Zeit zum chillen und zuhören:

Wir haben einen weiteren Track aus unsrem aktuellen Album "Kaffeepause" zum Download anzubieten. Das Ganze schön Kostenlos. Verbreitet es auch gerne weiter. Ladet runter und kauft euch das Album, wenns gefällt!!!

Außerdem wird der Track demnächst bei der "Das Ding Netzparade" am Start sein. Der letzte Track hielt sich 14 Wochen in den Top 15 und wir hoffen den Kurs so beizubehalten. Also votet bitte bis zum abwinken!!!

hier ist der Downloadlink!!!

Also gut, das wars erstmal.

vielen Dank für die Aufmerksamkeit,

euer Patsch

P.S. es ist spät. nagelt mich bitte nicht auf rechtschreibfehler fest:D

Antworten

:zzz:


Zitat von MistaVogel:
:zzz:

is klar n verträumter track. aber muss ja nicht immer knallen. einfach chillen

heyho. wo sind die guten alten hiphop.deler?

Cool, gefällt mir. Schön relaxt, interessantes Thema gut umgesetzt.

Und ich hab mich nur mal wieder angemeldet, weil du nach alten hiphop.de-lern gerufen hast =)

einer meiner Lieblings-songs auf dem Album :-)

Diesma werdens 14 Monate auf DasDing ;-) 8)

Wirklich sehr schön :-)


Zitat von unproVoked:
einer meiner Lieblings-songs auf dem Album :-)

Diesma werdens 14 Monate auf DasDing ;-) 8)


als ich die letzten pimphousenews geschrieben hab, hab ich aus versehen wirklich 14 monate geschrieben. bin echt mal gespannt wie lange es sich hält.

ach ja.... es gibt euch ja doch noch!!! freut mich, dass nicht alles tod oder von newagefiechern belagert ist. würd mich nicht wundern wenn bald einer schreibt, da fehlt ein krachendes synthie im beat.
also, ich freu mich dass ihr noch am start seid:love:

nur, ein paar mehr warens doch schon einmal!!!

Blumentopf.

1999.

Der Beat plätschert vor sich.Es gibt 2-Takt-Loops die kannst du 25 Stunden am Tag hören,aber dieser gehört defnitiv nicht dazu.

ich hab ihn im laufe der prduktion schon wesentlich öfter gehört und leb noch.

naja... wenigstens gehörst du zu den coolen und meldest dich zu wort.

joa... is klar oldschoolig. darf ja.

edit. öfter als 25 stunden, nicht öfter als 25 am tag... is ja nicht möglich sonst

also mein ding ist das leider absolut nicht. wie hier schonmal erwähnt, hört sich das sehr nach blumentopf an. hätte ich das jetzt einfach so gehört, hätte ich vermutlich sogar drauf gewettet, dass es blumentopf ist. aber gut. die sind ja nicht schlecht. wenn mans mag. ansonsten ist das tatsächlich chillig. aber es passiert mir zu wenig. ich denke, da fehlt einfach ein krachendes synthie im beat...:D

jo, cool, damit kann man leben. das blumentopfige versteh ich so halb. die ham eigentlich nicht viele so sanfte beats. aber wer sich mit so zeug nicht beschäftigt, wird sich mit blumentopf wohl noch am besten ein bild machen. stimmt schon.

bei regioactive.de sind wir übrigens redaktionstipp und ich hoffe bald gehts wieder auf in die netzparade!!!


Zitat von Scrawl:
Blumentopf.
1999.


Ich mag Studentenrap :up: :D

Wo sind die Synthies? Wo sind die Battlereime? Wo sind die Anglizismen? Und wo zur Hölle ist das Ghetto? Der Track erinnert mich an eine Mischung aus Blumentopf und Dendemann aus 1998. Und das heißt: ich mag's!

Stimmlich find ich eure Truppe ganz vorne. Inhaltlich ebenfalls. Flowmäßig will ich mir kein Urteil erlauben. Der Beat ist zwar ein bisschen eintönig, aber das Piano geht gut in's Ohr und passt perfekt zum Thema des Tracks. Ihr müsstet das Ding mal mit echten Musikern in den Kasten hauen, würde bestimmt sehr edel kommen.

Von mir gibt's definitiv 'nen Daumen nach oben!

jo, hast recht. flowskills kann man daran schwer ausmachen. dafür ist es zu chillig. viel abwechslung hätte halt wieder die stimmung genommen. ist schon so gadacht.

vielen dank also natürlich auch an die letzten beiden jungs.

edit: flowlich haben wir uns übrigens auf dem gesamten album nicht zu weit aus dem fenster gelehnt. dafür gibts auch keine fehlgeschlagenen flowexperimente. soll ja schon vorgekommen sein.
im hintergrund mach ich übrigens öfter mal flowlich sehr gewagte sachen, wobei die nicht ins netz oder sonst wohin kommen, bevor ichs perfektioniert hab. is klar. wär ja peinlich. aber ich sitz dran8)

edit edit:
stimmlich find ich den track übrigens einen unsrer besten, was unter andrem auch viel mit dem doch sehr genialen vocalmix und dem geilen mastering zu tun hat.
dafür hatten wir nämlich bezahltes personal (:D) beim album und in diesem trafck hats sich sehr gut ausgezahlt. ach mit dem mic hatten wir großes glück. damals sehr günstiges mic (akg c3000b), aber für die tiefe tonlage ists schön warm geworden.
danke also nochmal an die leute fürs mixen und an den menschen, der uns das mic damals vertraulich geliehen hat.

Auf jeden Fall chillig.
probs

dankeschön

achja... oben hat noch einer gemeint, mit livemusik wärs cool... bring uns nicht auf dumme gedanken, wir machen das am ende noch:D

wär echt geil

wäre auf jeden machbar...

also ich finde den Text persönlich sehr unkreativ. Das hätte man vor fünf Jahren schong genau so von jedem zweiten Kinderzimmer-Rapper hören können. Schade.

Naja...is so wie alle eure Tracks...der Beat schafft ne Grundatmosphäre und eure Parts machen sie ned kaputt. Manchmal verstärken die Lyrics sogar noch die Wirkung...hier aber ned..zumindest für meinen Geschmack...liegt an flowlichen bzw. zeilenlänglichen Mängeln...deshalb seid ihr öfters ned so richtig on Point. Mich stört auch bissle daß es ned so richtig gut abgemischt is...aber könnt mir auch vorstellen daß gerade das Unperfekte für viele die Wirkung auch verstärkt. Und is kein Synthie drin. Und keine 16telHiHats..


Zitat von Butters:
Mich stört auch bissle daß es ned so richtig gut abgemischt is...aber könnt mir auch vorstellen daß gerade das Unperfekte für viele die Wirkung auch verstärkt. Und is kein Synthie drin. Und keine 16telHiHats..

Huh? Ich find's für nen Hobbytrack gut gemischt. Ist halt keine zig tausend Euro Studio Produktion, aber geht doch gut klar - meiner Meinung nach.

Naja...also wenn man die Funktionen die ein StandardSequencer hat ansatzweise ausnutzt kann man da schon noch einiges rausholen. Und nen Sequencer haben sie ja höchstwahrscheinlich...denk ned daß sie das per Bandmaschine zusammengebastelt haben..hehe. Ausserdem...was heisst Hobbytrack...ich dachte sie hätten Ambitionen bei dieser Netzparade da abzugehen. Hab nur mal die Neuvorstellungen gehört aber fjen alles ned schlecht..

der da aufm ersten ist , war letzten monat demo des monats

Naja..da gefällt mir Tollpatsch und die Gang aber besser. Dieser Ondy klingt als würde er pressen...ich sags wie Savas..ihr schlaft auf Klo. Hehe...aber produktionstechnisch fjen radiotauglicher denk ich..

öhm... die mischtechnischen mängel von denen ihr redet gehen mir nicht ganz ins ohr. find den sogar sehr genial gemischt!!! ham wir auch net selbst, wie schon erwähnt. da gibts eigentlich auch nicht viel zu diskutieren. überlegt mal wie geil die das mit den tiefen gemanaged haben, dass die stimme, die (dezente) basedrum, und der samplebass alle ihren platz gefunden haben. hätten wir natürlich selbst noch nicht so hingekriegt. aber dafür gibts ja SAE-Absolventen.

edit, die drei downloadtracks von ondy feier ich auch schon seit wochen. sehr geiler style und smoove und zugleich knallige beats... aber wollen wir mal nicht zu weit topic weg.

Vielleicht sollt ichs auch mal auf korrekten Boxen hören...die anderen Dinger hab ich schon sauber in Erinnerung..

Aber das mit SAE Absolventen is halt immer son Ding...gibt solche und solche..kannst ja mal dein Homie fragen..

jo, bei der berufsfachschule für musik hier nimmt meine mutter die aufnahmeprüfungen ab, weil se stellvertretende direktorin ist. und sie hat gemeint, dass letztes jahr einer von der sae nicht genommen wurde, weil er absolut schlecht, und zwar auch theoretisch, war.

Aber das partnergeschwader hat auch schon zum beispiel das h aka n album gemischt (unsres gemastert) und naja... der ihre ergebnisse sprechen halt ne eigene sprache. wie gesagt. hörs mal auf gescheiten. eigentlich echt ein augenschmauß. auch viel glück gehabt, dass das mic grade unsre tieffrequanzen so gut mitgenommen hat.

ich schwarfolier schon wieder.

peace

edit... zur netzparade... wir waren da mit "wir trinken..." schon 14 wochen drinnen. also über viertel jahr. halt nur bis platz 5 glaub ich. oder wars sogar mal besser?... naja... also, unsre chancen da sind überaus realistisch.

Ahso...ok..dann weisst du ja bescheid..

Hab das Größenwahn auch noch ned auf richtigen Boxen gehört aber das is auf denen hier schon saftig..

Yo...fjen mal viel Erfolg..

merci

find bei ondy wirklich nur die beats cool....die texte und den style kann ich mir garnicht geben.

machen wir doch an dieser stelle etwas werbung für die kollegas

http://www.partnergeschwader.de/
http://www.myspace.com/akuztic (e.kwality)

so, diese woche hats irgendwie nicht geklappt mit der netzparade. weiß nicht warum. auf regioactive (einer der browser, auf denen man hochladen muss um in die netzparade zu kommen) sind wir auf jeden fall bei den redaktionstipps

nicer chilliger track. um es mit den worten von goldständer zu sagen:

"jojo. ich steh auf sowas...goooooold"

;-)

schön reflektiert!
live mit band sollte das nicht so schwierig sein umzusetzen. do it. dann kannste auch noch variationen in den beat bringen und der track kann atmen.

ganz soulig

auf jeden nen cooler track

check mal that

from killafornia an die saar-duk-b feat.tony-v:up:

find ich gut, wenns gefällt

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!