Die 5 ehrlichsten Meinungen zu Shindys "Dreams"

Shindy selbst nennt seine neue Platte Dreams das "meist erwartete Album des Jahres" – seit gestern schallt das gute Stück jetzt im deutschsprachigen Raum aus den Boxen und Kopfhörern und muss sich an dieser Erwartungshaltung messen.

Die euphorischsten, enttäuschtesten und insgesamt wohl ehrlichsten Meinungen liest man wohl bei Fans, die Geld für die Platte in die Hand genommen haben. Deshalb bieten wir genau diesen Leuten hier Platz für ihre Meinung, die du gerne kritisieren, widerlegen oder unterstützen kannst. 

Eins vorweg: Die Bewertungen auf Amazon fallen bislang nicht ansatzweise so gut aus wie die zu den Vorgängern NWA, ****b!Tche$Getmone¥ oder CLA$$IC mit Bushido. Schon der erste Blick zeigt, dass das an dem lange geheimen und hoch gepriesenen Boxinhalt liegt.

Viele Bewertungen lassen die Musik sogar komplett außen vor, die Leute wollen ihre Boxen zurückschicken und so liegt Dreams im Schnitt bei knapp 2,5 Sternen. Man muss dabei fairerweise sagen, dass viele schlechte Reviews die Musik loben und sich nur auf die Box beziehen. Wir wollen aber wissen, was die Fans von der Musik halten und haben Meinungen mit unterschiedlichen Bewertungen gesammelt.

Dieser User hier ist enttäuscht und findet, Shindy wird seinem Standard nicht gerecht. Es wird sich später noch zeigen, dass andere Fans genau diese Abweichung vom "klassischen" Shindy feiern.

Er hätte sich außerdem mehr "Prollrap" wie in den Single-Auskopplungen ROLI und Statements gewünscht, auf die sehr viele Hörer sich als Highlights einigen können:


Foto:

Screenshot - amazon.de/product-reviews/B01I08NS1Q

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hochmut kommt vor dem Fall. und da war jemand im Vorfeld jedenfalls sehr hochmütig

Die box ist kein happymeal :D das album ist gut. Habs digital gekauft und ich sags euch ohne rucksack ballert das noch mwhr :3

China. Reis. Sack.

Shindy hat gut abgeliefert über den Inhalt sind zwar viele entäucht aber ich Feier dieses Album hab zwar etwas ganz anderes erwartet das er den alten Style zumbeispiel macht aber das Album ist besser als die Vorgänger er hat sich viel Mühe gegeben was andere Rapper nie für sowas machen also ich bin sehr zufrieden

Er nimmt sein Mund zu voll das 1 Album war klasse aber seit dem nur noch Geschwafel und Arroganz - wie er kann er von einer Tour genervt sein - bei BU versteht man das er ist lange dabei - aber er sollte an sowas Spaß haben und sich freuen Fans nah zu sein stattdessen ist das ein reinkalkulkierter rap der nix mit waren werten von hiphop zu tun hat .
Und ganz ehrlich wo wäre er ohne bushido ??
Im niemalsland .und die manuellsen Aktion war auch sehr respektlos.
In meinen Augen besitzt er kein swag - sieht schrecklich aus - ist wannabe arrogant - und sample alles aus hiphop zusammen was geht .
Er ist auf keinem Level von einem richtigen deutschen Rapper - wie Bsp. Samy afrob Savas bushido oder Olli Banjo etc
Das absurdeste ist sein Song *** ohne Grund wo er ernsthaft behauptet das wäre einer der besten rnb hooks in Deutschland da merkt man das er in seiner eigen Welt lebt . Jonesman jluv Moe Mitchell haben tausend mal bessere hooks und auch Songs schon gemacht und daseist Fakt .
Jeder soll das bekommen was er verdient aber neben bushido erfolgreich zu sein ist keine Kunst Sry meine Meinung.
Statement das Outfits von BU sind eine Schande Sry

Richtig Schlechtes Album! Bis dato das langweiligste was ich dieses Jahr gehört habe!!!!!

SO ein Mieses Album schrecklich. Hatte mir viel mehr von versprochen!!!

Langweiligster Rap Ever. Wie kann man bloß so eine ******e dahin klatschen? Man wurde von beiden enttäuscht! Der Rucksack ist ja wohl der Gipfel des Eisberges!!!!!!

jetzt wär es mal an der zeit, dass die "HIPHOP MEDIEN", wie sie sich selber gerne nennen, mal das maul aufmachen und sowas öffentlich kritisieren. ihr wollt doch ernstgenommen werden als journalisten. euch müsste es doch noch mehr ärgern als die hörer wenn jemand so einen witz abliefert und in interviews arrogant rumlabert, dass er der größte sei etc. macht doch mal eine album kritik und gebt mal ne ehrliche meinung zum box inhalt ab

Hat das Bushido geschrieben?

Wer meint, dass es bei Rucksäcken nicht auf die Qualität an kommt, der hat noch nie ernsthaft welche benutzt. Mich wundert es nicht, dass die Leute den Rucksack haten. Das er schlicht und einfach aussieht, das ist ja noch die eine Sache. Aber dass er nach Chemie stinkt, überall schlecht verarbeitet ist und der Shindytag raufgebügelt ist, dass ist doch mal ne Tatsache, die man nicht leugnen kann & vor allem nicht schön reden...

Selber Schuld,wie kann mann so eine ******** feiern und auch noch kaufen?die ziehen den kids die kohle aus der Tasche um im Hotel leben zu können und sich Hosen für 800€ zu kaufen,völlig bescheuert.54€ pro box,und es wird echt noch gekauft,unfassbar wie dumm die Menschen sind.

wer seine review mit "ich als musikkenner" beginnt ist nicht ernst zu nehmen. Das album ist ein Flop. "Roli", "Art of War" und "Zahlen" kann man hören ohne sich wie ein Justin Bieber Fan vorzukommen.. und Vorallem bezüglich Texte... "herr schindler herr schindler herr schindler herr schindler"...... ist der geschlagen worden dass sein hirn so eine ******** produziert? die beats sind todlangweilig bis auf die genannten Ausnahmen..

Damit ist klar, dass Fler mit Abstand das beste Album des Jahres geliefert hat. Und ich mag den Typen nicht mal... Dachte echt Shindy holt sich den 1. Platz noch, aber nicht mal annähernd top5

Shindy ist für Mich der langweiligste und zu dem mit einer der hässlichsten Rapper neben Sierra Kid die im Umlauf sind
Die Klamotten die er trägt sind einfach nur potten hässlich wie auch er selbst...die Mukke Müll...Stimme gleicht die eines Kehlkopfkrebs Patienten...und die Beats sowas von langweilig
Wer dieses Album feiert hat echt keinen Plan von richtig geilem Rap...geilem Flow...von den Beats mal ganz zu Schweigen!!!
Bushido is ja mal ne Nummer wohin gegen Cindy eine total eingebildete Lachnummer is!!!!!!!!

Das Album ist sehr enttäuschend, langweilige Beats, undurchdachte Texte und der Boxinhalt ist insgesamt 10€ wert. Habe von Shindy richtig fette Beats und Texte erwartet, aber er hat den größten Müll geliefert und so viele Fans verarscht. Ich hoffe, dass die Medien jetzt auch mal die Fresse aufreißen und das kritisieren, damit Shindy das nächste Mal nicht so einen Dreck bringt.

Der billigste Boxinhalt ever!!Eigentor!

Ich muss auch leider sagen: riesen Enttäuschung! Ok nach FBGM konnte es nur bergab gehen! Es gibt ein paar gute Songs, aber kein einzigen (!), denn ich jetzt 100 mal hören will wie z.B. das Video JFK/Safe oder mal zum Vergleich mit was aktuellem LEER von KC Rebell.
Wirklich schade! Vielleicht waren die Erwartungen einfach zu hoch? Oder er zu arrogant? Jedenfalls: Zum Glück habe ich nicht die BOX gekauft!! :-D

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RAF Camora & Bausa vereinen ihre Labels zu Joint Venture

RAF Camora & Bausa vereinen ihre Labels zu Joint Venture

Von Till Hesterbrink am 16.09.2020 - 11:35

Wie die Musikwoche berichtet, verbinden RAF Camora und Bausa ihre Labels Ragucci & Boldt Holding und Two Sides zu einem Joint Venture. Man wolle Synergien nutzen und aus einer Freundschaft eine Zusammenarbeit machen.

RAF Camora & Bausa: Labels beschließen Joint Venture

Joint Venture heißt wörtlich übersetzt "Gemeinsames Wagnis", was vielleicht ein wenig dramatisch ist für das, was hier passiert. Ronny Boldt ist neben seiner Funktion als Geschäftspartner von RAF auch Manager der 187 Strassenbande. Two Sides hat mit Apache 207, der KMN Gang und Bausa selbst Künstler in einer ähnlichen Größenordnung. Mit einem Wagnis hat das relativ wenig zutun. Gemeint ist damit eigentlich die Kooperation und Nutzung gemeinsamer Ressourcen zweier Unternehmen für ein neues Projekt.

Wie genau die Zusammenarbeit aussehen soll, ist noch unklar. Der Fokus scheint auf der Entwicklung neuer junger Künstler zu liegen. RAF Camora und Ronny Boldt führen zusammen auch die RBK (Ragucci Boldt Künstleragentur). Über diese sprach er letztes Jahr mit dem Forbes Magazin:

"Manager sollten managen. Bei uns bleiben die Künstler die Chefs."

Ziel sei es, jeden Künstler eigenständig aufzubauen. Das Label soll dabei, anders als bei den Majors, im Hintergrund bleiben. Die Beiden nennen das "360-Grad-Künstlerbetreuung", denn es soll sich um jegliche Belange der vertretenen Artists gekümmert werden.

Schaut man sich die Künstler an, die von der RBK betreut werden, wird schnell deutlich, mit was für einem Powerhouse man es hier zutun hat. Yung Hurn und Mero werden beim Booking unterstützt. KC Rebell und die 187 Strassenbande werden komplett durch die RBK gemanagt. Die Besonderheit liegt nach eigenen Angaben auch darin, dass die Ragucci & Boldt selbst bei kleinen Künstlern maximal 50 % der Einnahmen beanspruchen. Bei Major Labels wären es 75 % bis 90 %.

Two Sides ist als Label bereits ein Joint Venture-Projekt mit Sony. Das von Bausa und Lucas Teuchner geführte Unternehmen vertritt mittlerweile ein paar der größten Künstler im Deutschrap wie Apache und auch reezy. Shindy und sein Label Friends With Money haben einen Vetriebsdeal mit Sony Music und arbeiten ebenfalls mit Two Sides zusammen.

Was Bausa über sein Label zu sagen hat, hört ihr hier:

Bereits letztes Jahr haben sich Two Sides und Ragucci & Boldt für die Liveagentur A Million Entertainment zusammengetan.

RAF Camora & Bausa: Lange Freundschaft

RAF Camora und Bausa haben eine lange Vergangenheit. Schon 2016 holte RAF den damals noch unbekannten Bausa auf die Winter-Version von "Palmen aus Plastik". Auch durfte Bausa auf der "Palmen aus Plastik"-Tour den Support-Act spielen. Lucas Teuchner von Two Sides sagt dazu:

"Vor über drei Jahren hat diese Freundschaft angefangen, nachdem Raf den Baui mit auf Tour genommen hat. Nun schließt sich für uns hiermit ein Kreis, und wir wachsen weiter zusammen."

Mittlerweile spielen beide Künstler ganz oben im Deutschrap mit. Bausa war es auch, der RAF Camora zuvorkam, Apache 207 unter Vertrag zu nehmen. Der Wiener hatte seine Augen ebenfalls auf den 2-Meter-Mann geworfen, hatte jedoch damals aufgrund der "Palmen aus Plastik 2"-Tour zu wenig Zeit.

Warum Apache 207 nicht von RAF Camora gesignt wurde

Von Till Hesterbrink am 21.08.2020 - 13:32 Groove Attack's back, alright! Die coolsten Songs dieses Freitags versammeln sich in unserer Playlist. Das Cover ziert diese Woche Rote Mütze Raphi. Die 18-jährige Newcomerin aus der Nähe von Koblenz hat mit "Heute" ihren erst zweiten Song gedroppt und trotzdem bereits 140.000 monatliche Hörer auf Spotify.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)