Mit Bonez MC, RAF Camora, Megaloh und vielen mehr: Wie Trettmann deutschsprachigen Rap infiltriert

TRETTMANN - SKYLINE (prod. KITSCHKRIEG)

MERCH: http://www.soulforce.bigcartel.com #KK1 iTunes: http://snip.ftpromo.net/kitschkrieg Spotify: http://spoti.fi/1nrSlds SoundCloud: http://bit.ly/1ns9IuL Amazon: http://amzn.to/2dTFuOn Google Play: http://snip.ftpromo.net/kitschkriegplay #KK2 iTunes: http://geni.us/KitschKrieg2 Soundcloud: http://bit.ly/1T6wS27 Spotify: http://spoti.fi/1URVXna Amazon: http://amzn.to/1rhgB4j Google Play: http://geni.us/KitschKrieg2GP #KK3 iTunes: http://apple.co/2dJmBeU AppleMusic: http://bit.ly/2f6ufWQ Amazon: http://amzn.to/2eQZ9yP Spotify: http://spoti.fi/2eQZmSw SoundCloud: http://bit.ly/2dVvK7K TRETTMANN http://www.trettmann.de KITSCHKRIEG http://www.kitschkrieg.de Merch: http://www.soulforce.bigcartel.com Booking: thomas.schlett@splash-entertainment.net Management: chris@soul-force.com Mastered @ SoulForce Mastering

Egal, ob es um Reggae- und Dancehall-Einflüsse, sogenannten (Afro) Trap oder den ominösen Cloud-Rap geht: Trettmann war schon vorher da, und zwar mit Style und Selbstbewusstsein. Seiner Zeit stets einen kleinen Schritt voraus, hat der Ausnahme-Künstler sich ein Standing in der Szene erarbeitet, das seinesgleichen sucht. Jetzt geht es aber erst so richtig los.

Drei Kitschkrieg-EPs in einem Jahr und unzählige Features mit reihenweise relevanten Künstlern sprechen eine deutliche Sprache: Trettmann weiß ganz genau, was er da tut und bringt die nötige Coolness mit, seinen Stiefel durchzuziehen. Es dürfte sich langsam auszahlen.

Gleich zweimal ist Trettmann auf Palmen aus Plastik vertreten, DEM Album des letzten Spätsommers. Obendrauf gab es eine komplette Bonus-EP mit RAF Camora und Bonez MC in der limitierten Box-Edition. Trettmann hat seine Augen und Ohren aber anscheinend einfach überall: Auch mit Haiyti harmoniert er perfekt und auf dem Kalim-Album war er ebenfalls zu hören.

Daneben

Daneben, a song by Bonez MC, RAF Camora, Trettmann on Spotify

Von der Herb & Mango-Kollabo mit Megaloh ganz zu schweigen, Trettmanns aktuellstem Output. Was solls und Wer hat die Hitze haben schon gezeigt, wie gut das Zusammenspiel der beiden Künstler klappt. Was erst recht zutrifft, wenn sie Kitschkrieg-Produktionen im Rücken haben.

Als nächstes steht ein eigenes Album an. Trettmann arbeitet bereits daran und befindet sich im Studio, wie er auf Facebook verrät. Wenn wir seine bisherige Karriere betrachten, steht schnell fest: Da kommt was Großes auf uns zu.

Wieso wir das glauben, warum Herb & Mango so geil ist und was Trettmann früher so gemacht hat, erfährst du auf den folgenden Seiten.

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Farid Bang, Kool Savas, Kontra K, Massiv, Manuellsen & mehr im Deutschrap-Update

Farid Bang, Kool Savas, Kontra K, Massiv, Manuellsen & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 21.05.2021 - 11:28

Ein weiterer Freitag, vollgepackt mit hochkarätigen Neuerscheinungen, ist ins Land gezogen. Und damit der Überblick nicht verloren geht, sammeln wir an dieser Stelle die heißesten Tracks der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Auf unserem Cover ist diese Woche OSAMA, der gemeinsam mit Produzent Robin Rozay eine absolute "Hymne" abgeliefert hat.

Neue Alben: Kontra K, Ali471, Koushino & Camaeleon

Kontra K (jetzt auf Apple Music streamen) hat sein langerwartetes neues Album "Aus dem Licht in den Schatten zurück" veröffentlicht. Auf insgesamt 15 Tracks liefert Kontra dabei ordentlich ab. Unterstützung gibt es unter anderem von Samra, der als Featuregast auf "An meinem schlechtesten Tag" am Start ist.

Auch Freund des Hauses Ali471 hat sein Album auf den Markt gebracht, welches einfach den Namen "Ali" trägt. Der Duisburger zeigt, dass er auch auf Albumlänge überzeugen kann und erklärt dabei, wieso seine Ruhrpotter-Heimatstadt ein wenig wie "Medellin" ist.

Die beiden Newcomer Koushino und Camaeleon haben ebenfalls ihr Debütalbum "Tausend Nummern" veröffentlicht. Ein Co-Sign gab es zuvor von niemand Geringeres als Bonez MC. Mit diesem sind beiden aktuell auch im Libanon unterwegs, wie auf Instagram zu sehen. Für jeden Fan von echtem Rap eine absolute Empfehlung!

Neue Tracks: Farid Bang, Kool Savas, Massiv & Manuellsen

Farid Bang macht weiter gespannt auf sein im Juli erscheinendes Album "Asozialer Marokkaner". Diese Woche droppt er seine neue Single "Thanos" und liefert dazu ganz stilecht im Marvel-Look einen regelrechten Spielfilm als Musikvideo.

Kool Savas liefert mit seinem neuen Song "Taub, Stumm & Blind" den Soundtrack zur TNT- Serie "Para- Wir sind Kings!". Auch im zugehörigen Video sind einige Szene aus der Serie untergebracht.

Massiv & Manuellsen droppen die erste Single zu ihrem kommenden Kollabolabum "Ghetto", die den gleichen Namen trägt. Lange warteten Fans bereits seit der ersten Ankündigung, endlich in das Projekt reinhören zu dürfen. Nun gibt es die erste Kostprobe und die kommt bei allen äußerst gut an. Die Erwartungen für das gemeinsame Album der beiden dürften bei allen dementsprechend hoch sein.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Ufo361, Genetikk, Dante YN, AK AusserKontrolle, Sonje, Asche, Al Majeed, AchtVier und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)