Fler richtet Bitte an alle, die jetzt "Dancehall-Drums" benutzen

Fler äußert wieder mal klare Worte und tut das über sein anscheinend bevorzugtes Sprachrohr Twitter. Dieses Mal regt er sich recht deutlich über den seiner Meinung nach offenbar inflationären Gebrauch von "Dancehall-Drums" auf. Genauer gesagt richtet er eine mehr oder weniger freundliche Bitte an diejenigen, die damit um die Ecke kommen:

"Der nächste Hund der mit Dancehall-Drums um die Ecke kommt.... soll mal bitte den 187 Hype aus seinem Arsch ziehen.... REICHT! [sic]"

FLER on Twitter

Der nächste Hund der mit Dancehall-Drums um die Ecke kommt.... soll mal bitte den 187 Hype aus seinem Arsch ziehen.... REICHT!

FLER on Twitter

Wen genau er damit meint, lässt er aber offen. Mit Dancehall-Anleihen hat besonders Zuna in jüngster Vergangenheit nicht gespart. Auch Nimos neue Single LFR bedient sich an Dancehall-Elementen und der neue Track von KC Rebell und Summer Cem könnte ebenfalls in diese Richtung eingeordnet werden.

Was glaubst du: Wen könnte Fler mit seiner Ansage meinen?

Fler hat in letzter Zeit diverse derartige Tipps vom Stapel gelassen:

"Franzosen-Trap is out": Fler mit Twitter-Rant an die Allgemeinheit

Die kurze Version: Fler macht Moves wie Big Sean und twittert wie Kanye West.Die lange Version: Heute lässt Fler mal wieder ein bisschen Dampf ab und stellt einige Dinge klar. Es geht um Moves, (Franzosen-)Trap und die Yacht aus dem Slowmotion-Video. Aber das wichtigste zuerst - Flizzy macht's offiziell:

Fler mit 4 Tipps für alle Newcomer mit Hype

Nach seinem gestrigen Mini-Rant zu Franzosen-Trap und Slowmotion meldet Fler sich auch heute wieder auf Twitter zu Wort, um seine Follower und andere Rapper über ein paar Dinge aufzuklären. Flizzy hat vier Ratschläge für alle Newcomer mit Hype, von denen es seit geraumer Zeit immer mehr zu geben scheint.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

sagte der typ der nur noch die trapschiene fährt weil er nach zich jahren (einzige ausnahme kkkmm) mal props ausser szene bekommen hat...er rappt seit 47745 jahren auf dem gleichen niedrigen nievau und will sich einfach nicht verbessern und mal 8 zeilen durchrappen, ohne diese komischen pausen..die stimme dazu hat er aber er will anscheinend auf ewig ein 2t klassiger rapper bleiben..

poverty trap

Fler disst bestimmt Elephant Man, Sizzla und diese komischen Dancehall Typen aus Jamaika. Recht hat er, wie immer!

Hat mal jemand anderes vor Fler erfolgreich gebitet, wie sollte Fler da nicht sauer sein!

Es heißt Riehltork! Verdammt :-D

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Apache 207, Fler, Bass Sultan Hengzt, Shindy, Ufo361 & mehr im Deutschrap-Update

Apache 207, Fler, Bass Sultan Hengzt, Shindy, Ufo361 & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 03.09.2021 - 12:03

Was ein Release-Friday! Heute kann man sich vor großen Veröffentlichungen kaum noch retten. Damit ihr den Überblick nicht verliert, haben wir wie immer die neuen Songs der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unser Cover ziert diese Woche ART mit seinem Track "Belgisches Viertel".

Neue Songs: Apache 207, Fler & Shindy

Apache 207 (jetzt auf Apple Music streamen) meldet sich mit einem Knall zurück. Der Ludwigshafener droppt gleich drei Songs als Bundle unter dem Namen "2sad2disco Kapitel I". Zuvor hatte er angekündigt, sein nächstes Album in mehreren Teilen hintereinander zu veröffentlichen. Jetzt ist der erste Teil draußen und zeigt bereits in welche Richtung das Ding wohl gehen wird.

Fler und Bass Sultan Hengzt releasen ihre Single zu ihrem anstehenden gemeinsamen Album "CCN". Auf "Underclass" repräsentieren die beiden ihren Background und machen deutlich, dass sie nicht aus den Szeneviertel der Hauptstadt kommen. Der düstere Vibe und die Simes-Produktion sorgen für ein abnormales Brett, das definitiv Lust auf das Album macht.

Auch Shindy hat seinen neuen Song veröffentlicht. Nachdem "Im Schatten der Feigenbäume" aufgrund einer Disney-Klage gelöscht werden musste, gibt es für die Fans jetzt Nachschub in Form von "Mandarinen". Wieder ohne Musikvideo, dafür mit OZ-Produktion von einer anderen Welt.

Neue Tracks Ufo361, Massiv & Manuellsen

Ufo361 hat sein neues Album "Destroy All Copies" gedroppt. Nach "Stay High" ist dies schon die zweite Album-Veröffentlichung des unermüdlichen Berliners in diesem Jahr. In unsere Playlist hat er es mit dem Song "Engel" geschafft.

Massiv und Manuellsen machen weiter gespannt auf ihr nächsten Freitag erscheinendes Kollaboalbum "Ghetto". Diese Woche gibt es für die Fans noch mal eine miese Bombe mit "Kulu Kizeb". Wie bereits bei den vorherigen Singles, macht vor allem die Mischung der beiden Stimmen den entscheidenden Unterschied.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Alligatoah, Ra'is, Celo & Abdi, fiio, Shogoo, Rooky030, WHO und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)