Aggro Berlin-Reunion?! Sido und B-Tight haben Bock

 

In einem kurzen, auf Facebook veröffentlichten Clip sprechen Sido und B-Tight über ein Thema, das viele Aggro Berlin-Fans aufhorchen lassen dürfte. Könnte es in Zukunft eine Aggro Berlin-Reunion geben?!

Sido scheint begeistert von der Idee zu sein: "Ich würd's feiern. Ich würd's feiern, sowas zu hören." Ein paar Bedingungen für eine Wiedervereinigung gibt es laut Sido aber auch: Eine Woche lang müsste nur zusammen gechillt und miteinander geredet werden. Zudem müssten alle ehemaligen Mitglieder dabei sein. 

B-Tight fügt hinzu, dass die Reunion nur für ein einziges Album passieren würde und es keine gemeinsame Tour oder weitere Projekte geben würde: "Es wär' ein Ding einfach, was da steht und für sich steht." Vor allem sei das für die früheren Fans ein "melancholisches Ding", so B-Tight.

Eventuell sei es für eine Reunion aber noch ein wenig zu früh, überlegt Sido anschließend. Auf der anderen Seite würde die Produktionsphase wohl eh zehn Jahre dauern, scherzen die beiden. Die Hoffnung stirbt also zuletzt.

Der Clip befindet sich auf einer DVD, die anlässlich B-Tights kommenden Albums Born 2 B-Tight erscheint.

Aggroreunion?

Wer wissen will, was so ungefähr für Themen auf der DVD aus der Box in der Doku angesprochen werden, hier ein kleines Beispiel mit Sido :-) #born2btight #aggroreunion #blutzbrüdaz #seit301180http://www.amazon.de/dp/B0177VCSUYhttps://itunes.apple.com/de/album/born-2-b-tight-deluxe-version/id1050678247

Posted by B-Tight on Sonntag, 1. November 2015
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de