http://www.epinions.com/content_160458313348#ow

Lesenswert für alle, die Eminem (immer noch) cool finden!! :!!!:

Antworten

Ueberrascht mich nicht. Der Autor dieser Review beschreibt in den ersten zwei Absaetzen genau wie ich mittlerweile ueber Eminem oder speziell seine Musik denke...
In das Album werde ich trotzdem mal reinhoeren.

die review zum young buck album (link ist unter der review von encore zu finden) ist ebenfalls sehr unterhaltsam :D


Zitat von bcrulez:
(Nils hat die Verwendung dieses Ausdrucks abgesichert und bestätigt, dass die Beleidigung eines Fremden nicht gegen die AGBs verstößt.)

:D


Zitat von mckrassbass:
Gib mal einen konkreten Grund.

  • Das Album ist geil. Nicht so geil wie "The Slim Shady LP" aber durchaus geil.
  • Eigentlich habe ich mich nur über die Mutter des Autors geäußert.
  • Der Autor hat nicht nur "Encore" total übertrieben zerrissen, nein, er hat auch das zugegebenermaßen relativ schwache "D-12 World" stellenweise ins lächerliche gezogen aber wesentlich höher bewertet. Mit seiner Kritik zu "Cheers" schießt er dann den Übervogel ab. Für mich ist der Typ nix weiter als ein Shady-Hater.
  • www.chrizzo.de

    Häschen Häschen Häschen

    Hab's noch nicht gehört, aber schade wenn es nicht so gut ist wie die Straight From Da Lab EP.

    Scheiß auf ihn!

    Bevor ich das Album nicht selber gehört hab äußere ich mich nicht! Ich glaub immer noch daran das es gut sein wird!

    Außerdem erzählt diese Frühlingsrolle nur Mist! Habt ihr die Review zum Obie Trice Album gelesen? Das Album ist meiner Meinung nach Hammer! WEnn Eminems Album nur ansatzweise da rankommt ist es schon gut!


    Zitat von bcrulez:


    Zitat von mckrassbass:
    Gib mal einen konkreten Grund.

  • Das Album ist geil. Nicht so geil wie "The Slim Shady LP" aber durchaus geil.
  • Eigentlich habe ich mich nur über die Mutter des Autors geäußert.
  • Der Autor hat nicht nur "Encore" total übertrieben zerrissen, nein, er hat auch das zugegebenermaßen relativ schwache "D-12 World" stellenweise ins lächerliche gezogen aber wesentlich höher bewertet. Mit seiner Kritik zu "Cheers" schießt er dann den Übervogel ab. Für mich ist der Typ nix weiter als ein Shady-Hater.

  • :%:

    ... nächstes mal Ohren aufmachen beim CD hören, und Augen auf beim Kritik lesen.

    Manchmal hab ich den Eindruck Eminem hat 5 Beats, die er für jeden seiner Shady Family Heinis ein bisschen abändert und dann ist's dufte. Ewig die selben Synthie und Piano Sounds ... und mit Obie Trice hat der gute Mann vollkommen recht: das Album ist kacke. Ein 08/15 mäßiges Gesabbel mit 2 oder 3 "guten" Hit Songs.

    "Encore" ist großartig, ein richtig gutes Album.

    Eine super Mischung aus ernsten Songs, persönlichen Sachen und auch wieder Tracks in alter Slim Shady Manier.

    Wie vielfältig Eminem seine Stimme einsetzt, in verschiedenen Akzenten (u.a. arabisch :D ) rappt, das ist einfach klasse.

    Ich jedenfalls hab mir das Album bereits vorbestellt :)
    Eminem ist wieder da, und wer ernsthaft meint, er hätte nachgelasen, sollte sich mal "Like Toy Sodiers" oder "Mockingbird" anhören.

    mich hat das letzte Eminem Album schon nicht so gefallen und die beiden neuen Lieder Just Lose It und Mosh sind nicht so der Hammer wird bestimmt ein schwchws Album.


    Zitat von FunkDaddyW:
    und mit Obie Trice hat der gute Mann vollkommen recht: das Album ist kacke.

    yep, außer "when shit hits the fan" war da nix zu gebrauchen!!! :down:

    ja ja kinder

    das Album ist Gut

    mit Bonus DVD und CD

    Danke Eminem

    Hoffentlich verbietet Bush die auslieferung ..

    muahahaha Ich habe mein Album und finde es geil..

    Habe das Review nicht gelesen und auch diese Debatte hier nur kurz überflogen. Trotzdem hier mein kurzes Statement zum Thema:

    - Die ersten beiden Auskopplungen aus dem Album haben mich derbe entäuscht.

    - Werde mir das Album trotzdem holen und dann entscheiden wie es ist. Ich halte Em nach wie vor für einen der besten die es gibt. Mal sehen ob er jetzt schwächelt oder nicht.

    - Obies "Cheers" ist eins meiner absoluten lieblings-Alben.

    One.


    Zitat von Dennis_Isiklar:
    yep, außer "when shit hits the fan" war da nix zu gebrauchen!!! :down:

    :B|:

    www.chrizzo.de

    Häschen Häschen Häschen

    Zitat von -A.Z.R.A.E.L.-:


    Zitat von FishFlow:
    Bevor ich das Album nicht selber gehört hab, äußere ich mich nicht!

    So und nicht anders!



    :%: :yes: :%:

    also ich bin sehr enttäuscht von dem album, hab jertzt auf mzee.com in jeden track 1 minute lang reingehört und das meiste ist wirklich nur so im style von just loose it!

    der einzige, ja wirklich, der einzige song der mir wirklich gefällt ist Mockingbird, der rest ist nach meiner meinung nach schlechter chart-hiphop!:down:

    ihr habt alle kein plan von gutem rap ihr stinkenden dämlichen "underground" schlampen. Fakt is das eminem seit der "lab"-ep so übertrieben krass rappt wie kein anderer und wer was anderes behauptet hat es sich nicht richtig angehört. und was das neue album angeht, ich habs ausm netz und es ist das beste von eminem und mit das beste überhaupt oder zeigt mir einen, der so styled, so flowed, so lustig ist und dabei noch echt rüberkommt, he, gibs nicht und jetzt kommt nicht mit mf doom und non phixion. die sache ist doch einfach das nur skillz zählen und das jeder, der sich über attitüde, dieses und jenes aufregt das scheiss opfer ist.


    Zitat von bringdapain:
    ihr habt alle kein plan von gutem rap ihr stinkenden dämlichen "underground" schlampen. Fakt is das eminem seit der "lab"-ep so übertrieben krass rappt wie kein anderer und wer was anderes behauptet hat es sich nicht richtig angehört. und was das neue album angeht, ich habs ausm netz und es ist das beste von eminem und mit das beste überhaupt oder zeigt mir einen, der so styled, so flowed, so lustig ist und dabei noch echt rüberkommt, he, gibs nicht und jetzt kommt nicht mit mf doom und non phixion. die sache ist doch einfach das nur skillz zählen und das jeder, der sich über attitüde, dieses und jenes aufregt das scheiss opfer ist.

    Du wirst wegen deiner Ausdrucksweise zwar gesperrt und Recht hast du auch nicht so ganz, aber das neue Eminem-Album ist schon ganz nett.

    www.chrizzo.de

    Häschen Häschen Häschen

    "Spend Some Time" ist im Moment mein Lieblingstrack von "Encore". Ich bin gespannt, wann die Collector's Box endlich ankommt. Amazon ist soooo laaahm... :D

    www.chrizzo.de

    Häschen Häschen Häschen

    Becks hat fast Recht. Ich finde Tracks 10 und 11 ("Rain Man" und "Big Weenie") eigentlich recht gut, ich finde "One Shot 2 Shot" und "My 1st Single" wesentlich schwächer.

    Ansonsten hat er fast alles gesagt.

    :up:

    www.chrizzo.de

    Häschen Häschen Häschen

    also ich finde das encore wie fast alle alben (lieder)
    ganz gut gelungen ist seine piano sounds sind zwar ein
    bisschen einfälltig aber es kommt auch mehr auf die texte an
    das er etwas ernster und ruhiger geworden ist kann ich verstehen er ist imerhin 32 und hat ne tochter was erwartet ihr.
    auserdem er hat schon über so viele leute hergezogen.
    ist doch klar das es ein dann nicht mehr schockt,nur just lose it ist der letzte treck. das album ist teilweise halt persönlicher geworden und mit mehr hintergrund.
    er rappt schon so lange, da ist doch kla das man sich wiederholt.
    also ich denke es ist ganz gut aber es währe auch nicht schlimm wenn es sein letztes ist.

    ps: die leute die meinen das album wäre schlecht solln es mal besser machen und überhaubt mal so erfolgreich sein wie er, bevor sie kritisieren


    Zitat von Gizzyjamez45:
    ps: die leute die meinen das album wäre schlecht solln es mal besser machen und überhaubt mal so erfolgreich sein wie er, bevor sie kritisieren

    Schwachsinn.

    Wenn ich 'nen Film scheiße finde muss ich doch auch keinen besseren drehen...?!

    www.chrizzo.de

    Häschen Häschen Häschen

    Thema: Mosh

    Anfangs fand ich den Song auch gut. Aber nach ein paar mal hören kamen mir da andere Ideen.


    Zitat von BECKS:
    Nach weiteren Kinderstimmen, geht es politisch zur Sache und das Eminem, der das Releasedate von "Encore" absichtlich vorzog da er befürchtete, es könnte verboten werden, kein gutes Wort an George W Bush und dessen Irak Krieg richtet, müsste jedem klar sein.

    Eine sehr geschickte Promo damit man nicht das übliche "Wir ziehen die VÖ vor, da wir Angst vor Raubkopien haben" benutzen muss. Dass der Präsident ein Gesetz gegen Eminem erlässt, wie es in den News hieß, ist ja wohl der größte Witz überhaupt gewesen. Dann wären Leute wie Michael Moore oder aber auch die ganzen Artists, die free Tracks zum Thema Bush gemacht haben (wie Everlast und Co - hab grade den Namen des Projektes vergessen), ja schon längst nicht mehr auf diesem Planeten. Denn die gingen heftiger ab als Em. Zudem gab es schon vor der Wiederwahl Artists aus allen Ecken, die sich eindeutig GEGEN Bush ausgesprochen haben. Von Sheryl Crow bis zum Schauspieler Sheen (Vorname grade vergessen). Em macht also nix dolles neues.


    Zitat von BECKS:
    "Fuck Bush" und "No More Blood For Oil" heißt es da, "How Could We Allow This?" wird gefragt. Er weiß es wohl genauso wenig wie wir in Europa nicht verstehen können, wie Bush nocheinmal gewählt werden konnte.


    Der Track kam doch schon vor den Wahlen raus.


    Zitat von BECKS:
    Das Eminem diesen Track als Single veröffentlicht rechne ich ihm hoch an, da sich die Mehrheit der Rap Scene und der ganzen Musik Branche mit Aussagen zur Wahl zurückhielt.


    Scheiße, wie hieß denn das Projekt? War irgendein DJ, glaub ich, auf dessen Beats viele Artists Anti Bush Tracks gemacht haben ... fuck ... auf hh.de war glaub ich auch mal ne News drüber. Egal, Em ist also nicht der einzige der's Maul aufgemacht hat, nur so nebenbei.

    "Mosh" ist in meinen Augen eine sehr gefährliche Single. Nicht gefährlich in bezug auf Bush, sondern in bezug darauf, dass viele Leute mehr darin sehen als da eigentlich ist. Im Endeffekt geht Em nur in der dritten Strophe konkret auf die Thematik ein.
    Die 1. Strophe könnte aus jedem verf*ckten Em Song kommen. Die zweite Strophe bezieht ausser "Fuck Bush" auch keinen Bezug zu irgendwas. Und das, was er dann in der dritten Strophe sagt, ist sehr amerikanisch: "Unsere armen Truppen müssen leiden. Um Himmels Willen: unsere Jungs sind in Gefahr."

    Das mag man anders sehen, aber ich denke dass der Song bewusst so gestrickt wurde, damit auch Bush Sympas sagen können "Jo, da hat er recht. Unsere armen GIs." Über die Bevölkerung im Irak, die wohl mehr "blood" lassen muss, sagt er aber nix.

    Zumindest kommen in der letzten Strophe noch ein paar Seitenhiebe Richtung Bush. Aber, nunja, alles doch halt sehr amerika-fixiert. Dass da ein Krieg läuft und in dem Krieg nicht nur Amis draufgehen sieht Em nich so richtig - oder will es nicht sehen. Es dreht sich eher um die "Wie konnten wir ihn wählen, wo jetzt doch unsere Leute sterben" Thematik.

    Nunja, wie dem auch sei, das Ende des Liedes setzt dem ganzen dann noch die Krone auf. Em stellt sich wieder mal als armer Märtyrer dar: "If I get sniped tonight, you?ll know why: cause I told you to fight ". Hui, Drama Queen is back. Es gab soooo viele Menschen die öffentlich gegen Bush gesprochen haben. Aber natürlich wird nur Em bedroht und Gesetze gegen sein Album werden erlassen ... jesses, ne. Vor Em gab es bei weiterem krassere Kritiker, die Amerika in der Luft zerfetzten. Ich denke da nur mal an Rage against the machine. Oder aber auch Marilyn Manson. Die hört man aber nie rumjammern, dass Bush sie abknallen will.

    Gute Promo für's Album, mehr nicht. Wenn man das Thema "Meine Familie ist scheiße" ausgereizt ist, dann muss halt wer anders ran.

    ich hab mir encore vor ner woche oder so mal angehört und bin echt enttäuscht...wieso eminem sein talent nicht einsetzt, das verstehe ich nicht. ich dachte schon beim ersten song irgendwie "hä?das kanns nicht sein..." aber der hat den scheiss ja fast das ganze album durchgezogen. eigentlich finde ich meinem echt gut, der typ war einsame spitze, aber encore hab ich mir nciht gekauft. ich war irgednwo richtig traurig, weil das doch kein album nach ich sag mal "eminem-standard" ist...und sollte das nciht mal sein letztes album sein? so´n abgang hätte ich mir für the real slim shady nicht gewünscht, dann lieber gar kein album...

    oki, bye
    shirty

    album rockt. eminem rockt. bc rockt. noch fragen? nicht.

    Ich find encore das schlechte eminem album(auser infinite), aber trotzdem zeit slim shady lp das meist unterschätzte!

    Peace

    Des youngbuck review rockt!
    frag mich ob der noch lebt!

    Peace

    (macht mich nicht dumm an, das oben war ironisch gemeint!)

    dieses album ist absolut geil! mir gefällt es besser als mir der vorgänger damals gefallen hat!
    rainman, big weenie, mosh, we as americans, mocking bird, ass like that, never enogh, like toy soldiers, evil deeds und vielleicht auch ouke sind absolute top tracks!

    als eingefleischter eminem fan wie ich hat man es echt schwer... ich muss sagen dass ich schon als ich lose it das erste mal gehoert hab, war ich mir nicht ganz sicher ob das ernst gemeint ist, ob er sich so dermassen unter wert verkaufen will. dann hab ich mir das album geholt, am releasetag ohne reinzuhoeren, und ich muss sagen ich war saumaessig enttaeuscht. aber wenn man sich erstmal nach ein paar mal durchhoeren drauf einlaesst ist es schon in ordnung. dennoch schlechtestes album seit infinite, das einzige was mich wirklich zum entzuecken gebracht hat, waren die lyrics im booklett!


    Zitat von Hook:
    album rockt. eminem rockt. bc rockt. noch fragen? nicht.

    www.chrizzo.de

    Häschen Häschen Häschen

    Schwach,sehr schwach....

    Sry BC,aber das Album is Whack ohne ende....
    Nich ein lied das mir gefällt,typischer EM Sound...
    Da is selbst das neue Ying Yang Twins album besser...
    In dem sinne.....

    Em hat zwar manchmal nen komischen stil aber Encore fand ich besser als das Album davor!

    Teile jetzt diesen Beitrag:

    .
    Register Now!