Die außergewöhnlichsten Promophasen der letzten Jahre

Kollegah - King

Doubletime-Rap revolutioniert. Punchline-Rap revolutioniert. Deutschrap an sich revolutioniert. Last but not least: Promophasen revolutioniert!

Was Kollegah vor dem Release von King an Promo abfackelte, geht auf keine Kuhhaut. Er und sein fleißiges Team haben alle Register gezogen und sollten am Ende mit Gold nach weniger als 24 Stunden belohnt werden. Platin gab's nach knapp vier Wochen und inzwischen ist King bei Dreifach-Gold angelangt. Wenn wir Kollegah Glauben schenken, geht sogar eine neue ECHO-Kategorie auf seine Kappe. Das könnte auch ein Ergebnis dieser exzessiven Promophase sein.

Über ein halbes Jahr dauerte es von der Ankündigung am 4. November 2013 (im Zuge des Freetracks von Ruhe vor dem Sturm, – das erste Video über Bosshaft TV) bis zur Veröffentlichung am 9. Mai 2014. In dieser Zeit wurde regelmäßig Bosshaft Latenight bei YouTube ausgestrahlt, es gingen zig Blogs vom Pumpen und Konzerten oder Aktionen mit Fans online, in der Lyrik Lounge gab es immer wieder Zeilen aus neuen Perspektiven (z.B. aus der Sicht von Rooz) und der ein oder andere Song erblickte auch das Licht der Welt.

Dabei kann man von dem ganzen Promophasen-Wahnsinn halten, was man will – Dinger wie Armageddon sind schlicht und ergreifend saufett:

Angefeuert wurde alles von einer Debatte darum, wer denn nun der King of Rap sei. Unsere Umfrage ergab damals: Kool Savas ist und bleibt der deutsche Rap-Monarch.

In Zahlen: Stolze 90 (!) Videos gingen in den 186 Tage bei Bosshaft TV online. Da sind die Musikvideos, die über den Selfmade-Kanal erschienen, nicht mit eingerechnet. Drei Awards beim Webvideopreis 2014 gab es für all die Mühe. Der absolute Overkill. Definitiv eine außergewöhnliche Promophase.

Einen haben wir noch...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

stabil

Studio Amani ist genauso peinlich wie die beiden Kasper die jetzt meinen, Promo machen zu müssen ..

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Gzuz, Summer Cem, Kalim, Pajel, Capital Bra & mehr im Deutschrap-Update

Gzuz, Summer Cem, Kalim, Pajel, Capital Bra & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 15.10.2021 - 12:09

Das Jahr ist fast rum aber Deutschrap scheint nicht müde zu werden und liefert weiter ab. Damit ihr weiterhin den Überblick behaltet, sammeln wir wie immer die heißesten Tracks des Freitags in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Das Cover ziert dieses Mal die Newcomerin Rote Mütze Raphi mit ihrem Song "On/Off".

Neue Tracks: Gzuz & Summer Cem

Gzuz droppt seinen neuen Track "Späti" und liefert einen Up-Beat-Song zum Umherziehen durch die Straßen. Das Video zeigt die Bande dabei, wie sie mit eisgefüllten Pappbechern von Kiosk zu Kiosk treiben lassen.

Summer Cem (jetzt auf Apple Music streamen) und seine Scorpion Gang veröffentlichen ihren Labelsampler "Scorpion To Society". Für die Gang ist es das erste große Projekt auf Summers neugegründetem eigenen Label. In unsere Playlist haben es Summer und Signing Billa Joe mit ihrem reezy-Feature "Dollars & Isyans" geschafft.

Neue Songs Kalim, Pajel & Capital Bra

Kalim liefert mit seinem neuen Track den "Blueprint". Dabei geht es deutlich entspannter zur Sache als noch bei den letzten Singles. Für den Song reflektiert Kalim seinen bisherigen Karriereweg und zeigt sich dankbar für den Erfolg. Noch diesen Monat soll das neue Album des Hamburgers "TOTY" erscheinen.

Pajel zählt aktuell wohl zu den heißesten Newcomern der Szene. Der Neusser macht kürzlich deutschlandweit Welle mit seinem Hit "10von10" und ist jetzt mit seiner nächsten Single "Verkackt" am Start. Ein Song über die scheiternde Liebe.

Capital Bra und sein Signing NGEE machen auf "Gib Ihr Flex" gemeinsame Sache. Auf einem elektronisch angehauchten Beat liefern die beiden kompromisslosen Rap, der gut nach vorne geht.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Alligatoah, KDM Shey, Bartek, Kay Shanghai, YAEL, Audio88, Ezco 44 und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!