...manchmal würde ich mir die Konsequenz dieser wundersamen Vögel auch in dieser Community wünschen...

ANTI-ANGLIZISMEN-WG
Man spricht deutsch

Antworten


Zitat von Knopf:
...manchmal würde ich mir die Konsequenz dieser wundersamen Vögel auch in dieser Community wünschen...

ANTI-ANGLIZISMEN-WG
Man spricht deutsch


Warum nicht selber den ersten Schritt machen?


Zitat von Quasimoto:


Zitat von Knopf:
...manchmal würde ich mir die Konsequenz dieser wundersamen Vögel auch in dieser Community wünschen...

ANTI-ANGLIZISMEN-WG
Man spricht deutsch


Warum nicht selber den ersten Schritt machen?


Weil mich dann keiner verstanden hätte. Oder hättest Du in dem Zusammenhang das Wort "Gemeinschaft" verstanden?!?

;-)

vom ansatz her ne geile idee - wenn auch bisschen übertrieben. "ketchup" zu bestrafen find ich bisschen albern. denglisch zu bestrafen find ich allerdings absolut ok.

aber hier im forum?!
omg, da würden sich ja viele hier dumm und dämlich zahlen...?!
:D :|-|: :!!!: :-|


Zitat von N4p:
vom ansatz her ne geile idee - wenn auch bisschen übertrieben. "ketchup" zu bestrafen find ich bisschen albern. denglisch zu bestrafen find ich allerdings absolut ok.

aber hier im forum?!
omg, da würden sich ja viele hier dumm und dämlich zahlen...?!
:D :|-|: :!!!: :-|


Würde jeder Verstoß diesem Projekt zugute kommen, dann wären bald die nervigen Banner, Popups und Flashlayer (AUTSCH! 3 mal gesündigt!!!) unnötig...

:D


Zitat von Knopf:


Zitat von Quasimoto:


Zitat von Knopf:
...manchmal würde ich mir die Konsequenz dieser wundersamen Vögel auch in dieser Community wünschen...

ANTI-ANGLIZISMEN-WG
Man spricht deutsch


Warum nicht selber den ersten Schritt machen?


Weil mich dann keiner verstanden hätte. Oder hättest Du in dem Zusammenhang das Wort "Gemeinschaft" verstanden?!?

;-)


Hmm... stimmt. Wie wärs mal mit nem Versuch: In diesem "Raum" kein englisches Wort mehr. Ich glaub das ist echt schwer, hab schon ne halbe Minute n geeigneteres deutsches Wort als "Thema" suchen müssen.


Zitat von BECKS:
muss schon toll sein, wenn man so rein garnichts zu tun hat.

ich werde student. :-p


Keine schlechte Idee ... dann könntest Du den Studienalltag auch besser beurteilen.

Mindestens genauso schade ist es, wenn man zum Thema nichts zu sagen hat...

traurig aber wahr ist, dass es bei uns fast genauso wie bei dieser WG abläuft. nur bei uns wird derjenige der eine anglizisme benutzt einfach gedemütigt bis er es bedauert.

echt cool das du den link für die ganze community hier rein gepostet hast. schon bisschen crazy die 3 homies von der WG. sollen mal lieber weiter lernen das sie erfolgreiche manager werden anstatt nur zu chillen und sich über sowas sorgen machen.
naja dennoch... nochmal props an dich.
thanx!
ps: sorry für die anglezismen. aber ich liebe den shit :-p

Umgekehrt gibt's das ja auch, wie z.B. "Sauerkraut" oder "Kindergarten". :D
Aber ohne die englischen Wörter wäre das, was ich so alltäglich von mir geb', schon sehr "beschränkt" !

Es ist das Wort "Denglish" gefallen.
Einige sind wirklich bei uns im Englisch-Unterricht gefallen. Oder lustig wird's auch, wenn man deutsche Redewendungen und Sprichwörter 1:1 ins Englische übersetzt, wie:

- freewilly
- How the father so the son
- The apple falls not wide from stame
- ...
*lach*


Zitat von MC_PapaSchlumpf:
aber wie übersetzen die computer? rechner?

"Rechner" ist 'n klasse wort für pc.


Zitat von BECKS:

Zitat von Knopf:
für dich male ich demnächst einen ganz, ganz großen smiley (ups, ich meine äh lachendes, gelbes, rundes comicähnliches gesicht) damit auch du weißt, wann du mal lachen kannst.


Ich bin gerührt! :-)

Keine Panik, ich kann sehr wohl lachen...

Naja...Leider sind in der deutschen sprache viele anglizismen...was heist leider.
Es ist nunmal eine lebende Sprache.:-|

...also mal ehrlich, Sprache ist doch etwas das sich weiterentwickelt, dass liegt doch in der Natur der Sache. Früher haben Neandertaler auch noch anders gesprochen als wir heute, also was?

Da finde ich es sinnvoller den richtigen Gebrauch von Sprache wieder voran zu treiben. Wer kann heute noch grammatikalisch richtig sprechen und schreiben?

Das ist zwar eine gute Idee und all diese "deutschen" Worte hören sich ja auch lustig an, aber jede Sprache entwickelt sich weiter, es gibt im russischen ja auch deutsche Wörter (das wichtigste: "Butterbrot"). Es gibt tausend andere Beispiele.

Fazit: Lustig, würde ich aber in meiner WG nicht machen, wäre dann pleite.

so n quatsch
wörter wie boxershort,trend oder computer zu übersetzen is ja echt unsinnig.solang mans nich übertreibt hab ich absolut kein problem mit anglizismen,man is ja heute international,was soll diese übertriebene kulturpflege.
kotzen könnt ich nur bei so sachen wie "shize"

anglizismen helfen eigentlich nur, dass die welt sich besser verständigen kann! vielleicht sprechen dann ja irgendwann wirklich alle dieselbe sprache!

ich find die idee dieser weg nich gut! aber jedem das seine...

peaze

lächerlich


Zitat von Azaf:
traurig aber wahr ist, dass es bei uns fast genauso wie bei dieser WG abläuft. nur bei uns wird derjenige der eine anglizisme benutzt einfach gedemütigt bis er es bedauert.

muha

Entspannung nach nem schweren Tag ist da sehr schwer vorstellbar. Studenten sind und bleiben die ärmsten bzw, dümmsten Elche...


Zitat von Azaf:
...der eine anglizisme benutzt...

Die Rettung der deutschen Sprache scheint in der Tat angebracht. Die Einzahl von "Anglizismen" ist nämlich "Anglizismus".
Viele Dank für die Aufmerksamkeit, während ich mich zu einer neuerlichen Klugscheisserei habe hinreissen lassen :-)

Edit:
Natürlich muss eine Sprache sich immer weiter entwickeln und dabei eine fortwährende Evolution durchlaufen, aber dabei sollte man als Erneuerer zunächst das bestehende System kennen und verstehen. Und genau da sehe ich als Vater von 2 Kindern, der täglich mit Schülern Kontakt hat, RABENSCHWARZ!!!


Zitat von carlhartt:
...also mal ehrlich, Sprache ist doch etwas das sich weiterentwickelt, dass liegt doch in der Natur der Sache. Früher haben Neandertaler auch noch anders gesprochen als wir heute, also was?


Danke!

Ich find das bescheuert. Natürlich kann man's übertreiben mit den Anglizismen (siehe Savas), aber Sprache ist nun mal was lebendiges. Es gab zu jeder Zeit die unterschiedlichsten Einflüsse anderer Sprachen und wegen der Anti Ami Welle und einigen Leuten, die es übertreiben, kommt wieder mal ein neuer Trend auf. Sollen die Franzosen das doch machen - bringt ihnen auch nix.

Und solange englische Wörter in die deutschen Sprachregeln eingebettet werden, wird die deutsche Sprache auch nicht sterben. Man sagt ja nicht: "Ich download das.", sondern "Ich downloade das." Oder aber sagt man: "Ich hab's mal ausgecheckt" und nicht "Ich checked out es." Mal ganz abgesehen von der Aussprache, die bei leibe nicht 1:1 kopiert wird. Von daher ...

Total lächerlich! Vor allem in Zeiten, wo sich man sich net entscheiden kann, ob neue oder alte Rechtschreibung. :@$%:


Zitat von carlhartt:
...also mal ehrlich, Sprache ist doch etwas das sich weiterentwickelt, dass liegt doch in der Natur der Sache. Früher haben Neandertaler auch noch anders gesprochen als wir heute, also was?

Da finde ich es sinnvoller den richtigen Gebrauch von Sprache wieder voran zu treiben. Wer kann heute noch grammatikalisch richtig sprechen und schreiben?


seh ich zwar auch so, allerdings wärs trotzdem lustig zu versuchen in einem thread mal ohne anglizismen auszukommen vor allem wenn ich mir die Anti-Anglizismen Liste der WG anschau... ausser entertainment würd aber nix bei rumkommen....


Zitat von cosMIC:
Aber die übertriebene Amerikanisierung der Deutschen Sprache, halte ich ebenfalls als nicht brauchbar !


Das hat nichts mit Amerika zu tun! ;-)

Da wir schon ein paar Threads zu dem Thema haben, würde ich euch bitten, in folgendem weiter zu schreiben:

denglish?!

Ansonsten möchte ich nur noch auf diesen aufmerksam machen:
Denglisch

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
Register Now!