Wer von euch findet auch dass viel mehr deutscher Hip Hop in den Radioprogrammen sein müsste. Stattdessen hören wir 20mal Deutschland Sucht den Superstar "we Have a dream" scheisse!!!

Wenn ihr auch findet dass deutscher Hip Hop mehr gesendet werden sollte dann sagt mir welche Art von Hip Hop würdet ihr spielen???

Antworten


Zitat von B-Real:
zuerst den Hit des jahres, der heisst glaub ich SUCHFUNKTION sonst alles von Meth Tupac Afu-Ra....
also nicht so viel deutsch

gehört zwar nicht zum thema ..aber b-real warum wechselt du every day deinen avatar

Ich finde es müsste einen puren DEUTSCHEN HIP HOP SENDER geben nur mit Deutschrap bzw R n´B schließlich ist auf MTV und Viva ( O.K. Viva bringt mehr Deutschrap als MTV aber auch nur gegen Bezahlung jeden Abend um 21:00 wenn das nicht simmt "SORRY ) der Deutschrap kaum vertreten ( nur kommerzshit Samy,Beginner,Savas,Eko,Xavier Nadoo Afrob sonst siehst du vor allem auf MTV keine anderen am Nachmittag,Vormittag Abends höchstens auf Fett aber ist mir zu blöd wenn denen was nicht passt wird das nicht gezeigt wie bei DJ Ötzi ok der Track ist beschissen aber er ist auf Platz 1 der Charts und trotzdem zeigen sie ihn nicht
F U C K M T V V I V A M T V P O P V I V A P L U S

So sit das auch beim Radio da läuft meistens nur der Kommerzscheiss


Zitat von BlnWatcher:
Wer von euch findet auch dass viel mehr deutscher Hip Hop in den Radioprogrammen sein müsste. Stattdessen hören wir 20mal Deutschland Sucht den Superstar "we Have a dream" scheisse!!!

Wenn ihr auch findet dass deutscher Hip Hop mehr gesendet werden sollte dann sagt mir welche Art von Hip Hop würdet ihr spielen???


alles radiosender auser jamfm sind so was von scheisse.

die sollten einen eigenen hiphop sender auf 100.00 machen und nur ami hiphop spielen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich wär dafür das mehr Hip Hop gespielt wird, weil mich das Radio auch heftigst annervt. Das wäre mal mehr Abwechslung zum Üblichen.
Allerdings bin ich gegen so ne Quote wie es jetzt einige Politiker gefordert haben.

Metal spielen die Radioleute ja leider auch nit;( Das würd mich nämlich auch freuen :-) :-)

...jaja... und dann wieder motzen, wenn eure deutschen vorbilder doch im radio sind und dadurch kommerz werden und so... genau so würde es aussehen... samy und sav sind die besten beispiele dafür..

und sowieso... den heutigen stuff aus germany find ich teilweise dermassen schlecht, dass ich lieber noch dsds höre, echt.


Zitat von Aurel_Ineichen:
...jaja... und dann wieder motzen, wenn eure deutschen vorbilder doch im radio sind und dadurch kommerz werden und so... genau so würde es aussehen... samy und sav sind die besten beispiele dafür..


:%:


Zitat von TinitusMC:
alles radiosender auser jamfm sind so was von scheisse.


Laber nicht! HR XXL!

ich hab kien einziges gerät, das fähig wäre, radiowellen zu empfangen.... oder doch?....

seht ihr, sooft brauch ich n radio :D


Zitat von Aurel_Ineichen:
...jaja... und dann wieder motzen, wenn eure deutschen vorbilder doch im radio sind und dadurch kommerz werden und so... genau so würde es aussehen... samy und sav sind die besten beispiele dafür..

und sowieso... den heutigen stuff aus germany find ich teilweise dermassen schlecht, dass ich lieber noch dsds höre, echt.


hatta recht. auch wenn ich persönlich vieles mag ´was auf deutsch gerappt ist. aber egal. Was soll ich sagen? Der hype ist vorbei. darum gibts keinen hiphop im radio. es gibt im netz alleine schon tausende von sendern wo man hiphop hören kann. wozu die öffentlich rechtlichen? die spieln sowieso nur scheiße. und auf manchen offenen kanälen kannste ebenfalls hiphopsendungen hören. muss man sich nur mal schlau machen. gibt ja internet, necht? kein grund für trüänen vergießen und gehirnkarate.:D

jea wir haben seit ner woche nen hiphop radiosender.. im raum köln/bergischg gladbach.... da kommt einigermasen gute mucke.. es ist glaub ich 104.4

aber ich höhre im auto eh nur mein musik:D


Zitat von stigur:


Zitat von Aurel_Ineichen:
...jaja... und dann wieder motzen, wenn eure deutschen vorbilder doch im radio sind und dadurch kommerz werden und so... genau so würde es aussehen... samy und sav sind die besten beispiele dafür..

und sowieso... den heutigen stuff aus germany find ich teilweise dermassen schlecht, dass ich lieber noch dsds höre, echt.


hatta recht. auch wenn ich persönlich vieles mag ´was auf deutsch gerappt ist. aber egal. Was soll ich sagen? Der hype ist vorbei. darum gibts keinen hiphop im radio. es gibt im netz alleine schon tausende von sendern wo man hiphop hören kann. wozu die öffentlich rechtlichen? die spieln sowieso nur scheiße. und auf manchen offenen kanälen kannste ebenfalls hiphopsendungen hören. muss man sich nur mal schlau machen. gibt ja internet, necht? kein grund für trüänen vergießen und gehirnkarate.:D


der trend ist nicht vorbei, er ist höchstens am abflauen, und das ist auch gut so, finde ich zumindest...
die zeit des "real hip hops" kommt auch langsam wieder (aktuell: gang starr, oder auch concious-acts sind wieder hoch im kommen (aktuell: black eyed peas, the roots)...
leute wie redman rappen plötzlich wieder auf beats wie früher ("one more woman" mit dave hollister, hammertrack, sehr def squad-typisch) und leute wie mos def kommen nach kurzem abstecher in die jiggy-welt ("jam on it") wieder zurück zu ihren wurzeln und bringen zauberhafte tracks hervor ("travellin man" mit dj honda). oder ein PMD legt ein meisterhaftes comeback in albumformat hin ("the awakening"), das mit hilfe von leuten wie das efx, cypress hill, fat joe, der hit squad, alchemist, kutmasta kurt, dj honda, pete rock oder natürlich erick sermon ein meisterwerk ist...

solche momente stimmen mich sehr positiv und ich denke, dass es dem hip hop zurzeit nicht schlecht geht. und wenn an einer party r&b gespielt wird, bin ich auch nicht traurig, oder auch ragga... denn wer geht nicht zu "bossman" von beenie man, sean paul und lady saw ab?


Zitat von Aurel_Ineichen:
und sowieso... den heutigen stuff aus germany find ich teilweise dermassen schlecht, dass ich lieber noch dsds höre, echt.

Zwar etwas übertrieben, aber hast schon recht, Samstags kommt ja auf Jam FM immer die "Rapublik" und das meiste Zeug, das da gespielt ist echt absoluter Müll, da merkt man, dass deutscher Rap wirklich größtenteils wack ist, es gibt viele Gute, aber noch viel mehr Schlechte...
Also mir reicht eigentlich Jam FM, hin und wieder kommt da schon mal was Gutes...


Zitat von Aurel_Ineichen:


Zitat von stigur:


Zitat von Aurel_Ineichen:
...jaja... und dann wieder motzen, wenn eure deutschen vorbilder doch im radio sind und dadurch kommerz werden und so... genau so würde es aussehen... samy und sav sind die besten beispiele dafür..

und sowieso... den heutigen stuff aus germany find ich teilweise dermassen schlecht, dass ich lieber noch dsds höre, echt.


hatta recht. auch wenn ich persönlich vieles mag ´was auf deutsch gerappt ist. aber egal. Was soll ich sagen? Der hype ist vorbei. darum gibts keinen hiphop im radio. es gibt im netz alleine schon tausende von sendern wo man hiphop hören kann. wozu die öffentlich rechtlichen? die spieln sowieso nur scheiße. und auf manchen offenen kanälen kannste ebenfalls hiphopsendungen hören. muss man sich nur mal schlau machen. gibt ja internet, necht? kein grund für trüänen vergießen und gehirnkarate.:D


der trend ist nicht vorbei, er ist höchstens am abflauen, und das ist auch gut so, finde ich zumindest...
die zeit des "real hip hops" kommt auch langsam wieder (aktuell: gang starr, oder auch concious-acts sind wieder hoch im kommen (aktuell: black eyed peas, the roots)...
leute wie redman rappen plötzlich wieder auf beats wie früher ("one more woman" mit dave hollister, hammertrack, sehr def squad-typisch) und leute wie mos def kommen nach kurzem abstecher in die jiggy-welt ("jam on it") wieder zurück zu ihren wurzeln und bringen zauberhafte tracks hervor ("travellin man" mit dj honda). oder ein PMD legt ein meisterhaftes comeback in albumformat hin ("the awakening"), das mit hilfe von leuten wie das efx, cypress hill, fat joe, der hit squad, alchemist, kutmasta kurt, dj honda, pete rock oder natürlich erick sermon ein meisterwerk ist...

solche momente stimmen mich sehr positiv und ich denke, dass es dem hip hop zurzeit nicht schlecht geht. und wenn an einer party r&b gespielt wird, bin ich auch nicht traurig, oder auch ragga... denn wer geht nicht zu "bossman" von beenie man, sean paul und lady saw ab?


des wollte ich damit auch sagen. es hat vor allem positive seiten, dasset nicht mehr der hype schlechthin ist! jetzt wirds wieder interessanter musiktechnisch und auch in allen anderen bereichen. :up:

ich hör kein radio und deswegen is mir das kakken egal was da läuft. was ich hörn will hol ich mir im plattenladen... wenns euch stört, dann hörts nicht.

kein stress

pies


Zitat von BlnWatcher:
Wer von euch findet auch dass viel mehr deutscher Hip Hop in den Radioprogrammen sein müsste. Stattdessen hören wir 20mal Deutschland Sucht den Superstar "we Have a dream" scheisse!!!

Wenn ihr auch findet dass deutscher Hip Hop mehr gesendet werden sollte dann sagt mir welche Art von Hip Hop würdet ihr spielen???


NIX GERMAN NUR AMI-SHIT!!!!!!!!!!!!:love:

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!