klick

the crocodile hunter has passed away at the age of 44.

rest in peace, mate. sad to see you go.

;(

Antworten

sein gelaber ging mir oft auf den Sack... aber trotzdem rest in peace...

durch en stingray... uiuiui

Nein oder?

:(

der mann war so high von der natur wie'n junkie auf äääitsch beim einspritzen. hab mich oft gefragt wie man durch tiere und co. so dermassen aufgegeilt werden kann... wegen der gage? wohl kaum... seine frau war ja mindestens so drauf wie er...

r.i.p

hab ihn auch sehr gern gesehen :( r.i.p

Wer sich in Gefahr begibt
kommt darin um!

R.I.P.


Zitat von N0PLAN2:
haha... das hat er nun davon. angeber müssen sterben.
"its soooo beautiful" :D

wieso angeber?

Ich hab seine Sendungen auch gerne gesehen. Aber die respektlose Art mit den Tieren umzugehen und diese auf Sensation gemachte Berichterstattung (wie auch immer) sind mir irgendwann tierisch auf den Zeiger gegangen. Als er dann sein 3 Monate altes Kind mit in einen Krokodilkäfig genommen hat und es dicht vor das Krokodil gehalten hat war es mit meinem Respekt vor dieser Person vorbei.

Ein Freak einfach nur...

Tiere sind und bleiben unberechenbar, ihr Instinkt bleibt vorhanden.

Für einen Familienvater mit Frau und Kind ist sowas ziemlich verantwortungslos! Wenn ich dran denke, wie gefährlich der sich immer den Tieren genähert hat, und dann so dumm wie mit Babys mit ihnen gespielt hat und dazu seinen Senf abgegeben hat .. dann kann sowas passieren, zu hoch gepokert und verloren :-|

Berufsrisiko ist schon schwul :(

oh, schade:( der hatte was besonderes an sich


Zitat von musicmonk:
oh, schade:( der hatte was besonderes an sich

..Wenn Du den irreversiblen Hau meinst, den haben in diesem Forum auch ein paar Leute.

:D


Zitat von UGtwo:
Tiere sind und bleiben unberechenbar, ihr Instinkt bleibt vorhanden.

Für einen Familienvater mit Frau und Kind ist sowas ziemlich verantwortungslos! Wenn ich dran denke, wie gefährlich der sich immer den Tieren genähert hat, und dann so dumm wie mit Babys mit ihnen gespielt hat und dazu seinen Senf abgegeben hat .. dann kann sowas passieren, zu hoch gepokert und verloren :-|


Diesmal scheint es anscheinend Rainer Zufall gewesen zu sein. So wie ich das verstanden hab war er bei nem recht entspannten Shooting mit kleinen Fischen unterwegs...

re

[/quote]

Diesmal scheint es anscheinend Rainer Zufall gewesen zu sein. So wie ich das verstanden hab war er bei nem recht entspannten Shooting
mit kleinen Fischen unterwegs... [/quote]

Aber auch reiner Zufall kann dir das Leben kosten - neben den kleinen Fischen war eben leider auch ein Stachelrochen präsent.

Fakt bleibt, daß er sich des öfteren bewußt in unnötige Gefahr begibt, und sein Umgang mit Tieren auch des öfteren -sagen wir mal- nicht gerade respektvoll- gewesen ist.


Zitat von UGtwo:
[b]

Diesmal scheint es anscheinend Rainer Zufall gewesen zu sein. So wie ich das verstanden hab war er bei nem recht entspannten Shooting
mit kleinen Fischen unterwegs... [/quote][/b]

Aber auch reiner Zufall kann dir das Leben kosten - neben den kleinen Fischen war eben leider auch ein Stachelrochen präsent.

Fakt bleibt, daß er sich des öfteren bewußt in unnötige Gefahr begibt, und sein Umgang mit Tieren auch des öfteren -sagen wir mal- nicht gerade respektvoll- gewesen ist.[/quote]machen alle möglichen anderen leute auch, zb gerade UM die Familie zu ernähren. er hatte es ja drauf...

naja, fand die sendung ganz unterhaltsam, wenn auch etwas übertrieben.

ich weiss das klingt jetzt sehr asozial,aber als ich das heute morgen gelesen hab,konnt ich mir ein kleines grinsen einfach nich verkneifen ;-)

ich mein das musste ja so kommen, ich hab mir bei jeder sendung gedacht das is doch jetzt reine glückssache dass der noch lebt und lange kann das nich mehr gut gehn.

naja,das kommt davon,ne coole sau wars trotzdem,so lebensmüde und bekloppt muss man erstma sein ;-)

also trotz allem,rest in peace

Den Respekt vor der Natur sollte man eben nicht verlieren. Er ist nicht der erste, dem es so ergeht.

Timothy Treadwell

Der Typ war ein Spast.Das was er mit seinem Kind angestellt hat war einfach zu hart.Manchmal hat man es verdient zu sterben und dann stirbt man nicht heroisch,sondern wird von einem billigen Rochen zerfikkt.

Kein Respekt für Scheisse.

naja direkt hinter her trauern tu ich dem nich
aber die sendung war glaub ich immer ganz witzig und abgedreht und informativ noch dazu

also R.I.P.:(

Also als ich das im Netz gelesen hab bin ich vor lachen vom Stuhl gefallen.

Ich weiss eigentlich ist das traurig aber ich konnte einfach nicht mehr.

"Seht ihr diese Wüstenspringmaus? Sie gehört zu den gefährlichsten Tieren der Welt! Huh, seht nur wie sie zappelt und versucht mir mein Handgelenk durchzubeissen. Huh!"

Bei dem war jedes Tier entweder das gefährlichste, giftigste, tödlichste oder zerstörerischte Tier der Welt. Fand ich albern den Typ!

Teile jetzt diesen Beitrag:

.