http://www.cannobis.de/

jetz gebts euch des bitte...

ich verstehe wenn man es nicht gut findet dass man kifft, weil es grundsätzlich die lunge schädigt - THC an sich finde ich nicht schlimm wenn man es mit maß und ziel anders (zb oral) konsumiert -

- dass man aber als rapper bei so einer kampagne mitmacht finde ich schon sehr schade... weil meiner meinung nach savas sich so zu einem instrument der polizei bzw des staates macht - der staat wiederum verbietet thc aus anderen gründen die ich nicht gutheissen kann - sicher nicht wegen der wirkung.

bloss weil er den wirkstoff THC selber psychisch net (oder nimma) packt muss er sich nicht gleich mit dem LKA "verbünden"...

das könnte von manchen fans missverstanden werden...

Antworten

Kool Savas gehört zu den wenigen Menschen, die meinen vollen Respekt genießen. Nicht nur als Musiker, auch und vor allem als Mensch. Ich kenne ihn nicht persönlich, aber er gibt sich nach außen so, wie sich ein Mensch geben sollte, der Vorbild für Kinder und Jugendliche ist.

Ich ziehe den Hut.

Überrascht mich gar nicht. Savas hat eben ein Händchen für Ekelkampagnen. Er ist ja auch Deutschland.

Ich halte überhaupt nichts von stumpfer Cannabis-Verherrlichung, aber erstens wirken Drogen bei jedem Menschen anders, können also auch sehr bereichernd sein und zweitens ist der Ansatz, den Polizei und Behörden im Umgang mit Drogen und ihren Konsumenten verfolgen repressiv und anitaufklärerisch.

LAFEE FIND ICH EIGENTLICH VIEL KUHLER, NAJA...:(

Super Aktion.

Endlich mal ein Rapper, der nicht nur durch vollkommene Dummheit in der Öffentlichkeit auffällt.

klar, dass hier einige jetzt entsetzt sind, wenn ihnen ihr eigenes idol vor augen führt, was sie fürne peinliche scheiße abziehn. getroffene hunde bellen.

die kampagne ist gut und werdet mal erwachsen. immer dieses der böse staat-gelaber ist wirklich so übertrieben lächerlich pubertät, dass ich kopfweh von bekomme.


Zitat von kid-kruemel:
Super Aktion.

Endlich mal ein Rapper, der nicht nur durch vollkommene Dummheit in der Öffentlichkeit auffällt.

klar, dass hier einige jetzt entsetzt sind, wenn ihnen ihr eigenes idol vor augen führt, was sie fürne peinliche scheiße abziehn. getroffene hunde bellen.

die kampagne ist gut und werdet mal erwachsen. immer dieses der böse staat-gelaber ist wirklich so übertrieben lächerlich pubertät, dass ich kopfweh von bekomme.


#2

In meinen Augen ziemlich schlechte Seite...

Wer sich von Lafee davon überzeugen lässt, dass kiffen aufzuhören ist in meinen Augen auch nicht besser :-p

Was sollen diese ganzen Pseudoschauspieler bei soner Sache? Das macht das ganze eher lächerlich. Da gibs viel bessere Seiten im Netz für betroffene.

Und zu KKS: Ist auf jeden Fall nicht schlecht, dass er sowas sagt. Besser als Rapper dies verherrlichen und damit Kinder zum kiffen bringen^^

Kiffen ist scheiße!

Jeder, der über 20 Jahre alt ist und noch kifft ist ein Volltrottel.

Werdet endlich erwachsen und zieht Koks!

Muhaha, so Spassten, Alta!

natürlich ist kiffen scheisse wenn man es so intensiv macht dass man so träge und faul wird dass man sonst nichts auf die reihe kriegt... ich finde es bloss nicht ok dass er bei der LKA kampagne mitmacht - aber bitte jeder hat seine eigene meinung. würde er für eine vernünftigen drogenberatungsstelle werben wär ich mit seinem statement grossteils einverstanden - aber nicht so -


Zitat von skull:
natürlich ist kiffen scheisse wenn man es so intensiv macht dass man so träge und faul wird dass man sonst nichts auf die reihe kriegt... ich finde es bloss nicht ok dass er bei der LKA kampagne mitmacht - aber bitte jeder hat seine eigene meinung. würde er für eine vernünftigen drogenberatungsstelle werben wär ich mit seinem statement grossteils einverstanden - aber nicht so -

Stimmt. Wenn eine vernünftige Drogenberatungsstelle sagt, dass Kiffen scheiße ist, ist das okay. Aber wenn das LKA das macht ist es falsch. Immer diese dreckigen Bullenschweine.

Schlüssige Argumentation!

Ich finds cool, wenn Savas sich contra Kiffen stellt. Ich früherer Samy Fanatiker und ehemaliger Vollzeitkiffer habe durchs Rauchen von Grass eine herbe Psychose bekommen. Vor den gefahren hat mich Meister Deluxe nicht in Grüne Brille gewarnt. Egal. Ich bin selbst Schuld, dass ich mit dieser Kiffrapbewegung mitgeschwommen bin und hätte ja auf meine Eltern hören können. Aber ich meinte, ich war besser informiert. Dabei wußte ich das das Zeug eventuell bei wenigen Psychosen verursachen kann.

Kann dazu nur sagen, hatte 2006 einen Kiffrückfall... hab das Zeug pur durch die Bong gezogen, und dann ne schlimme Absetzpsychose bekommen... Den Horror mit den Psychopharmaka zieh ich mir nicht nochmal rein..... Fresse nun zwei Jahre lang Invega und halt mich anschließend fern von Alk und Grass.... bloß nie mehr auf die Geschlossene.... das ist ein absoluter Horror die Menschen da zu erleben... Wenn ich nur an die manisch depressive Frau denke, welche 24/7 geheult hat und meinte ihr Leben hat kein Sinn mehr.... Oh Gott.... Vor allem kriegt man als Kassenpatient nur die schlechten Medikamente von den man derbe Nebenwirkungen bekommt.... An alle Kiffer die das Zeug vertragen, seid froh und viel Spaß weiter beim dicht sein :-)

guru1


Zitat von Antichris:


Zitat von skull:
natürlich ist kiffen scheisse wenn man es so intensiv macht dass man so träge und faul wird dass man sonst nichts auf die reihe kriegt... ich finde es bloss nicht ok dass er bei der LKA kampagne mitmacht - aber bitte jeder hat seine eigene meinung. würde er für eine vernünftigen drogenberatungsstelle werben wär ich mit seinem statement grossteils einverstanden - aber nicht so -

Stimmt. Wenn eine vernünftige Drogenberatungsstelle sagt, dass Kiffen scheiße ist, ist das okay. Aber wenn das LKA das macht ist es falsch. Immer diese dreckigen Bullenschweine.

Schlüssige Argumentation!


Digga, dit Ding is, dit dit LKA Sachen sofortemente kriminalisiert. Zack, zack, rinn innen Sack. Uncoooool, Alta!
Da werden dann die ganzen kleinen Kifferkids sofort in die kriminelle Ecke geschickt. Dit is uch nit soooo knorke, verstehste? Un dit hilft uch keenem. Da hatta schon recht. Aiiiiight, daaawg?


Zitat von guru1:
Ich finds cool, wenn Savas sich contra Kiffen stellt. Ich früherer Samy Fanatiker und ehemaliger Vollzeitkiffer habe durchs Rauchen von Grass eine herbe Psychose bekommen. Vor den gefahren hat mich Meister Deluxe nicht in Grüne Brille gewarnt. Egal. Ich bin selbst Schuld, dass ich mit dieser Kiffrapbewegung mitgeschwommen bin und hätte ja auf meine Eltern hören können. Aber ich meinte, ich war besser informiert. Dabei wußte ich das das Zeug eventuell bei wenigen Psychosen verursachen kann.

Kann dazu nur sagen, hatte 2006 einen Kiffrückfall... hab das Zeug pur durch die Bong gezogen, und dann ne schlimme Absetzpsychose bekommen... Den Horror mit den Psychopharmaka zieh ich mir nicht nochmal rein..... Fresse nun zwei Jahre lang Invega und halt mich anschließend fern von Alk und Grass.... bloß nie mehr auf die Geschlossene.... das ist ein absoluter Horror die Menschen da zu erleben... Wenn ich nur an die manisch depressive Frau denke, welche 24/7 geheult hat und meinte ihr Leben hat kein Sinn mehr.... Oh Gott.... Vor allem kriegt man als Kassenpatient nur die schlechten Medikamente von den man derbe Nebenwirkungen bekommt.... An alle Kiffer die das Zeug vertragen, seid froh und viel Spaß weiter beim dicht sein :-)

guru1


bist du dir sicher dass deine psychose wegen dem kiffen kam? oder wars vielleicht nur der auslöser? kann es sein dass du auch andere drogen genommen hast?


Zitat von Antichris:


Zitat von skull:
natürlich ist kiffen scheisse wenn man es so intensiv macht dass man so träge und faul wird dass man sonst nichts auf die reihe kriegt... ich finde es bloss nicht ok dass er bei der LKA kampagne mitmacht - aber bitte jeder hat seine eigene meinung. würde er für eine vernünftigen drogenberatungsstelle werben wär ich mit seinem statement grossteils einverstanden - aber nicht so -

Stimmt. Wenn eine vernünftige Drogenberatungsstelle sagt, dass Kiffen scheiße ist, ist das okay. Aber wenn das LKA das macht ist es falsch. Immer diese dreckigen Bullenschweine.

Schlüssige Argumentation!


kiffen ist nicht scheisse, genausowenig wie alkohol - wenn man es mit mass und ziel konsumiert - und gegen die polizei habe ich grundsätzlich nix - ich finde es nur schade dass ein koolsavas sich vom staat instrumentalisieren lässt. naja so hat jeder seine eigen meinung . und das ist gut so.


Digga, dit Ding is, dit dit LKA Sachen sofortemente kriminalisiert. Zack, zack, rinn innen Sack. Uncoooool, Alta!
Da werden dann die ganzen kleinen Kifferkids sofort in die kriminelle Ecke geschickt. Dit is uch nit soooo knorke, verstehste? Un dit hilft uch keenem. Da hatta schon recht. Aiiiiight, daaawg?


word up!


Zitat von skull:


Zitat von guru1:
Ich finds cool, wenn Savas sich contra Kiffen stellt. Ich früherer Samy Fanatiker und ehemaliger Vollzeitkiffer habe durchs Rauchen von Grass eine herbe Psychose bekommen. Vor den gefahren hat mich Meister Deluxe nicht in Grüne Brille gewarnt. Egal. Ich bin selbst Schuld, dass ich mit dieser Kiffrapbewegung mitgeschwommen bin und hätte ja auf meine Eltern hören können. Aber ich meinte, ich war besser informiert. Dabei wußte ich das das Zeug eventuell bei wenigen Psychosen verursachen kann.

Kann dazu nur sagen, hatte 2006 einen Kiffrückfall... hab das Zeug pur durch die Bong gezogen, und dann ne schlimme Absetzpsychose bekommen... Den Horror mit den Psychopharmaka zieh ich mir nicht nochmal rein..... Fresse nun zwei Jahre lang Invega und halt mich anschließend fern von Alk und Grass.... bloß nie mehr auf die Geschlossene.... das ist ein absoluter Horror die Menschen da zu erleben... Wenn ich nur an die manisch depressive Frau denke, welche 24/7 geheult hat und meinte ihr Leben hat kein Sinn mehr.... Oh Gott.... Vor allem kriegt man als Kassenpatient nur die schlechten Medikamente von den man derbe Nebenwirkungen bekommt.... An alle Kiffer die das Zeug vertragen, seid froh und viel Spaß weiter beim dicht sein :-)

guru1


bist du dir sicher dass deine psychose wegen dem kiffen kam? oder wars vielleicht nur der auslöser? kann es sein dass du auch andere drogen genommen hast?


Ich hab nur Hasch und Grass konsumiert. Keine Pilze oder LSD. Die Ärzte meinten nur, dass ich ein Mensch bin, der die veranlagung zur Psychose in sich trägt, und durch's Kiffen wird diese halt geweckt. Kann eventuell sein, dass ich mein Leben lang Medikamente brauche, oder dass ich sonst wieder in diesen Zustand zurückfalle. Im Jahr 2001 hatte ich zum ersten mal eine Canabisinduzierte Psychose. Das Grass hat bei mir auch anders gewirkt, als bei den meisten. Alle sprachen immer davon, dass sie dadurch entspannter sind, sich besser fühlen. Bei mir fingen Gedanken heftig zu fliegen an. Die Krankenhaus Ärzte sprechen jetzt schon von einer paranoiden Schizophrenie. Allerdings bestreitet das der ambulante Arzt. Und meint, ich soll einfach aufhören Mist zu konsumieren. Vieleicht sind's auch einfach nur seelische Konflikte aufgrund von Entwicklungsproblemen. Ich kann nur sagen, dass ich jetzt ein cooles Medikament nehme, durch das ich nicht Braindead die Wände anstarre, sonst wär die Grüne Brille ziemlich hart für mich gewesen. Trotzdem will ich den Kiffern nicht den Spaß verderben. Ist halt nicht für jeden etwas!

kann mir nicht vorstellen, dass das wirksam ist.

savas geht ya noch, laffee ist aber echt peinlich. die sagt ya vor jeder antwort, dass sie eigentlich keine ahnung hat, aber dass sie dies und das glaubt. damit ist doch keinem geholfen, glauben kann man in der kirche!

die hätten lieber leute nehmen sollen, die ahnung haben, wovon die reden, von mir aus rapper die aufgehört haben zu kiffen (wie samy oder snoop :D), und wenigstens auch wissen, was sie sagen.

Auch lehrer in der schule, ich kann sowas nicht ernst nehmen. die haben doch keine ahnung, wie die wirkung von gras ist, geben nur standardphrasen wieder, die der gesetzgeber vorgibt.

ich bin zB auch kiffer (werd ich zum teufel auch bleiben), aber könnte durchaus auch negative sachen aufzählen. sowie dass mein selbstbewusstsein in fremden Kreisen zB eher dürftig wird, sprich: wenn ich dicht in der öffentlichkeit bin, fühl ich mich oft unwohl bzw unsicher, weshalb ich nur noch ab und zu zu hause einen rauche oder mit freunden...

ich weiss auch, das kann schon nach hinten losgehen, wenn man ballert, es gibt einfach leute, für die ist das nichtz, deswegen sind solche kampagnen an sich nichtz schlechtes. aber das hier ist lächerlich... laffee, savas...

die sollen mal harris fragen, der erzählt denen schon wat über seine egwohnheiten ;)

peace

wie gesagt - savas arbeitet (für geld???) sogesehen mit leuten zusammen die dann u a SEINE FANS anzeigen, kriminalisieren und somit dann auch die zukunft dieser menschen erst recht verhauen. das ist das problem


Zitat von FunkDaddyW:
Digga, dit Ding is, dit dit LKA Sachen sofortemente kriminalisiert. Zack, zack, rinn innen Sack. Uncoooool, Alta!
Da werden dann die ganzen kleinen Kifferkids sofort in die kriminelle Ecke geschickt. Dit is uch nit soooo knorke, verstehste? Un dit hilft uch keenem. Da hatta schon recht. Aiiiiight, daaawg?

Ist halt illegal, ne? :wink:


Zitat von skull:
kiffen ist nicht scheisse, genausowenig wie alkohol

Weiter lese ich das nicht. Mit dummen Menschen will ich nicht reden. 8)


Zitat von Antichris:


Zitat von FunkDaddyW:
Digga, dit Ding is, dit dit LKA Sachen sofortemente kriminalisiert. Zack, zack, rinn innen Sack. Uncoooool, Alta!
Da werden dann die ganzen kleinen Kifferkids sofort in die kriminelle Ecke geschickt. Dit is uch nit soooo knorke, verstehste? Un dit hilft uch keenem. Da hatta schon recht. Aiiiiight, daaawg?

Ist halt illegal, ne? :wink:


Zitat von skull:
kiffen ist nicht scheisse, genausowenig wie alkohol

Weiter lese ich das nicht. Mit dummen Menschen will ich nicht reden. 8)


solltest du aber weiterlesen... sonst rückst du mein posting ins falsche licht, schwesterherz


Zitat von Antichris:


Zitat von skull:
kiffen ist nicht scheisse, genausowenig wie alkohol

Weiter lese ich das nicht. Mit dummen Menschen will ich nicht reden. 8)


Dann hör auf selbstgespräche zu führen. weiss nicht, was an dieser Aussage "kiffen ist nicht scheisse, genausowenig wie alkohol" dumm sein soll. Wer allgemein das gegenteil behauptet, hat auch keinen sehr weiten horizont!


Zitat von skull:
solltest du aber weiterlesen... sonst rückst du mein posting ins falsche licht, schwesterherz

Die Meinung von Leuten, die es nicht scheiße finden, wenn man sich mutwillig seiner Sinne beraubt und damit eine Gefährdung für seine Mitmenschen wird, ist für mich irrelevant. Da fehlt mir die gemeinsame Diskussionsbasis.

Der Konsum von bewustseinsbeeinträchtigenden Mitteln ist scheiße. In einigen seltenen Fällen unvermeidlich, z.B. durch Schmerzmittel o.Ä., aber das ist nix erstrebenswertes.

Leute, die in ihrer Freizeit absichtlich Drogen nehmen, kann ich nicht als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft akzeptieren. Egal welche Droge. Egal ob sie legal ist oder nicht. Es ist scheiße. Punkt.


Zitat von Antichris:


Zitat von skull:
solltest du aber weiterlesen... sonst rückst du mein posting ins falsche licht, schwesterherz

Die Meinung von Leuten, die es nicht scheiße finden, wenn man sich mutwillig seiner Sinne beraubt und damit eine Gefährdung für seine Mitmenschen wird, ist für mich irrelevant. Da fehlt mir die gemeinsame Diskussionsbasis.

Der Konsum von bewustseinsbeeinträchtigenden Mitteln ist scheiße. In einigen seltenen Fällen unvermeidlich, z.B. durch Schmerzmittel o.Ä., aber das ist nix erstrebenswertes.

Leute, die in ihrer Freizeih absichtlich Drogen nehmen, kann ich nicht als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft akzeptieren. Egal welche Droge. Egal ob sie legal ist oder nicht. Es ist scheiße. Punkt.


du bist ein sehr konservativer mensch! naja jedem seine meinung.


Zitat von Antichris:

Die Meinung von Leuten, die es nicht scheiße finden, wenn man sich mutwillig seiner Sinne beraubt und damit eine Gefährdung für seine Mitmenschen wird, ist für mich irrelevant. Da fehlt mir die gemeinsame Diskussionsbasis.

Der Konsum von bewustseinsbeeinträchtigenden Mitteln ist scheiße. In einigen seltenen Fällen unvermeidlich, z.B. durch Schmerzmittel o.Ä., aber das ist nix erstrebenswertes.

Leute, die in ihrer Freizeih absichtlich Drogen nehmen, kann ich nicht als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft akzeptieren. Egal welche Droge. Egal ob sie legal ist oder nicht. Es ist scheiße. Punkt.


Ähm, dir kann es mal grade scheiß egal sein was Leute privat machen. Nicht jeder, der mal einen trinkt oder raucht wird zu einer Bedrohung für dich. Auch geht die Gesellschaft an solchen Leuten garantiert nicht kaputt. Jeder hat seine Laster. Du stopfst dir Fast Food rein wie ein Laster. Andere rauchen abends 'ne Kippe, trinken ein Bier oder rauchen 'ne Tüte. Aber das, mein Freund, geht dich 0,0 an solange deine persönliche Freiheit dadurch nicht angegriffen wird.:-)

junge (antichris), das ist doch schwachsinn.

Wie gefährde ich denn meine Mitmenschen, wenn ich mir nach Feierabend zu Hause ein Tütchen rauche?

Danach gehe ich schlafen und fahre am nächsten Tag nüchtern mit meinem Auto zur Arbeit, gehe nüchtern einkaufen und gefährde zum Teufel niemanden. Und ICH habe auch keine Psychosen, ich übertreibe es auch nicht, ich glaube zu wissen, was gut für mich ist. Gras rauchen ist für mich wie Tee trinken, nichtz anderes.

Und wenn ich alkohol trinke, renne ich zwar auf parties rum, aber ich schlage mich nicht und ich fahre auch nicht betrunken, also erklär mir bitte, inwiefern ich dann meine Mitmenschen gefährde, wenn ich kiffe oder was trinke?

Respekt, wenn du komplett ohne auskommst, das würde ich aber auch hinbekommen, ich will aber einfach nicht drauf verzichten, genauso wie meine Mama ihren Tee am nachmittag trinkt, rauche ich meinen Joint am abend, und da ist nix scheisse dran, und ich bin auch nicht dumm, weil ich das behaupte.

Noch kann ich scheiße finden, was ich scheiße finden will. Und wenn eure Nachbarin vor eurer Haustür zusammenbricht und stirbt, weil ihr aufgrund von Drogenkonsum nicht in der Lage gewesen seid, erste Hilfe zu leisten - dann ist das eure Schuld. Wenn Freunde von euch in eine Beulerei geraten und ihr nicht eingreifen könnt, weil ihr nix mehr mitkriegt - dann ist das eure Schuld. Klar, das sind absurde Szenarien, die mit dem Alltag nicht viel zu tun haben. Aber ich habs erst vorhin aufm Heimweg von der Uni wieder gesehen. So besoffene Spasten haben erst die Leute an der Haltestelle und dann 3 kleine Mädchen im Bus angepöbelt. Als die ausstiegen sind sie hinterher und gleich drauf. Der Busfahrer hat die Türen abgeriegelt, darum konnten wir nix machen als Bullen rufen und warten. Behinderte Scheiße. Die Kids sind aber zum Glück weggelaufen. Naja... ich weiß, ihr seid nicht alle so, bla bla bla... interessiert mich nicht. Selbst meine engsten Freunde benehmen sich scheiße, wenn sie betrunken sind. Jeder benimmt sich dann scheiße. Nur weil man es nicht merkt und die anderen genauso voll sind... ach was red ich.

Ich finds 100%ig geil was Savas da tut. Wer ein Vorbild für Kinder ist, soll sich entsprechend benehmen.


Zitat von Antichris:
Noch kann ich scheiße finden, was ich scheiße finden will. Und wenn eure Nachbarin vor eurer Haustür zusammenbricht und stirbt, weil ihr aufgrund von Drogenkonsum nicht in der Lage gewesen seid, erste Hilfe zu leisten - dann ist das eure Schuld. Wenn Freunde von euch in eine Beulerei geraten und ihr nicht eingreifen könnt, weil ihr nix mehr mitkriegt - dann ist das eure Schuld. Klar, das sind absurde Szenarien, die mit dem Alltag nicht viel zu tun haben. Aber ich habs erst vorhin aufm Heimweg von der Uni wieder gesehen. So besoffene Spasten haben erst die Leute an der Haltestelle und dann 3 kleine Mädchen im Bus angepöbelt. Als die ausstiegen sind sie hinterher und gleich drauf. Der Busfahrer hat die Türen abgeriegelt, darum konnten wir nix machen als Bullen rufen und warten. Behinderte Scheiße. Die Kids sind aber zum Glück weggelaufen. Naja... ich weiß, ihr seid nicht alle so, bla bla bla... interessiert mich nicht. Selbst meine engsten Freunde benehmen sich scheiße, wenn sie betrunken sind. Jeder benimmt sich dann scheiße. Nur weil man es nicht merkt und die anderen genauso voll sind... ach was red ich.

Ich finds 100%ig geil was Savas da tut. Wer ein Vorbild für Kinder ist, soll sich entsprechend benehmen.


und warum hast du dem busfahrer nicht gesagt dass er die türen wieder entriegeln soll? wenn man es genau nimmt hast du zu wenig zivilcourage gezeigt - LOL du machst dich grad voll lächerlich - mit deinen an den haaren herbeigezogenen beispielen

achja und soll ich dir was sagen? stell dir vor ich habe mal VOLL BEKIFFT einen mann der im supermarkt einen herzstillstand (infarkt) hatte wiederbelebt - kein scheiss - also bitte komm mir nicht so

gottseidank leben wir in einer demokratie wo jeder seine meinung sagen darf...


Zitat von Antichris:


Zitat von skull:
solltest du aber weiterlesen... sonst rückst du mein posting ins falsche licht, schwesterherz

Die Meinung von Leuten, die es nicht scheiße finden, wenn man sich mutwillig seiner Sinne beraubt und damit eine Gefährdung für seine Mitmenschen wird, ist für mich irrelevant. Da fehlt mir die gemeinsame Diskussionsbasis.

Der Konsum von bewustseinsbeeinträchtigenden Mitteln ist scheiße. In einigen seltenen Fällen unvermeidlich, z.B. durch Schmerzmittel o.Ä., aber das ist nix erstrebenswertes.

Leute, die in ihrer Freizeit absichtlich Drogen nehmen, kann ich nicht als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft akzeptieren. Egal welche Droge. Egal ob sie legal ist oder nicht. Es ist scheiße. Punkt.


Deine Meinung zeigt einfach nur, dass du nicht genügend eigene Erfahrungen auf dem Feld gemacht hast um das beurtielen zu können.
Es gibt auch bei diesem Thema nicht nur schwarz und weiss. Wenn es für dich zu deinem Selbstbild gehört als der reife, vernünftige Saubermann rüberzukommen ist es natürlich logisch diese Dinge zu verteufeln. Mit der Realität hat das nichts zu tun...


Zitat von skull:
und warum hast du dem busfahrer nicht gesagt dass er die türen wieder entriegeln soll? wenn man es genau nimmt hast du zu wenig zivilcourage gezeigt - LOL du machst dich grad voll lächerlich - mit deinen an den haaren herbeigezogenen beispielen

achja und soll ich dir was sagen? stell dir vor ich habe mal VOLL BEKIFFT einen mann der im supermarkt einen herzstillstand (infarkt) hatte wiederbelebt - kein scheiss - also bitte komm mir nicht so

gottseidank leben wir in einer demokratie wo jeder seine meinung sagen darf...


Ich selbst saß vorne, ich hab hinten nur das Geschrei gehört. Aber ist egal. Ich hätte definitiv was machen sollen, aber bis ichs mitbekommen hab, waren die Kids wohl schon weg. Was genau passiert ist, habe ich erst mitbekommen, als der Busfahrer mit dem Bullen sprach. Aber ich hätte schon an der Haltestelle die Bullen rufen sollen, als die meinen Kollegen und mich anpöbelten. Dann wäre das alles nicht passiert.

Naja, jeder macht mal Fehler.

Aber hey, hier gehts nicht ums Hoodlife an der westside of motherfucking Easterwood (Represent!) sondern um eine Anti-Drogen-Kampagne, bei der Savas seine Meinung sagt. Ich finde das super. Ich hätte das Gleiche getan. Und ich bin auf jeden Fall gegen Drogenkonsum. Ich habe unschönen familiären Background, ich hab Freunde durch "Grüne Brille" abstürzen sehen und es vergeht kein Tag hier, wo nicht irgendwo so 'ne Scheiße passiert wie das heute. Man muss einfach dumm sein, wenn man sich für Drogenkonsum ausspricht, obwohl eine deutliche Mehrheit der Konsumenten ganz offensichtlich nicht damit umgehen kann.

Ich will nicht so unverschämt sein, zu behaupten, dass es niemand könnte. Ich will nur sagen: Jeder glaubt, er könne damit umgehen.

Ich finds scheiße und daran wird sich auch nix ändern.

klar kannst du scheisse finden was du willst!

aber nur weil andere das ein wenig anders sehen, gibt dir das nicht das recht, sie als dumm zu bezeichnen!

und goddverdammt ist es sicherlich nicht meine schuld, wenn meine nachbarin verreckt und ich zu dicht bin, ihr erste hilfe zu leisten. vielleicht gesetzlich gesehen, aber ist doch bullshit! natürlich sehe ich das als selbstverständlich an, Hilfe zu leisten, aber es wäre nicht meien schuld.

so und wenn du mir sagst, dass du mich scheisse findest, weil ich kiffe (und indirekt hast du das ya), dann finde ich dich und deine mudder scheisse (um mal hier den fachjargon zu nutzen), weil ihr´s nicht tut.

letzter satz war nur spaß, fand das nur unangebracht, wie du das formuliert hast!

Och Kinners... ich kann nicht allgemein Junkies scheiße finden und einzelnen Leuten Absolution erteilen. So funktioniert das nicht. Viele meiner Freunde kiffen oder trinken. Ich hasse es, wenn sie das tun, aber ich lebe damit. Ich meine, viele meiner Freunde hassen Rap, ich mach welchen und sie leben damit. Wasn der Deal?

Wenn ihr wisst, wie das ist, wenn euer eigener Vater seine ganze Familie wegen Alkohol abfuckt, Leute in euren Armen zusammenbrechen, Freunde plötzlich komplett abstürzen und ihr Leben, ihre Freunde und alles abfucken für Gras oder Koks, dann könnt ihr mir einfach nicht erzählen, dass ihr kein Problem mit Drogen habt.

Ich versteh ja, dass ihr euren Lifestyle rechtfertigen wollt. Ich will auch nicht einsehen, dass Fleisch essen scheiße ist. Ich meine, irgendwo weiß ich es, aber ich tus trotzdem, weil ichs halt liebe. Ich bin ja nun auch kein perfekter Mensch, der alles richtig macht. Aber ich mach keinem Vegetarier 'n Vorwurf, der mir sagt, dass es scheiße ist, dass Lebewesen sterben, nur weil sie mir schmecken, obwohl ich genausogut 'n Apfel essen könnte.

Du kannst Drogenkonsum nicht gutheißen, auch wenn er Spaß macht. Du siehst doch, was er aus den Menschen macht. Vielleicht nicht aus dir aber aus den anderen.

Ich meine, nur weil mein Bruder mit 15 schon hätte ein Auto fahren können, bedeutet das ja nicht, dass man den Führerschein ab 15 einführen sollte, oder?

ach vergiss es, du hast gewonnen LOL

ich finde es scheisse dass ein kool savas seine meinung (für geld??) auf einer von der LKA gemachten seite wiedergibt

er würde doch viel mehr menschen erreichen wenn er einen track macht wo er erläutert warum kiffen, und alkohol scheisse sein kann wenn man es übertreibt - wenn ihm das thema so sehr am herzen liegt - er sollte auch gleich dazusagen dass harte drogen scheisse sind und nach einiger zeit schwer abhängig machen - und den track dann gratis zum download im netz freigeben - das würde ich begrüssen.

dass er aber seinen namen (für geld???) ans LKA verleiht, die dann SEINE FANS wegen kiffen anzeigen und vor gericht bringen ist nicht ok. so eine vorstrafe verhaut nämlich meistens mehr als das kiffen selbst. Kinder und konsumenten werden so kriminalisiert, was auf die spätere berufliche laufbahn sehr wohl negative folgen haben kann, was wiederum bedeutet dass die betroffene person noch weiter absackt. Capito??


Zitat von Antichris:
Och Kinners... ich kann nicht allgemein Junkies scheiße finden und einzelnen Leuten Absolution erteilen. So funktioniert das nicht. Viele meiner Freunde kiffen oder trinken. Ich hasse es, wenn sie das tun, aber ich lebe damit. Ich meine, viele meiner Freunde hassen Rap, ich mach welchen und sie leben damit. Wasn der Deal?

Wenn ihr wisst, wie das ist, wenn euer eigener Vater seine ganze Familie wegen Alkohol abfuckt, Leute in euren Armen zusammenbrechen, Freunde plötzlich komplett abstürzen und ihr Leben, ihre Freunde und alles abfucken für Gras oder Koks, dann könnt ihr mir einfach nicht erzählen, dass ihr kein Problem mit Drogen habt.

Ich versteh ja, dass ihr euren Lifestyle rechtfertigen wollt. Ich will auch nicht einsehen, dass Fleisch essen scheiße ist. Ich meine, irgendwo weiß ich es, aber ich tus trotzdem, weil ichs halt liebe. Ich bin ja nun auch kein perfekter Mensch, der alles richtig macht. Aber ich mach keinem Vegetarier 'n Vorwurf, der mir sagt, dass es scheiße ist, dass Lebewesen sterben, nur weil sie mir schmecken, obwohl ich genausogut 'n Apfel essen könnte.

Du kannst Drogenkonsum nicht gutheißen, auch wenn er Spaß macht. Du siehst doch, was er aus den Menschen macht. Vielleicht nicht aus dir aber aus den anderen.

Ich meine, nur weil mein Bruder mit 15 schon hätte ein Auto fahren können, bedeutet das ja nicht, dass man den Führerschein ab 15 einführen sollte, oder?


Okay zwischen dem was hier steht und Leute als "keine vollwertigen Mitglieder der Gesellschaft" zu bezeichnen wenn sie mal absichtlich ein paar Bier mehr trinken als "normal", ist schon ein großer Unterschied.
Zumindest das Glorifizieren der ganzen Sache muss man negativ sehen. Man sollte aber vorsichtig sein beim Urteilen. Naja...ist halt wie so manches Thema irgendwie ne neverending story...

Ich seh den Zusammenhang nicht. Auch das LKA kann präventive Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass sie irgendwas kriminalisieren müssen. Also bei der Wache hier im Bezirk liegen auch tausend Flyer von Beratungsstellen etc. Ist ja nicht so, dass die bei der Polizei alle Verhaftungsgeil sind oder so. Die versuchen halt, die Kids zu erreichen, wie alle anderen auch. Und ich weiß nicht, was du da immer von Geld laberst. Savas hat sich schon in Songs kritisch über den Verfall der Gesellschaft geäußert, öfter in Interviews was gegen Drogen gesagt oder so... nur halt nie so explizit wie da jetzt. Warum soll er bei der Kampagne nicht mitmachen? Da gibts ein Video, wo er Kids sagt, dass Drogen scheiße sind. Und jetzt? Wer das bezahlt hat usw. interessiert doch keine Sau. Ich denke nicht, dass er hingegangen ist... wahrscheinlich isser gefragt worden. "Hey, S, kannste ma kurz paar Minuten was für die Kids tun und ihnen sagen, dass Drogen scheiße sind?" Was soll er da antworten? "Nö, ihr seid Bullen, mit euch rede ich nicht!" Ist doch albern.

Ich weiß genug über Jugenddelinquenz und Quensels Teufelskreismodell, ich weiß genau, was dabei rauskommt, wenn Jugendliche sich die Zukunft mit 'ner Vorstrafe verbauen. Ich hatte mündlich 'ne 1 in Pädagogik. Aber das ist doch 'ne reine Präventionsmaßnahme, ich weiß einfach nicht, was du daran auszusetzen hast.


Zitat von Antichris:
Ich seh den Zusammenhang nicht. Auch das LKA kann präventive Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass sie irgendwas kriminalisieren müssen. Also bei der Wache hier im Bezirk liegen auch tausend Flyer von Beratungsstellen etc. Ist ja nicht so, dass die bei der Polizei alle Verhaftungsgeil sind oder so. Die versuchen halt, die Kids zu erreichen, wie alle anderen auch. Und ich weiß nicht, was du da immer von Geld laberst. Savas hat sich schon in Songs kritisch über den Verfall der Gesellschaft geäußert, öfter in Interviews was gegen Drogen gesagt oder so... nur halt nie so explizit wie da jetzt. Warum soll er bei der Kampagne nicht mitmachen? Da gibts ein Video, wo er Kids sagt, dass Drogen scheiße sind. Und jetzt? Wer das bezahlt hat usw. interessiert doch keine Sau. Ich denke nicht, dass er hingegangen ist... wahrscheinlich isser gefragt worden. "Hey, S, kannste ma kurz paar Minuten was für die Kids tun und ihnen sagen, dass Drogen scheiße sind?" Was soll er da antworten? "Nö, ihr seid Bullen, mit euch rede ich nicht!" Ist doch albern.

Ich weiß genug über Jugenddelinquenz und Quensels Teufelskreismodell, ich weiß genau, was dabei rauskommt, wenn Jugendliche sich die Zukunft mit 'ner Vorstrafe verbauen. Ich hatte mündlich 'ne 1 in Pädagogik. Aber das ist doch 'ne reine Präventionsmaßnahme, ich weiß einfach nicht, was du daran auszusetzen hast.


guck ma man LOL

allein schon der domainname verrät dass cannabis hier verteufelt wird und es wird suggeriert dass cannabis mit ganz schlimmen harten drogen gleichzusetzen ist. das stimmt in der form aber nicht -

DU SCHREIBST : .. wahrscheinlich isser gefragt worden. "Hey, S, kannste ma kurz paar Minuten was für die Kids tun und ihnen sagen, dass Drogen scheiße sind?" Was soll er da antworten? "Nö, ihr seid Bullen, mit euch rede ich nicht!" Ist doch albern.

ICH MEINE er hätte antworten sollen - "nein danke ich kläre die kids auf meine weise auf und mache zb bei jedem konzert ein fettes Anti Drogen Acapella oder sonstwas was weitaus mehr wirkung auf die kids hat als eure wahrheitsverzerrer anti hanf homopage"

schön dass das LKA präventivmassnahmen setzt - jedoch ist es eine frechheit gras mit harten drogen gleichzusetzen.


Zitat von skull:
jedoch ist es eine frechheit gras mit harten drogen gleichzusetzen.

Und genau deswegen ist eine Diskussion mit dir sinnlos.

Drogen sind scheiße. Egal wie "hart" sie sind. Das ist 'ne Präventionskampagne gegens Kiffen, wie soll die bitte sonst heißen? "Cannabis rocks" oder was?

KIFFEN IST GENAUSO BEHINDERT WIE KOKSEN ODER SAUFEN ODER DRÜCKEN WEIL ES DICH GENAUSO HIGH MACHT !!!

Ende der Diskussion, ich geh pennen. Nacht.


Zitat von Antichris:


Zitat von skull:
jedoch ist es eine frechheit gras mit harten drogen gleichzusetzen.

Und genau deswegen ist eine Diskussion mit dir sinnlos.

Drogen sind scheiße. Egal wie "hart" sie sind. Das ist 'ne Präventionskampagne gegens Kiffen, wie soll die bitte sonst heißen? "Cannabis rocks" oder was?

KIFFEN IST GENAUSO BEHINDERT WIE KOKSEN ODER SAUFEN ODER DRÜCKEN WEIL ES DICH GENAUSO HIGH MACHT !!!

Ende der Diskussion, ich geh pennen. Nacht.


wenn das deine meinung ist, akzeptiere ich sie zwar, aber du tust mir wirklich leid. gute nacht


Zitat von skull:


Zitat von Antichris:


Zitat von skull:
jedoch ist es eine frechheit gras mit harten drogen gleichzusetzen.

Und genau deswegen ist eine Diskussion mit dir sinnlos.

Drogen sind scheiße. Egal wie "hart" sie sind. Das ist 'ne Präventionskampagne gegens Kiffen, wie soll die bitte sonst heißen? "Cannabis rocks" oder was?

KIFFEN IST GENAUSO BEHINDERT WIE KOKSEN ODER SAUFEN ODER DRÜCKEN WEIL ES DICH GENAUSO HIGH MACHT !!!

Ende der Diskussion, ich geh pennen. Nacht.


wenn das deine meinung ist, akzeptiere ich sie zwar, aber du tust mir wirklich leid. gute nacht


ps wenn du der meinung bist dass kiffen genauso high wie drücken macht dann ist es besser dass wir nicht weiterdiskutieren, denn dann weisst du nicht wovon du redest. sorry ma man das ist echt echt peinlich


Zitat von Antichris:
Och Kinners... ich kann nicht allgemein Junkies scheiße finden und einzelnen Leuten Absolution erteilen. So funktioniert das nicht. Viele meiner Freunde kiffen oder trinken. Ich hasse es, wenn sie das tun, aber ich lebe damit. Ich meine, viele meiner Freunde hassen Rap, ich mach welchen und sie leben damit. Wasn der Deal?

Wenn ihr wisst, wie das ist, wenn euer eigener Vater seine ganze Familie wegen Alkohol abfuckt, Leute in euren Armen zusammenbrechen, Freunde plötzlich komplett abstürzen und ihr Leben, ihre Freunde und alles abfucken für Gras oder Koks, dann könnt ihr mir einfach nicht erzählen, dass ihr kein Problem mit Drogen habt.

Ich versteh ja, dass ihr euren Lifestyle rechtfertigen wollt. Ich will auch nicht einsehen, dass Fleisch essen scheiße ist. Ich meine, irgendwo weiß ich es, aber ich tus trotzdem, weil ichs halt liebe. Ich bin ja nun auch kein perfekter Mensch, der alles richtig macht. Aber ich mach keinem Vegetarier 'n Vorwurf, der mir sagt, dass es scheiße ist, dass Lebewesen sterben, nur weil sie mir schmecken, obwohl ich genausogut 'n Apfel essen könnte.

Du kannst Drogenkonsum nicht gutheißen, auch wenn er Spaß macht. Du siehst doch, was er aus den Menschen macht. Vielleicht nicht aus dir aber aus den anderen.

Ich meine, nur weil mein Bruder mit 15 schon hätte ein Auto fahren können, bedeutet das ja nicht, dass man den Führerschein ab 15 einführen sollte, oder?


sorry, das du dich nur mit Schwächlingen umgibst, aber ich hab` hier keinen einzigen abgefuckten Junkie in meinem Freundeskreis und hier kifft sogut wie jeder. Die haben das alle im Griff. Muss also wirklich ´ne Schwäche deiner Duderinos sein, wenn sie ständig druff sind.

Du kannst nicht einfach die Leute in deinem Umkreis als Maßstab nehmen, denn offensichtlich ist das Niveau an Disziplin & mental strengh traurigerweise sehr niedrig.

Ehehe...gibt viel zu viel geile Sachen da...DVD kostenlos abgreifen..und dann der coole Scratchsound. Fjen ziemlich tighte Page...und Bernie rockt..ich hab jahrelang im Rauschgift gearbeitet. Knüller. Mal checken welche Marketingagentur dieses Machwerk produziert hat bzw. die Kampagne begleitet. Heheh...geil..hehehe...NEWS: Achtung Liquid X ist kein XTC!


Zitat von skull:
du warst noch nie bekifft oder?

Ich hatte mal passiv 'n Schlag weg, weil gewisse Leute in gewissen WGs gewisse Fenster nicht öffneten und den Raum vollquarzten. Habs erst gemerkt, als ich pennen gehen wollte. Irgendwie war alles ein wenig slow, wie unter Wasser laufen oder so, so... gedämpft, keine Ahnung. Schwer zu beschreiben. Als ich im Bett lag konnte ich dann 'ne gefühlte Stunde nicht einschlafen, weil ich meinen eigenen Herzschlag so laut gehört habe, dass ich Panik bekommen habe. Danke dafür.

In der Verfassung hätte ich jedenfalls niemandem erste Hilfe leisten können.


Zitat von T-Rexx:
sorry, das du dich nur mit Schwächlingen umgibst

Hüte deine Zunge, sonst bekommen wir Probleme.


Zitat von T-Rexx:
sorry, das du dich nur mit Schwächlingen umgibst, aber ich hab` hier keinen einzigen abgefuckten Junkie in meinem Freundeskreis und hier kifft sogut wie jeder. Die haben das alle im Griff. Muss also wirklich ´ne Schwäche deiner Duderinos sein, wenn sie ständig druff sind.

Du kannst nicht einfach die Leute in deinem Umkreis als Maßstab nehmen, denn offensichtlich ist das Niveau an Disziplin & mental strengh traurigerweise sehr niedrig.


Aber aber Wolf! Weißt du denn nicht, dass Chrizoo und seine Superfreunde das Maß aller Dinge sind?

Diskutieren mit so netten Menschen ist sinnlos. Gibt halt nur schwarz und weiß bei einigen intelligenten Leuten.

Ich finde das von Savas sehr gut auch wenn es nicht unbedingt mit dem LKA hätte sein müssen aber grundsätzlich kann ich das nur begrüßen!

Ich fänd es sehr positiv wenn mehr von denen die mediale Präsenz genießen klar sagen würden das Scheiße eben Scheiße ist. Nur haben die meisten davor Respekt es könnte ja ihrem achso wichtigen Image schaden den nur das zählt ja heute!

Wenn mal einer der (vielleicht auch "eurer) Stars was gegen Drogen sagt heult ihr gleich rum das nicht alle gleich sind und es auch leute gibt die es vertragen und "natürlich" nur im gesunden massen konsumieren und "natürlich" nur zu Hause alleine (sorry aber mal im ernst wie abgefuckt ist das den bitte wenn das nicht abhängig ist weiß ich auch nicht aber nein ihr seid alles "Ausnahmen" kommt euch langsam selbst was??). Es ist doch ganz klar so, das viel viel mehr Leute Drogen weder in massen noch zu Hause konsumieren wo sie keinen belästigen ausser ihr "ausnahmen natürlich"… dementsprechend kann man so eine Aktion nur gut finden. Würden nur die Leute konsumieren die "Ausnahmen" sind was Verträglichkeit und den Konsum alleine bzw. so das dadurch keiner belästigt wird würde ich nix sagen und dann wäre auch diese Aktion für die Füße aber Ausnahmen sind nicht dir Regel. Wenn irgendein Depp durch seine mediale Präsenz Werbung für Drogen macht juckts euch die ihr konsumiert auch nicht wahrscheinlich findet ihr das eher cool. Das das super super arm ist weil das auch und vorallem leute anspricht die den Konsum weder im Griff haben noch über so viel Hirn verfügen andere nicht zu belästigen übersteigt offenbar euer Fassungsvermögen. Würden da die Ausnahmen etwas dagegen sagen wäre es okay aber das wäre ja auch irgendwo ein eingeständnis das der eigene Konsum so richtig ist also lieber auf heulen konzentrieren wenn einer was dagegen sagt…. Das ist das Problem wenn "Ausnahmen" bei sowas mit diskutieren haben sie und ihr komplettes Umfeld haben alles im Griff und sind die vorzeige Konsumenten schlechthin. Wäre es so ich würde gerne alles zurück nehmen und mich als Lügner für schuldig erklären. Aber mal im Ernst glaubt ihr wirklich was ihr da schreibt? Hat euch das Zeug schon dermassen den Blick für die Wirklichkeit geraubt? Ach ne sorry mein Fehler ich vergaß ihr seid ja "nur Ausnahmen"
Im übrigen ist es ziemlich lächerlich und schwach es immer darauf zu schieben das Leute ja nicht mit reden können weil sie selbst nicht konsumiert haben. Es reicht so völlig von Konsumenten ständig belästigt zu werden um sich da ne Meinung bilden zu können. Normalerweise würde ich mir die Mühe auch nicht machen hierzu etwas zu schreiben die Konsumenten werden eh nur rumheulen weil ihr Konsum in Frage gestellt wird und sie nicht in der Lage sind diesen selbst und kritisch in Frage zu stellen. Ich bin nicht grad jemand der Chrizzo gerne zu stimmt dazu ist mir sein Art viel zu kontrovers aber hier hat er auf jeden Fall Recht mit euch zu diskutieren macht keinen Sinn ihr seid einfach zu befangen!

Was das schwarz weiß sehen angeht die im Glashaus sitzen sollten nicht mit Steinen werfen... :!!!:

meine meinung..

zuallererst will ich mal festhalten das ich "kiffen" nicht als gelegentlichen thc-konsum auf parties erachte sondern als sucht die leute nach dem aufstehen zum bong greifen lassen..kiffen ist genauso so abgefuckt wie alkoholismus oder sonstige suchterkranken..ich kenn das ich hab jahrelang nur unter drogeneinfluss(sei es nun alkohol,hasch,koks oder schore)mein leben verbracht..früher oder später wird die jagd nach dem nächsten bisschen stoff zum lebensinhalt..das fängt harmlos an mit dem gefühl mal wieder einen rauchen zu wollen..und steigert sich in schlimmste egomane auswüchse..ich hab erlebt wie freunde wegen dem zeug gelogen,gestohlen alte omas überfallen oder im wahn leute niedergestochen haben ..einfach alles getan haben nur um selbst möglichst viel kiffe zu kriegen..da sind die übelsten abfucke von statten gegangen..feuerzeugkleptomanie war da noch das harmloseste..rückblickend betrachtet war zwar auch viel spass und lustiger blödsinn bei rumgekommen aber wenn mans nüchtern betrachtet hab ich die jahre die ich dem konsum geschenkt habe verschwendet..heute hab ich nur noch selten kontakt mit den junks von einst..denn das einzige was uns ab nem gewissen zeitpunkt noch verbunden hat war die gemeinsame sucht...manchmal vermiss ich auch diese chilligen runden voll stumpfsinngelaber und sinnlosgelache.. dann denk ich aber auch an schlimme sache die mir heut noch auf der seele lasten zurück und bin froh da rausgekommen zu sein..die meisten von den kollegen sind jetzt keine penner oder so..sfast alle haben jobs..ne freundin..und trotzdem..all das würden sie warscheinlich aufgeben wenn sie sich entscheiden müssten..wenn leute meinen wir hätten einfach nur nicht mit umgehen können..ja vieleicht aber ich kenn auch nur ganz wenige die wirklich nur ab und zu mal konsumieren und das jahrelang durchgezogen haben..das ist nicht einfach..viele belügen sich auch selbst wenn sie meinen alles im griff zu haben..genau wie ich..trotzdem verändert andauernder drogenkonsum einen menschen..vieleicht hät ich mehr erreichen können wenn ich mir nich dauernt die disziplin aus dem schädel gezogen hätte..egal..ich bin nicht prinzipiell gegen drogen..auch jetzt nehm ich ab und zu nochmal was..aber es ist jedes mal n kampf nicht gleich wieder 10 gramm zu kaufen und einen kopf nach dem andren wegzuhauen..daher ist es wohl besonders für kinder in der entwicklung das beste die finger von drogen zu lassen..und auch wenn ich das zweierlei mass in der drogenpolitik des bundes nicht gutheisssen kann..so find ich es mehr als leichtsinnig von einigen verstrahlten hier die meinen savas verurteilen zu können nur weil er sich für etwas engagiert woran er glaubt..selbst wenn ihr so wunderbar damit umgehen könnt..auch wenn ich die wirksamkeit solcher kampagnen generell nicht hoch einschätze find ichs immer noch besser als leute die in ihren texten drogen gewalt und sexuelle unterdrückung verherrlichen und hinterher den eltern pressen sie sollen gefälligst selbst drauf achten was ihre kinder hören..


Zitat von Antichris:
...

Du bist einfach zu HipHop, um Dinge zu sehen wie sie sind.

lg

Hein


Zitat von FunkDaddyW:

Aber aber Wolf! Weißt du denn nicht, dass Chrizoo und seine Superfreunde das Maß aller Dinge sind?

Diskutieren mit so netten Menschen ist sinnlos. Gibt halt nur schwarz und weiß bei einigen intelligenten Leuten.


Wer hat eben noch rumgetönt: "Werdet erwachsen!?"

Hier diskutieren die meisten auf einem sehr niedrigen Level.


Zitat von Antichris:


Zitat von T-Rexx:
sorry, das du dich nur mit Schwächlingen umgibst

Hüte deine Zunge, sonst bekommen wir Probleme.


Wieso? Du hast sie selbst so beschrieben, ich habe es bloss benannt. Ich hab` damit nicht angefangen ;)

... und mir im Internet zu drohen ist einfach kindisch. In deiner Kuschelstadt gibt`s sowieso niemanden der sich hierher traut. Ihr habt doch alle Angst von Nazi`s verprügelt zu werden :D

also ich kiffe selber im gesunden mass finde es aber eigentlich ganz gut das Kool Savas so ne aktion macht
das das ganze aber auf einer LKA seite sein musste find ich net so gut
auf Anticris rassistiche einstellung gegen über drogen un deren konsumenten gehe ich jetzt ma nicht ein

mmhh
die reden die ganze zeit davon das man selbstbewusstsein haben soll aber wenn man nein zu kiffen sagt nur weil z.B. Kool Savas der selben meinung ist, dann zeigt man damit aber auch wenig selbstbewusstsein

Warum wird hier die eigene Biographie zum Maß aller Dinge gemacht? Ginge ich danach, müßte ich die Kifferei pastoral verdammen, hat mich das Zeug doch vier Jahre meines Lebens gekostet. Das ist aber mein individuelles Problem und läßt sich nicht auf alle Menschen, die Cannabis konsumieren übertragen. Ungefährlich ist Drogenkonsum sicherlich nie, eine ideologische und repressive Herangehensweise kann der Aufklärung über die Gefahren aber qua definitionem nicht gerecht werden.

Noch kurz zum LKA: Wahrscheinlich können sich die meisten Polizisten tatsächlich besseres vorstellen als minderjährigen Kifferrunden das Gras wegzunehmen.
Es gibt aber meines Wissens Situationen, in denen ein Beamter gesetzlich dazu verpflichtet ist, Ermittlungen einzuleiten. Wie soll beispielsweise in der Schule eine angstfreie wie kritische Auseinandersetzung mit (gerade auch dem eigenen) Drogenkonsum möglich sein, wenn die Schüler Gefahr laufen von ihrem "Aufklärer" einen Strafbefehl verpaßt zu bekommen?

Hein


Zitat von EnglishHipHopHead:
also ich kiffe selber im gesunden mass finde es aber eigentlich ganz gut das Kool Savas so ne aktion macht
das das ganze aber auf einer LKA seite sein musste find ich net so gut
auf Anticris rassistiche einstellung gegen über drogen un deren konsumenten gehe ich jetzt ma nicht ein

Schonmal News & Stories auf Sat.1 gesehen!?
Die benutzen da auch oftmals so schlagzeilenartige Aufhänger, doch im Gegensatz zu dir, wissen die was sie tun...ergo: entweder du entwickelst dich intellektuell auf mindestens deren Niveau weiter oder du gehst vorsichtiger mit Begriffen wie rassistisch um...:!!!:

Seiten

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!