Lil Pump will die Person erschießen, die seine Autos demoliert hat

Lil Pump erlebte am Wochenende eine eher unschöne Überraschung, als er morgens aus seinem Haus kam. Die Fenster aller seiner draußen geparkten Autos scheinen in der Nacht eingeschlagen worden zu sein. Über Instagram drohte er den unbekannten Tätern, er würde sie erschießen, wenn sie wiederkämen.

"Ich puste dir das Gehirn raus": Lil Pump droht Vandalen

In einem Instagram-Livestream zeigte Pump den Schaden, den die Täter angerichtet hatten. Insgesamt wurden bei mindestens drei Autos die Scheiben eingeschlagen. Der aufgewühlte Pump drohte den Tätern daraufhin, dass sie nicht mit dem Leben davonkommen würden, sollten sie wiederkommen. Allerdings fügte er auch an, dass er hoffe, sie kämen wieder, damit er Rache üben könne.

Wohl um zu beweisen, wie ernst ihm die Angelegenheit sei, zeigte Lil Pump in einem kurzen Ausschnitt zudem, dass er tatsächlich eine Pistole bei sich führt.

"Bro, ich werde denjenigen packen, der das getan hat. Und dann puste ich dir das Gehirn raus!"

"Bro, imma catch you, whoever the f*ck did this. And imma blow yout f*cking brains out, b*tch!"

Unter den Posts spekulieren viele, dass Pump die ganze Sache womöglich einfach nur inszeniert haben könnte, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Eine weitere in den Kommentaren beliebte (wohl eher unwahrscheinliche) These ist, dass es sich bei den Tätern um verärgerte Eminem-Fans gehandelt haben könnte. Immerhin hatte Pump in der Vergangenheit wenig Positives über die Legende zu sagen.

Eminem-Diss: Lil Pump pocht auf Gedächtnislücke

Von Renée Diehl am 06.05.2021 - 13:40 US-Comedian Pete Davidson hat Eminem bereits mehrmals für die "Show Saturday Night Live" parodiert - darunter eine Weihnachtssatire von "Stan" sowie jüngst ein Sketch, in dem er aus Ems "Without Me" kurz die Kryptowährung "NFT" machte.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Durks großer Bruder soll in Chicago erschossen worden sein

Lil Durks großer Bruder soll in Chicago erschossen worden sein

Von Till Hesterbrink am 06.06.2021 - 12:28

Gerade erst feierte Lil Durk gemeinsam mit Lil Baby das Release ihres Kollaboalbums "The Voice Of The Heroes". Doch nun geht eine traurige Nachricht durch die amerikanischen Medien. Sein großer Bruder soll in Chicago beim Besuch eines Nachtclubs erschossen worden sein.

Lil Durks großer Bruder erschossen

Der ältere Bruder von Lil Durk, welcher unter dem Namen DThang ebenfalls als Rapper aktiv war, soll vor dem Club O in Chicago durch einen tödlichen Schuss ums Leben gekommen sein. Angeblich sollen Zeugen ausgesagt haben, dass nur ein Schuss gefallen sei, der DThang direkt in den Kopf traf.

Für Durk wäre dies der nächste bittere Verlust in kürzester Zeit. Im November des letzten Jahres hatte er bereits sein Signing und guten Freund King Von verloren. Er wurde im Alter von nur 26 Jahren in Atlanta erschossen.

Eine offizielle Bestätigung, dass es sich bei dem Ermordeten tatsächlich um Lil Durks großen Bruder DThang handelt, gibt es noch nicht. Erst Künstler aus der Rapszene in Chicago äußerten allerdings bereits ihr Beileid in den sozialen Netzwerken.

US-Rapper King Von (26) wurde in Atlanta erschossen

Er galt als einer der vielversprechendsten Newcomer aus Chicago: King Von. Mit nur 26 Jahren verlor er gestern bei einem Schusswechsel in einer Shishabar sein Leben. Insgesamt sollen drei Menschen durch die Schüsse tödlich verletzt worden sein. Der Schießerei soll ein Streit und ein Handgemenge mit dem Rapper Quando Rondo und dessen Crew vorausgegangen sein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!