Heute vor 9 Jahren: Rihanna und Jay Z releasen "Umbrella"
Polo G

Unfassbar, aber wahr. Auf den Tag genau neun Jahre ist es her, dass Rihanna ihren Überhit Umbrella veröffentlichte. Mit dabei war Jay Z, der nicht nur an der Entstehung des Tracks beteiligt war, sondern auch als Feature-Gast auftrat.

Für Rihanna war der Song ein Meilenstein in ihrer Karriere. Umbrella war die erste Single ihres dritten Studioalbums Good Girl Gone Bad und verkaufte sich bisher über sechs Millionen Mal. In 12 Ländern konnte sich Rihanna mit dem Song auf Platz 1 der Charts positionieren, unter anderem in Deutschland, England und den USA.

Im Jahr 2008 erhielten Rihanna und Jay Z einen Grammy in der Kategorie Best Rap/Sung Collaboration für Umbrella. Der Song war außerdem für diverse weitere Grammys sowie MTV Awards und andere Preise nominiert.

Kein Wunder also, dass der Track bei den Kritikern bereits als Klassiker gilt. Die Magazine Rolling Stone und Time wählten Umbrella auf Platz 3 der 100 besten Songs des Jahres 2007. Außerdem ist die Single in der Liste der 500 besten Songs aller Zeiten zu finden, die ebenfalls vom Rolling Stone erstellt wurde. 

Zum Abschluss noch ein kleiner Fun Fact: In Großbritannien ist der Begriff Rihanna Curse (Rihanna Fluch) weit verbreitet. Kurz nachdem die Single auf den Markt kam, wurde das Land von extremen Regenfällen und Überflutungen heimgesucht. Die britische Presse vermutete daraufhin witzigerweise einen Zusammenhang zwischen dem Track ("Now that it's raining more than ever...") und den schlechten Wetterverhältnissen.

Zur Feier des Tages gibt es hier das Video zu sehen: 

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de