"4 Blocks" Staffel 3: Neuer Trailer läutet das letzte Kapitel ein

"4 Blocks" geht schon bald in die 3. Staffel. Die nächste Season bleibt gleichzeitig aber auch schon die letzte der kompletten Serie. Dementsprechend viel Hoffnungen und Erwartungen erzeugt das große Finale. Jetzt gibt es einen neuen Trailer zu Staffel 3, der den Hype noch ein bisschen mehr anfacht.

4 Blocks: Neuer Trailer zu Staffel 3 mit Veysel, Massiv & Co heizt die Vorfreude an

Neue Szenen: Der Trailer zum letzten Kapitel zeigt einige neue Szenen und Schauplätze. Was genau passieren wird und wie das Ganze ausgeht, bleibt natürlich noch unklar. Aber einiges lässt sich nach diesem neuen Trailer zumindest schon erahnen.

Veysel und Massiv aka Abbas und Latif fürchten, abgehört zu werden. Abbas gerät weiterhin mit seinem Bruder Toni Hamady (Kida Khodr Ramadan) aneinander. Die Frau von Latif kehrt offenbar zu ihm zurück, um ihn davon zu überzeugen, die gemeinsamen Kinder zu schützen.

Ansonsten treffen wir offensichtlich auch wieder auf viele andere alte Bekannte aus den ersten beiden Staffeln. Da wäre zum Beispiel der unangenehme Immobilien-Hai (David Schütter) und die Polizei spielt ebenfalls immer noch eine große Rolle.

Sieh dir den neuen Trailer zur 3. Staffel "4 Blocks" an:

Wann geht's endlich los? Die dritte Staffel "4 Blocks" startet Anfang November. Du kannst die ersten zwei Folgen sogar im Kino gucken.

Wie gefällt dir der Trailer?

7 Fragen, die das Finale der zweiten Staffel "4 Blocks" beantworten muss

Berlin bleibt hart: Das gilt auch für die zweite Staffel von "4 Blocks". Spätestens nach der dritten Folge entfaltet der Sumpf des Verbrechens wieder dieselbe Sogwirkung.Wir haben uns alle bisher ausgestrahlten Folgen reingezogen und warten gespannt auf das große Finale.Morgen ist es soweit, dann läuft die siebte und letzte Folge auf Sky beziehungsweise TNT (oder auf Amazon oder YouTube).

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Massiv über Manuellsen und das nie veröffentlichte Video zu "Es tut mir leid" #waslos

Massiv über Manuellsen und das nie veröffentlichte Video zu "Es tut mir leid" #waslos

Von Marcel Schmitz am 14.01.2020 - 17:03

In der letzten Folge #waslos war Massiv zu Gast bei Rooz. Der Berliner Rapper hat für 2020 ein "Best Of" Album geplant, auf dem auch ein Remix von "Ghettolied" mit 3 anderen Rappern vertreten sein wird. In diesem Zusammenhang spricht Massiv auch über Manuellsen und das Remake von "Es tut mir leid". Der Song kam Ende 2018 auf Manuellsens Album "MB4" raus und eigentlich war auch ein Musikvideo dazu geplant. Die ganze Story dazu erfahrt ihr hier im Video!


Massiv über Manuellsen und das nie veröffentlichte Video zu "Es tut mir leid" #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)