187, RAF, Nimo, Marteria: Deutschrap hat gestern Rock Am Ring & Co abgerissen

Hach ja, Festival-Saison ist schon was Feines. Dass deutschsprachiger Rap gerade die Musikwelt hierzulande mehr und mehr übernimmt, ist schon lange kein Geheimnis mehr und die Line-Ups bei großen Openairs wie dem Rock Am Ring sprechen Bände: Unter anderem Marteria, die Beginner, die 187 Strassenbande und RAF Camora, Machine Gun Kelly, RIN, Macklemore und Genetikk waren dieses Jahr für das Rock-Festival gebucht. Dass heißt auch, dass wir jede Menge Eindrücke via Social Media geliefert bekommen.

Besonders fleißig dokumentiert die 187 Strassenbande den Auftritt beim RaR. Vor so einer Crowd spielen auf die gehypten Hamburger nicht alle Tage:

Die Welt oder garnix !!! #TeamPlatin

Ein Beitrag geteilt von Bonez MC (@bonez187erz) am

ich hab davon geträumt !! #dreamchasers

Ein Beitrag geteilt von Bonez MC (@bonez187erz) am

Hip hop am Ring

Ein Beitrag geteilt von HAMBURG (@gzuz187_official) am

9 mm !!!

Ein Beitrag geteilt von Bonez MC (@bonez187erz) am

Wall of Death:

Ein Beitrag geteilt von Bonez MC (@bonez187erz) am

Die Jungs waren nicht die einzigen Hamburger, die gestern aufgetreten sind:

Und Kraftklub representen wie keine zweite Band die Brücke zwischen Rock Am Ring und Rap am Ring – egal, bei welchem Wetter:

Außerdem hat Nimo (heute bei Rock Am Ring) gestern schon bei Rock Im Park seine Live-Qualitäten unter Beweis gestellt:

@rockimparkofficial danke euch, weiter gehts heute zu @rockamringofficial

Ein Beitrag geteilt von NIMO | 385idéal (@nimo385i) am

Und er hatte die Jungs im Gepäck. Hany in Topform!

Aber dieses Wochenende steigen noch mehr Festivals. Marteria kehrt nicht nicht nur nach dem wegen eines Terrorverdachts abgesagten Gigs zurück zu Rock Am Ring, sondern man kann sich auch seinen gestrigen Auftritt beim Sputnik Springbreak gratis ansehen:

PEACE @sputnikspringbreak!! Grandioser Festivalauftakt, eine große Liebe @chrisschwarz__

Ein Beitrag geteilt von MARTERIA (@marteria) am

Die Elektro-Pop-Könige unter den deutschen Rappern sind zweifelsohne Deichkind. Die Crew ist nicht zuletzt für ihre wahnsinnigen Live-Shows bekannt. Gestern gab's Abriss beim BigCityBeats World Club Dome 2017:

Und ganz im Süden stieg zum ersten Mal das Hip Hop Bewegt Open Air Festival. Das Festival hat zwar durch den Konflikt von Bushido und Kollegah Schlagzeilen gemacht, aber im Prinzip lief alles friedlich ab und die Fans konnten einige ihrer Lieblingsrapper ganz nah erleben:

Jaaaaaaaaa Maaaaaaaann

Ein Beitrag geteilt von HANYBAL | HARAMSTUFE ROT (@hany439) am

#lifeispain #diebesteshow #pasports #kianush #mosh36 #münchen #hiphopbewegt #

Ein Beitrag geteilt von Cathy (@tricase) am

@kollegahderbossofficial #hiphopbewegt #festival #kollegahderboss #boss #munich #germany #partytime

Ein Beitrag geteilt von (@johannabckr) am

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr –  Release Friday

Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr – Release Friday

Von Marcel Schmitz am 28.03.2020 - 20:42

Nach dem kurzen Break letzte Woche sind Jonas und Clark wieder mit einer neuen Folge "Release Friday" am Start. Wie immer etwas abgespeckter als auf Twitch aber trotzdem sind dieses Mal sehr viele Releases dabei!

Haftbefehl dropt mit "RADW" die zweite Single aus seinem kommenden Album "DWA". Der Beat kommt wie auch schon bei "Bolon" von Bazzazian und das Video startet er mit einer Widmung an die Opfer aus Hanau. Uf361 will "Allein sein" und organisiert sich dafür kurzerhand das Stadion von Besiktas Istanbul. Nimo und sein Signing Ngee droppen den orientalisch-angehauchten Banger "Ya Mas5ara" und der Banger selbst hat zwar sein Album-Release verschoben aber dafür bekommen alle Farid Bang-Fans den Freetrack "Quavo". Sehr überraschend kam die Kollaboration zwischen AK Ausserkontrolle und Shindy, der seit 2017 kein Feature mehr gemacht hat.

Auch fernab des Mainstreams hat die vergangene Woche für jede Menge heftige Releases gesorgt. Unter anderem sind Symba, Abija, Naru & Kwam.E und Rxca & Billa Joe in dieser Folge von "Release Friday" vertreten.

Eine komplette Liste mit allen Veröffentlichungen der vergangenen Woche findest du wie immer in unserem Deutschrap-Update.


Haftbefehl, Ngee & Nimo, AchtVier, Ufo361, Farid Bang, Symba & viele mehr – Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!