Event Location
Club Gretchen
Obentrautstraße 19-21
10963 Berlin
Deutschland
Mehr Infos

Eintrittspreis

ab 17€

Ticketshop

Jetzt BeatGeeks WKND SPCL #5 (Berlin, 14.10.2016 - 20:00) Ticket kaufen!

Veranstaltungsinfos

Freitag 14.10.// 23:30

line-up:
Den Sorte Skole (DK)
https://soundcloud.com/densorteskole

Melodiesinfonie aka Delakeyz (CH)
https://soundcloud.com/melodiesinfonie
https://soundcloud.com/delakeyz

S. Fidelity (Berlin)
https://soundcloud.com/sfidelity

LTGL (Tangram Records/BE)
https://soundcloud.com/ltglofficial

Le Motel (Tangram Records/BE)
https://soundcloud.com/le-motel

Up High Collective (Tangram Records/BE)
https://soundcloud.com/uphighcollective

Soulmind (Through my Speakers)
https://soundcloud.com/soulmind

LeBob (BeatGeeks)
https://soundcloud.com/beatgeeks_rec

Samstag 15.10.// 20:00

line-up :
Dexter (WSP/ Betty Ford Boys)
https://soundcloud.com/dexter-1-1

Wandl (Producer of Crack Ignaz, Affine Records/AT)
https://soundcloud.com/wandl

Torky Tork (T9/ Carpet Patrol/ Audio88 & Yassin)
https://soundcloud.com/torky-tork

Robot Orchestra (Köln)
https://soundcloud.com/robotorchestra

Bluestaeb first time w/ Band (Sax & Keys)/ (Jakarta Records)
https://soundcloud.com/bluestaeb

I kicked a cloud once (Dänemark)
https://soundcloud.com/ikickedacloudonce

Pavel (Upstruct/ MXM & Pavel)
https://soundcloud.com/paveluntergrund

Thelonious Coltrane (Frankfurt)
https://soundcloud.com/dertheocoltrane

Tereza (WATERS / Melt Booking)
https://soundcloud.com/thisistereza

Am 14. & 15. Oktober 2016 feiert BeatGeeks zum fünften Mal seine große Jahresause im Club Gretchen. Dieses Mal ist es auch gleich der fünf Jahres Geburtstag der Geeks. Produzenten aus den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, werden ein Wochenende lang ihre Werke vorstellen. Es wird bassig, jazzy, wavy, cloudig, leicht psychedelich, bestimmt auch ein wenig elektronisch, vor allem aber immer bouncig oder sollte man 2016 eher sagen der Turn Up wird 1 Realität!

FB Event:
https://www.facebook.com/events/603282433181471/

5 Jahre BeatGeeks
Anfang 2011 ist LeBob ein wenig vom üblichen berliner Party- & Veranstaltungs-Zirkus gelangweilt. Er fragt Suff Daddy, ob er Lust hat einen Produzenten-Abend mit ihm zu veranstalten. Neben DJ-Sets von Suff und Bob, soll ein Produzent pro Abend die Möglichkeit bekommen, seine Werke vorzustellen.
Nachdem man sich 3-4 potentielle Veranstaltungsorte angeschaut hatte, war schnell klar, dass das Monarch in Kreuzberg, der Ort fürs Abnerden sein wird. Am fünften April 2011 fand unter dem Namen BeatFreaks die erste Veranstaltung, mit V.Raeter als Gast, statt. Aus BeatFreaks wurde schnell BeatGeeks und aus dem Monarch ein Wohnzimmer für Fachsimpelei unter Einfluss von Jazz, Beats & Bass. Das Clubhaus öffnet jeden ersten und dritten Dienstag im Monat. Von den Heads, für die Heads ist Programm. So ist es nicht unüblich, dass sich Djs & Produzenten mit dem Satz „Bin grade in der Stadt, habt ihr noch einen Slot frei.“ melden. 2012 stößt Hazeem zu den Geeks. In den letzten fünf Jahren wurden Platten veröffentlicht, Shirts gedruckt, Künstler vermittelt, viel aufgelegt und vor allem der Spaß am Antizyklischen zelebriert. „Watch Beats, not TV!“

Des Weiteren wird BeatGeeks im Herbst, in Zusammenarbeit mit HHV eine Compilation veröffentlichen, die einen kleinen Teil, der letzten fünf Jahre zusammenfasst. Es wird exklusive Beats von ausgewählten Beatschraubern geben. Alle haben schon bei den Geeks gespielt und sich davon Überzeugen können, dass ein Dienstag durchaus mit einem Wochenende mithalten kann.

Artist

Dexter Melodiesinfonie Soulmind LeBob Wandl TORKY TORK Bluestaeb Tereza I KICKED A CLOUD ONCE S.Fidelity

Deine Meinung dazu?

Register Now!