Erste Eminem-Single, Trettmann bei Böhmermann & Money Boy will Schriftsteller werden: Die Highlights der vergangenen Woche

Und wieder ist eine Woche vergangen, in der wahnsinnig viel abging im Rapgame. Wer hat schon die Zeit, alle Kanäle ständig im Blick zu haben, jeden Track zu hören, jede Abstimmung oder Preisverleihung mitzubekommen? Niemand. Aber weil wir möchten, dass du beim Rapstammtisch mit den Homies trotzdem glänzen kannst, haben wir dir einen Überblick über die vergangene Woche zusammengestellt. Gern geschehen!

Von Forschungs- und Schriftstellerplänen: GUDG-Boss Money Boy ist back

Viele hatten die große Zeit Money Boys und der Glo Up Dinero Gang für beendet erklärt. Und auch wenn der Twitter-Grind des Bois lange nicht mehr so exzessiv ist wie einst und sich auch der Release-Takt deutlich verringert hat, beweist Money Boy, dass er immer noch selbst bestimmt, wann der Swag aufgedreht wird. Nämlich offenbar bald in ganz neuen Geschäftszweigen.

Denn der Wiener - so erklärt er zumindest im Interview mit heute.at - plant ins Literaturbusiness einzusteigen. Ein Krimi vom Boi? Her damit! Und wenn nicht, dann schreibt er eben eine Doktorarbeit. Wissenschaft, die Wissen schafft:

GUDG is back: Die seriöse Wiedergeburt des Money Boy

Es gab genug Gründe, um anzunehmen, dass die fetten Jahre für Money Boy und seinen so stilprägenden Swagger-Rap vorbei sind. Der Wiener spielt bei weitem nicht mehr als Einziger auf dem Feld der Luxusmarken, skurrilen Adlibs und 808s. Trap hat übernommen und der Boi sich ein bisschen in den Hintergrund zurückgezogen.

Prinz Pi: Juju ist die beste Rapperin

Anders als Money Boy ist Prinz Pi nicht unbedingt für provokante Tweets bekannt. Dennoch schaffte er es vergangene Woche mit einem Tweet Aufsehen zu erregen, indem er zwitscherte, dass Juju für ihn die beste Rapperin sei. Das haben wir dann doch gleich zum Anlass genommen, um zu schauen, wer Juju denn Konkurrenz machen könnte:

Ist Juju die beste Rapperin Deutschlands? Wer ihr Konkurrenz macht

Prinz Pi erklärt Juju von SXTN auf Twitter zur "besten deutschen Rapperin". Dabei bekräftigt er noch einmal, dass er das auch wirklich ernst meint. Damit sorgt er natürlich für Diskussionen unter den Fans: Wer ist denn nun die beste Rapperin Deutschlands?

Doch wir wollten auch wissen, welche Rapperinnen bei unseren Leserinnen und Lesern so gepumpt werden, ob die Crowd der gleichen Meinung wie Pi ist und welche Künstlerinnen wir vielleicht noch gar nicht kennen:

Die beste Rapperin Deutschlands: Ihr habt abgestimmt

Prinz Pi hat Juju von SXTN zur besten deutschsprachigen Rapperin erklärt. Wir haben daraufhin überlegt, wer ihr Konkurrenz machen könnte und anschließend eine Umfrage gestartet. Jetzt gibt es die Auflösung mit den ziemlich eindeutigen Ergebnissen: Juju wurde auch von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Umfrage zur besten Rapperin auf Deutsch gekürt: Über 30 % aller abgegebenen Stimmen gehen an die SXTN-Rapperin.

 

Rap bei ZDF Neo: Trettmann ft. RTO Ehrenfeld - Knöcheltief

Vergangene Woche durfte Trettmann in Jan Böhmermanns Show NEO Magazin Royale performen. Zwar ohne Gzuz aber mit dem Rundfunk Tanzorchester Ehrenfeld lieferte Tretti nicht nur dem Publikum im Studio einen Gänsehautmoment: 

Trettmann ft. RTO Ehrenfeld - Knöcheltief [Video]

Trettmann steht Knöcheltief im Wasser in den West-Indies. Die Sonne steht währenddessen im Zenit. Tretti, der Don, hat es sich verdient. Aber sowas von: Mit #DIY setzt sich der Musiker gemeinsam mit Kitschkrieg ein Denkmal. 6 Kronen in der JUICE werden nicht alle Tage vergeben.

1Live-Krone: Zahlreiche Award-Nominierungen für Rap

Rap ist aktuell dermaßen vielfältig, dope und erfolgreich, dass Musikpreise selten ohne das Genre auskommen. Vergangene Woche gab 1Live die Nominierungen für die 1Live-Krone bekannt. Überflüssig zu erwähnen, dass Rap eigene Kategorien bekommt. Doch auch über diese genre-internen Kategorien hinaus, hat Rap verdammt gute Chancen abzuräumen. Und zwar in drei Kategorien:

Deutschrap könnte abräumen: Nominierungen für 1Live Krone online

Laut Angaben des WDR ist die 1Live Krone " Deutschlands größer Radio-Award". Am 7. Dezember findet in Bochum die diesjährige Preisverleihung statt und jetzt ging das Voting online, in dem die Fans ihre Lieblingskünstler supporten können. Neben der genre-internen Kategorie bestehen offenbar auch gute Chancen für Rapper, den Preis fürs beste Album mit nach Hause zu nehmen.

Gzuz und die 187 Strassenbande haben Hamburg wieder auf die Karte gepackt. Ein Hamburger Musikpreis, der ohne die 187er auskommen würde, hätte den Namen Musikpreis dieser Tage nun wirklich nicht verdient. Doch beim Hamburger Musikpreis Hans  sind noch weitere Hiphop-Acts nominiert:

187 Strassenbande, Kalim & Ace Tee für den Hamburger Musikpreis Hans nominiert

Bereits am 21. November wird in der Hamburger Markthalle der Hamburger Musikpreis Hans verliehen. Als absoluter Favorit geht dabei die 187 Strassenbande ins Rennen, die in gleich vier Kategorien nominiert ist. Aber auch andere Künstler aus dem Hiphop-Bereich haben die Chance auf einen Award.

 

Sa4 - Neue Deutsche Quelle & 187 Strassenbande - 187 Allstars 2017

Aber es gab auch frischen, musikalischen Output der 187 Strassenbande. Und zwar gleich doppelt. Nicht nur Sa4 releaste sein Album Neue Deutsche Quelle, sondern es gab natürlich auch musikalischen Support der gesamten Gang: 

Stream:

187 Allstars 2017 (Jambeatz)

CrhymeTV abonnieren http://ytb.li/CrhymeTV Neue Deutsche Quelle http://sa4.fty.li/NDQ Neue Deutsche Quelle Box http://sa4.fty.li/NDQ/AmazonBox Neue Deutsche Quelle Box http://sa4.fty.li/NDQ/DistriBox Hier das 187 Allstars 2017 vom SA4 Album "Neue Deutsche Quelle". Das Album ist seit dem 10.11.2017 draußen, schlagt zu!

Außerdem gab es via Instagram noch ganz heftigen Realtalk von Bonez MC, der auch in Zeiten des Erfolgs den Struggle der Vergangenheit nicht vergessen hat:

Wenn wahr wird, was du rappst: Der Aufstieg der 187 Strassenbande

Bonez MC hat allen Grund, sein Leben zu genießen. Der 187er macht zurzeit Los Angeles unsicher - und hat dabei offenbar genug Zeit, seinen Werdegang und den großen Erfolg der letzten Jahre mit ausreichend Abstand zu betrachten.

Singlecharts: Deutschrap mehrfach vertreten

Und wie jede Woche gab es natürlich die Singlecharts, in denen deutschsprachiger Rap mal wieder gut vertreten war. Dabei schickt sich Bausa an, einen Rekord von Sido zu brechen:

Singlecharts mit Bausa, Capo, Nimo, Kollegah & Farid Bang

Immer wieder freitags erscheinen nicht nur die (meisten) neuen Alben, sondern auch die Chartplatzierungen. Dieses Mal mischen Bausa, Kollegah und Farid Bang sowie Capo und Nimo in den Singlecharts mit. Bausa gelingt es, mit Was du Liebe nennst die fünfte Woche am Stück an der Spitze zu bleiben.

 

Eminem ft. Beyoncé - Walk On Water

Vergangene Woche gab es endlich die erste Single vom kommenden Eminem-Album. Gemeinsam mit Beyoncé releaste der Rap-God Walk On Water:

Eminem - Walk On Water (Audio) ft. Beyoncé

Eminem's new track "Walk on Water" ft. Beyoncé is available everywhere: http://shady.sr/WOWEminem Playlist Best of Eminem: https://goo.gl/AquNpo Subscribe for more: https://goo.gl/DxCrDV For more visit: http://eminem.com http://facebook.com/eminem http://twitter.com/eminem http://instagram.com/eminem http://eminem.tumblr.com http://shadyrecords.com http://facebook.com/shadyrecords http://twitter.com/shadyrecords http://instagram.com/shadyrecords http://trustshady.tumblr.com Music video by Eminem performing Walk On Water. (C) 2017 Aftermath Records http://vevo.ly/gA7xKt

Kontroverse Diskussionen um die erste Eminem-Single

Dass Legenden wie Eminem mit einer hohen Erwartungshaltung zu tun haben, ist nicht überraschend. Insbesondere dann nicht, wenn die Fans lange auf neuen Sound ihres Idols warten mussten. Und so gab es natürlich auch rund um die gemeinsame Single mit Beyoncé, die den Namen Walk On Water trägt, heftige Diskussionen. In unserer Umfrage gingen die Meinungen deutlich auseinander:

"Walk On Water": Die Meinungen der Fans zum neuen Eminem-Track gehen auseinander

Eminem ist zurück: Am Freitag veröffentlichte der US-Rapper seine neue Single Walk On Water. Der Song, für den es Unterstützung von Beyoncé gibt, kann auf YouTube mittlerweile fast 12 Millionen Aufrufe verzeichnen. Kein Wunder: Die Erwartungen waren riesig. Weil der Sound der neuen Single die Eminem-Fanbase zu spalten scheint, haben wir in der Community nachgefragt, wie Walk On Water bei euch ankommt.

Doch natürlich haben auch wir uns mit Eminems neuem Song und seiner darin geäußerten Gedankenwelt auseinandergesetzt:

Der Rap God ist auch nur ein Mensch: Eminems "Walk On Water" unter der Lupe

Eminem hat gestern den ersten Song aus dem kommenden Album Revival veröffentlicht. Auf einem Piano-Beat ohne Bass, Kick und Snare spricht er in Walk On Water Gedanken aus, die jemanden beschäftigen, der mit einer unmenschlichen Erwartungshaltung klarkommen muss. Dass alle Welt jeglichen Output aus dem Mund von Marshall Mathers bis ins kleinste Detail zerpflückt, geht nicht spurlos an ihm vorbei.

Eminem frustriert von aktuellen Entwicklungen im Rap

Und weil alle guten Dinge drei sind, haben wir noch was von Eminem für dich. Denn wenn sich alle über seine Kunst unterhalten, dann wird Em doch auch noch was zur Entwicklung des Hiphops an sich sagen dürfen. Jedenfalls hat sein Produzent in einem Radio-Interview verraten, wie Eminem zu bestimmten inhaltlichen und sprachlichen Entwicklungen der Musik spricht, die Slim Shady so groß gemacht hat:

Eminem und seine Haltung zu aktuellen Entwicklungen im US-Rap

Der neue Eminem-Track ist draußen und polarisiert stark. Das Meinungsbild zu Walk On Water fällt dementsprechend vielfältig aus. Nicht jeder steht auf Beyoncé-Features und Instrumentals, die so viel Raum zugestehen. Was allerdings kaum bestritten werden kann, ist die lyrische Finesse, mit der Eminem mal wieder am Werk war.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Warum Farid Bang Bushido nicht mehr dissen will

Warum Farid Bang Bushido nicht mehr dissen will

Von Paul Kruppa am 27.07.2021 - 13:08

Farid Bang hat in seinem neuen Interview mit den Kollegen von Deutschrap ideal erklärt, warum auf seinem neuen Album "Asozialer Marokkaner" keine Disses gegen Bushdio drauf waren. Viele Fans hatten erwartet, dass der Banger möglicherweise gegen den Berliner feuern würde, doch nun erklärte Farid, dass er davon nicht viel halten würde.

"Das ist nicht mein Stil": Farid Bang über Bushido-Disses

Hatte es noch auf "JBG 3" ordentlich Disses gegen das egj-Oberhaupt gehagelt, kam Bushido auf "Asozialer Marokkaner", wie zuvor angekündigt, glimpflich davon. Farid Bang (jetzt auf Apple Music streamen) erklärte nun im Interview, dass dies daran liege, dass es er kein Problem mehr mit Bushido habe.

Er habe irgendwo auch Verständnis für ihn. Der größte Angriffspunkt wäre schließlich der Polizeischutz, unter welchem der Rapper aktuell steht. Das sei allerdings für Farid kein Grund Bushido anzugehen. Er verstehe, dass es für Bushido die einzige Möglichkeit gewesen sei.

"Was soll ich jetzt für einen Grund nehmen für den? 'Ey du bist jetzt unter Polizeischutz' – das interessiert mich gar nicht. Diese Thematik auch, er ist unter Polizeischutz. Hör mal, ich bin nicht Pablo Escobar oder der bekämpft nicht mich oder irgendwas. In einer Sache muss ich ihm immerhin recht geben. Der hat doch keine andere Wahl, was soll der denn machen? In der Hinsicht. Er will aus einem Vertrag raus, die haben es nicht geschafft es so zu klären. Was soll der Typ jetzt machen?"

Er wolle Bushido gar nicht als den Guten in der Geschichte darstellen oder Ähnliches. Aber er habe ihm immer das Unterdrücken anderer Künstler vorgehalten. Kämen nun Disses von Farid, sähe er sich in der gleichen Position.

"Was ich ihm immer vorgeworfen habe, war diese Unterdrückung. Und wenn ich den jetzt angreife, wäre das genau derselbe Vorwurf."

Einem sportlichen Rap-Battle in der Zukunft, wenn Bushido seine ganzen aktuellen Probleme irgendwann mal hinter sich lassen konnte, stehe dem Banger-Oberhaupt offen gegenüber.

"Wenn der irgendwann Mal die ganze Sch*iße hinter sich gebracht hat und ihr ein Rapbattle wollt, können wir das gerne machen. So auf sportlicher Ebene, sage ich mal."

Farid Bang über aktuelle Labelsituation bei Banger Musik

Auch auf die Fragen nach der aktuellen Situation bei Banger Musik geht Farid ein. So hatten sich viele über einige Zeilen auf dem Track "Thanos" gewundert, die nahelegten, dass Farid sich von seinen Signings getrennt habe. Damit räumt er nun auf.

So sei er mit keinem seiner Künstler zerstritten oder habe ein Problem. Allerdings habe das Gefühl, Banger Musik sei nicht mehr das Team, das seiner Vision entspreche. Aus diesem Grund habe er sich entschieden, den Fokus in den nächsten Jahren auf sich selber und nicht die Labelarbeit legen zu wollen.

"Als Allererstes: Ich bin mit keinem da verstritten oder sonst irgendwas. Nur, ich will den Fokus in den nächsten Jahren auf mich setzen und nicht auf Label oder andere Künstler oder sonst irgendwas, sondern ich will mich nur auf mich fokussieren. Die Vision, oder warum ich Banger Musik mal gemacht habe, war als Team. Und das sehe ich nicht mehr so bei uns."

Er sei aber auch niemand der den Leuten hinterherlaufe oder versuche sie zurückzuhalten. Er und Summer Cem seien immerhin seit vielen Jahren gute Freunde und da gäbe es dann keinen Streit, wenn einer irgendwann sein eigenes Ding machen wolle.

Zieht euch hier das ganze Interview rein:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!