Lil Pump will die Person erschießen, die seine Autos demoliert hat

Lil Pump erlebte am Wochenende eine eher unschöne Überraschung, als er morgens aus seinem Haus kam. Die Fenster aller seiner draußen geparkten Autos scheinen in der Nacht eingeschlagen worden zu sein. Über Instagram drohte er den unbekannten Tätern, er würde sie erschießen, wenn sie wiederkämen.

"Ich puste dir das Gehirn raus": Lil Pump droht Vandalen

In einem Instagram-Livestream zeigte Pump den Schaden, den die Täter angerichtet hatten. Insgesamt wurden bei mindestens drei Autos die Scheiben eingeschlagen. Der aufgewühlte Pump drohte den Tätern daraufhin, dass sie nicht mit dem Leben davonkommen würden, sollten sie wiederkommen. Allerdings fügte er auch an, dass er hoffe, sie kämen wieder, damit er Rache üben könne.

Wohl um zu beweisen, wie ernst ihm die Angelegenheit sei, zeigte Lil Pump in einem kurzen Ausschnitt zudem, dass er tatsächlich eine Pistole bei sich führt.

"Bro, ich werde denjenigen packen, der das getan hat. Und dann puste ich dir das Gehirn raus!"

"Bro, imma catch you, whoever the f*ck did this. And imma blow yout f*cking brains out, b*tch!"

Unter den Posts spekulieren viele, dass Pump die ganze Sache womöglich einfach nur inszeniert haben könnte, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Eine weitere in den Kommentaren beliebte (wohl eher unwahrscheinliche) These ist, dass es sich bei den Tätern um verärgerte Eminem-Fans gehandelt haben könnte. Immerhin hatte Pump in der Vergangenheit wenig Positives über die Legende zu sagen.

Eminem-Diss: Lil Pump pocht auf Gedächtnislücke

Von Renée Diehl am 06.05.2021 - 13:40 US-Comedian Pete Davidson hat Eminem bereits mehrmals für die "Show Saturday Night Live" parodiert - darunter eine Weihnachtssatire von "Stan" sowie jüngst ein Sketch, in dem er aus Ems "Without Me" kurz die Kryptowährung "NFT" machte.