"Es ist vorbei": Wie Kollegah und Farid Bang die "JBG"-Ära beendet haben

Die "JBG"-Ära ist beendet. Am vergangenen Samstag gaben Kollegah und Farid Bang ihr großes Abschlusskonzert.

Im ausverkauften Kölner Palladium spielten die beiden vor über 4.000 Leuten wohl zum letzten Mal ihre "JBG 3"-Show und gaben weitere Klassiker ihrer Diskographie zum Besten. Zuvor sorgten unter anderem Jigzaw, Seyed, Play69, 18 Karat und Gent für das Vorprogramm. Auch weitere Gäste wie Sinan-G und YouTuber Leon Lovelock waren am Start.

Zudem wurde anlässlich ihrer kürzlich verkündeten E-Sport-Signings FIFA auf der Bühne gezockt.

In zwei Vlogs werden den Fans einige Eindrücke und Blicke hinter die Kulissen vom großen Abschlusskonzert verschafft. Unter anderem ist zu sehen, wie Kollegah für ein sehr unterhaltsames Interview mit DefShop sorgt. 

Allerdings verlieren die anwesenden Protagonisten auch einige emotionale Worte, so auch Kollegah:

"Danke an alle die da waren. Beste Crowd, wir haben die besten Fans, wir haben die besten Supporter. Danke an euch. Ohne euch wären wir nur echt so 'n Haufen Jungs, die rappen würde und Beats machen würden. [...] Traurig, dass es vorbei ist, aber es war ein würdiger Abschlussgig. Es ist vorbei. Bleibt trotzdem bosshaft, Freunde!"

Einen letzten Hoffnungschimmer auf eine mögliche Fortsetzung hält Kolle trotzdem bereit – sollte noch einmal Beef aufkommen:

"Vielleicht ist irgendwann noch mal Not am Mann und wir müssen noch mal, aber momentan ist ja alles friedlich. In diesem Sinne war's das erst mal."

Check hier die zwei Vlogs sowie unseren großen Rückblick auf die "JBG"-Reihe ab:

JBG3 - Ein letztes Mal - VLOG

► Das ist Alpha - Die 10 Boss Gebote auf Amazon vorbestellen! https://amzn.to/2ooPMvV ► POST MORTEM OUT NOW! jetzt Streamen * https://lnk.to/Jigzaw_PM ► POST MORTEM * Die Ltd. Box HIER bestellen: https://amzn.to/2HOBeNe ► Kollegah auf Facebook: http://www.facebook.com/kollegah ► Kollegah auf Instagram: https://www.instagram.com/kollegahderboss ► Farid Bang auf Facebook: https://www.facebook.com/faridbang ► Farid Bang auf Instagram: http://instagram.com/faridbangbang ► Farid Bang auf Twitter: Regel Nr.

Kollegah & Farid Bang ✖️ DAS ABSCHLUSSKONZERT ✖️Blog [ EIN LETZTES MAL ]

✖️►"JBG3 PLATIN WAR GESTERN BOX" [ Amazon ] https://amzn.to/2vsjSVC ✖️►"JBG3 PLATIN WAR GESTERN" [ alle Links ] https://jbg3.lnk.to/PlatinWarGestern ✖️►"ROAD TO JBG" [ offizielle JBG Playlist auf Spotify ] http://spoti.fi/2fD6uXr ► Das ist Alpha - Die 10 Boss Gebote auf Amazon vorbestellen!

Mit drei Buchstaben zum Erfolg: Kollegah, Farid Bang und die „JBG"-Historie

"Ein letztes Mal" - so lautet der Slogan für das große "JBG"-Abschlusskonzert am 1. September in Köln. An diesem Tag wollen Kollegah und Farid Bang die "Jung Brutal Gutaussehend"-Ära endgültig besiegeln

...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Schrottmusik für planlose Esel.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

YouTube: Summer Cem knackt als erster deutscher Rapper die 200 Mio.

YouTube: Summer Cem knackt als erster deutscher Rapper die 200 Mio.

Von Michael Rubach am 12.12.2019 - 15:26

Summer Cem ist mit "Tamam Tamam" in eine neue Sphäre des Erfolgs vorgedrungen. Mit dem Video zu dem Hit aus dem Jahr 2018 ist es ihm als ersten Deutschrapper überhaupt gelungen, mehr als 200 Millionen YouTube-Aufrufe zu verzeichnen.

Miami Yacine & Mero folgen auf Summer Cem

Zu Summers Track existieren sogar zwei Videos. Die weniger populäre Variante steht bei 6,4 Millionen Aufrufen. Als Summer Anfang des Jahres die 100 Millionen abgeräumt hat, haben wir schon einmal erläutert, dass viele der Aufrufe nicht aus Deutschland stammen. Summers Song ist wohl auch durch den Einsatz türkischer Vokabeln zu einem internationalen Phänomen angewachsen. Der Gladbacher selbst hat sich ebenfalls über Europa hinaus einen Namen gemacht. So fand er sich dieses Jahr im amerikanischen Billboard Magazin wieder.

Hinter Summer Cem lauern mit noch relativ großem Abstand Miami Yacine und Mero. Miamis Hit "Kokaina" kommt aktuell auf 157 Millionen Aufrufe. Dahinter befindet sich Meros Video zu "Olabilir", das 140 Millionen Klicks auf sich vereint. Diese Zahl erreichte der Senkrechtstarter in gerade einmal sechs Monaten. Wie Summers "Tamam Tamam" enthält der Track ebenfalls einen Anteil auf Türkisch.

Für Mero oder Summer Cem kannst du noch bis Anfang Januar bei den Hiphop.de Awards voten!

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2019!

Die Hiphop.de Awards 2019 haben begonnen! Wir suchen wie jedes Jahr gemeinsam mit der Szene die prägendsten Akteure der vergangenen zwölf Monate. Ab sofort könnt ihr hier eure Stimmen für eure Favoriten abgeben. Heute und morgen begleiten wir den Startschuss mit unserem Jahresrückblick im Livestream bei Twitch.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!