des öfteren musste ich feststellen, dass immer wieder behauptet wird, das es keine ghettos im amerikanischem stile hier, in unserem ach so gut behüteten deutschen staate gibt!
stimmt das denn so wirklich?
war dann eine doku über'n stadtrandviertel frankfurt/mains fake oder was?
is'dann das gefahrenrisiko durch hamburg/süd zu fahren nur einbildung?
ist es doch möglich mal jiggy im triggy zu jeder beliebigen tag- und nachtzeit allein durch berlin zu wandern?
dann ist es auch völlig normal, dass mir schon'ne geladene waffe vor die füsse geknallt wurde!?

klar leute, ghettos in deutschland? - "niemals"

oder etwa doch?

haben wir überhaupt'n plan, wie's denn in queens,bronx,south-la,8mile gegend etc. abgeht?

Antworten

du kannst deutschland doch nicht mit amiland vergleichen. natürlich gibt es in germoney auch schlechte gegenden.
aber du willst doch wahrscheinlich nur auf den gangstashit hinaus. wer sich unbedingt wie ein G fühlen will, fühlt sich auch so..........pimps....bähh..

achso: hamburg süd: MASKOE!!!!!! *g*

Naja, ich denk ehrlich gesagt nicht, dass es bei uns schon ganz so gefährlich abgeht wie in Amerika, aber eins is klar, es zieht alles rüber.

Mittlerweile gibts auch in Germany solche Gegenden, bleibt aber alles so´n bissel verdeckt und vertuscht hier.
Hab das in Deutschland nie ernstgenommen,bis ich vor 2 Jahren das erste Mal bei meinem Freund war.Ich wollt nachts nochmal raus und er meinte zu mir so, dass könnt ich vergessen, er lässt mich da nicht raus.War so gegen zwei Uhr.Ich hab natürlich nicht draufgehört,wussts nicht besser und selbst wenn, wär ich trotzdem raus, schon allein aus Trotz.
Geh da erstmal aus der Wohnung ,runter aus der Haustür, stehen da schon mal en haufen Besoffene ,druffene, labern mich direkt dumm von der Seite an.so richtig krass.,Ich hatte sau Schiss, dacht zu erst gehst lieber doch rein, aber naja,ich bin halt widerwillig bin dann noch Stück gelaufen.20m weiter is der Bahnhof, geh da lang, wieder das selbe Spiel.Dumme Sprüche, zwei kamen mir hinterher,Haben dann aber doch nichts gemacht.Ich also nochn Stückchen gelaufen, weiss net wie viele Autos sau lahm an mir vorbei sind, einer hat dann angehalten und meinte ich soll einsteigen,ich nein und lauf weiter,der fährt mir hinterher,ich dann irgendwo hingerannt,nachner halben stunde hab ich mich aufn Rückweg gemacht, sau am zittern.wieder am bahnhof entlang ,sau die krasse Schläger und Messerstecherei,zwischen den Bahnhofern und Russen und teils Türken,die streiten sich da wohl richtig um den Platz da.Dann kommt da so´n miniauto angefahren, dacht der wären vielleicht noch zwei drin, hält am Bahnhof und da steigen so ca 9 leute aus gehen direkt mitdrauf.Das war das Schlimmste was ich je gesehen hab,und das war nichtma lang.Bin dann zu meinem Freund,habs ihm unter Tränen erzählt und er meinte so, dass würd jede zweite Nacht so sein, meistens sogar täglich.Unter ihm wohnt dann auch noch so Kranker, der seine Frau jedesmal halbtot schlägt und man hörts bis oben hin.Die mutter von meinem Ex hat sau oft die bullen gerufen, sie is jedesmal zurück.Also es gibt hier krasse Sachen.

Aber das is es doch, was so viele wollen.Dieses brutale streetlife, einen auf gangsta machen usw.!Hier wird das fast erzwungen.

Meine Meinung,High

merkwürdigerweise wird das immer gesagt "du kannst deutschland nicht mit amiland vergleichen!". warum nicht? deutschland und rest wird doch immer mehr amerikanisiert!
wir labbern doch schon mit WORD,NIGGA,WHAT'Z UP,REAL.
und warum sind die zustände in den deiner meinung nach "schlechteren gegenden"´, den amerikanischen ghettos, die mir durch hiphop etc. gezeigt werden so ähnlich?

@highfeelings, yo auf jeden!
war bei meinem ex auch so ähnlich!
er und seine leute haben schon voll rumgezickt,als ich mal'ne runde um's karré laufen wollte. ist aber nie was passiert!

Naja,ich ahbs dann da immer gelassen.Aber das war hart für mich, weil ich oft so Momente hab wo ich einfach raus muss.Tja, er hätte mich ja auch begleiten können, aber erstens hätte das , wenns hart auf hart käm nichts genutzt und zweitens war er auch zu faul.

wie ich dieses thema hasse. ich hab nen freund in berlin der meint, daß es in berlin/deutschland keine gäbe. logisch gibts die !
sicherlich nicht mit brennenden mülltonen und in dem gangsterstyle wie hier schon angesprochen.
aber was ist überhaupt ein ghetto? für mich ist das eine ansammlung von sozial schwachen leuten, bezogen auf ein wohngebiet. punkt ! gibts die nicht überall auf der welt? sicherlich.
nur wenn man ghetto hört, dann denkt man dank medien an die usa. jedes land hat aber seine eigenen probleme und somit soziale lücken, also sieht auch in jedem land so ein ghetto anders aus.

ich finde es naiv und realitätsfremd, wenn jemand behauptet, daß deutschland frei von ghettos ist.

Achja....,ich hab 8 miles noch net gesehen, finds aber auch irgendwie seltsam...,jetzt machen sau viele hier noch mehr auf Ami und Gangsta.Wie gesagt, es wird hier alles erzwungen.

ich kann immer nur wieder sagen, auf jeden! die ladies scheinen hier wiedermal den vollen durchblick zu haben! :D

ich find', die mir bekannten und krassesten "sozial schwachen gebiete" sind die ferrellas in den südamerikanischen ländern, siehe rio!
da hält selbst die usa nicht mit!!!


Zitat von tricia:
merkwürdigerweise wird das immer gesagt "du kannst deutschland nicht mit amiland vergleichen!". warum nicht? deutschland und rest wird doch immer mehr amerikanisiert!
wir labbern doch schon mit WORD,NIGGA,WHAT'Z UP,REAL.
und warum sind die zustände in den deiner meinung nach "schlechteren gegenden"´, den amerikanischen ghettos, die mir durch hiphop etc. gezeigt werden so ähnlich?

was los??? der typ, der unter mir wohnt, schlägt seine freundin auch mindestend einmal in der woche aufs maul. das hat aber nix mit gangsta oder so zu tun. das ist leider heutzutage alltag in unserer gesellschaft. sie haben ein kind. schlimm, oder? ja. er ist ein psychopath. wer redet hietr von nigga???? 14 jährige kids, die toni braxton von mtv kennen. natürlich wird alles amerikanisiert. aber ich denke mal, dass das thema amerikanisierung in den teil "politik" gehört.
und solange wir hier in germoney so eine große "mittelschicht" haben, traue ich mich nit von amiland zu sprechen........

WORD!

Mal abgesehen davon, wart ich nur noch drauf, dass hier der amerikanische Unhabhängigkeitstag bei uns auch zum Feiertag wird.

:D

Tja du, es ist aber nun mal so, dass gerade so etwas in solchen Gegegenden häufiger ist.Und schau dir doch die Leuts an...,die wollen doch genau das Leben führen....

- weil sie einfach nicht wissen wie es is.

ich hab zum glück auch ,abgesehen in der gegend von meinem Freund , eigentlich keine erfahrung mit so´nem leben.

:D

löl @ thread

@highfeelings super idee!

@janosch der einzige der von gangstern spricht bist du!und ehrlich glaube ich das wahre gangster mehr geld als du und ich haben und deshalb zur gesellschaftlichen oberschicht gehören!
steckt nicht in jedem von uns ein gangster? ; )

naja, würde nicht behaupten das ich in'nem ghetto wohne, aber was im dezember hier abging war schon heftig!
mega-razzia!
naja, und wer so alles um mich herum wohnt ist nicht unbedingt gesetzlich korrekt!

schätze das es in 10jahren in'nem viertel weiter heftigst abgehen wird, da mein "hood" immer mehr versnoppt oder dann bei mir ein starker kontrastbruch entstehen wird.


Zitat von tricia:
@janosch der einzige der von gangstern spricht bist du!und ehrlich glaube ich das wahre gangster mehr geld als du und ich haben und deshalb zur gesellschaftlichen oberschicht gehören!
steckt nicht in jedem von uns ein gangster? ; )


ich bin ein wahrer G. huh, ich bin wild!
ich hab mehr cash als meine mum und wohne in queens, bitch. whats going on? "G as you see"

Sowas gibts in Deutschland nicht. Es gibt keine Gegend in Deutschland, wo es so elend ist wie in einem Ghetto!

mmh ich denke es gibt keine ghettos im amerikanischen stil.....aber soziale brennpunkte gibts hier auch....aber sry sowas wie im ami land gibts hier echt nich oder schonmal nen ganzen stadtteil aus müll gebaut gesehn hier?es sind ganz andre bedigungen als in einem großen teil in amiland....erstmal is es hier nich so warm wie in pheonix z.b.
dann gibts waffen hier nicht so einfach zu bekommen....dann haste nen wohlfahrts staat und man darf nich baun was man will und wie man will........es gibt virtel in denen es ähnliche probs gibt aber sowas wie in amerika gibts nich


Zitat von ugly_plant:
mmh ich denke es gibt keine ghettos im amerikanischen stil.....aber soziale brennpunkte gibts hier auch....aber sry sowas wie im ami land gibts hier echt nich oder schonmal nen ganzen stadtteil aus müll gebaut gesehn hier?es sind ganz andre bedigungen als in einem großen teil in amiland....erstmal is es hier nich so warm wie in pheonix z.b.
dann gibts waffen hier nicht so einfach zu bekommen....dann haste nen wohlfahrts staat und man darf nich baun was man will und wie man will........es gibt virtel in denen es ähnliche probs gibt aber sowas wie in amerika gibts nich

Ich hab jetzt nicht so den Plan von amerikanischen Ghettos (also in den USA) aber ich kann mir da keine Slums aus Müll gebaut vorstellen.
Ich denke dabei eher immer an Gegenden wie sie in den Filmen "Boyz'n The Hood" und "Menace II Society" gezeigt werden oder am Harlem oder die Bronx oder so.
Hat einer von euch mal die Reportage über Köln Ossendorf gesehen?

also, immer wenn ich solche threads sehe, habe ich das gefühl das hier jemand gerne ein böser gangster wäre :D
nuja, ist ja egal...und auch nur ne unwissende unterstellung von mir!

allerdings möchte ich dem schon wiedersprechen, wenn jemand sagt das es in deutschland vergleichbare ghettos wie in amiland gibt.
gut, es gibt die schon vorher besprochenen "sozialen brennpunkte". und selbst von deutschen politikern werden diese gerne als ghetto bezeichnet. bei uns in münchen gibt es zwei bewußt angelegte "ghettos". das bedeutet das sich die städteplaner damals gedacht haben das es doch für unsere ausländischen mitbürger viel angenehmer wäre, wenn die unter sich sein könnten. deshalb hat man ihnen "schöne" hochhäuser aus kahlem beton hingestellt. heute wundern die sich warum sich dort keiner so recht an die deutschen gepflogenheiten anpassen will. tja, ohne hirn gedacht 8)

egal wie schlecht so manche gegend in deutschland auch ist ( manchmal habe ich den eindruck das da so etwas wie ein "ich habe hier das härteste viertel"-battle stattfindet :D ), mit amerikanischen ghettos hat das nichts zu tun. lest mal das buch "monster kody" von kody scott. der hat aus dem knast heraus seine lebensgeschichte geschrieben. die sind wie wir jeden tag losgezogen...nur haben die keine trains gebombt sondern menschen erschossen oder die unterarme abgesägt. hallo, hallo...sowas gibt es hier nicht. selbst filme wie "boyz in the hood" und "menace 2 society" sind nur hollywood-refelektionen und kommen nicht im entferntesten an die realität heran.
allein das man als OG gilt, wenn man ein alter von 30 erreicht hat bzw bis dahin überlebt hat, sollte uns doch zu denken geben.

cya
8)

Also ich muss jetzt einfach was dazu sagen ich dachte auch das Amerikanische leben waere so schlimm und hart wie in den filmen das ist es aber nicht ich mache gerade ein austausch jahr ich bin in Michigan Detroit die Bronx die 8Mile sind Geschichte die Bronx ist seit Jahren kein groses ghetto mehr ich habe mich in Detroit noch nie wirklich bedroht gefuehlt anders als in Stadtteilen wie Mannheim Jungbusch Bonn Tannbusch oder Berlin Kreuzberg ich will nicht sagen das Mannheim oder Bonn gefaehrlicher ist als Detroit aber das leben hier unterscheidet sich nicht so viel zu diesen deutschen stadtteilen auser das die deutschen staedte versuchen alles sauber zu halten und das in Detroit scheis egal ist auserdem faellt mir auf das die amerikanischen nachrichten viel mehr ueber die problem viertel reden als wir deutschen in deutschland versucht der Staat alles zu vertuschen sie zeigen uns nicht die probleme des landes sorry fuer die rechtschreib fehler und grammatik die woerter werden geaendert!!!

ich hab ehrlichgesagt nichts gelesen von dem thread, nur den titel und ich sag dir eins:

1. gibts sehr schlechte "siedlungen" in deutschland

2. sei froh, dass es nicht so viele "ghettos" wie in amiland hier gibt

ghettos sind ja nicht nur mit verbrechen zu verbinden. es ist halt so:

ausländer, ob russen, türken, afrikaner oder sonstwer, die stadt, bzw. die regierung, will diese nicht mit den "normalen" menschen konfrontieren, und bauen dann abgelegene stadtvirtel auf. genauso sind nämlich auch die ghettos in den usa entstanden, und auch die probleme... die afroamerikaner bzw. puertoricaner wollen, wenn sie schon "ausgesperrt" werden auch unter sich bleiben. das heisst, wenn dort jemand stunk macht, kriegt er auf die fresse (oder ne kugel in den arsch)! hier ist es ähnlich, nur im harmloseren stil: bei uns zum beispiel, gibt es ein russenvirtel, wo man tagsüber zwar durchgehen kann, aber sobald sich die polizei, skin-heads, oder sonstige skepsis bemerkbar macht, richtig action gibt. silvester 2001/2002 haben die russischen einwohner sogar mit raketen auf die polizei geschossen, und bis heute wurde hier niemand angezeigt (das weiss ich, weil mein bruder sich im genannten Virtel rimtreibt/ wir sind nämlich auch nicht reindeutsch).

also ghettos gibt´s auch hier!
gewalt in ghettos gibt´s auch hier!
und eine lösung für die probleme gibt´s auch hier nicht!

eins ist aber klar: die einwohner der ghettos, das heisst meist Ausländer, sind auf keinen fall allein schuld an alldem!

Peace & Skunk: Syro, der freshe Rapper straight aus Syrien!


Zitat von GranDmasTa-T:
in westeuropa hat nur frankreich ami ähnliche ghetto verhältnisse.

naja in england auch, aber halt nur in london und birmingham sind halt so ami ghettos mit bandenkriegen...


Zitat von tricia:
ist es doch möglich mal jiggy im triggy zu jeder beliebigen tag- und nachtzeit allein durch berlin zu wandern?
dann ist es auch völlig normal, dass mir schon'ne geladene waffe vor die füsse geknallt wurde!?


Rofl ich kann durch Berlin ungefährdet laufen, durch die bronx hab ich es auch schon geschafft und dass ich mit ner knarre bedroht werde, is mitlerweile auch fast normal - stifte ma hier nich die hysterie2003 :D


Zitat von nightblue_m17:


Zitat von afafafnihoooooo:


Zitat von tricia:
ist es doch möglich mal jiggy im triggy zu jeder beliebigen tag- und nachtzeit allein durch berlin zu wandern?
dann ist es auch völlig normal, dass mir schon'ne geladene waffe vor die füsse geknallt wurde!?


Rofl ich kann durch Berlin ungefährdet laufen, durch die bronx hab ich es auch schon geschafft und dass ich mit ner knarre bedroht werde, is mitlerweile auch fast normal - stifte ma hier nich die hysterie2003 :D


ja klar und ich bin eigentlich hauptberuflich ein G. in L.A.


so mein ich das nich, ich meine nur, dass berlin nich halb so schlimm is, wie alle sagen

Wahrscheinlich hatten die G's grade Siesta oder ich sah nich reich genug aus oder was weiß ich. Oder: Sie wussten natürlich, dass ich der Oberhustleruntergrundking bin :D und hams gleich gelassen :D

Naja, Ghettos im warsten Sinne des Wortes gibt es denke ich nicht mehr. Denn das sind ja eigentlich abgeriegelte Trackte in die Minderheit gesteckt werden... Bsp. Warschauer Ghetto...

Ich weiß ja nicht ich komme aus Tempelhof desshalb kommt mir als Tempelhofverwönter Kreuzberg schon so n bischen so vor... auch so von der "Gewalt" her. Wenn ich falsch liege, bidde korrigieren!!

Maffe!

zwischen deutschland und amerika gibt es nen sehr grrrrrrooooooooßßßßßeeeeeeeeen abstand, und überhaupt keinen vergleich

love&peace

snuff

Türlich gibts in Deutschland Gettos! Vielleicht net ganz so heftig wie in Amerika, aber ich geh au net allein in jeden teil meiner stadt. Hab keine lust ne kugel in den kopf zu kriegen!

Peace

Miggy

Irgendwie scheinen die meisten hier grad mal die 5.Klasse zu besuchen und kennen die Hintergründe nicht.
Irgendjemand hats schon gesagt,der Getto-Begriff (ohne H) stammt eigentlich aus dem Dritten Reich und diese Verhältnisse gibt es heute (Gott sei Dank) nirgends mehr.
Ausserdem scheint bei euch die Amerikanisierung schon in einem solchen Umfang euer Gehirn zerfressen zu haben,
dass es bei euch nur noch heißt:
"Krasser als in Amerika,nicht so schlimm wie in Amerika". (Amerika,Amerika,USA,USA,ein Land indem die unbegrenzten Möglichkeiten schon auf eine überschaubare Zahl zusammengeschrumpft sind)
Mein Gott es gibt zB die Banlieues in Teilen von Frankreich,da gehts auch nicht viel besser zu als im geheiligten und von euch ganzen Idioten geliebten (ihr habt ja keine Ahnung) Amiland.
Ausserdem denke ich,dass zB Brooklyn oder Harlem oder Marseilles ein scheiß im Vergleich zu Viertel in Südamerika oder Schwarzafrika sind.Schaut euch mal Berichte darüber und bildet euch eine eigene Meinung,keine Berieselung, sondern Auseinandersetzung und labert nicht so dummdreist daher.

@Highfeelings:
Diese Pillen mit dem Ferrari oder dem Supermanzeichen drauf scheinen nicht gut für dich zu sein.

@ 1st - Frankfurt / Main - Dietzenbach (nichtdirekt ffm gehört zu of) das schonn krass aber so inder ciddy udn so ist alles locka da die meisten irgendeinen kennen der kennt wieder die so ist es hier halt ruhig aber sogenannte Brennpunkte gibts schon
habe selber in einem gewohnt und man griegt schon mit wie viele sich knarren anschaffen etc... aber was solls wenns mein schicksal ist ists halt ...

Viele werdens schon gesagt haben aber ein ghetto is ein abgerigelter stadtteil in dem zum bsp. wie im dritten reich die juden dritenn rich nur juden wohnen. Das jeder denkt das in den USA allez am schlimmsten wär kommt auch nur durch die Medien die sich natürlich auf ein wie die USA viel mehr konzentrieren wie auf Buenos Aires wo es zehnfach schlimmer ist! Auch durch die Musik- kommt ja schließlich aus amiland. In Deutschland gibts natürlich auch ähnliches- aber nich ganz so schlimm( in anderen Ländern kann man sich nähmlich sicher sein das mann nich mehr lebend rauskommt!), soll aber trotzdem kein runterspielen der situation hier in Dt. sein.

Rock on!


Zitat von seike1:
Viele werdens schon gesagt haben aber ein ghetto is ein abgerigelter stadtteil in dem zum bsp. wie im dritten reich nur juden wohnen. Das jeder denkt das in den USA allez am schlimmsten wär kommt auch nur durch die Medien,die sich natürlich auf ein Land wie die USA viel mehr konzentrieren wie auf eine stadt wie Buenos Aires wo es zehnfach schlimmer ist! is ja auch nur ein armes dritt stattenland!(denken sich viele-trotzdem is dort ein menschenleben genau so viel wert!) Auch durch die Musik- kommt ja schließlich aus amiland. In Deutschland gibts natürlich auch ähnliches- aber nich ganz so schlimm( in anderen Ländern kann man sich nähmlich sicher sein das mann nich mehr lebend rauskommt!), soll aber trotzdem kein runterspielen der situation hier in Dt. sein.

Rock on!


naj in buenos aires, rio, mexiko city, usw. sind das schon slums, sprich die hardcore version von ghetto...
die leute die dort wohnen wuerden froh sein wenn sie in nem "normalen" ghetto wohnen koennten...


Zitat von GranDmasTa-T:


Zitat von Da_Welsh:


Zitat von GranDmasTa-T:
in westeuropa hat nur frankreich ami ähnliche ghetto verhältnisse.

naja in england auch, aber halt nur in london und birmingham sind halt so ami ghettos mit bandenkriegen...


du kannst doch england nicht mit amerika vergleichen ich sag auch nich das frankreich wi das amiland ist aber von westeurope kommt es am nächsten dran, nur weil n paar idioten in england rassen kriege haben werden trozdem nicht viele leute auf der strasse erschossen und es gibt nicht massenvergewaltigungen wie in frankreich zum beispiel..


usa is schon gut krasser als uk, aber uk is in sachen schusswaffengewalt schlimmer als frankreich, v.a. london und dann noch birmingham
n freund von mir hat schon nen guten freund verloren, erschossen..
und an silvester sind 2 maedchen im kugelhagel eines bandenkrieges gestorben, das sind jetzt nur n paar beispiele, das problem aber is, dass es von jahr zu jahr schlimmer wird, amerikanisierung, is in uk viel viel derber als in deutschland...

sichere länder?!

ähh es gibt überall irre..:D
merk dir das.. du fühlst dich sicher,weil du sowas wahrscheinlich nur im tv gesehn hast.. aber glaub mir.. niemand is sicher

zum thema...

?( deutschland kann man natürlich nicht mit emerika vergleichen aber es wird hier immer schlimmer... die kluft zwischen arm und reich wird immer größer...--->somit steigt auch die kriminalität und es bilden sich ghettos... in meiner stadt wird schon ein viertel als ghetto bezeichnet, weil es dort schon sehr kriminell ist, dort keiner mehr wohnen möchte(wegen kriminalität...) und nur dort ausländer leben(ich habe nichts gegen ausländer aber da wohnen nur assis...viele russen, auch nazis!)! so wie sich der deutsche hiphop weiterentwickelt mit all seinem slang... so wie das auch in emerika ist(war) so bilden sich hier auch irgendwann ghettos(obwohl es eigentlich garnichts mit hiphop zu tun hat...!)!?(

Von wegen keine Ghettos. Ich ging zur arbeit nichts ahnent kammen zwei von hinten und wollten mein Handy haben.Die leute habe ich noch nie gesehen und sie wußten aber was ich für ein handy hatte.Aufjedefall haben sie mir das handy weggenommen und mit noch ein schlag ins gesciht gegeben.Und kein schwein auf der straße hat was unternommen. ich verstehe das alles nicht.

also ich finds nicht so krass in der schweiz natürlich es gibt in jeder
grösseren stadt teile wo einfach in
der nacht zu viele kleine jungs rum
laufen die sich ver gangstas halten!
aber das ist doch nicht zu vergleichen
mit der usa in den wirklichen ghettos
ist die komplette armut niemand hat
geld und jeder muss jeden tag schaun
wie er heute noch über die runden kommt!
in deutschland und in der schweiz gibt
es einfach zu viele die diesen ghetto
style auch in ihre stadt bringen wollen!
aber wiso stellt ihr immer vergleiche
Deutschland ----> amerika auf geht mal nach frankreich nach marseille da gibt es viertel da sagt dir jede reise führer wenn du da hin gehst bist du so gut wie tot!hab nur mal ne doku über marseille gesehen und da gehts auch
recht krass zu und her!

also wünsch euch noch en schönen tag und lasst euch nicht von den möchtegern gangstas unterkriegen!

peace FaReSt:evil:

Kommt mal nach Eibenstock ! Hier sind die besten Ghettos.
Dort wohnen die Typen vom Wattsclan und der Ninne.

ich sag nur eins:Alle die in ihrem dorf sitzen und alles durch ne rosa brille sehen und meine das in germany "alles toll,bund und lieb" ist. MACHT DIE AUGEN AUF!!!!!!

in einigen städten in deutschland gibts die übelsten Stadtteille!!!!!!

ich glaube nicht das es ghettos in deutschland gibt in keinert stadt so über die stadteile auch sein mögen...

ich glaube eher das sich viele hiphopper wünschten es gäbe ghettos da sie dann endlich ihr beschissenes gangsterleben hätten und jedem erzählen könnten aus was für nem ghetto sie kommen...sorry aber wo ahben wir denn ghettos in deutschland? weil häuser nicht tiptop aussehn und es gegenden gibt wo sich sozialhilfeempfänger ansammeln? neee das ist doch noch kein ghetto

also ich möchte hier genaue beschreibungen eurer ghettos hören um zu wissen wie übel ihr dort lebt und das ihr auch jeden tag ums überleben kämpfen müsst

+++NO GHETTOS+++

leute,leute!!! also echt, mann...ihr solltet erstma "ghetto" grob definieren!! schlechte gegend hin oder her...berlin oder hamburg piffpaffpuff...in den usa definieren sich ghettos ganz einfach: entweder sind es bewusst eingegrenzte bloxx um drogen und prostitution-arbeitslosigkeit und armut vor der öffentlichkeit zu "verstecken"...oder es sind gegenden in denen es weder sanitäre anlagen noch geregelte strom und wasserversorgung gibt!! beides sucht man in germoney vergeblich...und das sollte eigendlich als antwort hier reichen!! klingt vielleicht klugscheissermässich, aber mich regen solche einfältigen diskussionen auf!!! :evil:


Zitat von Gecko1:
ich sag nur eins:Alle die in ihrem dorf sitzen und alles durch ne rosa brille sehen und meine das in germany "alles toll,bund und lieb" ist. MACHT DIE AUGEN AUF!!!!!!

in einigen städten in deutschland gibts die übelsten Stadtteille!!!!!!


ja das bestreitet ja niemand aber ebend dann hasst du den sinn nicht so geschnallt ! üble stadtteile sind nicht gleich ghetto!es gibt auch reichere stadt teile bei denen du in der nacht nicht auf die strasse darft doch in einem so genannten amerikanischen ghetto herscht armut und da muss jeder schauen wir er über die runden kommt und lebt von tag zu tag und muss jeden tag kämpfen das er es noch einen tag schaft!aber eben soll ja jeder seine meinung rein schreiben hab ja nichts dagegen wenn ein gangsta typ meint sein stadt teil sei das grösste ghetto....

PeAcE FaReSt:evil:

ich denk mal solche ghettos wie z.b.
harlem gibts in deutschland wohl nicht.
aber es kommt drauf an wann man von einem ghetto spricht,ich behaupte mal ich bin im ghetto aufgewachsen.
ich wohnte inner neubausiedlung,
und wennde da ausm fenster geschaut hast
haste nur noch mehr neubaublöcke gesehen.und auch so die leute mit denen ich gross geworden bin,fast alle heute
anner nadel oder tod oder im knast.
ich will hier sicherlich kein eindruck schinden es ist halt so.
cool zu sein war des wichtigste und kontakte zu den ganzen faschos die im
block lungerten.sonst haste als "linker"
schnell mal besuch bekommen.ich mein die haben die leute aus der wohnung der eltern gezerrt und zusammengewichst.
es war immer voll das nazinest,
aber die kids die jetzt kommen gehen eher in richtung hip hop.
haben wir mit unseren bildern auch n bischen beigetragen.
so long.... ich hoffe es interessiert

klar gibts in deutschland getthos.
wenn ich bei uns auf die andere seite der lahn gehe bin ich mir nicht sicher das ich wieder so zurück komme wie ich reingegangen bin.
Besonders hart ist aber eine US-Army siedlung, die igeln sich derart mit zäunen und militär ein das ist auch so eine art gettho für mich.

ghetto´s wie in amiland gibts nicht.Punkt.aber ich kenne und ich schließe mich da mit ein, genug leute die kriminell sind weill sie sonst nix zu essen,kleidung,dach übern kopf ,usw. hätten!!!also man kann da erst was zu sagen wenn man selber erfahrung damit gemacht hat!!!!!!

ja das bestreitet ja niemand aber ebend dann hasst du den sinn nicht so geschnallt ! üble stadtteile sind nicht gleich ghetto!es gibt auch reichere stadt teile bei denen du in der nacht nicht auf die strasse darft doch in einem so genannten amerikanischen ghetto herscht armut und da muss jeder schauen wir er über die runden kommt und lebt von tag zu tag und muss jeden tag kämpfen das er es noch einen tag schaft!aber eben soll ja jeder seine meinung rein schreiben hab ja nichts dagegen wenn ein gangsta typ meint sein stadt teil sei das grösste ghetto....

PeAcE FaReSt:evil: [/quote]

ich hab auch nix gegen dich!ABER du bist genau so ein dummbatz die ich hier in meinem ersten posting gemeint habe!!!!nix von der welt gesehen aber die fresse aufreissen!!!FUCK YOU!!!!ich bin arm!!!!oder glaubst du das hier alle von papa oder mama gesponsort werden wie du!!!!!auch wenn mein vater oder meine mutter mich unterstützen wollten, sie könnten es nicht!!!!weil sie kein geld haben!!!!also du frosch, NICHT ALLE HABEN GLÜCK!!!

Türlich gibts in Deutschland auch Ghettos. In HAmburg, Frankfurt und Berlin z.b.

hehe

:D :D

Seiten

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!