Knapp eine Woche nachdem wir den Disstrack von Jonesmann & Sprachtot in unseren News hatten, reagiert Pal One seinerseits mit einem Track...[mehr lesen]

Antworten

Und für so ein Gestammel bezahlt man heutzutage Geld?

Ich versteh den genzen Wind um die Meute nicht...

ehrlich und konsequent. besserer beat und bessere lines. erwachsener eben.
auch wenns net so ein typischer künstlich agressiver disstrack ist weiß er zu gefallen

eins zu null für pal

nein.heutzutage bezahlt man nur für jaw cds geld.

hahaa, sprachtot und jonesmann sind gef....:> :wink:

Ich kann den dicken Jungen eigentlich nicht leiden, aber der Track ist definitiv besser. Wär sein scheiss Dialekt nicht, würde ich sogar sagen der Track ist gut.


Zitat von zorek:
ehrlich und konsequent. besserer beat und bessere lines. erwachsener eben.
auch wenns net so ein typischer künstlich agressiver disstrack ist weiß er zu gefallen

eins zu null für pal


:up:
2:0 aber. (erstes Tor war ein Eigentor, das zweite Pal`s Disstrack)

was soll man sagen pals track is besser aber mehr auch nicht. bin jez auch nicht umgehauen von seinem track finde ganz ehrlich beide tracks schwach aber punkt geht an pal er braucht keine unterstützung und der beat is besser.

pal wie ich schon im anderen berreich geschrieben habe besser dieses diss-ding hat etwas gutes

nämlich gute tracks
der von pal ist ja echt bombe
und es gibt etliche andere disses die fett sind
bsp sell out samy

gruß an die leute die rap representiern

Pal One Diss trifft definitiv! Wirklich nichts als die Wahrheit und auch ohne groß beleidigend zu sein, sehr persönlich gemacht. Viel besser hätte es nicht sein können, Pal ganz klarer Sieger, hoffentlich wird sich das auch in den Verkäufen von Fokus: Rap niederschlagen...

kinners kann mir ma jemand erklären was hier abläuft? ich höre scho ne zeit rap und ich dachte ich habs verstanden wies läuft. also der ders album releast sucht sich jemand der bekannter ist und disst den kurz vorm termin und is ruckzuckdumdidelum fame. ( oder so)

also wenn ihr mich fragt ( ich weiß ihr fragt mich nicht aber trozdem) also wenn ihr mich fragt ist das hier is doch ma total banane. für sprachtot konnte ja quasi nix besseres passieren als der disstrack. also 1) jones und sprachtot sind momentan total gaga im hirn, haben ihren manager gefeuert und laufen total amok oder 2) die tun ihrem homie ma ne gefallen und pushen des album. beefen ne zeit und feiern dann den friedensvertrag.

was noch ne frage aufwirft=? warum
war der diss eigentlich hip hop.de exlcusive= ? die anderen seiten haben da kein wort drüber geschrieben wenn ich mich nicht irre. ( ich irre mich aber des öfternen und lass mich gerne belehren ;)))

ist doch klar warum... ist nen dicker support für pals album^^

der track ist besser, aber ich komm mit seinem style einfach nicht klar.


Zitat von Sapeisjust:
ist doch klar warum... ist nen dicker support für pals album^^

ne ma im ernst, irgendwie schon oder ?

der track ist besser aber mir gefällt der scheiß akzent von Pale net:down:

ach pfff, nur muschis halten den mund, wenn sie gedisst werden!


Zitat von KevlaStyles:
ach pfff, nur muschis halten den mund, wenn sie gedisst werden!

mh mag sein aber worauf beziehst du dich grade, ich verstehe den zusammenhang nicht ?


2:0 aber. (erstes Tor war ein Eigentor, das zweite Pal`s Disstrack)

Jap. Grundsolides Ding. Wunderbarer Diealekt, 's glab'sch ma awwa.:wink:

Obwohl ich Jones und Sprchtot lieber als Pal One höre muss ich sagen das sein Track einfach um Welten besser ist. Find ich Hammer wie der seine Antwort in typischer Pal One Art umgestzt hat.

Wie schon oft genannt: Hört sich erwachsener an! Besserer Text und überhaupt viel ausgereifter.

ich hoffe Jones schneidet sich da noch mal ein Katch funny aus den Rippen. Der Track beweisst das Jones mal dissen konnte...

Dingedingedingeding : Sieger durch KO in der 2 Runde und somit neuer und alter Meister aus Mannheim P-A-L ONE

diese ganzen kreisliga spieler gehen mir ja für gewöhnlich am arsch vorbei..
dennoch hab ich mir beide tracks angehört und bin ebenfalls der meinung:

1:0 pal :yes:

Pal rapt so beschissen, doch als Endprodukt ist der Track von Pal trotzdem klar besser.

Ich find den auch viel besser. Da sieht man mal was Charisma ausmacht...kann man über technische Mängel hinwegsehen. Ich finds nur schade daß er Jones vorwirft was gegen Weiße zu haben...das macht für mich wieder viel kaputt. Naja...was jetz stimmt weiß man halt trotzdem ned aber Pal is schon sehr überzeugend.

Jamann, endlich maln "Diss"track der mir gefällt, sowohl beatmässig als auch textlich.
Und die zwei Typen mit ihrem pseudo-rnb-gejaule und den peinlichen raps können einpacken. Vorallem zu zweit auf einen losgehen, das is übelster Kindergarten....:up:

Ich mag eigentlich auch Jonesmann lieber, aber so langweilig Pal auch ist, sein Track kommt einfach ehrlicher rüber. Ob ers auch ist, weiss man ja nicht ;-)

Für mich ists aber n 1:1, denn dieser hässliche Dialekt ist n glattes Eigentor ;-)


Zitat von carlhartt:

Für mich ists aber n 1:1, denn dieser hässliche Dialekt ist n glattes Eigentor ;-)


word, also ich kann mir das nicht öfters anhören.


Zitat von ceel23:
fand ich grade gut, is sone sache, die immer totgeschwiegen wird

Ich fänd das prinzipiell auch gut...nur isses in dem Fall halt genauso behindert wie der Vorwurf von Jones. Kann man nich nachprüfen und daß Jones neidisch ist weil ein Weisser neben ihm erfolgreich ist klingt für mich auch populistisch...wenn man darüber nachdenkt is es doch genauso schwachsinnig wie beim Diss gegen Pal..

Ich finde, man hört heraus, dass er nicht unbedingt beef mit ihm möchte. Was nich heißt, dass er es aufgrunde von (nichtvorhandener) Überlegenheit vor Jonesmann zittert oder so, sondern ich denke, dass er einfach lieber die Freundschaft anstatt dieses komischen beff-dings gewählt hätte.

Ich mag den Track sehr.It's nice!


Zitat von nerdcore:

Naja, immerhin hat Jones mit dem Hautfarbenthema überhaupt erst angefangen, ihn scheint das also tendenziell mehr zu beschäftigen als Pal.


Na und ? Wenn der Pal nicht so drauf ist wie Jonesmann, dann sollte er auch nicht mit den selben Mitteln antworten. Ganz einfach.


Zitat von KevlaStyles:
ach pfff, nur muschis halten den mund, wenn sie gedisst werden!

also würdest du auch nie auf nen diss antworten oder? :wink:


Zitat von nerdcore:

Dir ist wieder mal langweilig, ne?


Nein, ich höre gerade Red Gone Wild.

ich muss sagen..
der track is nach mehrmaligem hören echt ne bombe... :love:

Da Obies Album natürlich immer noch gehört wird, stört mich an diesem Konter die Hook. Einfach den Flow eins zu eins übernommen. Sonst ganz ok, aber eher einer der langweiligeren "Beefs". Sowohl von den Protagonisten als auch von den Tracks.
Und jetzt bitte keine Groupieähnlichen Supportaktionen.

Edit: Ach ja, Ergebnis bis jetzt
Pal 1,5 : 0,5 Jones und Spracheweg

Bombentrack von Pal....der track lässt sprachtot und jonesmann klar in den schatten stellen:up:


Zitat von RG.onE:
Bombentrack von Pal....der track lässt sprachtot und jonesmann klar in den schatten stellen:up:


Word!

Der Track von Pal ist Bombe.

Ganz klarer Sieg für Pal One.


Zitat von nerdcore:
Naja, immerhin hat Jones mit dem Hautfarbenthema überhaupt erst angefangen, ihn scheint das also tendenziell mehr zu beschäftigen als Pal.

Falls Jonesmann nicht die Wahrheit sagt und dieses NaziThema benutzt um Pal zu schaden bedeutet das ja nich gleich daß er selbst so denkt...es is halt ein Thema das sich eignet um jemanden an den Rand zu drängen. Trotzdem gäbs einige Dinger die da zweckmässiger gewesen wären. Das irritiert mich eigentlich am meisten...entweder Jones is ziemlich strange oder Pal is halt echt ein Nazi. Ich kenn beide nich....kann man nur raten wer lügt. Ich hör die normal eh nich aber da es grad kein anderen Beef gibt..

Auf jeden Fall besser als der Mist, den die beiden anderen Lappen "produziert" haben.

Pal war nie der Typ, der durch Kollegah-mäßige Übertechnik geglänzt hat. Aber in dem Track kommen wieder genau seine Stärken durch: er bringt ehrliche, durchdachte Texte, die vom Herzen kommen. Und auch wenn einige Sachen von Jones stimmen mögen (manchmal neigt er ein wenig zu pathetischen Phrasen mit wenig Aussage), finde ich Pals Text 1000 mal glaubwürdiger.

Es steht nicht 1:0 oder 2:0 oder sonstwas, weil das hier kein Battle war. Finde auch, dass man das in Pals Track hört - er äußert sich nur, das ist kein Gegenangriff. Er hat Jones auflaufen lassen und wieder nach Haus geschickt, ganz einfach.


Zitat von Rincewind:
er bringt ehrliche, durchdachte Texte, die vom Herzen kommen.

Durchdacht ist es auf alle Fälle.
Aber ehrlich und vom Herzen ?
Woher willst du das wissen ?
Bist du seine Freundin ?

:D


Zitat von wastegrowswider:
Durchdacht ist es auf alle Fälle.
Aber ehrlich und vom Herzen ?
Woher willst du das wissen ?
Bist du seine Freundin ?
:D

Bald is Hochzeit! :love:

Nee Ernst beiseite: Tracks wie z.B. "Käse für Jones" (auf dessen "Macht Käse Flows Cash" Mixtape, durchaus ironisch...) machen keine verlogenen Poser-Arschlöcher. Natürlich kann man sich immer in Menschen täuschen, aber ich find die Texte kommen schon ziemlich authentisch.

müll alter, ab in die tonne damit...:down:

also rein musikalisch find ich jonesmann und sprachtot besser, textlich jedoch pal one. die beiden anderen reden ja nur unlogische kacke, die müssen ziemlich dumm sein...

wobei das mit dem deepen zeug teilweise stimmt...
ergal, pal one ist um längen besser als die beiden vollidioten


Zitat von ceel23:
sorry, aber das beantwortet sich von selbst.

pal hat mit jones (einem farbigen) ne ep zusammen gemacht.. würden sicher alle nazis machen, ne?

er is weiß und hatne glatze also wird die deutsche n-bombe gezündet. so macht mans halt, wenn man nicht den intellekt besitzt um einen track wie "kein käse" auf die reihe zu bekommen..

zudem is er nichma deutscher wie er sagt und hatte auch mal ne türkische freundin..

sorry, aber schwarze die unbegründet mit "weiß=nazi" um sich werfen sind rassisten.


Ich hab den Eindruck du willst das in deinem Sinne umdeuten. Ich find auch daß man Rassismus nich immer nur auf Weiße begrenzen sollte aber deine Argumentation is echt nich so Knüller..

Jones hat auch ein Album mit nem Weissen zusammengemacht. Würd ein schwarzer Rassist nach deiner Logik auch nich machen...ausser ihm sind solche Widersprüche egal weil er wirtschaftliche Interessen vorzieht. Könnte man Pal dann aber genauso vorwerfen.

Ich denk weder Jones noch Pal sind Rassisten...

Deine letzte Aussage erinnert mich daran daß früher Leute behauptet haben wenn man jemanden als schwul bezeichnet hätte man selbst die Anlagen dazu. Ausserdem hat Jones garnich den pauschalen Vergleich "weiß = Nazi" gebracht den du ihm jetzt unterstellen willst..

Wenn nix dran is wars plump von Jones aber jetzt mit genau den selben haltlosen Behauptungen zurückschiessen wär für die moralische Überlegenheit die Pal transportieren will der Todesstoß.


Zitat von Egor:
Auf jeden Fall besser als der Mist, den die beiden anderen Lappen "produziert" haben.

Genau das. Nicht mehr, nicht weniger.


Zitat von jeyz2:


Zitat von KevlaStyles:
ach pfff, nur muschis halten den mund, wenn sie gedisst werden!

also würdest du auch nie auf nen diss antworten oder? :wink:


was willst du denn jetzt schon wieder, knut?

hat der papi etwa deinen kollegen gedisst??? *gutschigutschiguuu*


Zitat von ceel23:
sorry, aber das beantwortet sich von selbst.

pal hat mit jones (einem farbigen) ne ep zusammen gemacht.. würden sicher alle nazis machen, ne?

er is weiß und hatne glatze also wird die deutsche n-bombe gezündet. so macht mans halt, wenn man nicht den intellekt besitzt um einen track wie "kein käse" auf die reihe zu bekommen..

zudem is er nichma deutscher wie er sagt und hatte auch mal ne türkische freundin..

sorry, aber schwarze die unbegründet mit "weiß=nazi" um sich werfen sind rassisten.


Mal ganz ehrlich, deine Meinung stinkt ! :D

Jonesmann sieht sicherlich nicht in jedem Weissen einen Nazi. Ich kenne ihn zwar nicht persönlich, darum kann ich das nicht garantieren, aber das tust du ja auch nicht und aus diesem Grund ist deine Annahme nichts anderes, als deine courtische Kurzsicht !

Weiter muss ich sagen, dass du immernoch nicht begriffen hast, dass man nicht gleich Nazi sein muss, und trotzdem rechtsangehaucht sein kann, dh. den meisten Ausländern eher abgeneigt ist ! "Den meisten Ausländern", kann man beliebig ersetzen durch "einigen Ausländern" oder "vielen Ausländern" ! Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass es auch Leute gibt, die mit den meisten/vielen/einigen Ausländern nicht klar kommen, sie aber keine bekennenden Nazis sind. Sie klingen aber gleich, bzw. benutzen die selben Argumente. Das wird wohl das Problem sein. Ist es ja zB. bei dir, gell Court ?

:wink:


Zitat von ceel23:
du musst dich schon entscheiden, erst sagst du, dass diejenigen keine nazis sind (was denn dann?) und am ende bekennen sie sich nur nicht dazu..


TSCHULDIGE, dass ich nicht gleich beim Einführungssatz "bekennender" geschrieben habe !

Hier noch mal für dich Haarspalter: "...dass man nicht gleich bekennender Nazi sein muss, und trotzdem rechtsangehaucht sein kann..."

:zzz:

also wenn wir hier schon haare spalten, dann aber bitte richtig..weil jemand der sich nicht bekennt ist kein nazi, sondern einfach nur rechtsgesinnt!
nazis sind radikal und extrem und das ist nicht jeder der rechts denkt 8)

pal hat "Gewonnen"

aber war auch klar, diese kombi schon allein sprachtot und jonesmann..einfach so n ringen um aufmerksamkeit
und dann gabs nichma argumente

pals ehrlichkeit siegt da einfach^^

pal ist sehr viel cooler.


Zitat von KevlaStyles:
also wenn wir hier schon haare spalten, dann aber bitte richtig..weil jemand der sich nicht bekennt ist kein nazi, sondern einfach nur rechtsgesinnt!
nazis sind radikal und extrem und das ist nicht jeder der rechts denkt 8)

Wenn wir schon Haare spalten dann sagt wenigstens Neonazis.
Pals Track ist einfach besser und nach dem Part von Sprachtot ist das auch nicht weiter schwer gewesen.

Seiten

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!