo bleibt das Album?

Da Haftbefehl Räubermusik macht, erscheint sie bekanntlich im Winter. Schließlich wird es da früher dunkel. Sollte sich Haftbefehl was das angeht treu bleiben, brauchen wir also vor dem Spätherbst dieses Jahres nicht mit einer neuen Platte rechnen. Selbstverständlich muss er sich daran aber nicht halten. Möglicherweise plant er auch ein Überfall-Release im Sommer, wer weiß.

Haftbefehl hat seit "Russisch Roulette" kein richtiges Soloalbum veröffentlicht – das war 2014

Genau da liegt das Problem: Niemand scheint so richtig zu wissen, was bei Haftbefehl geht. Seit dem Coup-Kollaboalbum mit Xatar hat der Offenbacher kein Album mehr veröffentlicht, und das war 2016. Im Jahr davor kam das "Unzensiert"-Mixtape. Das letzte, richtige Haftbefehl-Album "Russisch Roulette" ist 2014 erschienen und wird dementsprechend bald schon vier Jahre alt.

Auf die Undercover-Ankündigung im Dezember 2016 folgte erst einmal lange gar nichts. Es wirkt so, als sei sie ziemlich überhastet und aus einer wütenden Laune heraus entstanden. Eigentlich wollte Haftbefehl seinen Hatern "das Maul stopfen", aber auf "RR2" und "AS2" warten die genau wie wir immer noch. Womöglich war der Rapper da noch in der frühen Planungsphase.

Teste dein Wissen: Bist du Haftbefehl-Experte?

Hier geht's zum großen Haftbefehl-Quiz...

Haftbefehl macht es spannend

Zugegeben: Eine offizielle Ankündigung gibt es noch nicht, auch wenn Hafti einen wutentbrannten Kommentar losgelassen hat. Er macht es aber nicht einfach nur spannend, er lässt sich wirklich Zeit. Angesichts der langen Dürrephase werden auch die Fans ungeduldig. Haftbefehl kommt langsam in Zugzwang.

Immerhin füttert uns der Rapper stetig mit kleinen Appetit-Anregern. Ungefähr jedes Mal dann, wenn wir erfolgreich verdrängt hatten, dass "Russisch Roulette 2" immer noch nicht draußen ist, erinnert uns Haftbefehl mit einem Mini-Teaser daran. Es sind allerdings verdammt wenige.

Vor einem Jahr waren wir völlig aus dem Häuschen, weil Haftbefehl das hier gepostet hat. Mit einem sehr ähnlichen Bild wurde vor 4 Jahren auch für das Remix-Album zu "Russisch Roulette" die (Werbe-)Trommel gerührt.

Haftbefehl

2/6

Definitiv Sense & Immer noch Trap sein Vater

Darauf folgte dann aber leider kein Release, sondern lange Zeit erstmal: Nichts. Bis Haftbefehl dann wieder auf sich aufmerksam gemacht hat. Immer mit dem mal mehr, mal weniger eindeutigen Verweis auf ein neues Album.

Haftbefehl hat uns schon im Juli 2017 verdeutlicht, dass er "immer noch Trap sein Vater" ist.

Neues Album #immernochtrapseinvater

15.9k Likes, 192 Comments - HAFTBEFEHL (@haftbefehl) on Instagram: "Neues Album #immernochtrapseinvater"

Neben dem Studio-Einblick gab uns Haftbefehl auch ernsthaften Grund zur Hoffnung auf ein Feature mit "Trap God" Gucci Mane:

Haftbefehl klärt Kollabo mit dem "Trap God" Gucci Mane

Haftbefehl gehörte zum umfassenden Schatzi-Paket, das Hanybal beim Splash! 20 am Wochenende im Gepäck hatte - und es hat sich offenbar gelohnt. Gemeinsam mit Gucci Mane, dem Trap God himself, soll Baba Haft eine Studiosession gehabt haben...

September 2017 hat uns Haftbefehl versprochen, dass "dieses Mal definitiv Sense" sein wird:

2/6 diesmal ist definitiv Sense! #haftbefehl

17k Likes, 98 Comments - HAFTBEFEHL (@haftbefehl) on Instagram: "2/6 diesmal ist definitiv Sense! #haftbefehl"

Die Hinweise verdichten sich:

Im Oktober des letzten Jahres ging ein Foto von Haftbefehl aus dem Studio online. Darunter findet sich offenbar eine Text-Kostprobe aus dem neuen Album:

Haftbefehl

Lines einrappen und so...Du glaubst mir nicht dann hör hin du Spasst/Warum kaufen Rapper ihr Schmuck in meiner Stadt/069 bleibt die 1 nicht erst seit Haft schon seit Moses P und Azad/Wir ziehen dir...

So langsam, aber sicher nähern wir uns der Gegenwart. Vor ungefähr zwei Monaten hat Haftbefehl ein Video hochgeladen, in dem er jede Menge Lebensfreude versprüht, sein Haus präsentiert – und über sein neues Album spricht. Zumindest erklärt er, es gerade zu hören. Anscheinend gibt er sogar einige Zeilen daraus zum Besten:

Haftbefehl

Mach das beste aus deinem Tag #dankbar

Wann kommen "Russisch Roulette 2" & "Azzlack Stereotyp 2" denn jetzt?

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir wissen es leider auch nicht. Wie du siehst, ist die Faktenlage rund um die neuen Haftbefehl-Platten immer noch äußerst dünn. Das scheint sich gerade auch nicht zu ändern: Aktuell macht Haftbefehl Welle für das Enemy-Mixtape "Portami Via". Vor Kurzem wurden zwei neue "Chabos wissen wer der Babo ist"-Versionen veröffentlicht.

Aber auch abseits der Musik zeigt Haftbefehl sich umtriebig: Neben der kongenialen "Los Pollos Hermanos"-Promo betätigt sich der Rapper jetzt offenbar auch ernsthaft in der Film-Branche.

Haftbefehl

Ich bin bei der Netflix Serie "Dogs in Berlin" am Start. Wer hat Bock bei den Dreharbeiten in einem Berliner Club mit mir vor der Kamera zu stehen? https://goo.gl/forms/P66YO2xOFBAERMIJ2

Wieviel Zeit das alles in Anspruch nimmt und wie weit die Arbeit an "RR2" beziehungsweise "AS2" fortgeschritten ist, lässt sich von außen nicht beurteilen. Aber von mir aus kann Haftbefehl sich ruhig noch ein bisschen Zeit lassen, wenn dafür das Ergebnis stimmt.

Immerhin hat er mit "Russisch Roulette" einen Instant Classic veröffentlicht, den man nicht einfach mal so fortsetzt. Die Fußstapfen, in die der Nachfolger tritt, sind überlebensgroß. Wir wären dann soweit!

Gestern Gallus, heute Goethe - der Aufstieg von Haftbefehl

Baba Haft schnappt sein Hak. Das gilt nicht erst, seitdem er Action-Musicals mit dem Baba aller Babas Xatar dreht...

Deutschrap 2018: Auf welche Alben die Fans am heißesten sind

Das ganze Zurückblicken ist irgendwann vorbei - richten wir den Blick nach vorne! Im jungen Kalenderjahr 2018 erwarten uns wieder einige dicke Brocken. Manche Release Dates und Titel kennen wir schon, manche Alben sind ziemlich sicher zu erwarten, auf andere können wir nur spekulieren und hoffen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

N ganzen artikel über sinnlose tweets die schon jahre alt sind, ganz stark, danke dafür

Was für er macht es spannend?
Er muss sicher alles neu schreiben aus angst wegen dem kollegah/farrid ding das es auch auf ihn überschlägt.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra, Haftbefehl, Nate57, Mortel, Dú Maroc & mehr im Deutschrap-Update

Capital Bra, Haftbefehl, Nate57, Mortel, Dú Maroc & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 11.09.2020 - 13:14

Groove Attack und Hiphop.de bringen euch wie jede Woche die freshesten Tracks des Freitags im Deutschrap-Update. Das Cover der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist ziert Lostboi Lino mit seinem Song "Du denkst an mich".

Alben & EPs: Bonez MC, Mortel & Dú Maroc

Bonez MC hat sein langerwartetes Soloalbum "Hollywood" auf den Markt gebracht. Natürlich sind trotzdem auch alle anderen Mitglieder der Strassenbande vertreten. Mit "187 Gang" liefern die Hamburger Jungs mal wieder einen astreinen Allstars-Track.

Der Racaille Mortel hat seine "Mortel Kombat"-EP rausgehauen. Wer Bock auf düsteren und atmosphärischen Straßenrap hat, ist hier genau an der richtigen Stelle. Für "Neva Nu Me" hat er sich Unterstützung von BASS und MAHA geholt.

Der neueste Azzlack Dú Maroc hat mit "Cortado" sein erstes Album unter dem Banner der Frankfurter veröffentlicht. Auf "Casablanca" gibt es die erste Zusammenarbeit von Haftbefehl und Fler zu hören. Modern trifft auf aggressiv knallt auf jeden Fall.

Singles: Nate57, Capital Bra, Riccardo

Nate57 haut weiter fleißig Singles raus. Für "Tatverdacht" hat er sich mit Brudi030 von SLS Music zusammengetan. Selbst nach knapp zehn Jahren bleibt sich Nate treu und liefert sauberste Bretter. Für viele in den Kommentaren zum YouTube-Video steht fest: "Der heimliche King of Deutschrap".

Capital hat für "CB7" scheinbar wieder zur Straße gefunden. Oldschool-Fans des Bratans freuen sich auf jeden Fall über den Sound. Für jeden, der dachte, der Bra macht jetzt nur noch melodischen Pop-Rap, stellt Capi fest: "Berlin lebt immer noch".

Manch einer dürfte Riccardo noch nicht auf dem Schirm haben. Der Frankfurter mit der Ohrwurm-Garantie liefert seit Jahren konstant ab und ist diese Woche mit seinem neuen Track "Bereit" am Start.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Kwam.E, reezy, Luciano, Ace Tee, Blokkboy$, Sugar MMFK, Rola und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)