Rap hat 2016 rasiert! Die Top 10 von Aria

2016 hat Spaß gemacht, was Rap angeht. Die musikalische Qualität stieg hierzulande auf ein Allzeithoch und auch sonst wimmelte es von interessanten Ereignissen. Hier 10 Highlights, die das Rap-Jahr für mich am stärksten geprägt haben.

10. Das Coup-Missverständnis

Coup (Haftbefehl & Xatar) - Kanack (Offizielles Video)

Manchmal laufen Dinge einfach schief – egal, was man macht. Irgendwann sind die beiden besten Gangsta-Rapper Deutschlands kommentarlos aus einer ProSieben-Glitzershow verschwunden. Das ganze Missverständnis startete irgendwo zwischen der ersten Singleauskopplung AFD und damit, dass keiner genau wusste, wie Coup ausgesprochen wird. Ein horrend teurer Film gab auch die musikalische Richtung vor: Explosiv, aber chaotisch. Der Holland Job bleibt ein kurios prägendes Event für Rap-Deutschland 2016, aber jetzt können Haft und Xatar dem Land wieder mit Soloalben Feuer unter dem Arsch machen.

9. Lebende Legenden

Redman über SSIO, Xatar, Kool Savas & Respekt für Deutschrap / Hiphop-Realtalk (Interview) - US+A

Der Mythos, alle US-Stars wären unendlich abgehoben und super arrogant, hält sich wirklich hartnäckig. Ja, manchmal sind sie tatsächlich unangenehm wie Macklemore, aber meistens überraschen Rapper mit ihrer Menschlichkeit. Zum Beispiel, als ich im Januar Ice Cube zum GQ-Interview traf oder auf dem Out4Fame-Festival mit Redman über Deutschrap sprach. Diese Typen haben einzigartige Karrieren in den Knochen und doch nehmen sie sich die Zeit für Gespräche, an die man sich immer gerne zurückerinnert.

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bato verlässt Manuellsens Label König im Schatten

Bato verlässt Manuellsens Label König im Schatten

Von Jesse Schumacher am 10.09.2019 - 11:44

Nachdem in den letzten Wochen bereits über die Trennung spekuliert wurde, ist es nun eine klare Sache: Bato verlässt König im Schatten, das Label von Manuellsen

Die beiden Mühlheimer tourten bereits 2017 für Manuellsens Album "Der Löwe“ zusammen durch Deutschland. Im Januar 2018 erschien Batos Debütalbum "Cingane“ auf König im Schatten. Nach über anderthalb Jahren ist jetzt aber Schluss mit der Zusammenarbeit. Dazu hat Bato ein Statement auf Instagram gepostet. 

Bato: Trennung von Manuellsens König im Schatten

Es sei viel umgekrempelt worden und Bato wolle sich jetzt ausschließlich auf seine Musik fokussieren. Gleichzeitig bedankt er sich bei seinem Management und Vertrieb für das Vertrauen und die Zusammenarbeit.

"[Ich] hatte das dringende Bedürfnis für einen Neuanfang in meinem Umfeld, meiner Musik und meiner zukünftigen Laufbahn."

Seine Fans sollten sich aber über eine Nachricht freuen können. Am Ende seines Statements kündigt er ein neues Projekt an, das am 20. September erscheinen soll und den Titel "Flous Money Money" trägt.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


STATEMENT: Auch wenn es schon viele wissen, möchte ich hier offiziell meine Trennung von „König im Schatten“ bekannt geben. Es gab viele auf und ab‘s in der Vergangenheit und ich hatte das dringende Bedürfnis für einen Neuanfang in meinem Umfeld, meiner Musik und meiner zukünftigen Laufbahn. Ich möchte mich dennoch für die Zeit bedanken und wünsche jedem nur das beste und viel Erfolg auf ihrem Weg. Es wurde viel umgekrempelt und ich möchte mich jetzt ausschließlich um meine Musik kümmern. Ich arbeite heute mit einem geilen Team zusammen, die die selben Ziele verfolgen und mich uneingeschränkt in meiner Musik motivieren und stärken. An dieser Stelle möchte ich mich bei meinem Management @vibzmgmt bedanken! Auch möchte ich mich bei meinem Vertrieb @grooveattack , für das Vertrauen und die Zusammenarbeit bedanken. Und natürlich vergesse ich euch alle nicht, denn ihr seid der Grund, dass ich heute hier stehe. Lasst uns auf eine geile Zukunft anstoßen und unser Glas heben! Wir sind noch lange nicht fertig! Ich liebe euch für eure Geduld. FLOUS MONEY MONEY 20.09! BATO NRW

Ein Beitrag geteilt von BATO NRW (@bato.nrw) am


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (8 Kommentare)