Hallo, Belegschaft. Habe da ein mittleres Problem.

Vor Kurzem hat meine Grafikkarte (Asus nVidia 8800 GT) angefangen zu summen und neuere Spiele (GTA4, Assassin's Creed) laufen, wenn überhaupt, mit Grafikfehlern. Abstürze sind auch nicht selten. Ich habe die Karte vor einem Monat abgeschckt und heute zurück bekommen, mit dem Vermerk "keine Fehler gefunden".
Wie kann das sein?!?!? Zumindest das Summen hätte doch auffallen müssen. Oder kann der Kühler einer Grafikkarte auch dann summen, wenn mit ihr alles in Ordnung ist, d.h. beeinfußt durch andere defekte Komponente (Mainboard, Netzteil)? Das wäre mir neu. Wer weiss Rat? Ich bin hier schon am Verzweifeln.

Antworten

Kriegt die Karte genug Saft vom Netzteil??
Also ist das Netzteil stark genug?
Ansonsten zu heiß??? Auf der Grafikkarte ist doch unter dem Lüfter meist noch so ein Kühlpipe (bei mir ists auch so), kann sein, dass der nicht richtig drauf sitzt bzw. die Wärmeleitpaste vertrocknet bzw. weggekokelt ist?!
PeAze
Chesus


***Unter den Blinden ist der Einäugige König.***

Hast du dran rumgetaktet (oder sie gebraucht gekauft, so dass der Vorbesitzer evtl. übertaktet hat)?

Hier steht wie man dann wieder runtertaktet (könnte evtl. auch dir helfen).

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=327212

automatisches runtertakten siehe hier:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=279043

Ansonsten wüsste ich nur noch den Rat, den Treiber (wenn du denn den aktuellesten schon drauf hast) noch mal drüberjagen, hier findest du die aktuellen Treiber:
http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de


***Unter den Blinden ist der Einäugige König.***

Also an den Treibern kann es eigentlich nicht liegen. Die sind auf dem neusten Stand. Außerdem wäre es mir neu, dass der Kühler summt, weil die Treiber nicht aktuell sind. Das mit der Paste und dem Netzteil ist ne gute Idee, muss ich mal checken.
Weitere Ideen? Getaktet wurde die nicht. Hab sie neu gekauft, als ich den PC zusammengestellt habe. Lief bisher einwandfrei.

hmm..kein plan ob des hilft..
aber ich hab och ne 8800er..und hatte am anfang viele grafikprobleme..auch bei billigsten anwendungen..z.b.wenn ich n ganz normales fenster geöffnet habe zog das so seltsame schlieren an den rändern die sich mit der zeit über den gesamten bildschirm ausbreiteten u.s.w....läuft bei dir vista?..bei mir waren die probleme nämlich weg nachdem ich service pack 1 installiert hatte..frag nich warum..ich hab keine ahnung von sowas..aber vieleicht liegt es ja daran..allerdings hatte ich auch kein summen..


O² gibt ihnen ihre freiheit zurück!

es kann schon an den treibern liegen, da die lüftergeschwindigkeit durch die treiber angepasst wird. also dreht sich der lüfter unter last schneller. is das summen konstant zu hören? wenn ja is bestimmt die lagerung im arsch ich hatte mal was ähnliches bei ner atikarte. das einfachste ist du tauschst einfach mal den lüfter aus. musst allerdings wissen ob dir die karte nochmal ne 30€ investition wert ist.
das problem kann allerdings auch am mainboard oder am netzteil liegen, da die ja bei nividia nix an der karte gefunden haben. hier kannst du testen ob dein netzteil genug power für dein system bringt.
da du den pc selbst zusammengebaut hast kann das problem natürlich auch sein das irgend ein teil ein wenig locker sitzt und dadurch eine resonanz erzeugt wird. also pc mal aufmachen und alle teile durchchecken. so doof es klingt, wenn ich so ein problem habe nehm ich das ganze system einmal komplett auseinander, entferne den staub und setz es wieder zusammen, das hat schon oft geholfen :)


signaturen sind doof

Flow001 schrieb:
es kann schon an den treibern liegen, da die lüftergeschwindigkeit durch die treiber angepasst wird. also dreht sich der lüfter unter last schneller. is das summen konstant zu hören? wenn ja is bestimmt die lagerung im arsch ich hatte mal was ähnliches bei ner atikarte. das einfachste ist du tauschst einfach mal den lüfter aus. musst allerdings wissen ob dir die karte nochmal ne 30€ investition wert ist.
das problem kann allerdings auch am mainboard oder am netzteil liegen, da die ja bei nividia nix an der karte gefunden haben. hier kannst du testen ob dein netzteil genug power für dein system bringt.
da du den pc selbst zusammengebaut hast kann das problem natürlich auch sein das irgend ein teil ein wenig locker sitzt und dadurch eine resonanz erzeugt wird. also pc mal aufmachen und alle teile durchchecken. so doof es klingt, wenn ich so ein problem habe nehm ich das ganze system einmal komplett auseinander, entferne den staub und setz es wieder zusammen, das hat schon oft geholfen :)


signaturen sind doof

Das Summen ist immer zuhören. Daher nehme ich schwer an, dass das am Lüfter selbst leiegen wird. Weswegen wunderts mich ja auch, dass die bei Asus sich dazu gar nicht äußern.
Muss den am Wochenende wohl echt auseinander nehmen und wieder zusammen schrauben. Wie ich diese Scheiße hasse. Ist es zuviel verlangt, dass Sachen einfach das machen, wozu die gebaut wurden?!

Teile jetzt diesen Beitrag:

.