Das bisher beste Jahr für Hiphop: Meine 10 Rap-Highlights 2016


Ufo361

Neben Capital Bra hat dieses Jahr für mich vor allem Ufo361 den trappigeren Sound definiert. Die schlimmsten Ohrwürmer seit Kokaina!

Die gepickten Beats von Jimmy Torrio, den Broke Boys oder AT Beatz sind einfach über jeden Zweifel erhaben und Ufo361 mochte ich sowieso schon immer gern.

Dass er mit Ich bin ein Berliner und Ich bin 2 Berliner 2016 gleich zwei Bomben-Mixtapes rausballert, als wäre es nuffin, erfreut mein Herz natürlich gleich dopppelt – insbesondere, wenn die so gut sind.

Kool Savas

Kool Savas lässt seinen inneren Bello raus und droppt mit Essahdamus wieder ein wunderbar unverkrampftes und freies Mixtape.

Es bietet alles, was der King of Rap so drauf hat und obendrein eine unglaubliche Versammlung an Feature-Gästen: R. A. the Rugged Man, Azad, da ist wirklich für jeden was dabei!

Ein ganz besonderes Schmankerl für mich persönlich: Der Posse-Track mit M.O.R. samt Taktloss: Rapper wie Du.

Ich will, dass Fumanschu ein neues Album veröffentlicht!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wann besorgt ihr euch endlich einen richtigen  webdesigner und nicht nur einen kumpel von einem kumpel der sich damit "auskennt". seit jahren ist es immer wieder derselbe fehler. man kann die seiten nicht switchen und landet fast immer auf seite 1 oder nirgends. gibt mal geld aus

David molke, was du schon wieder für müll schreibst. Es ist nicht hiphop, was davon gewinnt, bruder. Es gewinnt alles, was die idee von hiphop ausverkauft, bruder. Hiphop ist das schon lange nicht mehr.. Wenn du zu jung bist, belies dich, aber richtig - hauptsache nicht bei euch.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Olexesh – Chrome Gopnik [Video]

Olexesh – Chrome Gopnik [Video]

Von Till Hesterbrink am 15.10.2021 - 13:22

Zwei Wochen nach dem Release seines neuen Albums "Ufos überm Block" veröffentlicht Olexesh (jetzt auf Apple Music streamen) noch einen weiteren von Specter gedrehten Film zu "Chrome Gopnik". Der äußerst elektronische Track ist der dritte Song des Albums und geht gut nach vorne.

Die kranke Produktion kommt natürlich wieder von HellYes.


Olexesh x HellYes - CHROME GOPNIK [Episode 4]

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)