Back on Deck: Kommt nach dem Vinyl-Boom die Kassette zurück?

Nicht nur Vinyl-Platten erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Auch die Kassette erlebt aktuell ein kleines Revival. Wer zur Mode-Szene schaut, der weiß: Retro findet mehr Zulauf denn je. Die Erweckung von Retro-Gefühlen mit einem Tape Deck funktioniert dementsprechend ebenso. Laut einer Erhebung von Nielsen Music stieg der Absatz des antiquierten Mediums in den USA im Jahr 2017 um satte 35 %. Statt 129.000 wurden 174.000 Alben auf Kassette verkauft.

Bei der Suche nach Gründen für dieses Phänomen spielt sicherlich die Film- und Fernsehlandschaft eine entscheidende Rolle. "Guardians of the Galaxy" oder "Stranger Things" haben das fast vergessene Format zurück ins Bewusstsein geholt. Die Musikindustrie verschließt davor keineswegs die Augen. So wurden zum Beispiel zeitgemäße Projekte wie "Luv is Rage 2" von Lil Uzi Vert, "Flower Boy" von Tyler The Creator oder "Grateful" von DJ Khaled mit einem Kassetten-Release bedacht.

Die konkreten Absatzzahlen sehen dabei natürlich nicht weltbewegend aus (sie entsprechen etwa 0,1 % aller Albenverkäufe), aber bilden deutlich einen Trend ab. Die Kassette ist nicht tot zu kriegen und so gibt die Top10 des Jahres 2017 auch alles zwischen Rap, Pop und Rock her.

1. Soundtrack, Guardians of the Galaxy, Vol. 2: Awesome Mix Vol. 2 (19.000)
2. Soundtrack, Guardians of the Galaxy: Awesome Mix Vol. 1 (15.000)
3. Soundtrack, Guardians of the Galaxy: Cosmic Mix, Vol. 1 (5.000)
4. Soundtrack, Stranger Things, Volume One (3.000)
5. Eminem, The Eminem Show (3.000)
6. Various Artists, The Hamilton Mixtape (3.000)
7. Prince and the Revolution, Purple Rain (Soundtrack) (2.000)
8. Twenty One Pilots, Blurryface (2.000)
9. Kanye West, Yeezus (2.000)
10. Nirvana, Nevermind (2.000)

Früher, als man stellenweise selber Musik auf Tonbänder überspielen musste und das Internet noch in den Kinderschuhen steckte, waren Ausspielgeräte wie Boombox und Ghettoblaster in den Wohnvierteln eine völlig normale Angelegenheit. Eminems Song "Berzerk" feiert das Teil 2013 noch in überdimensionaler Ausprägung ab:

Auch in Deutschland ist hin und wieder mal eine Kassette mit im Spiel. Das letzte Frauenarzt und Taktloss Release "Gott" enthielt zum Beispiel in der Deluxe-Edition ein waschechtes Tape. Im Nachhinein könnte dies nicht nur ein Zeichen für Realness gewesen sein, sondern auch einen neuen Trend abgebildet haben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wow, ein "waschechtes Tape". Als ich mit Hip Hop begann, haben wir uns die Alben und Singles immer (sofern wir sie nicht selber hatten) auf Tape gespielt. Dazu hatte ich dutzende Kauftapes wie von Tony Touch etc. Ich komme also aus einer Zeit, als es noch keine ******s und Schachköpfe wie Michael, Aria und Sinan Gay gab. Daher hasse ich auch eure Plattform dermaßen, weil ihr erlaubt dass Schwachköpfe wie Rooz diesen Lifestyle und diese tolle Musikform mit ihren affigem Getue in den Dreck ziehen. Tpfuu...

WORD

Welches Wort?

Schachkopf

Bester OPFER Kommentar wieder :D :D :D
Aber trotzdem hier kommentieren, ne? Hahahahahhahaah Spassst

Recht haste.... endlich einer der mal die Wahrheit ausspricht!

Schachkopf aka RZA

wo ist der KUK?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nach Beef: Snoop Dogg teast Eminem-Kollabo an

Nach Beef: Snoop Dogg teast Eminem-Kollabo an

Von Michael Rubach am 11.10.2021 - 17:08

Kommende Musik von Snoop Dogg hält offenbar ein Feature mit dem Rap God himself bereit. So sollen Eminem und Snoop an einem bisher unbetitelten Kollabosong gearbeitet haben. Für eine neue musikalische Zusammenarbeit der beiden US-Legenden sprach vor gut einem Jahr noch herzlich wenig.

Snoop Dogg kündigt Feature mit Eminem an

Snoop Dogg (jetzt auf Apple Music streamen) hat am Wochenende die Führung bei Eminems Radiosender Shade 45 übernommen. Dabei rührte die West-Coast-Ikone vor allem die Werbetrommel für das Debütalbum der Supergroup Mount Westmore. Die Formation besteht aus Too $hort, Ice Cube, E-40 und Snopp Dogg selbst. Mit Erstgenannten bespricht der Doggfather in einem Clip die Struktur kommender Tracks. Darüber hinaus teast er Eminems Auftritt an.

"Jeder Solo-Track wird eingeleitet durch die letzte Strophe des Songs davor, außer der von mir mit Eminem. Ich dachte mir, das ist eine große Überraschung, wenn die Leute Eminem auf dem Track hören. Das ist einfach ein ganz anderes Level."

("Everybody’s solo song was the last verse of the song before that, except the one with me and Eminem. Because I felt like that was like a big reveal. When n***as hear that Eminem on that mothaf*cka, that’s just a whole other level.")

DJ Whoo Kid hat einen Ausschnitt des Talks auf Twitter geteilt und kündigt ein baldiges Release der Kollabo an. Ebenso ist eine kurze Passage aus dem Song zu hören. Versehen ist der Post zudem mit Hashtag #Algorithm. Das gleichnamige Soloalbum von Snoop soll im November 2021 droppen.

Snoop Dogg vs. Eminem: Worum ging es nochmal?

Im Sommer 2020 stellte Snoop Dogg in einem Interview seine persönliche Top 10 der besten Rapper aller Zeiten zusammen – ohne Eminem zu berücksichtigen. Auch fügte er hinzu, dass er ohne die Musik seines Kollegen gut leben könne. Eminem nahm sich Snoop daraufhin auf dem Track "Zeus" zur Brust. Der Diss wurde vom Doggfather wiederum als "Weicheischeiße" eingestuft. Anfang 2021 folgten schließlich deutliche Signale, dass der Streit ein Ende gefunden hat.

Eminem & Snoop Dogg schließen Frieden

Eine gemeinsame Performance der lebenden Rap-Legenden wurde vor Kurzem bereits bestätigt. So werden Snoop und Eminem mit Dr. Dre, Mary J. Blige und Kendrick Lamar in der Halbzeitpause des nächsten Super Bowls auftreten.

Super Bowl: NFL enthüllt Line-Up mit Hiphop-Superstars


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!