The Game wird am Vatertag von seinen Kindern enttäuscht

The Game äußerte auf Instagram, dass er enttäuscht von seinen Kindern sei. Zu Vatertag habe er lediglich von einem einzigen seiner Kinder überhaupt eine Nachricht erhalten. Selbst Fremde hätten sich umfassender gemeldet als die eigenen Kinder.

The Game enttäuscht vom Vatertag

Anders als in Deutschland findet Vatertag in den USA nicht an Christ Himmelfahrt statt, sondern immer am dritten Sonntag des Junis. Für The Game (jetzt auf Apple Music streamen) lief dieser allerdings nicht so ab, wie er ihn sich vorgestellt hatte. Nach Angaben des Rappers habe sich nur sein ältester Sohn bei ihm gemeldet. Darüber habe er sich sehr gefreut, wie er in einem knapp sechsminütigen Video erklärte.

"Gestern bin ich an Vatertag aufgewacht und der einzige, der anerkannt hat, dass ich ein Vater bin, war mein ältester Sohn. Er hat mir ein Parfüm geschenkt, etwas in seiner Preisklasse, und das fand ich sehr schön."

Yesterday, woke up on Father's Day, and the only person that really acknowledged the fact that I was a father was my oldest son.He got me some cologne, you know, some stuff within his budget, and I thought that was beautiful.")

The Games Unverständnis für die fehlende Aufmerksamkeit rührt wohl auch daher, dass er sich gerade zu Muttertag immer besonders viel Mühe gebe. Er habe sich immer bestens um seine Nächsten gekümmert und habe daher eigentlich auch erwartet, dass ihm nun das gleiche widerfahre. Er fühle sich behandelt wie ein Rabenvater.

Nicht mal einen Post auf Instagram habe es gegeben. Auch nicht von denen, die sonst alles auf Social Media teilen würden. Insgesamt habe er mehr Liebe und freundliche Nachrichten von Fremden bekommen als von seiner eigenen Familie.

The Game schließt mit seinen Kindern ab

The Game wolle nun auch Konsequenzen aus der ganzen Sache ziehen. Die Leute, die ihn an diesem für ihn so wichtigen Tag nicht wertgeschätzt haben, wolle er nun aus seinem Leben streichen. Dies sei zwar harsch, doch eine notwendige Entwicklung.

"Wenn Teil meines Lebens warst und mir nahe warst und ich getan habe, was ich getan habe für dich und ich mich um dich gekümmert habe und jahrelang auf dich aufgepasst habe und du mir dann am Vatertag keine Wertschätzung gezeigt hast, dann ist heute der Tag, an dem ich dich aus meinem Leben streiche. Das ist nichts Persönliches, aber Taten sprechen lauter als Worte."

("So today is the day where, if you're in my life and you're close to me and I've done what I've done for you and I've taken care of you and looked after you for several years, and you know that you didn't show up on Father's Day with any type of appreciation, today is the day that I cut you off. It's nothing personal but actions scream louder than words.")

Er wolle dies eigentlich nicht tun, aber er könne diese Respektlosigkeiten nicht mehr ertragen.

The Game soll hunderte Untergrund-Rapper abgezogen haben

Dem US-Rapper The Game wird aktuell vorgeworfen, aufstrebende junge Rapper mit einer niederen Masche um Geld betrogen zu haben. Er soll ihnen für 500 bis 1.000 Dollar eine Zusammenarbeit versprochen haben. Das Einzige, was er im Gegenzug geliefert habe, sei allerdings ein Post auf seinem zweiten Soundcloud-Account mit lediglich 346 Followern.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Neues Kendrick Lamar-Album: The Game teast Release an

Neues Kendrick Lamar-Album: The Game teast Release an

Von Leon Schäfers am 02.06.2021 - 13:11

Fans von Kendrick Lamar (jetzt auf Apple Music streamen) müssen vor allem eines mitbringen: Geduld. Sein letztes Album "Damn." ist im April 2017 erschienen und damit bereits über vier Jahre alt. Nun verdichten sich aber die Hinweise auf das neue Kendrick-Album. Erst im April plauderte Top Dawg Entertainment-Sound Engineer MixedByAli aus dem Nähkästchen und hatte ein paar Insider-Infos zu Kendricks kommendem Album am Start. Jetzt meldet sich The Game zu dem Thema und auch er scheint zu wissen, dass Kendrick bald droppen wird.

Neues Kendrick-Album kommt "sehr bald"

Auf Twitter kursiert derzeit ein neuer Clip von The Game, in dem er unter anderem über das neue Release von Kendrick spricht. Erstmals am Montag von "2Cool2Blog" gepostet, beginnt der Clip mit ein paar Worten zu J. Cole, der erst vor Kurzem sein neues Album "The Off-Season" releaste. Danach erzählt Game von einem Gespräch mit Anthony Tiffith aka Top Dawg, Gründer von TDE. Bei dem Independent-Label sind neben Kendrick auch noch Künstler wie ScHoolboy QAb-Soul oder Jay Rock gesignt.

"Ich habe mit Top Dawg gesprochen. Er hat mir erzählt, dass Kendrick uns schon sehr bald mit neuem Sche*ß versorgt und so. Also gut, wer weiß schon, wie "sehr bald" das wirklich sein wird – aber wenn Kendrick arbeitet, dann ist der Sche*ß immer groß!"

("I talked to Top Dawg. You know, he told me Kendrick bout to hit n****s with some sh*t real soon and sh*t. So, you know, who knows how real soon that is – but if Kendrick is working, that sh*t is always major!")

Kommt also schon bald der lang ersehnte Nachfolger von "Damn."? Der ganze Clip ist hier zu sehen:

Diese Info ist aber keine offizielle Ankündigung und damit nur mit großer Vorsicht zu genießen – schon im Oktober letzten Jahres kündigte TDE-Chef Punch auf Twitter an, dass das neue Kendrick-Album sehr bald kommen würde. Kendrick selbst hält sich bislang äußerst bedeckt zu seinem neuen Release.

Neues Kendrick Lamar-Album steht wohl unmittelbar bevor

Kendrick Lamar ist niemand, der für eine besonders hohe Schlagzahl an Album-Releases bekannt ist. Sein letztes Werk " Damn" wurde diesen April drei Jahre alt. Nun steht wohl aber der heißerwartete Nachfolger in den Startlöchern. Top Dawg Entertainment-Präsident Punch antwortete einem Fan auf Twitter, dass Kendrick sein neues Album bald veröffentlichen würde - und zwar "bald, bald".

The Game, Kendrick Lamar und ihre gemeinsame History

Dass diese Insider-Infos ausgerechnet von The Game kommen, ist kaum verwunderlich. Er und K.Dot haben eine große gemeinsame Vergangenheit. So nahm The Game Kendrick schon im Jahre 2006 auf seine Tour mit, noch lange bevor Kendrick 2012 mit "Good Kid, M.A.A.D City" seinen großen kommerziellen Durchbruch feiern konnte. Auf "Black Boy Fly", einem Bonustrack von "Good Kid, M.A.A.D City", widmete Kendrick ihm dann auch ein paar Zeilen:

"It's 2004 and I'm hearing the people roar/
For the name of The Game, they line in front of the store"

("Es ist 2004 und ich höre Leute den Namen von The Game brüllen, sie bilden eine Schlange vor dem Laden")

Die beiden haben schon einige Songs zusammen gedroppt. "The City" ist einer davon:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)