Farid Bang & Kollegah - Sturmmaske auf (Intro) - Reimtechnik

Das Kollaborationsalbum "Jung Brutal Gutaussehend 3" von Kollegah und Farid Bang, welches von Kritikern negativ aufgenommen wurde, aber für die Fangemeinschaft und unter anderem mich ein Meisterwerk darstellt, beginnt mit dem Intro "Sturmmaske auf", welches ebenfalls als erste Single die Promophase einleitete. Im ersten Part, bzw. dem Intro des Songs haben wir eine sehr gute und relativ lange Reimkette mit vielen Binnenreimen und Wortspielen, eine Einleitung zu dem Album, die ich nahezu perfekt finde und die nicht hätte besser gewählt sein können. Das Album beginnt direkt mit einem fetten 7fach-Reim: "Crew die dich wegbombte/wurd ne Geschäftsbranche". Hierauf beginnt eine Reimkette mit 20 4silbigen Reimen. Per se für einen Kollegah oder Farid Bang nichts sehr besonderes. Doch was ich hochbeeindruckend finde, ist, dass in diesen 20 Zeilen nicht nur die 20 4 silbigen Reime existieren, sondern auch einige Binnenreime eingefedelt sind. Folgende Wortkette, welche in 2 Zeilen innerhalb der Reimkette besteht, ist sogar alleinstehend beeindruckend: "Mois wenn ich ein Jahr meine Steuern nicht bezahl reißt es Deutschland in 'ne Staatspleite". Dies sind 3 direkt auf einander folgende 7silbige Reime, welche inhaltlich zusammenhängend sind und wieder auf den Endreim "und Kriesen entstehen" führt, womit es auch zur Reimkette gehört. "Ich ließ die Kritiker stehen - sie fanden den Rap niveaulos, wir haben im Tagteammodus ihre Theorien widerlegt" Ist eine wunderbare ABBA-Reimkombination, welche schön mit dem Erwarten des Hörers spielt: Dass die 2 Zeilen mit einem der Hauptreime beginnen, suggeriert, dass nun ein neuer Hauptreim gesetzt wird. Man erwartet, dass zum Ende nicht wieder der Ursprungsreim genutzt wird, sondern ein weiterer Reim auf "Rap niveaulos/Tagteammodus" folgt. Auch sehr schön ist, zu sehen, wie die beiden zwei Homophonien in die lange Reimkette einbauen: "Wir wurden immer noch wie Wintersportler schief angesehen/Ski fahr'n gesehen" bietet diesbezüglich den ersten Leckerbissen. Der zweite kommt zum Ende der Reimkette: "Selbst, wenn mal ein Jahr ohne Releases vergeht, haben wir Einnahmen/ein Amen am Ende, wie ein Kirchengebet". Ebenfalls eine sehr schöne Homophonie, welche dank des inhaltlichen "Endes" und dem Endnomenreim die Reimkette sehr gut beendet.
"Sturmmaske auf" ist ein sehr schönes Stück auf dem - mittlerweile leider indizierten - Ende der "JBG"-Trilogie.

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!