Allerdings erst nach Auslaufen seines Vertrages (Ende dieser Saison.) Aus familiären Gründen, also dem schlechten Zustand seiner Frau, kehrt Stevens nach dieser Saison zurück zum PSV Eindhoven, da sich dort "Arbeit und familiäres vereinbaren lassen". Ganz durch die Hintertür will er aber scheinbar nicht gehen:

"Es war eine schwierige Entscheidung, die ich gemeinsam mit der Familie getroffen habe. (...)Aber ich habe beim HSV noch etwas zu erledigen. Bin weiterhin motiviert, die Saison erfolgreich zu beenden."

Die Vereinsleitung hat Verständnis mit Stevens' Entscheidung und betonte durch Sportdirektor Beiersdorfer: "Stevens hat ein solides Fundament geschaffen, auf dem sich aufbauen lässt."

Seine Entscheidung ist natürlich vertretbar, dennoch aber sicher schade für den HSV. Naja, aber was Beiersdorfer gesagt hat stimmt wirklich. Mal sehen ob der HSV dieses Jahr vielleicht die Bayern kriegt ;-)

Unter anderen Top-News auch nachzulesen beim Chef-Tablett!

Antworten

echt schade. war echt schön zu sehen wie die mannschaft nach de grottensaisonstart unter stevens wieder aufgeblüht is.
hoofe die spielen weiter so stark, damit es n bissle spannend um die meisterschaft wird. ich sag die schaffens diese saison unter die ersten drei, vllt am ende sogar vor bremen, dann hat stevens n schönes abschiedsgeschenk.

btw.: erinnert doch sehr an münte die ganz story...

ich finds au echt schade. ich mag den hsv irgendwie und halt den huub au für nen top trainer. naja, hauptsache sie finden n würdigen nachfolger (und da hat der hsv ja bekanntlich net immer n glückliches händchen).

dann kann der hsv auch bye bye zu van der vart sagen denke ich. der huub währe vielleicht noch n grund gewesen da zu bleiben, ist auf jeden n sehr geiler trainer. Disziplin!

:( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down: :( ;( :no: :-| :( ;( :no: :down:

Teile jetzt diesen Beitrag:

.