Eminems Manager Paul Rosenberg wird Def Jam-CEO

Def Jam gehört ohne Frage zu den wichtigsten Hiphop-Labels in den USA. Jetzt steht der Plattenfirma ein Führungswechsel bevor: Zu Beginn des nächsten Jahres übernimmt Paul Rosenberg die Leitung und wird neuer CEO von Def Jam Records. Der Mit-Gründer von Shady Records bleibt offenbar dennoch weiterhin der Manager von Eminem: Paul Rosenberg bekleidet auch den CEO-Posten bei Goliath Artist Management (Eminem, Action Bronson, Danny Brown).

Universal MusicGroup on Twitter

UMGnews Paul Rosenberg, renowned artist manager and label executive, has been named CEO of @DefJamRecords. >>> https://t.co/hk7V60aC97

Der aktuelle CEO von Def JamSteve Bartels, räumt zum Ende des Jahres seinen Posten. In seine dreijährige Amtszeit fielen unter anderem Kanye Wests The Life of Pablo, Big Seans Dark Sky Paradise sowie Justin Biebers Purpose – die allesamt äußerst erfolgreich waren. Rick Ross und Frank Ocean haben Def Jam währenddessen allerdings den Rücken gekehrt.

Paul Rosenberg darf zwar getrost als für diese Aufgabe gewappnet bezeichnet werden, tritt aber auch in riesige Fußstapfen: Vor ihm haben bereits Szenegrößen wie Jay-Z oder Lyor Cohen die Führungsposition bei Def Jam eingenommen.

Eminem Manager Paul Rosenberg Named to Top Post at Def Jam Records

UPDATED: Eminem's longtime manager Paul Rosenberg has been named CEO of Def Jam Records, effective Jan. 1, 2018, the company announced in a press release Thursday morning. He will report to Lucian Grainge, chairman/CEO of Def Jam parent company Universal Music Group, and be based in the label's New York headquarters.

"Bodied": Eminem an neuem Battlerap-Film beteiligt

Wenn einer über Battlerap Bescheid weiß, dann wohl Eminem. Offenbar ist die Rap-Legende jetzt an einem neuen Film über genau dieses Thema beteiligt - als Produzent. Bodied heißt der Streifen, der noch in diesem Jahr weltweit zu sehen sein soll.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem & Lil Wayne googeln ihre eigenen Texte

Eminem & Lil Wayne googeln ihre eigenen Texte

Von Michael Rubach am 13.05.2020 - 16:08

Lil Wayne und Eminem teilen eine Marotte: Sie googeln ihr eigenen Lyrics, um der Gefahr zu entgehen, sich zu wiederholen. Das Weezy mit dieser Angewohnheit nicht alleine ist, erfuhr er im Rahmen seiner "Young Money Radio"-Show aus erster Hand von Eminem persönlich.

Eminem & Lil Wayne wissen sich mit Google zu helfen

Eminem erzählte Lil Wayne in dem Gespräch, dass er es teilweise beschwerlich finden würde, innovative neue Reime zu entwickeln.

"Wenn du so viele Songs über alles gemacht hast, wird es ein bisschen knifflig. Du kommst an den Punkt, wo du schon über alles gerappt hast. Du hast jedes Wort gereimt, das es zu reimen gibt."

("When you've made so many songs about everything it gets a little tricky [...]. And it's like you've got ... you start getting to the point where you've rapped about everything. You've rhymed every word there is to rhyme.")

Lil Wayne hat angeblich noch 20 Alben in der Hinterhand

Lil Wayne blickt offensichtlich sehr zuversichtlich in die Zukunft. Der Rapper arbeitet quasi ununterbrochen. Das hilft ihm nicht nur dabei, permanent im Augenblick zu leben. Es bringt Lil Wayne auch in die bequeme Position, der Konkurrenz voraus zu sein: Angeblich hat er schon genug Material für 20 weitere Alben zusammen.

Daraufhin erklärte Lil Wayne, dass er genau wisse, wovon Eminem da spricht. Schließlich führte er aus, wie er sich bei dieser Problematik zu helfen weiß.

"Em [...] ,wenn du durch meine Google-History schaust und L drückst, wird als erstes 'Lil Wayne Lyrics' auftauchen. Ich muss meine Texte googeln, um sicherzugehen, dass ich bestimmte Dinge nicht schon vorher gesagt habe."

("Man, Em, I have to, literally, bro, when I'm doing some of my shit, if you go through my phone history, my Google history and you press L, first thing that will come up is Lil Wayne lyrics. I literally have to Google my lyrics to make sure I didn't say certain stuff before.")

Eminem entgegnete: "Ich schwöre bei Gott, ich tue das auch". Als die beiden diese Gemeinsamkeit entdeckten, fiel ihnen schlagartig auf, dass sie einfach bereits mehrere Jahrzehnte in diesem Game unterwegs sind. Lil Wayne releaste sein erstes Soloalbum "Tha Block Is Hot" 1999. Eminem kam 1996 mit "Infinite" an den Start.

Bei diesen langen Karrieren und den oftmals raffinierten Lyrics, kann es zweifellos vorkommen, dass man einen Gedanken das zweite Mal entwickelt, ohne sich ans erste Mal überhaupt erinnern zu können. Die technischen Möglichkeiten der Gegenwart unterstützen die beiden Ausnahmekünstler nun dabei, ihr Gedächtnis nicht zu sehr strapazieren zu müssen.

"

Eminem erklärt 2Pac zum "größten Songwriter aller Zeiten"

.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)