Fake Drake macht Miami unsicher
Drake und sein Double

Doppelgänger und Körper-Double sind auch in Deutschland ein Phänomen, beispielsweise für Filme oder bei Wettbewerben. Ein Kanadier treibt das Schauspiel aktuell allerdings auf die Spitze. Immer wieder tauchen auf Social Media Videos von dem Mann auf, der sich als Drake ausgibt. Nun scheint er seinen ersten Auftritt als Drizzy abgeliefert zu haben.

Fake Drake geht auf Instagram viral

Der dem Rapper tatsächlich einigermaßen ähnlich aussehende Mann scheint am Wochenende in einem Club als Drake (jetzt auf Apple Music streamen) aufgetreten zu sein. Es kursieren Videos von ihm, wie er sowohl "Trophies" als auch "Way2Sexy" performt. Echtes Rap-Talent scheint er dabei nicht an den Tag zu legen, aber die Drake-typisch unkoordinierten Tanzmoves sehen zumindest authentisch aus.

Der in den Kommentaren liebevoll als "Brake" bezeichnete Hochstapler ist in einem weiteren Video zu sehen, wie er das Mic an sich genommen hat und zum Story-Club in Miami spricht. Er erklärt, er stamme auch aus Toronto und es wäre "God's Plan", dass er an dieser Stelle stehe. Selbst Drakes einrasiertes Herz in die Haare hat er kopiert.

Drake hat noch nicht auf seinen unfreiwilligen Zwilling reagiert. Aber schenkt man seinem Track "Fair Game" vertrauen, dürfte er nicht viel für Brake übrig haben:

"Imitation isn't flattery, it's just annoyin' me"

Artist
Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de