Wenn Rap und böse Elektro-Mucke schöne Babies machen

Dubstep klingt gelegentlich so, als würden böse Roboter aus dem All versuchen, die Menschheit zu versklaven. Das ist ja nicht mehr DIE Neuigkeit. Wenn man diesem Sound jetzt noch ein teilweise Inception-mäßiges Video verpasst, in dem die Welt sich in gigantische Turntables verwandelt, spätestens dann sollte jeder wieder komplett verwirrt sein.

Der Song stammt von einer fünf Tracks starken EP, die Cypress Hill 2012 komplett mit dem Dubstep-Produzenten Rusko aufgenommen haben. Als Feature-Gast ist Bob Marleys Jüngster, Damian Marley, hier mit von der Partie.

Jetzt mal ohne Promis, aber mit einem gelerntem Dubstep-MC. Ganz anderer Sound...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hey Clark die Nr.10 wird nicht angezeigt! (Oops, we couldn't find that track) 

Stattdessen könntest du ja den hier Posten: https://www.youtube.com/watch?v=jNdxUQXQZG0

passt wie die Faust aufs Auge zu diesem Thema!!!

LG Jokobietz

Was ist bitte mit 'FKI - Stuntin'?

Cypress x Rusko - "Roll It, Light It"
Goldie Loc - C'Mon Now (Prod. Roksonix)
Snoop Dogg - Be like me ( Dubstep L.A.)

Keine ursache ;)

Nicht das neue Album von Frauenarzt vergessen!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

A$AP Ferg ft. A$AP Rocky – Pups [Video]

A$AP Ferg ft. A$AP Rocky – Pups [Video]

Von David Molke am 17.05.2019 - 16:25

A$AP Ferg und A$AP Rocky stellen in "Pups" die Frage der Fragen: "Where my dogs at?" Selbstverständlich handelt es sich dabei um eine Hommage an DMX samt Sample von ihm. Dementsprechend sind im Video natürlich auch die Hunde los. Der Track fungiert als Vorbote von A$AP Fergs kommender EP "Concrete Chandeliers".


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)