Das geht grade in Frankreich: Rap-Français-Rundumschlag Woche 14

Große Namen dabei diese Woche: SCH, Sofiane oder Niska, um nur einen kleinen Vorgeschmack zu geben. Auch diese Woche ist wieder gespickt mit Stars, Newcomern und einer Vielzahl an unterschiedlichen Styles. Wie immer präsentieren wir dir zuerst unsere Top-Singles und im zweiten Teil des Artikels kommen wir zu den Alben der Woche und weiteren Songs. Viel Spaß beim Durchklicken!

Die Singles der Woche

Vald - Vitrine feat. Damso (3. April)

Vor knapp drei Monaten konnte Vald mit seinem Debütalbum Agartha für ordentlich Furore sorgen. Nun wurde mit Vitrine der gemeinsame Song mit Booba-Signing Damso in visueller Form veröffentlicht. Vald hat sich für diese Single soundtechnisch etwas an Damso orientiert, sodass auf Vitrine ein stimmiges Gesamtpaket abgeliefert werden konnte. Hätte genauso gut auf dem letzten Damso-Album Batterie faible einen Platz finden können. Visuell sehr ... interessant umgesetzt.

S.Pri Noir - Skywalker (4. April)

Hier haben wir einen äußerst interessanten Song – Next-Level-Sh*t, wenn man so will. Der Beat hält sich erst im Hintergrund und unterstützt einen souveränen S.Pri Noir nur mit minimalistischen Einschüben. Das lässt ihm wiederum Platz, eine ganze Palette an Flow-Variationen auszupacken. Das Instrumental atmet quasi die eisige Atmosphäre des Videos und baut sich zum Ende hin immer mehr auf. Dickes Ding.

Badjer - La Dose 3 (5. April)

Diese Woche gibt es wieder eine Dosis Badjer! La Dose 3 heißt das gute Stück und man wird davon keinesfalls enttäuscht sein, vorausgesetzt man kann etwas mit Badjers bisherigen Songs anfangen. Mit ordentlich Aggressivität rappt der Lockenkopf seine Bars und setzt auch Autotune gekonnt ein. Vom Video sollte man nicht allzu viel erwarten, etwas Ghettoromantik ist aber selbstverständlich vorzufinden.

Elh Kmer - Gustavo (6. April)

Elh Kmer ist Kandidat für die Kategorie "kurz vor dem Durchbruch". Viele halten es für eine Frage der Zeit, bis er einer der ganz Großen wird. Gustavo zeigt dir, wieso das so ist. Falls dich der Track überzeugt, können wir dir hier das Gratis-Mixtape Indépendant (Download) wärmstens empfehlen.

Niska - J'suis dans l'baye (6. April)

Gewohnt hungrig droppt Superstar Niska seine Bars in der neuen Single J'suis dans l'baye. Falls du schon immer mal mit dem Charo-Rapper mitspitten wolltest, gönn dir das Lyric-Video. Ob J'suis dans l'baye Teil von einem größeren Projekt sein wird, bleibt abzuwarten.

Elams - Tony Montana (7. April)

Tony Montana ist genau der richtige Song für dich, wenn dir das Wochenende noch in den Knochen sitzt. Elams' Video inklusive Kurzfilm und Performance im Deutschland-Trainingsanzug ist sehr anschaulich und macht Spaß. Im Videotitel ist noch ein "Part.1" zu finden, was nahelegt, dass die Geschichte noch nicht zu Ende ist. Bei uns bleibst du natürlich immer auf dem neusten Stand.

Sofiane - Toka (7. April)

Die meisten werden es wahrscheinlich schon mitbekommen haben: Sofiane hat für sein neuestes Video Toka mal eben eine Autobahn lahmgelegt. Wie im Nachhinein bekannt wurde, lief die Blitzaktion in nur wenigen Minuten ab. Für ein dreiminütiges Video hat es aber doch gereicht. Der Song ist nach Bandit Saleté die zweite Single aus seinem nächsten Release, über welches zurzeit noch kein Infos zu finden sind.

SCH - Comme si (7. April)

SCH ist wieder da! Lange mussten sich seine Fans gedulden, doch nun meldet sich der Marseille-Rapper mit Comme si zurück. Dabei glänzt SCH mit seinem gewohnt einzigartigen Stil und das Video ist wie immer ein Highlight. Das heiß erwartete Album Deo Favente wird am 5. Mai erscheinen. Die Messlatte liegt hoch: A7 (2015) ging Doppelplatin und Anarchie (2016) Platin. Wir alle sind gespannt, ob mit Deo Favente der Hattrick gelingt und ob das Album so einschlagen wird, wie seine Vorgänger.

Das war unsere Auswahl der heißesten Songs und Videos der Woche. Jetzt geht's weiter mit den Alben aus der vergangenen Woche ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Meiner Meinung nach ist eure "Rap Francais" - Serie, das beste was ihr je gemacht habt. Bitte hört nicht damit auf und zieht es das ganze Jahr durch! Top!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Torremolinos"-Tape: Farid Bang veröffentlicht Tracklist & neue Hörprobe

"Torremolinos"-Tape: Farid Bang veröffentlicht Tracklist & neue Hörprobe

Von Michael Rubach am 21.10.2019 - 10:57

Farid Bang hat in letzter Zeit so einige Singles rausgehauen. Diese bisher für sich stehenden Veröffentlichungen und diverse ältere Kollabos des Jahres 2019 bündelt der Banger Musik-Boss in seinem Tape "Torremolinos", das am 12. Dezember erscheinen soll. Nach dem Cover hat Farid nun auch die offizielle Tracklist preisgegeben.

"Torremolinos"-Tape: Farid Bang präsentiert Tracklist & Cover

Das neue Release des Bangers umfasst 13 Anspielstationen. Darunter befinden sich zum einen die Songs, die bereits auf der "Nurmagomedow EP" zu hören waren. Zum anderen kommen kürzlich veröffentlichte Singles wie "Fulu$" oder "Millionär" sowie vier Exklusive-Tracks und alternative Versionen hinzu. Für den Remix von "Millionär" ist Veysel mit an Bord. Der Titel des Tapes spielt auf den spanischen Ort an, in welchem Farid Bang aufgewachsen ist.

Für die Gestaltung des Covers hatte Farid bei Instagram zum Wettbewerb aufgerufen. Der Artist visions030 wurde zum Gewinner gekürt. Sein Werk siehst du hier:

Farid Bang liefert Hörprobe aus "Stier"

Bei der nächsten Single könnte es sich um den Track "Stier" handeln. Auf Instagram zeigt Farid bereits einen Auszug des Songs, der sein Tape eröffnet.

Die physische Auflage des Projekts ist übrigens auf 1000 CDs limitiert. Der lockere Mixtape-Charakter des Releases passt zu Farids Ankündigung aus dem Jahr 2018. Nach der Veröffentlichung von "Platin war gestern" sprach der "JBG"-Rapper davon, dass er "keine Idee für ein Album" und auf "diese Disserei [...] keinen Bock mehr" habe.

Ist "Platin war gestern" das letzte Album von Farid Bang?

Was den Banger schon immer auf seinen Songs ausgezeichnet hat, sind die Punchlines. Hier kannst du dir 33 Highlights gönnen.

Die 33 witzigsten Punchlines von Farid Bang

Farid Bang hat es geschafft, sich die Million auf seinem Konto zu sichern. Wahrscheinlich nicht nur eine, sondern gleich mehrere. Mittel zum Zweck war dabei immer auch sein Humor. Deshalb haben wir 33 der witzigsten, verrücktesten und legendärsten Punchlines von Farid herausgesucht und sie in vier Rubriken eingeteilt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)