Nike Air Max 720: Die größte & nachhaltigste Air-Unit aller Zeiten

Nike setzt zu Beginn des Jahres 2019 auf bewährte Technologie und Nachaltigkeit. Es wird eine neue Air Max-Silhouette geben. Der Air Max 720 droppt am 1. Februar.

Nike Air Max 720: Die größte Air-Unit aller Zeiten

Seit über 30 Jahren feiert Nike Erfolge mit der Air Max-Technologie. Immer wieder überarbeitet Nike das Air Max-System und designte es etwas anders. Im neuen Air Max 720 ist nun die größte Air-Unit verbaut, die bisher verwendet wurde. 

Sie ist besonders hoch und erstreckt sich über die gesamte Sohle des Modells. Der Nike Air Max 270 hatte eine 32 Millimeter hohe Air-Unit. Der 720er legt sechs Millimeter drauf. Damit soll der Tragekomfort insbesondere im alltäglichen Gebrauch gewährleistet sein. Von der durchgehenden Konstruktion der Air-Unit versprechen sich die Designerinnen und Designer Nikes eine optimale Dämpfung für den gesamten Fuß, der wie auf einem durchgehenden Schlauch aufliegen soll. Den Namen 720 bekommt das Modell, weil die Dämpfung vertikal und horizonzal jeweils zu 360 Grad sichtbar ist.

Beim Air Max 720 setzt Nike erstmals auf einen etwas nachhaltigeren Ansatz. Der Sportatikelriese gibt an, dass das ikonische Luftkissen des Modells zu 75% aus recycletem Material besteht. 

Optisch setzt Nike der Air Max-Legacy folgend auf Running, hält sich beim Branding aber dezent zurück. An der Außenseite des Modells gibt es lediglich einen kleinen Swoosh. 

"Northern Lights Day" vs. "Night": Nike startet mit zwei Colorways

Nike führt das neue Modell ab dem 1. Februar ein. Zunächst erscheinen die beiden Colorways "Northern Lights Day" für Frauen und "Northern Lights Night" für Männer. Der "Night"-Colowary ist in eher lilanen Tönen gehalten, während die "Day"-Farbstellung in türkisen Tönen mit grauen Details daherkommt:


Foto:

Nike


Foto:

Nike

Releasedate & Preis des Nike Air Max 720

Wie bereits erwähnt, werden die beiden oben gezeigten Colorways am 1. Februar droppen und über Nike, die Sneakrs-App und ausgewählte Retailer verkauft werden. Im Laufe haut Nike zwei weitere Farbvarianten heraus.

180 US-Dollar werden für das neue Modell aus Beaverton fällig. In Europa wird der Air Max 720 also vermutlich 160 Euro kosten. Nicht unbedingt ein Schnäppchen. Für Nike-Verhältnisse jedoch im Rahmen. Wie gefällt dir das neue Modell in der Air Max-Familie?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nelly tanzt Cha Cha in Custom Jordans – Twitter ist gespalten

Nelly tanzt Cha Cha in Custom Jordans – Twitter ist gespalten

Von Michael Rubach am 24.09.2020 - 15:07

Nelly ist in der aktuellen Staffel der Show "Dancing With The Stars" auf ABC zu sehen. Die Sendung läuft hierzulande seit Jahren unter dem Namen "Let's Dance". Was die Zuschauer*innen in den Staaten bei der neuesten Ausgabe besonders fesselte, waren nicht die Cha Cha-Skills des mittlerweile 45-Jährigen. Seine Schuhwahl sorgte vielmehr für irgendetwas zwischen Be- und Verwunderung.

Nelly tanzt in Jordans mit Absatz

Offensichtlich hat sich der Rapper aus St. Louis für seine Performance einen speziellen Tanzschuh anfertigen lassen. Was er dort an den Füßen trägt, sieht verdächtig nach einem modifizierten Jordan 3er aus. Aus der Ferne is es schwer zu beurteilen, wie dabei genau vorgegangen sein könnte.

Zwei Möglichkeiten böten sich an: Entweder wurden Jordans um den Unterboden samt Absatz erweitert oder einem gewöhnlichen Tanzschuh wurde das Jordan-Design im weitesten Sinne übergestülpt. Zum Einsatz kommen Nellys persönliche Tanz-Sneaker übrigens beim Track "Let's Groove" von Earth, Wind and Fire.

Nellys Jordans: Twitter ist geteilter Meinung

Auf Twitter wissen die User*innen nicht so recht, wie sie reagieren sollen. Grob gesagt bilden sich hier zwei Lager. Auf der einen Seite stehen diejenigen, die den umfunktionieren Sneaker wohl ziemlich lässig finden.

Auf der anderen Seite herrscht Fassungslosigkeit. Einige können und wollen nicht glauben, was mit den Jordans geschehen ist.

Was so ein Paar Jordans mal Wert sein kann, offenbarte kürzlich eine Auktion:

Rekordbruch: Die OG Nike Air Jordan 1s wurden für 615.000 Dollar versteigert

Das Auktionshaus Christie's hat in den vergangenen Wochen einige famose Air Jordan-Modelle auktioniert. Darunter auch der Nike Air Jordan 1, den Michael Jordan 1985 in einem Trainingsspiel trug, als er beim einwerfen des Balles direkt das ganze Basketballbrett zerschmetterte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)