Ein guter Tag für Hiphop: Welche neuen Releases du dir heute anhören solltest
Polo G

Der Mai war bisher bereits vollgepackt mit starken Releases. Auch am letzten Freitag des Monats bietet uns Hiphop nochmal so einiges. Wir haben die wichtigsten Releases des heutigen Tages aus Deutschland und den USA hier für dich im Überblick.

Marteria – Roswell

Marteria meldet sich heute mit seinem neuen Solo-Album Roswell zurück, das auch über die Deutschrap-Szene hinaus mit Spannung erwartet wurde.

Drei Jahre nach dem letzten Release Zum Glück in die Zukunft II (und zwei Jahre nach der letzten Marsimoto-Platte Ring der Nebelungen) liefert der Rostocker jetzt zwölf neue Tracks ab.

Unterstützung gibt es dabei natürlich von Jasha und Miss Platnum, die auf dem Song Elfenbein mit am Start sind. Sänger Arnim von den Beatsteaks ist außerdem als Teutilla auf dem Track Aliens vertreten, der die erste Singleauskopplung darstellt.

Marteria - Aliens feat. Teutilla (Official Video)

Das neue Marteria-Album "Roswell" erscheint am 26.5.2017.

Frauenarzt & Taktloss – Gott

Eines der interessantesten Kollaboprojekte des Jahres dürfte von Frauenarzt und Taktloss kommen, die heute ihr gemeinsames Album Gott releasen.

14 Songs liefern die beiden Berliner darauf ab, als Feature-Gäste sind Sido, Marteria, Prinz Pi, Burak, Jack Orsen, Lokke, MC Bogy, Corus 86 und Justus Jonas mit dabei. 

Für ihre Box haben sich die zwei Rap-Legenden etwas Besonderes überlegt: Um den alten Sound wiederzubeleben, wurde das Tape, das der Box beiliegt, komplett mit 4-Spur-Geräten aufgenommen. Somit ist für eine ganz besondere Atmosphäre gesorgt.

Vor Kurzem wurde übrigens auch bekannt, dass Frauenarzt und Taktloss als Duo auf dem neuen Bushido-Album Black Friday zu hören sein werden.

Pedaz – Malocherattitüde

Auch aus dem Ruhrpott gibt es heute neue Musik: Pedaz veröffentlicht sein Soloalbum Malocherattitütde, den Nachfolger zum 2016 erschienenen Schwermetall

Erneut liefert Pedaz darauf jede Menge Punchlines und Ruhrpott-Humor auf insgesamt 15 Tracks ab. Dabei hat er einige Feature-Gäste aus seiner Heimat auf der Platte versammelt: Snaga & Pillath sowie Manuellsen sind passenderweise auf dem Song Ruhrpott Asozial vertreten, die 257ers mischen auf Kumpelz x Mutanten mit und Veysel liefert bei Auf den oder in den Bau ab.

Mit dabei sind außerdem Karate Jewlz und Amaria.

Übrigens hat Aria ein spannendes Interview mit Pedaz zu Malocherattitüde geführt, das du dir hier angucken kannst:

Pedaz: Neues Album, RAF Camora, 257ers, Ghostwriting, Schlager-Rap uvm. (Interview) - On Point Talk

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/OnPointTalk ► MEHR VON PEDAZ: http://hiphop.de/pedaz PEDAZ - "MALOCHERATTITÜDE": ► Ltd. Fan Bundle (Amazon): http://amzn.to/2oBZCeJ ► Audio CD (Amazon): http://amzn.to/2pDgrDG ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/2oe8B2Z ► MP3 (iTunes): http://apple.co/2nOSw7S Aria hat sich mit Pedaz getroffen, der in Kürze sein neues Album "Malocherattitüde" veröffentlicht.

Azzi Memo – Trap 'N' Haus

Auch ein Debüt feiert heute Release: Azzi Memo veröffentlicht mit Trap 'N' Haus sein erstes Mixtape über Generation Azzlack. Erst im Februar wurde bekannt, dass Azzi Memo bei Haftbefehl gesignt wurde. 

Jetzt liefert er also 18 Tracks ab und hat dabei einige Rapper aus dem Hafti-Umfeld auf der Platte versammelt: Nimo, Olexesh, Celo & Abdi, Soufian, Hanybal, Eno, Capo ... die Liste ist lang.

Übrigens wird Azzi Memo dieses Jahr auch live zu sehen sein: Beim Out4Fame Festival in Dortmund wird er wohl den einen oder anderen Track von Trap 'N' Haus zum Besten geben.

More real Rap: Das neueste Update zum Out4Fame Festival ist da

Die Veranstalter des Out4Fame Festivals zeigen mit dem neuesten Update zum Line-Up mal wieder, dass sie das Motto "More real Rap" als einen Auftrag sehen. Für die Dortmund-Premiere des Festivals wurden jetzt echte Legenden der Hiphop-History bestätigt. Keine Geringeren als Kool G Rap und Oscar-Preisträger Common wurden als neue Acts bestätigt.

Lil Yachty – Teenage Emotions

Wer eher auf modernen US-Rap steht, kann sich heute über die Veröffentlichung des Lil Yachty-Albums Teenage Emotions freuen. Nachdem im letzten Jahr die beiden Mixtapes Lil Boat und Summer Songs 2 erschienen, liefert der durchaus umstrittene Rapper jetzt also sein Debütalbum ab.

Das besticht nicht nur durch ein großartiges Cover, sondern auch durch eine lange Tracklist: Ganze 21 Songs gibt's zu hören, wobei unter anderem die Migos, Diplo und YG als Features auftauchen.

 

Bryson Tiller – True to Self

Ziemlich überraschend hat ein weiterer US-Rapper heute sein neues Album releast: Bryson Tiller wollte True to Self ursprünglich am 23. Juni veröffentlichen, haut es kurzerhand aber heute, also einen ganzen Monat früher, raus. Eine Seltenheit.

Auf der Platte, die von Boi-1da, NES, T-Minus, Allen Ritter, WondaGurl und !llmind produziert wurde, liefert Bryson Tiller 19 neue Tracks ab und verzichtet dabei gänzlich auf Feature-Gäste.

Audio88 – Sternzeichen Hass

Auch Audio88 hat heute seine "beste Solo-Platte seit drei Jahren" veröffentlicht, wie er selbst sagt. Sternzeichen Hass ist da und kommt mit acht Tracks eher kurz daher.

Morlockk Dilemma, Lakmann, Megaloh und doZ9 liefern dabei starke Feature Parts ab. 

Tatsächlich waren das aber noch lange nicht alle Releases, die heute ihren Weg in die Öffentlichkeit gefunden haben. Auch Collie Buddz, Le Club, Panama Bende, PTK, Swet Shop Boys, Gucci Mane und Nov bringen neue Musik an den Start.

Alles zu den aktuellen Releases kannst du hier abchecken:

Releases

Hiphop/Rap Releases - Wir sind Hiphop.de!

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de