Die 33 witzigsten Punchlines von Farid Bang

Farid Bang hat es geschafft, sich die Million auf seinem Konto zu sichern. Wahrscheinlich nicht nur eine, sondern gleich mehrere. Mittel zum Zweck war dabei immer auch sein Humor. Deshalb haben wir 33 der witzigsten, verrücktesten und legendärsten Punchlines von Farid herausgesucht und sie in vier Rubriken eingeteilt. 

"Asphalt Massaka"

Farid Bang debütierte in der Rapszene auf Albumlänge mit "Asphalt Massaka". Gleich auf seinem Erstlingswerk machte der "Asoziale Marokkaner" 2008 deutlich, auf welchen Säulen seine Karriere aufgebaut sein sollte: Battlen. Dissen. Pöbeln. Weil die Platte einen nachhaltigen Eindruck hinterließ und sich der Name "Asphalt Massaka" in die Köpfe einbrannte, ließ Farid seinem Debüt zwei weitere Alben dieser Reihe mit jeder Menge Wortwitz folgen: 

1. "Düsseldorf – es sind Tote Hosen und ich / Deine Mutter ist wie eine Shisha – ohne Kohle geht nix" – "Wer ist Düsseldorf" ("Asphalt Massaka")

2. "Al-Gear, ich bringe dich raus wie 50 The Game / Denn ich will ständig den Helden spielen wie Christian Bale" – "Goodfella" ("Asphalt Massaka 2")

3. "Sie fragt, was ich in Georgien mache? / Was denn wohl? Ich geh Orgien machen" – "Gangsta Musik" ("Asphalt Massaka 2")

4. "B*tches sehen mich im Tanktop voller Trainingsschweiß / Und schreien: Boah die Arme – als tät ihnen ein Mädchen leid" – "Outro" ("Asphalt Massaka 3") 

5. "Dieser Bizeps ist amtlich, ich baller mir das Koks / Du kennst gefährliche Ecken nur von Standardsituationen" – "Niemand" ("Asphalt Massaka 3")

6. "Falk macht es sich im Interview mit Fler bequem / Und ist wie Doktor Dolittle – er lässt sich was vom Pferd erzählen" – "Niemand" ("Asphalt Massaka 3") 

Farid Bang NIEMAND [ official Video 4K ] prod. by Joznez, Johnny Illstrument & Freshmaker

"AM3" bei Amazon [limited Deluxe BOX Edition] http://amzn.to/1x9vmXK "AM3" bei iTunes [alle 16 Tracks digital] http://bit.ly/AM3_iTunes "AM3"Standard Edition [14 Tracks & Banger Musik Tour DVD] http://bit.ly/AM3_StandardEdition "AM3" bei GooglePlay [auch JETZT erhältlich] http://bit.ly/AM3_googleplay 4. offizielles Video Album ASPHALT MASSAKA 3 AM3 das Album ist überall im Handel erhältlich!

7. "Patrick Losensky, das Rechengenie / Kostet das Album 15, hat er 16 verdient" – "Asozialer Marokkaner" ("Asphalt Massaka 3") 

Die jahrelange Dauerfehde zwischen Farid Band und Fler fand ihren Höhepunkt mit einigen Zeilen gegen Fler auf "Asphalt Massaka 3". Nach diesem Album gab es von Farid keine Sticheleien mehr. Die beiden sprachen sich im Sommer 2017 aus und legten ihre Streitigkeiten bei. Seit zwei Jahren ist alles cool zwischen Farid und Fler und sie veröffentlichten inzwischen auch schon gemeinsame Songs. 

"Banger Leben kürzer", "DLTDL", "Killa", "Blut" & Solosongs

Farid hatte aber auch über "Asphalt Massaka" hinaus noch mehr treffsichere Alben parat, auf denen er kreative Vergleiche mit seinem typischen Farid Bang-Humor kreuzte und kein Blatt vor den Mund nahm: 

8. "Und der Richter sagt: ich soll fortfahren – doch ich fahre Benz" – "Du Fils de Pute" ("Banger leben kürzer")

9. "Ich komm im CLK, verteil Ohrfeigen / Weil ich von niemandem was halte wie der Torwart von Mainz" – "Du Fils de Pute" ("Banger leben kürzer")

10. "Und du trugst während deiner Lehre Magazine aus / Ich zieh eine Walther und leere Magazine aus" – "Hol die Hände aus der Tasche" ("Banger leben kürzer")

11. "Dieser Gangster, er schaut deiner B*tch unter ihren Tanga / Und was ich sehe sind nur Härchen wie Hundeleinenhalter" – "Neureiche W*chser" ("Banger leben kürzer")

Farid Bang - Neu Reiche Wichser [Thug Life Exclusive Video]

Official TL-Store: http://www.thuglife-store.com Official Fanpage: https://www.facebook.com/thuglifeclothing Künstler/Titel: Farid Bang - Neu Reiche Wichser [Thug Life Exclusive Video] FacebookPage: https://www.facebook.com/faridbang *Thug Life Clothing Specials* http://www.thuglife-store.com/What-s-new/ be a part of the Thug Life movement ... "Thug means pride, I go with raised head, my chest is out, I make big steps, I speak loud, don't stutter.

12. "Und wer macht auf Gangster, meine Stadt, sie ist voll real / Und wird als Metropole bezeichnet wie Poldi" – "Willkommen auf der Kö" ("Banger leben kürzer")

13. "Ich komm in deine Hood mit ein paar Bangern mehr / Und es wird ausgesprochen hart wie auf Englisch Herz" – "Der letzte Tag deines Lebens" ("Der letzte Tag deines Lebens")

14. "Mein Dick wird so oft geblasen – er hat Mundgeruch" – "Farid Bang" – ("Der letzte Tag deines Lebens")

15. "Ey, mein Rap zerstört, wieder ein Action-Verse / Der für die Masse gemacht ist wie Miss Platnums Shirts" – "Farid Bumaye" ("Killa")

16. "Ich komm back breiter als der Eiffelturm / Und habe mehr Bizeps als der iPhone-Store" – #Moroccogang ("Killa")

17. "Treff' deine Freundin Backstage / Und es ist wie das Leben von David Bowie – es endet mit 69" – "Escobar" ("Blut") 

18. "Die Nacht tickt ich weißes Pulver in Discos / Und hab zwei Riesen gemacht wie die Mutter der Klitschkos" – "Ich bin Jean-Claude Van Damme" (Juice Exclusive)

Bitte Spitte & Feature-Parts 

Seine doppeldeutige Ader hat Farid auch in vielen Tracks bewiesen, die auf den Namen "Bitte Spitte" hören. Dabei geht es darum, das gleiche Endwort oder den gleichen Endsatz auch in der nächsten Zeile unterzubringen – allerdings mit einer unterschiedlichen inhaltlichen Bedeutung. Hier zeigt sich der Einfluss von Farids erstem Förderer Eko Fresh, der sich bereits Jahre zuvor an der Seite von Kool Savas diesen Rapstyle des Öfteren zu eigen machte. 

19. "Und an Nikolaus geh ich mit Nicole aus / Zwei Gläser Sekt und dann zieht sich Nicole aus" – "Bitte Spitte 5000" ("Banger leben lürzer")  

Farid Bang - BITTE SPITTE 5000 [ OFFICIAL HQ VIDEO ]

Farid Bang - BITTE SPITTE 5000 [ OFFICIAL HQ VIDEO ]

20. "Werde verhört vom Detektiv im Mantel / Doch was er nicht weiß: ich hab die Tec tief im Mantel" – "Bitte Spitte 5000 Reloaded" ("Rebellismuss")

21. "Nach dem Song jobbst du bei Kaiser's in Kaiserslautern / Und deshalb sagen sie dein' Namen bei Kaisers laut an" – "Bitte Spitte Toi Lab" ("Killa")

Bei der Bitte Spitte-Reihe bekam Farid auch oft Support von Summer Cem oder KC Rebell, mit denen er diesen Rapstil auch in anderen Songs durchzog: 

22. "Ey yo, ich niste mich bei dir ein mit Machmut und Fathi / Und schon nach zwei Tagen nennst du Machmut auch Vati" – "Es ist soweit" ("Asphalt Massaka 2") 

23. "Nachdem ich mit Heidi Klum penn / Kommen aus der Scheide von Heidi Klumpen" – "Kanax in Paris" ("Banger rebellieren") 

24. "Farid Bang, ein Jahrzehnt Macho und Prolet / Zehn Prozent Geschäft, neunzig Asozialität" – "Ballermann" ("Abstand")

Unter anderem an dieser Heidi Klum-Line erkennt man ganz gut, dass Farid manchmal auf dem schmalen Grat zwischen Facepalm und lachen balanciert. Auch mit Eko Fresh, der den Banger zuerst auf seinem Label German Dream signte, entstand der ein oder andere zweideutige Part: 

25. "Deine B*tch ist interessiert an deinem Vermögensstand / Pfff... Bei mir an meinem Standvermögen" – "German Dream Allstars" ("Big Branx Theory")

26. "Ey Farid, wie stellst du all die Weiber zufrieden? / Meistens mit Fingern wie beim iPhone bedienen" – "German Dream Allstars" ("Big Branx Theory") 

"Jung Brutal Gutaussehend"

Die bekannteste Kollabo hat Farid Bang über zehn Jahre allerdings mit einem Düsseldorfer auf die Beine gestellt: Gemeinsam mit Kollegah bildete er ein nahezu unbesiegbares Tag-Team. "Jung Brutal Gutaussehend" war 2009 die Ansage aus dem Westen an die gesamte deutsche Rapszene.

Seitdem veröffentlichten Farid und Kolle im Vier-Jahres-Modus Teil 2 und Teil 3, der bekanntermaßen für die wohl größte Kontroverse in Farids Karriere sorgte und schließlich in der Abschaffung des Musikpreises Echo gipfelte. In der Folge schoben die beiden mit "Platin war gestern" noch ein letztes gemeinsames Album nach, bevor Farid Bang ankündigte, erstmal eine Pause einzulegen – zumindest was Soloalben betrifft: 

27. "Black Jack, ich gehe mit 40 Mille rein / Und mache mehr Verluste als Universal mit B-Tight" – "Intro" ("Jung Brutal Gutaussehend") 

28. "Stecke Messer direkt rein, ich will Rapper zerstören / Und f*cke deinen Kopf wie Günther Netzers Friseur" – "Crime Time" ("Jung Brutal Gutaussehend") 

29. "Du bist wie Mobb Depp – dein Rap ist für die Cuts" – "Dynamit" ("Jung Brutal Gutaussehend II")  

Kollegah & Farid Bang - Dynamit (FULL VIDEO) JBG2

Hier das Offizielle Video zu Dynamit von Farid und Kollegah aus dem neuen Album JBG2 Viel Spass ;) Rechte an Farid Bang , Kollegah und deren Plattenfirmen.

30. "Ich soll Acht geben? Erst geb ich dir 5 in dein Gesicht" – "Adrenalin" ("Jung Brutal Gutaussehend II") 

31. "Oh Señorita ich weiß, dass du Muckis liebst / Doch trainier' Beine nicht, weil man sie im Club nicht sieht" – "Stiernackenkommando" ("Jung Brutal Gutaussehend II") 

32. "B*tches wollen mich kleinkriegen als wenn ich sie geschwängert hätte" – "Mitternacht 2" ("Platin war gestern")

33. "Meine Wut ist groß dank dem guten Koks / Ich bin die Eins, du bist auch eins – ein H*rensohn" – "Adrenalin" ("Jung Brutal Gutaussehend II") 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das sind die 10 besten Deutschrap-Musikvideos des Jahres

Das sind die 10 besten Deutschrap-Musikvideos des Jahres

Von David Molke am 17.12.2020 - 17:49

Das Jahr 2020 geht zu Ende und damit bricht die Zeit der Jahresrückblicke und Bestenlisten an. Und natürlich vergeben wir auch wieder die Hiphop.de Awards. Unter anderem könnt ihr dabei für das beste Musikvideo des Jahrs abstimmen. Hier stellen wir euch die 10 nominierten Kandidaten vor, die es ins Voting geschafft haben.

Votet hier für die Hiphop.de Awards 2020, wenn ihr schon entschieden habt. Alle Infos zu Jury, Regeln und Kategorien findet ihr in unserer großen Übersicht.

Hiphop.de Awards 2020: Die "Bestes Video National"-Nominierungen

  • Apache 207 – Fame
    (dir. Bertinaxe, prod. Feder Filmproduktion)
  • Bonez MC – Tilidin weg
    (dir. Shaho Casado, prod. alldifferent)
  • Capital Bra – Einsam an der Spitze
    (dir. LEONELRUBEN, prod. Omen & Goodhouse)
  • Cro ft. badchieff – Fall auf
    (dir. & prod. Moonkey)
  • Dardan ft. Gunboi – WHO THE FUCK IS THIS ?
    (dir. Maximilian Buck, prod. oh, boy! films)
  • Farid Bang ft. Kollegah & Fler - Public Enemies
    (dir. Daniel Zlotin, prod. Fati Media Group)
  • Katja Krasavice ft. Fler – Million Dollar A$$
    (dir. Specter Berlin, prod. DRKNSD)
  • Kontra K – Puste sie weg
    (dir. & prod. Shaho Casado)
  • SSIO – TBC
    (dir. Leeroy & Michael Jackson)
  • Ufo361 – Rich Rich
    (dir. 100BLACKDOLPHINS, prod. INMOTION)

Schaut euch die besten Deutschrap-Videos 2020 an:

Apache 207 – Fame (dir. Bertinaxe, prod. Feder Filmproduktion)

Apache 207 hat 2020 Welle gemacht wie sonst kaum jemand. Der Rapper hat aber nicht nur einen Hit nach dem anderen geliefert, sondern auch jede Menge ganz besondere Videos releast, die in Erinnerung bleiben. Selbstverständlich fällt da die Auswahl nicht leicht, aber zum Glück steckt in "Fame" sowieso fast jedes andere Musikvideo, das Apache 207 bis zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht hat. Apache 207 lässt hier nicht einfach nur seine Karriere Revue passieren, sondern auch seine bisherigen Musikvideos. Das Gesamtbild stammt erneut von Bertinaxe und Feder Filmproduktion.

Bonez MC – Tilidin weg (dir. Shaho Casado, prod. alldifferent)

Die Hiphop.de Awards wären ohne ein nominiertes Shaho Casado-Musikvideo wohl wieder einmal nicht vollständig. In "Tilidin weg" setzen das Dreamteam aus 187 Strassenbande und Shaho Casado ihre Musikvideo-Erfolgsserie fort. Dieses Mal gibt es eine Hommage an Michael Jacksons legendäres "Thriller"-Video samt haufenweise Zombies und einem Bonez MC, der zur Abwechslung mal einigermaßen nachdenklich über Drogen rappt.

Capital Bra – Einsam an der Spitze (dir. LEONELRUBEN, prod. Omen & Goodhouse)

Capital Bra releast gern und oft – manchmal auch einfach nur auf die Schnelle ein Musikvideo aus dem Hotelzimmer, das wie selbst gemacht aussieht. Bei "Einsam an der Spitze" ist das aber anders. Ganz anders: Capi wird gefoltert, muss leiden und flieht im Video vor bewaffneten Verfolgern, läuft im Endeffekt aber vor allem vor sich selbst weg. Die Visuals von LeonelRuben, Omen und Goodhouse bewegen sich auf Kinofilm-Level und Capital Bra serviert dazu entwaffnend ehrliche Inhalte.

Cro ft. badchieff – Fall auf (dir. & prod. Moonkey)

Cro meldet sich gemeinsam mit badchieff und dem Video zu "Fall auf" zurück. Nicht nur die neue Maske zeigt, dass hier wieder mal die nächste Schaffensphase in der Kunst von Cro eingeläutet wird. Der Comeback-Track sieht aber nicht nur bunt und ungewohnt aus, sondern schlägt überraschend andere Töne an, als wir sie bisher von Cro gewöhnt waren. Das Video von Moonkey setzt auf 1990er Jahre-Ästhetik und auffällige Farbakzente.

Dardan ft. Gunboi – WHO THE FUCK IS THIS ? (dir. Maximilian Buck, prod. oh, boy! films)

Dardan und Gunboi liefern einen gemeinsamen Track, der ordentlich nach vorne geht und die 808 Mafia die passenden Drums dazu. Die größte Ehre und Aufmerksamkeit gebührt hier aber ganz klar dem Video. Maximilian Buck und oh, boy! Films zimmern dem Song ein wildes, dreckiges Gerüst zusammen, das es in sich hat. Das Ganze sieht aus, als wäre es einem dystopischen SciFi-Film aus den 80ern entsprungen, wirkt irgendwie ziemlich verstörend und bewahrt sich dabei trotzdem seinen Humor.

Farid Bang ft. Kollegah & Fler - Public Enemies (dir. Daniel Zlotin, prod. Fati Media Group)

Farid Bang, Fler und Kollegah machen Filme. Aber ausnahmsweise nicht mehr gegeneinander, sondern jetzt miteinander. Nach jahrelangem Beef und Sticheleien in alle Richtungen gibt es die drei Rapper jetzt also tatsächlich auf einem gemeinsamen Track zu hören und in einem Video zu sehen. Das Schauspieltalent der drei Herren wird in einem Blockbuster-Actionfilm von Daniel Zlotin standesgemäß in Szene gesetzt.

Katja Krasavice ft. Fler – Million Dollar A$$ (dir. Specter Berlin, prod. DRKNSD)

Für den Mix aus Katja Krasavice und Fler greift Ex-Aggro Berlin-Mastermind Specter ganz tief in die Trickkiste. Hier gibt es einfach alles: Einhörner, weiße Tauben, Schlangen, Tiger, Haifische, Cardi B-Hommagen noch und nöcher, eine Prise Moulin Rouge-Optik samt opulentesten Ausstattungen sowie natürlich jede Menge Starpower. Mittendrin lässt Fler mit Katja die Korken knallen und mehr Aufwand lässt sich für ein Deutschrap-Video wohl nur schwer betreiben.

Kontra K – Puste sie weg (dir. & prod. Shaho Casado)

Noch mehr Tiere im Video bietet wohl nur Kontra K. Der hat von Shaho Casado wieder einmal ein Musikvideo der Extraklasse für "Puste sie weg" produziert bekommen. Darin hängt Kontra K mit Schlangen, bewaffneten Reitern und vor beeindruckenden Kulissen. Am Schluss nimmt das Musikvideo völlig utopische Ausmaße an, wenn Kontra K im Auge des Sturms chillt. Besonderer Respekt gebührt dem Typen, der da Klimmzüge an der Brücke macht.

SSIO – TBC (dir. Leeroy & Michael Jackson)

SSIO lässt seinem Spaß an der Sache auch im Video zu "TBC" freien Lauf. Das heißt, dass er selbst fast jede einzelne Rolle darin spielt und haufenweise wilde Dinge veranstaltet. Einen Großteil seiner Faszination zieht diese vor allem witzige Achterbahnfahrt aus dem Face App-Effekt, der SSIO unter anderem in Post Malone, Vin Diesel, Mr. Bean, Jack Sparrow oder auch Xatar verwandelt. Die Stillleben-artigen Szenen setzem dem Leeroy- und Michael Jackson-Kunstwerk dann das Sahnehäubchen auf.

Ufo361 – Rich Rich (dir. 100BLACKDOLPHINS, prod. INMOTION)

Ufo361 stellt ein ganz eigenes Level dar, wenn es um Deutschrap-Erfolgsgeschichten geht. Mit ihm reden wird schwierig wegen Status, aber sein Fahrer werden geht vielleicht. Diesen Status zementiert das 100BlackDolphins-Video. Das Ergebnis macht dem Titel "Rich Rich" alle Ehre: Mehr Drip als das ganze Geld einfach verbrennen geht eigentlich nicht. Diese Ästhetik sucht definitiv ihresgleichen und passt damit natürlich perfekt zu Ufo361 und dem gleichnamigen Album.

Welches Musikvideo hat euch 2020 am besten gefallen? Wofür votet ihr?

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2020!

Dieses Jahr war anders, aber die Hiphop.de Awards 2020 lassen sich davon nicht unterkriegen. Zum inzwischen 16. Mal suchen wir zusammen mit euch die Künstler*innen, welche die vergangenen zwölf Monate dominiert haben. Mit eurer Stimmabgabe steht und fällt das Ergebnis.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!