Die 5 erfolgreichsten Deutschrap-Videos 2016

Schon einige Videos aus diesem Kalenderjahr haben die 10-Millionen-Marke geknackt, vier liegen sogar schon über 20 Millionen Klicks. Hier gibt's die aktuellen Top 5. (aktualisiert am 14. November)

Seit dem letzten Update am 21. Oktober hat sich einiges getan: Ali Bumaye (Sex ohne Grund), Ali As (Lass sie tanzen) und die 257ers (Holland) fliegen raus.

Für Mike und Shneezin dürfte das aber kaum Anlass zur Trauer sein. Mit Holz haben sie nämlich direkt den nächsten Mainstream-Erfolg nachgelegt und dieser löst Holland (17,8 Mio) in der Liste der bislang erfolgreichsten Deutschrap-Videos 2016 ab. Beide Singles wurden bereits mit Gold ausgezeichnet.

18,1 Millionen Klicks (veröffentlicht am 1. Juli)

Vielleicht hast du mitbekommen, dass RAF und Bonez jetzt gemeinsame Sache machen. Ach was, du kannst es eigentlich gar nicht verpasst haben bei dem ganzen Hype um Palmen aus Plastik.

Ohne mein Team mit 187-Kollege Maxwell ist gerade ganz frisch im Club der Videos, die die 20-Millionen-Marke erreicht haben, aufgenommen worden und liegt damit auf Rang 4 der meistgeklickten Deutschrap-Videos des Jahres.

20,1 Millionen Klicks (veröffentlicht am 6. September)

Ebenfalls neu in den Top 5 ist Miami Yacine. Mit Kokaina – nennen wir es mal sein erstes richtiges Musikvideo – schoss der Dortmunder von 0 auf 100 und setzt dem Hype um die KMN Gang bislang die Krone auf.

Gestern erst hat der Song die Grenze von 20 Millionen Views auf YouTube erreicht und hat einen hauchzarten Vorsprung vor RAF, Bonez und Maxwell. Gleichzeitg die jüngste Veröffentlichung in dieser Bestenliste:

20,3 Millionen Klicks (veröffentlicht am 9. September)

Lange konnten die Beginner und Gzuz sich über die Spitzenposition unter den meistgeklickten Videos freuen – jetzt wurden sie abgelöst.

Trotzdem ist Ahnma ein Ohrwurm des Todes und als Comeback-Single ein riesiger Erfolg, der mittlerweile schon zigfach kopiert und parodiert wurde.

23,8 Millionen Klicks (veröffentlicht am 3. Juni)

Die neue Nummer 1! Kein Rap-Video aus Deutschland wurde 2016 häufiger angeklickt als Palmen aus Plastik.

Damit dürfte RAF bald um 1000 € leichter sein. Er hat nicht daran geglaubt, dass die 24 Millionen noch dieses Jahr erreicht werden. Bonez hat das Internet einfach verstanden und auf das Gegenteil gesetzt.

Der Titelsong der Kollaboplatte ist mittlerweile auch schon Gold gegangen. Gratulation zu diesem unfassbaren Erfolg!

23,9 Millionen Klicks (veröffentlicht am 14. Juli)