Gestern Gallus, heute Goethe – der Aufstieg von Haftbefehl

Tja, Cho: "Das Leben ist nicht fair.“ Im Gegensatz zu den anderen Straßenrappern versteckte Haftbefehl immer ein Augenzwinkern in seinen harten Lyrics. Vorausgesetzt, die Sprache sorgte für keine Hindernisse. Das Debütalbum stieß auf ein geteiltes Echo. Mit 8 Jahren Abstand betrachtet, ist so eine Kritik wohl zu überdenken. Nichtsdestotrotz setzen sich die vielen verschiedenen Slangausdrücke und Textbausteine im kollektiven Gedächtnis fest. "Wenn nicht mit Rap, dann mit der Pumpgun“ ist in Hiphop-Kreisen locker zu einem geflügelten Wort geworden.

Sido begriff die Tragweite von Haftbefehls Rap als einer der Ersten. Er packte ihn vielbeachtet auf seinen Jahresrückblicksong 2010. Von da an hatte Haft mehrere Beine in der Tür. Sein authentischer Straßenrap blieb kaum noch jemanden verborgen, der sich mit der Materie auseinandersetzte. Im Nachhinein muss sich Rap-Deutschland eingestehen: Diese ganze Sprache, die heute auf den Pausenhöfen gesprochen wird, kommt aus Frankfurt, Brudi.

Den Lehrer für angewandte Gegenwartssprache mimte der Babo dann auf Kanackisch. Wer was auf sich hielt, begann mit Haftbefehl zu arbeiten. Weil Jan Delay schon immer ein Näschen für Hiphop-Strömungen besaß, zelebrierte er zusammen mit dem Offenbacher das Leben auf dem gemeinsamen Song Cheech und Chong. Ein Mitglied der Beginner auf einem Track mit dem Offenbacher Ghettochef: Ein Plädoyer dafür, seine Scheuklappen abzunehmen. Damals skurril und rückblickend ein würdiger Move, der zeigt, wie der rappende Aykut Anhan auch bei den vermeintlichen Gralshütern Deutschraps ankam.

Wie wandlungsfähig Haftbefehls Vortrag sein kann, offenbart ein inoffizielles Mixtape aus dem Jahr 2012. Das Splash! Mag nahm sich Tonspuren von Haftbefehl-Songs und vermengte sie mit 90er-Beats. Herauskam Haft im Biggie-Modus. Was ungefähr so klingt:

Haftbefehl - Dann mit der Pumpgun // Dead Wrong Remix #throwback (16BARS.TV)

► Ursprünglich 2012 zum 15. Todestag von Notorious B.I.G. auf Vimeo veröffentlicht - nun auch hier auf 16BARS.TV. Das komplette Video findet ihr hier: http://www.16bars.de/blog/3656/haftbefehl-biggie-tribute-video/ ► Website: http://16bars.de ► Facebook: http://facebook.com/16bars.de ► Twitter: http://twitter.com/16barsde ► Instagram: http://instagram.com/16barsde ► Snapchat: sechzehnbars ► Tady: http://www.facebook.com/tady.16bars

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl – Lebe Leben [Video]

Haftbefehl – Lebe Leben [Video]

Von Till Hesterbrink am 19.02.2021 - 14:16

Haftbefehl macht weiter gespannt auf sein im April erscheinendes "Das Schwarze Album". Wer Sorge hatte, dass das Album aufgrund des Releases im Frühling nicht düster genug wird, der sollte spätestens jetzt nach "Lebe Leben" eines besseren belehrt worden sein.

Produziert wurde natürlich von Bazzazian.


HAFTBEFEHL - LEBE LEBEN (prod. von Bazzazian) [Official Video]

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!