Rap hat 2016 rasiert! Die Top 10 von Aria

2016 hat Spaß gemacht, was Rap angeht. Die musikalische Qualität stieg hierzulande auf ein Allzeithoch und auch sonst wimmelte es von interessanten Ereignissen. Hier 10 Highlights, die das Rap-Jahr für mich am stärksten geprägt haben.

10. Das Coup-Missverständnis

Coup (Haftbefehl & Xatar) - Kanack (Offizielles Video)

Manchmal laufen Dinge einfach schief – egal, was man macht. Irgendwann sind die beiden besten Gangsta-Rapper Deutschlands kommentarlos aus einer ProSieben-Glitzershow verschwunden. Das ganze Missverständnis startete irgendwo zwischen der ersten Singleauskopplung AFD und damit, dass keiner genau wusste, wie Coup ausgesprochen wird. Ein horrend teurer Film gab auch die musikalische Richtung vor: Explosiv, aber chaotisch. Der Holland Job bleibt ein kurios prägendes Event für Rap-Deutschland 2016, aber jetzt können Haft und Xatar dem Land wieder mit Soloalben Feuer unter dem Arsch machen.

9. Lebende Legenden

Redman über SSIO, Xatar, Kool Savas & Respekt für Deutschrap / Hiphop-Realtalk (Interview) - US+A

Der Mythos, alle US-Stars wären unendlich abgehoben und super arrogant, hält sich wirklich hartnäckig. Ja, manchmal sind sie tatsächlich unangenehm wie Macklemore, aber meistens überraschen Rapper mit ihrer Menschlichkeit. Zum Beispiel, als ich im Januar Ice Cube zum GQ-Interview traf oder auf dem Out4Fame-Festival mit Redman über Deutschrap sprach. Diese Typen haben einzigartige Karrieren in den Knochen und doch nehmen sie sich die Zeit für Gespräche, an die man sich immer gerne zurückerinnert.

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West verschenkt Yeezy QNTM vor Release in seiner Heimat Chicago

Kanye West verschenkt Yeezy QNTM vor Release in seiner Heimat Chicago

Von Alina Amin am 15.02.2020 - 18:56

Pünktlich zum Valentinstag hat Kanye Fanliebe eine neue Bedeutung gegeben: Im geliebten Chi-Town erinnert uns der Rapper und Designer auf eine ganz besondere Art und Weise an den morgigen Release seiner Yeezy QNTM Sneaker. Die ersten Paare gehen nämlich an die Einwohner seiner Heimatstadt - und das ganz for free. 

Gratis Yeezy QNTM Sneaker für die Einwohner von Chicago

In Sherp ATVs (welche schon im Musikvideo zu "Follow God" zu sehen waren) ist das Yeezy Team den ganzen Tag mit einem Haufen Schuhkartons durch die Großstadt gefahren und hat zu den lokalen All-Star Weekend-Feierlichkeiten beigetragen. Kanye selbst war in den Geländefahrzeugen zwar nicht zu sehen, dafür aber Quavo, der die neuen Sneaker seines Kollegen an die glücklichen Jetzt-Yeezy-QNTM-Besitzer verteilte. 

Morgen soll Kanyes erster Basketball Sneaker dann auch endlich für diejenigen erhältlich sein, die kein Paar in Chicago abbekommen haben. Dann aber auch für rund 250 US Dollar. Verständlich also, dass sich um die Sherp ATVs große Menschentrauben gebildet haben, denn: Bei einem frischen Gratis-Yeezy sagt man nicht nein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!