Die 7 arrogantesten Lines auf Shindys "Drama"

Shindy meldet sich zurück und droppt mit "Drama" sein erstes Album seit "Dreams". Nach drei Jahren Pause wurden nur wenige Alben so sehr von den Fans herbeigesehnt wie die neue Shindy-Platte. Jetzt ist "Drama" da – arrogant wie eh und je. Wir präsentieren die sieben ignorantesten Lines von Herrn Schindler. Immerhin steht "die personifizierte Relevanz" quasi exemplarisch für Arroganz, Überheblichkeit und Ignoranz. Das spiegelt sich selbstverständlich auch auf "Drama" wieder: In abgehobenen Vergleichen, Luxus-Namedropping der Extraklasse und natürlich auch in Seitenhieben gegen die Konkurrenz.

Shindy teilt nicht – auch nicht mit YouTubern

Auch auf dem "Drama"-Titeltrack zeigt sich Shindy von seiner gewohnt sympathischen Seite. Er denkt offenbar gar nicht mehr daran, irgendjemandem etwas abzugeben – abgesehen von seiner Mama vielleicht. Mit YouTubern wird jedenfalls schon mal gar nicht geteilt und auch sonst bleibt Shindy tendenziell eher ablehnend. Seine Antwort auf alles: Nein!

"YouTuber fragen 'Shindy Abi, kannst du teil'n?'
Aber meine Antwort auf alles ist 'Nein'"

Du hast Shindy gemacht? Mach nochmal!

Shindy weist sich immer wieder auch als Rap-Nerd aus. In der viel beachteten Line auf "Dodi" erkennen findige Rap-Hörer zum Beispiel eine Hommage an Jay-Zs "Lost Ones". Diese Zeilen hier richten sich mehr oder weniger deutlich an alte Weggefährten von Shindy. Wenn sein Erfolg wirklich ihnen zuzurechnen wäre, dann könnten sie das ja mit Sicherheit wiederholen.

"Interessant, du hast Shindy gemacht? Maşallah, mach nochmal!"

#shindy #dodi

15.1k Likes, 606 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: " #shindy #dodi"

Keine Jury-Jobs & kein Juice-Cover für Shindy

Shindy rappt auf "Nautilus" wie gewohnt über das gute – vor allem aber: teure – Leben. Dem gibt er sich in vollen Zügen hin, samt sämtlicher Luxusprodukte wie Fahrzeuge und Kleidungsstücke, die selbstverständlich auch in den zugehörigen Videos zu sehen sind. Eine Line sticht dabei aber ganz besonders heraus, weil sie gleich zwei Seitenhiebe in verschiedene Richtungen enthält:

"Juice-Cover abgesagt, weil: ich bin ein Star
und sitze nicht in Jurys rum für ein paar Hundert K"

Keine Gucci-Taschen: Shindy ist reich

Das Edelste vom Edlen ist für Shindy gerade mal gut genug. Gucci zählt ganz offensichtlich nicht dazu, die Marke dürfte Herrn Schindler nicht exklusiv genug sein. Da würden sicher auch alle komisch gucken, wenn er damit im Wempe-Store zum Espresso-Trinken auftaucht. Außerdem braucht es für einen Hype schon etwas mehr als ein, zwei Millionen Streams.

"Ich trage keine Gucci-Tasche rum, weil ich bin reich
und ein, zwei Millionen Streams sind für mich kein Hype"

Junge, das sind Statements.#affalterbach #drama

10.1k Likes, 255 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "Junge, das sind Statements.#affalterbach #drama"

Shindy-Features gibt es höchstens für Peter Fox

Wer Baguette-Schliff-Diamanten trägt, kann sich wohl aussuchen, ob und wenn, mit wem er Features macht. Wie wir alle wissen, gibt es auf Shindys neuem Album "Drama" keine Featureparts. Das heißt dann wohl, dass Peter Fox nicht gefragt hat. Zusätzlich gibt Shindy in dieser Line auch noch eine weitere Einschätzung zu Verkaufs-Größenordnungen ab und dazu, was ein Flop ist.

"Frag mich nicht nach Feature, außer du bist Peter Fox
50.000 Einheiten sind für mich ein Flop"

Shindy dankt seinem alten Label EGJ

Shindy bedankt sich bei seinem alten Label für die Chance. Soweit, so nett. Wäre da nicht die turbulente Vergangenheit der Parteien, die ausführlich von diversen Akteuren in der Öffentlichkeit breit getreten wurde. Soviel steht mehr oder weniger fest: Bushido und Shindy haben sich nicht gerade im Guten getrennt. Darum kann sich Shindy wohl auch einen weiteren Seitenhieb beziehungsweise eine Anspielung nicht verkneifen (offenbar auf Aufnahmen, die angeblich heimlich angefertigt worden sein sollen).

"An mein altes Label: Danke für die Chance!
Die recorden da anscheinend nicht nur Songs"

Neuer Shindy-Song, neuer Seitenhieb. @shindy

7,548 Likes, 107 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "Neuer Shindy-Song, neuer Seitenhieb. @shindy"

Shindy braucht gar keine Namen zu nennen

Viele Zeilen, die Shindy auf "Drama" rappt, treffen ins Ziel, ohne Namen nennen zu müssen. Nichtsdestotrotz fragen sich sicherlich viele Fans oft, wer mit einzelnen Lines gemeint sein könnte. Das weiß Shindy selbstverständlich auch und freut sich unverhohlen drüber. Last, but not leat: Diese Zeile stammt aus dem Titeltrack "Drama" und dürfte sich erneut an Bushido richten. Shindy will anscheinend nicht mehr in dessen Fußstapfen treten, sondern darüber hinaus. Shindy verleiht dem Ganzen mit dem aus Rap-Battles bekannten "Time" nochmal mehr Nachdruck.

"Bruder, deine Fußstapfen sind ein bisschen klein
Und alle fragen 'wen hat er gemeint?' – Time!"

Shindy - Drama

Shindys neues Album "Drama"...

Shindy

Alles über Shindy bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Alle neuen Songs: Flers US-Kollabo, Azad, Shindy & mehr im Deutschrap-Update

Alle neuen Songs: Flers US-Kollabo, Azad, Shindy & mehr im Deutschrap-Update

Von Michael Rubach am 12.07.2019 - 17:49

Nachdem sich letzten Freitag die Stars der Szene ein bisschen zurückgehalten haben, gehen sie diese Woche richtig in die Vollen. So ist Straßenraplegende A-Z-A-D auf dem Cover unserer "Groove Attack"-Playlist zu finden. Er lässt mit "Schutzengel" einen Einblick in sein Seelenleben zu und bringt entgegen der Jahreszeit alles andere als leichten Sommersound.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist mit den aktuellen Tracks powered by Hiphop.de! Cover: Azad

Zudem erschien heute wohl eines meist erwartetsten Alben des Rapjahres. Shindy hat sein persönliches "Drama" auf den Markt gebracht. Zum Release überraschte Papi Pap nicht nur mit einem Auftritt beim Splash!, sondern brachte auch noch eine Single raus. Im Video zu "Raffaello" erklärt Shindy, wie er abschaltet. Spoiler (!) – dieses Mal cruist der Bietigheimer nicht im Luxuswagen. Drip.

Auch Capital Bra und Samra liefern einen weiteren Vorgeschmack auf "Berlin lebt 2" und bleiben ihrer Marschrichtung treu. Die Boys konsumieren verschiedene Dinge (nicht nur "Tilidin") und berichten, sich dabei wie ein "Junkie" zu fühlen. Ähnlich prominent fällt das nächste Team aus. Sido und Luciano wollen "Energie" und haben keinen Bock runterzukommen. Sido wusste schon vor Flers Energie-Story, dass es gut fürs Feeling ist, mit Scheinen im Club zu ballen: "Schmeiß' die Fuffis durch den Club für die Energie / Die Klamotten und der Schmuck alles Therapie"

Apropos Fler: Der Maskulin-Ceo holt sich einen Feature-Gast aus den Staaten. Die Message mit Smokepurrp auf "Suizid": Das Leben eines FLizzmasters kann einen umbringen. Nur Fler verfügt über die ausreichende Menge an Energie. Nash rauben die "Hyänen" selbige. Der KMN-Member schiebt durchgehend einen eher melancholischen Straßenfilm. Auch Sierra Kidd ist nicht gerade für Happy-Sound bekannt. Er spricht in "Januar 2018" über seine Ängste. Kidds neues Album "TFS" ist seit heute draußen.

Der Sound von Sero El Mero ist grundlegend "Anders". Der Newcomer hält sich nicht mit Schwermütigkeit auf und feiert sich und seine Crew. Gringo, Ezhel, Yung Kafa und Kücük Efendi stylen in "Summer Of My Life" maximal ab. Die Kombo aus türkischem Superstar, dem Outta-Space-Rap von Kafa und Efendi sowie einem klassischen Gringo ist herrlich wahnsinnig. Außerdem neu in unserer Playlist sind King Eazy mit "Schwarz Weiss", Achi der Entertainer mit "Tutu" und Untergrundhustler Dissy, der auf "Cotazur" eine Sommerhook vom Reißbrett ziemlich ad absurdum führt.

Neue Songs

  • Capital Bra & Samra – Zombie
    Sido ft. Luciano – Energie
    Fler ft. Smokepurpp – Suizid
    Shindy – Raffaello
    Azad – Schutzengel
    Gringo, Ezhel, Yung Kafa & Kücük Efendi – Summer of my Life
    Apache 207 – 2 Minuten
    Sero El Mero - Anders
    Lil Lano - Hollywood Hills
    Fard – Oscar
    Krime – Zeit
    Payman – Babe
    Binho - 190er (9. Juli)
    Pete Boateng - Rolling Stone
    Silla - Groß in Berlin
    Sierra Kidd - Januar 2018
    Seyed - Paragraph84
    Undacava &  Capo - Jayjo
    Said - Kain & Abel
    Edin ft. Joshimizu - Simsalabim
    Mert - Boxerschnitt
    Haiyti - Blind vor Geld
    Nash - Hyänen
    Dissy - cotazur (10. Juli)
    Marlo - Mamacita
    Milonair - Beide Hände Roley
    Achi der Entertainer - Tutu
    B3S & Anonym - O Nona
    Tommy - Sirenen
    Edgar Wasser - Florian (11. Juli)
    Timeless ft. Cashmo - Ich bleib so
    Frizzo & Azzi Memo - Traum

Neue Alben/Mixtapes/EPs

  • Shindy – Drama
    Sierra Kidd – TFS


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)