7 Deutschrap-Tracks, die es ohne Wu-Tang nicht geben würde

Morgen erscheint das neue Wu-Tang Clan-Album The Saga Continues. Die ersten Vorboten klingen ganz danach, als bekämen wir es mit einem klassischen Wu-Tang-Album zu tun. Um zu verdeutlichen, was das eigentlich für ein Großereignis ist, sehen wir uns den Einfluss des Clans auf den deutschsprachigen Rap an.

Der ist natürlich generell nicht wegzudiskutieren: Am Wu-Tang Clan kommen die Wenigsten vorbei. Viele deutschsprachige Rapper bekennen sich dann auch offen und stolz dazu, von den legendären Rappern inspiriert worden zu sein. Bei manchen hört man das direkt, bei anderen äußert sich das eher indirekt. Wir haben sieben beispielhafte Tracks herausgesucht, die es ohne den Wu-Tang Clan nie gegeben hätte.

Fler erklärt zum Beispiel, dass Vibe vom Wu-Tang-Song Da Mystery of Chessboxin' inspiriert ist. Bei C.R.E.A.M. steckt die Referenz an die Vorbilder dann sogar im Songtitel, aber beschränkt sich keineswegs darauf. Hier kannst du dir den Song anhören:

C.R.E.A.M

C.R.E.A.M, a song by Fler on Spotify

Dass Fler großer Fan des Clans ist, steht schon seit einer kleinen Ewigkeit fest: Da das Maskulin-Logo zeitweise stark an ein umgedrehtes Wu-Tang-W erinnerte – das auch Method Man als Logo genutzt hat – meldete sich der US-Rapper via Twitter direkt bei Fler. Der erklärte, dass er das als Hommage versteht und die Sache wurde anscheinend aus der Welt geräumt.

Ob Culcha Candela als deutschprachiger Rap durchgehen, sei in diesem Kontext einfach mal dahingestellt. Dass der Wu-Tang Clan die Gruppe zu ihrem Song Ey DJ inspiriert hat, dürfte aber völlig außer Frage stehen. Immerhin hört sich die Hintergrundmelodie fast wie eine exakte Kopie von der Melodie an, die auch in Gravel Pit vom Wu-Tang Clan erklingt. Zum Vergleich:

Aber das war erst der Anfang:

DCVDNS macht generell keinen Hehl aus seiner Liebe zu US-Rap. Auch wenn der Fokus eher auf der Westküste der USA liegt: Das Gesamtpaket der Inglebirds würde ohne Wu-Tang womöglich nicht einmal existieren, obwohl sie den Clan sogar namentlich dissen.

Wie in eigentlich jedem Song von DCVDNS lassen sich auch in Internationaler Pimp wieder massenhaft Einflüsse ausmachen. Im Video stecken ebenfalls unzählige Referenzen an bekannte US-Rapper, deren Videos und Albencover.

Bei Genetikk verhält es sich ein bisschen ähnlich: Auch durch deren Schaffen ziehen sich klare Hommagen an und Verneigungen vor dem allmächtigen Wu-Tang Clan. Ein Großteil der Genetikk-Songs wäre ohne die US-Stars wohl nie zustande gekommen.

Triumph bezieht sich mehrfach eindeutig auf Wu-Tang und stellt offensichtlich eine Hommage an den gleichnamigen Song des Clans dar. Inkubation kommt mit einem Beat daher, der stark an It's yourz angelegt ist. Karuzo rappt in Supa Dope Brothas sogar, er höre Wu-Tang zum Einschlafen.

Nur konsequent also, dass Genetikk sich irgendwann den Traum erfüllen und mit RZA einen echten Clan-Member auf ihr Album holen konnten. Auch wenn der Featurepart vielleicht hinter den Erwartungen zurückbleibt: Es ist und bleibt einfach ein Wu-Tang-Feature.

Packets in den Boots (feat. RZA)

Packets in den Boots (feat. RZA), a song by Genetikk, RZA on Spotify

Drei echte Perlen kommen noch:

Die Orsons zollen dem Wu-Tang Clan ebenfalls Respekt. Auf der Juice Exclusive-EP Jetzt befindet sich der Track Kalter Krieg. Darin verkörpert jedes Mitglied der Orsons jeweils eines seiner Idole: Ol' Dirty Bartek, Kaasface Killah, Maeckes Man und Inspectua Deck.

Separate kann mit Stolz von sich behaupten, tatsächlich schon mal gemeinsam mit Mitgliedern des Wu-Tang Clans gecyphert zu haben. Das ist zwar kein klassischer Song im engeren Sinne, aber trotzdem beeindruckend – und ohne die US-Rapper wäre das ganz sicher auch nie passiert:

Hiphop.de

eun] Separate war beim Wu-Tang Clan zu Besuch! Es gibt einen Freestyle, ein neues Album und ein neues Label mit Ercandize. Alle brandheißen Infos:...

Separate & Wu-Tang Clan: So war das im Studio (Interview) - Toxik trifft

Separate erzählt im Interview die Entstehungsgeschichte zu seinem Treffen mit Cappadonna vom Wu-Tang Clan...

Last, but definitely not least:

Prezident. Der Wuppertaler Rapper zieht seine Inspiration ebenfalls unter anderem aus dem Werk des Wu-Tang Clans. In Vorsprung gibt Prezident zu Protkoll, auf seinen alten Wu-Tang-Alben hängengeblieben zu sein.

In Grammophon erklärt er dann, er hätte nur eine einzige CD, und zwar das erste Wu-Tang-Album:

"Was Boxen-Set mit vier CDs und Porzellan-Service bei Amazon?/Sorry – Ich hab' nur die Standard-Edition/Der ersten Wu-Tang und die pump' ich auf 'nem alten Grammophon"

Für Alice samplet Bojanglez dann – genau wie der Wu-Tang Clan in C.R.E.A.M. – As Long As I’ve Got You von The Charmels:

Alice

Alice, a song by Prezident on Spotify

Bist du bereit für das neue Wu-Tang-Album?

The Saga Continues

Amazon.de/musik: Wu Tang Clan - The Saga Continues jetzt kaufen. Bewertung 0.0, . Rap & Hip-Hop, International Rap &

Wu-Tang Clan - The Saga Continues

" Produziert von Kreativ-Mastermind RZA und dem langjährigen Wu-Tang-DJ Mathematics, kann man sich auf 10 brandneue Tracks plus Skits sowie Vocal Parts von RZA, Method Man, Raekwon, Ghostface Killah, Inspektah Deck, Masta Killa, ODB, Redman, Sean Price und weiteren freuen.

Wu-Tang Clan ft. Redman - People Say [Video]

Der Wu-Tang Clan haut ein Video zu People Say raus, dem Song mit Redman, der vom neuen Wu-Album stammt...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler & PA Sports: Erst gibt es Props, dann doch wieder Ärger

Fler & PA Sports: Erst gibt es Props, dann doch wieder Ärger

Von David Molke am 26.11.2020 - 18:06

Fler hat PA Sports offenbar nach dem Beef mit Manuellsen zu seiner Ansage gratuliert. Anschließend kritisierte er PA Sports allerdings öffentlich dafür, zur Polizei gegangen zu sein. Das kam bei PA Sports wohl wiederum nicht sonderlich gut an, was mehr oder weniger eindeutige Kommentare auf Instagram zur Folge hatte, woraufhin Fler ebenfalls per Insta Story-Ansage reagiert.

Nach Manuellsen-Beef: Fler meldet sich privat bei PA Sports und gibt ihm Props

Der Reihe nach: PA Sports befindet sich aktuell in der Promophase für sein neues Album. Im Track "100 Bars Final Kill"hat er sich unter anderem zum König des Ruhrgebiets ernannt. Was dem amtierenden König im Schatten Manuellsen bekanntermaßen überhaupt nicht geschmeckt hat. Anschließend gab es diverse Ansagen, Beleidigungen, Abrechnungen, Entschuldigungen und Friedensangebote. Manuellsen will sich jetzt nie wieder streiten. Den Rest findet ihr hier:

"Das geht auch an KC": PA Sports mit abschließendem Statement zum Streit mit Manuellsen

Es wurden wieder Ansagen gedroppt und gelöscht. Nachdem PA Sports am Sonntag zu einem halbstündigen Rundumschlag gegen Manuellsen ausgeholt hatte, löschte er sein Statement nun wieder und schlug versöhnlichere Töne an. Er wolle seine Zeit jetzt nicht mit Streit verschwenden und sich stattdessen auf sein anstehendes Album "Streben nach Glück" konzentrieren.

Fler gibt PA Sports Props: Kurz nach der Abrechnung von PA Sports hat sich Fler offenbar per DM bei PA Sports gemeldet. Anscheinend fand er die Abrechnung mit Manuellsen so gelungen, dass er PA Sports ein knappes "gut gemacht!" geschickt hat. Das Ganze hat PA Sports allerdings erst später veröffentlicht, und zwar nachdem Fler ihn kritisiert hatte.


Foto:

Screenshot: PA Sports in seiner Insta Storyhttps://www.instagram.com/pasports/

Fler kritisiert PA Sports offenbar dafür, zur Polizei gegangen zu sein

Im Livestream: Melbeatz und SSYNIC haben einen Livestream veranstaltet, in dem auch Fler per Telefon zugeschaltet war. In dem Gespräch ging es auch darum, wie Fler zu der ganzen Angelegenheit rund um PA Sports und Manuellsen steht. Fler erklärt daraufhin, er fände gut und richtig, wie PA Sports mit Manuellsen abgerechnet hat.

Was kritisiert Fler? Fler findet offenbar, dass es nicht ganz zusammenpasst, dass PA Sports einerseits zu der Polizei gegangen ist, aber gleichzeitig "immer diese Welle machen" würde. Fler erklärt, er "kenne die genauen Hintergründe" und PA Sports hätte wenigstens öffentlich sagen sollen, dass er zur Polizei gegangen ist. Was genau Fler mit diesen Hintergründen meint, bleibt leider unklar.

"Das war gut, aber ich kenne die genauen Hintergründe. Der PA ist aber auch jemand, der da sitzt und so redet, so nach dem Motto 'ja und jetzt reicht's mir!' Bro, der Typ ist zu den Bullen gegangen. Und deswegen sag ich mir so 'ey pass auf, wenn jemand zu den Bullen geht, Alter, dann soll er wenigstens in der Öffentlichkeit sagen: 'Wisst ihr was, ich geh jetzt zu den Bullen. Ich will jetzt den geraden Weg gehen.' Aber dann zeitgleich immer diese Welle machen, denk ich mir nur so, ist komisch, Alter.

Anscheinend geht es hier um einen Brandanschlag, der vor einiger Zeit das Auto von PA Sports Eltern getroffen hat. Allerdings wirken Flers Kommentare dazu etwas seltsam, weil PA Sports eigentlich schon direkt in den ersten Posts dazu klar gemacht hat, dass er die Polizei eingeschaltet hatte. Fler selbst hat in dem Zusammenhang jetzt gesagt, er selbst wäre noch nie bei der Polizei gewesen.

Gerichtsprozess gegen Fler ist unterbrochen

Fler muss sich aktuell vor dem Amtsgericht Tiergarten wegen mehrerer Anklagepunkte verantworten. Nun wurde der Prozess gegen ihn unterbrochen, da der Rapper krank ist. Sein Verteidiger legte dem Gericht ein Attest vor und wie die Berliner Zeitung berichtet, bestätigte ein Arzt telefonisch, dass Fler nicht verhandlungsfähig sei.

PA Sports reagiert auf Fler & der antwortet ihm erneut

Wohl als Reaktion auf die Kommentare von Fler in dem Livestream hat PA Sports die oben gezeigte Nachricht von Fler veröffentlicht. Dazu oder direkt im Anschluss folgte ein Kommentar von PA Sports, der folgendermaßen lautete:

"Wallah diese Menschen sind am Ende."

Damit bezieht er sich offenbar auf Fler, es wird aber nicht explizit so gesagt. Fler scheint das aber auch so aufgefasst zu haben, da er sich noch einmal an PA Sports wendet. Dieses Mal aber öffentlich, ebenfalls via Instagram. Er schreibt:

"Sorry PA, dass ich einige Sachen gut fand, die du gemacht hast und einige Sachen nicht. Ich weiß, im Internet kann man nur eine Meinung haben und sie auch niemals ändern."


Foto:

Screenshot: Fler in seiner Insta Story https://www.instagram.com/fler/

Das garniert Fler dann noch mit einigen Tränen lachenden Smileys. Zusätzlich wünscht er PA viel Erfolg und setzt das Hashtag "#EndlichBerliner" darunter.

Last but not least: Auch PA Sports' Labelkollege Kianush schaltet sich noch via Insta Story ein und erklärt, die Leute sollten Life is Pain einfach in Ruhe lassen.

Was sagt ihr zu der ganzen Angelegenheit? Glaubt ihr, dass es das jetzt war?


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)