Kollegah - Outro (Kollegah) Reimtechnik

Im Outro seines 2008 erschienen Albums Kollegah, welches von vielen seiner Fans als sein bestes Werk bezeichnet wird und von Kritikern sehr gelobt wurde, verwendet der gleichnamige Rapper eine sehr interessante Reimtechnik. Hierbei beginnt er mit einer Reimkette, worauf eine andere folgt. Dass dann die vorherige jedoch weitergeht, macht das Interessante aus: Zunächst verwendet der selbsternannte Boss 6 5silbige A-Reime, worauf 2 6silbige B-Reime folgen. Daraufhin wechseln sich die beiden ab: 2 A-Reime, 2 B-Reime, 2 A-Reime, 3 B-Reime, 3 A-Reime. Insgesamt also 13 5silbige Reime und 7 6silbige Reime innerhalb von 13 Zeilen, was durchaus beachtlich ist, da die beschriebenen Vorgänge alle in einem inhaltlichen Zusammenhang sind, zumindest innerhalb der ersten 17 Reime, woraufhin für die letzten drei Reime ein legitimer Inhaltswandel folgt. Zu allem Überfluss befindet sich in dieser langen Reimkette auch noch ein hochintelligentes Wortspiel:

"Das Treffen ist wie Vulkanlava - es läuft nach dem Knallen auf Abhängen hinaus"

Dieses bildet eine absolut hervorragende Aneinanderreihung an Doppeldeutigkeiten. Hinauslaufen, wie "gefolgt werden von" - Hinauslaufen im wahren Wortsinn; Knallen = Liebesakt, Knallen = Geräusch des Vulkans; Abhängen = chillen, Abhänge(n) wie bei dem Vulkan, welche jeweils in beiden Sinnen als komplette Wortkette sinnig sind.

Ein Meisterwerk der deutschen Dichtkunst, was Kollegah da abgeliefert hat. Hut ab!

Teile jetzt diesen Beitrag:

.