Wenn Feature, dann richtig! 5 große Kollabos mit Marteria

3. Bushido & Shindy

Eine Kombination, die die wenigsten vorhergesehen hätten: Für ihr gemeinsames Projekt CLA$$IC holten sich Shindy und Bushido 2015 Hilfe von Marteria. Neben Hustensaft Jüngling, Money Boy, Ali Bumaye und Yasha war er das einzige Feature auf der Platte. Der Song Gravitation zählte zwar nicht zu den beliebtesten Songs des Albums, sorgte aber für ein Soundbild, das man in dieser Art bisher nicht von Bushido gekannt hat.

4. RAF Camora

2012 wusste RAF Camora vermutlich noch nicht, dass er vier Jahre später mehrmals Gold und Platin für Palmen aus Plastik einheimsen wird. Unter dem Projektnamen RAF 3.0 wagte er erstmals auf der großen Deutschrapbühne deutliche Ausflüge in den Dancehall. Das gleichnamige Album erschien sogar auf dem Reggae-Label Irievibrations. Zwischen den Jamaikanern Konshens und Sizzla befand sich Marteria auf einer interessanten Gästeliste für RAF 3.0. Besonders rückblickend aus dem Jahre 2017 sei diese Platte – nicht nur wegen Playmobil ft. Marteria – allen ans Herz gelegt, die sie damals verpasst haben.

RAF 3.0 feat. Marteria - Playmobil (Album: RAF 3.0)

iTunes MP3: http://apple.co/2ohSDEB IRIEVIBRATIONS RECORDS presents RAF 3.0 - Lach Für Mein Twitta Album: RAF 3.0 - RAF 3.0 Release: 24.02.2012 RAF Camora ist RAF 3.0: http://amzn.to/AluBgp RAF 3.0 (Premium Edition): http://amzn.to/zhWWep RAF 3.0 (Limited Edition inkl. Shirt): http://amzn.to/tnTlCJ RAF 3.0 (Limited Girls Edition inkl.

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Filtr

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, A$AP Rocky & mehr: Splash! Festival 2021 verkündet weitere Acts

Haftbefehl, A$AP Rocky & mehr: Splash! Festival 2021 verkündet weitere Acts

Von Michael Rubach am 07.07.2020 - 14:12

Während parallel an Alternativ-Konzepten für Live-Shows gearbeitet wird, haut das Splash! Festival eine Ladung Acts für das Jahr 2021 raus. Vom 8. bis 10. Juli soll in gut 12 Monaten ein neuer Anlauf unternommen werden, nachdem aus den bekannten Corona-Gründen die Festival-Saison in diesem Sommer nicht stattfinden konnte. Insofern normales Reisen wieder möglich ist, kommt A$AP Rocky als Headliner vorbei.

Splash! Festival 2021 mit A$AP Rocky, Haftbefehl & vielen mehr

Schon vor Rocky wurde Kollege A$AP Ferg angekündigt. Die Präsenz des A$AP Mob dürfte für den einen oder anderen Eskalationsmoment sorgen. Ebenfalls aus Amerika kommt Jack Harlow, der mit "Whats Poppin" aktuell die Hitlisten aufmischt. Auch die aufstrebende Shoreline Mafia wird sich auf den Weg nach Ferropolis machen.

Gangstarap aus Germania liefert der Offenbacher Don himself: Haftbefehl gibt sich die Ehre und präsentiert seinen üppigen Hitkatalog. Mit Yin Kalle, Majan, Layla, 65 Goonz und Rapkreation sind zudem viele junge Künstler am Start, die auf unterschiedlichste Art und Weise für die neue Generation stehen. Dagegen wirken Nura, Eunique, Haiyti und Megaloh schon wie alte Hasen.

Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Acts findest du hier:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!