Cypress Hill bringen zum neuen Album eigene Grassorten raus

In einigen US-Staaten ist Marihuana nicht nur als Medikament zugelassen, sondern auch zum "recreational use" freigegeben – also dem Privatgebrauch zu Erholungszwecken. Dazu zählt auch die Heimat von Cypress Hill, einer Band, die aus bekennenden Cannasseuren besteht. Darum ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass die Musiker jetzt auch ins Geschäft mit dem legalen Weed einsteigen.

Nun ist es soweit: Cypress Hill machen gemeinsame Sache mit Bhang Chocolates und die Verträge sollen auch schon unterzeichnet sein. Die neu gegründete Firma nennt sich CHB und geplant ist, eine Reihe an unterschiedlichen Cannabis-Produkten anzubieten.

Dabei geht es wohl in erster Linie um eigene Marihuana-Sorten, von denen mehrere gleichzeitig mit dem neuen Cypress Hill-Album "Elephants on Acid" im April auf den Markt kommen sollen. Da schließt sich der Kreis, da das Album seinerseits auch nach einer Grassorte benannt ist. "Elephants on Acid" wird das erste Cypress Hill-Album seit über sechs Jahren.

Album finished 2018

7,076 Likes, 482 Comments - Dj Muggs_the_black_goat_ (@djmuggs_the_black_goat_) on Instagram: "Album finished 2018"

Obwohl es sich bei Bhang Chocolates um eine Firma handelt, die vor allem für sogenannte Edibles bekannt ist, gibt es aktuell offenbar noch keine konkreten Pläne für essbare Marihuana-Produkte von Cypress Hill.

Zwischen den beiden Vertragspartnern hat es laut DJ Muggs jedenfalls sofort Klick gemacht. Der Bhang-CEO Scott Van Rixel sei großer Cypress Hill-Fan und kenne alle Lyrics auswendig. DJ Muggs erklärt, es sei sogar geplant, neue Distributionswege für die Musik auszuprobieren:

"Wir wollen einzigartige Verpackungen haben, die die Band und unsere Musik wiederspiegeln. So können wir die Musik durch unsere Cannabis-Produkte vertreiben. Mehrere Songs soll es nur auf diese Art geben, weil es ja keine Plattenläden mehr gibt."

DJ Muggs

Elephants on acid @cypresshill #soulassassins #cypresshill #djmuggs

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Endlich neue Musik von den Dudes :-)

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cypress Hill schreiben Geschichte mit Stern auf dem Walk of Fame

Cypress Hill schreiben Geschichte mit Stern auf dem Walk of Fame

Von David Molke am 11.04.2019 - 17:47

Cypress Hill erhalten ihren eigenen Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood. Sie sind die erste Latino-Hiphop-Gruppe, die mit dieser Ehrung bedacht wird.

Nach 30 Jahren im Business: Cypress Hill schreibt Geschichte beim Walk of Fame

 B Real, Sen Dog, DJ Muggs und Eric "Bobo" Correa aka Cypress Hill spielen dieses Spiel schon länger. Mittlerweile ist die legendäre Rap-Crew schon gut 30 Jahre im Geschäft.

Das Hollywood Chamber of Commerce ehrt sie jetzt als erste Latino-Amerikanische Hiphop-Gruppe mit einem eigenen Stern auf dem Walk of Fame.

Es handelt sich dabei um den insgesamt schon 2.660. Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Die Zeremonie findet am Donnerstag, den 18. April statt.

Die wichtigste Frage dazu stellt natürlich B Real auf Twitter: Was raucht ein echter Fan zu dieser Gelegenheit – Blunt oder Joint?

B Real on Twitter

If you came to the @cypresshill "Star on the walk of fame" ceremony, what would you be blazin? Joint or blunt?

Xzibit soll Rede zum Cypress Hill-Stern auf dem Walk of Fame halten

Vor gar nicht allzu langer Zeit hat Snoop Dogg seinen Stern auf dem Walk of Fame bekommen und feierlich eingeweiht. Dazu kamen auch Dr. Dre und Quincy Jones.

Bei der Einweihung des Cypress Hill-Sterns soll unter anderem Xzibit eine Rede halten. Als weiterer Redner wurde der Schauspieler und Comedian George Lopez angekündigt.

Cypress Hill - Elephants On Acid

Cypress Hill machen Musik für Elefanten auf Acid – oder so ähnlich...

Snoop Doggs Rede beim Walk of Fame: Emotionale Worte für Dr. Dre

Nach allem, was er für Hiphop getan hat, bekam Snoop Dogg gestern seinen wohlverdienten Stern auf dem Walk of Fame. Bei der dazugehörigen Zeremonie präsentierte sich der "Drop It Like It's Hot"-Rapper mit Gucci-Pulli und Death Row-Kette von seiner besten Seite und hinterließ dankende Worte - vor allem an sich selbst und Dr. Dre.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!