Das war das Hip Hop Open 2014: Videos, Bilder und Berichte

 

Gestern fand das Hip Hop Open in Stuttgart mit einem großartigen Line-Up statt.

Unter anderem waren Die Orsons, Casper, Prinz Pi, AfrobGenetikk, Haftbefehl, Dajuan und Edgar Wasser dabei. Internationale Acts durften natürlich auch nicht fehlen. So beglückten und anderem Angel Haze, die Dilated Peoples, Hilltop Hoods, Kid Ink und Raplegende Nas das Stuttgarter Publikum mit ihren Shows.

Erich war live vor Ort und hat einige Mitbringsel in Form von Bildern und Videomitschnitten für euch im Gepäck. Er dokumentierte das Musik-Event mit Hilfe elektronischer Geräte und stellte die Ergebnisse ins Netz. Auch die sich größtenteils im Backstage aufhaltenden Künstler nutzten die Gelegenheit, ein paar der Eindrücke festzuhalten und mit ihren Fans online zu teilen.

Wir haben einige Fundstücke hier nun einmal zusammengefasst, um einen Überblick zu verschaffen.

Die Orsons

Kaas, Maeckes, Tua und Bartek waren natürlich auch in Stuttgart, der Heimatstadt ihres Labels Chimperator, vor Ort.

Wie gewohnt lieferten sie eine grandiose Show ab und spielten größtenteils Tracks ihres letzten Albums Das Chaos und die Ordnung.

Einen kleinen Ausschnitt des Konzerts haben wir mitgeschnitten.

Wer wissen möchte, welche Songs Die Orsons gespielt haben und in welcher Reihenfolge, für den hat Falk Schacht die Setlist bereitgestellt. Falk führte im Übrigen als Moderator durch die Show.

Natürlich hat Erich die Jungs nach ihrem Auftritt zum Interview getroffen. Was so lustig war und warum dort vor der Cam der peinlichste Moment ihrer Bandgeschichte vorgefallen ist? Bald findest du die Antwort auf Hiphop.de.

Casper

Der gute Casper zählte auch das Hip Hop Open zu den #Castivals 2014.

So spielte er als einer der Headliner am Samstag und sorgte wieder einmal für den totalen Abriss.

In den Videos ist sowohl der Track Mittelfinger Hoch zu hören, auf dem Cas normalerweise Selfmade-Rapper Kollegah featuret, als auch ein Medley, das einige Fans vielleicht schon von der Hinterland-Tour kennen dürften.

Angel Haze

Die in Detroit geborene Rapperin hat sich nach einer Pornodarstellerin benannt und zieht spätestens seit Anfang des Jahres mit der Veröffentlichung ihres Albums Dirty Gold die Aufmerksamkeit der Rapgemeinde auf sich.

Auf dem Hip Hop Open hat sie schon gut abgeliefert. Der ein oder andere wird Angel Haze auch noch auf dem Splash! 17 sehen können.

Übrigens hat Erich die hübsche Rapperin auch zum Interview getroffen.

Haftbefehl

Auch der Frankfurter Haftbefehl sorgte für ausgelassene Stimmung auf dem Stuttgarter Festival. Er brachte unter anderem seinen Bruder Capo mit und spielte natürlich auch den aktuellen Track Julius Caesar.

Im Backstage entdeckte er dann wohl in einem unbeobachteten Moment das Handy von Psaiko Dino. Er nahm ein Video von sich auf, das Psaiko später auf seinem Instagram-Account veröffentlichte und mit den Worten "das passiert, wenn man ausversehen sein handy im backstage liegen lässt. #hiphopopen2014" kommentierte.

Nas

Raplegende Nas tritt bekanntermaßen zur Zeit in ein paar ausgewählten Locations in Deutschland auf und spielt dort sein Album Illmatic.

Anlass dafür ist das 20-jährige Jubiläum des gefeierten Werkes.

Natürlich war der aus Queens stammende Rapper auch in Stuggi ein gern gesehener Gast. So war die Begeisterung groß, als sich der mittlerweile 40-jährige auf die Bühne begab und los legte.

Afrob:

Erichs persönliches Highlight war übrigens das Ende von Afrobs Set, als urplötzlich Samy Deluxe als Überraschungsgast die Bühne stürmte und die beiden Sneak Preview performten.

Ein Interview mit Afrob haben wir natürlich auch gemacht.

Übrigens: So oder so ähnlich hätte das Catering für dich aussehen können, wenn du als Künstler geladen wärst:

Super Orga, super Festival. Wir sagen Hut ab, bedanken für uns für das geile Event und wünschen den Veranstaltern alles Gute! Bis zum nächsten Jahr! Nächster Stop nun: Splash! 17.

Viele weitere Videos von Prinz Pi, Kid Ink, den Dilated Peoples und vielen mehr findest du auf www.instagram.com/hiphopde und www.instagram.com/erichhiphopde!

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: