"Heiress XI": Michael Jordans Tochter hat jetzt ihren eigenen Air Jordans

 

Nicht nur Micheal Jordan selbst, sondern auch seine Schuhe sind über die Jahre zur Legende geworden. Unter anderem die Silhouetten des Air Jordan X und des Air Jordan XI genießen im Hiphop-Kosmos und darüber hinaus Kultstatus. Jasmine, die Tochter des emehaligen Basketballer, tritt im wahrsten Sinne des Wortes zumindest auf Schuhebene ganz langsam das Erbe ihres Vaters an.

Inspiriert vom sogenannten kleinen Schwarzen und auf Grundlage des Jordan 11ers, hat sie kürzlich den Heiress XI (engl. "Erbin") entworfen. Das Modell der Marke mit dem berüchtigten Jumpman, das mit seinen Glitzeraspekten im unteren Bereich extra für Frauen designt wurde, könnten aber auch Männer tragen, findet Jasmine Jordan – solange sie dabei selbstbewusst wären. Und die Füße dürfen nicht allzu groß sein, denn viel mehr als Größe 44 ist nicht drin:

Der offizielle Drop fand zum Black Friday statt und seitdem sind die 200€-Schuhe ständig vergriffen. Auf Ebay übersteigt der Resell-Preis gut und gerne auch mal die $300-Marke. Aber mal abgesehen vom Kostenpunkt – würdest du?!

Heiress AJXI

2,914 Likes, 163 Comments - Jasmine M. Jordan (@mickijae) on Instagram: "Heiress AJXI "

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de