"Ich bin frei!" – Schwesta Ewa aus dem Gefängnis entlassen

Schwesta Ewa ist nach etwa einem Jahr im Gefängnis wieder eine freie Frau. Heute wurde sie aus der Mutter-Kind-Haft entlassen, in welcher sich die AoN-Rapperin seit knapp einem halben Jahr befand. Heute Morgen ging Ewa dann auf Instagram live und verkündete die frohe Botschaft: Sie lebt nun wohl wieder in Freiheit.

Schwesta Ewa ist wieder frei

Eigentlich war Ewa für insgesamt zweieinhalb Jahre hinter Gittern verurteilt worden. Heute Morgen berichtete sie ihren Fans dann in einem Instagram-Livestream, dass sie nun aus dem Gefängnis raus sei. Ihre Tochter hatte sie ebenfalls bei sich. Der sehr kurze und schwierig zu beendende Livestream zeigt Ewa außerhalb des Vollzugsgebäudes. Sie erklärt, sie seie nun endlich frei. Auch wäre Corona die beste Zeit gewesen, um eine Haftstrafe abzusitzen.

Ihren Fans versichert sie, heute Abend erneut auf Instagram live zu gehen. Dann würde sie sich noch mal umfassender äußern und alle Fragen beantworten, die sich stellen würden.

Schwesta Ewa, die mit bürgerlichem Namen Ewa Malanda heißt, musste am 12. Januar des letzten Jahres ihre Haftstrafe antreten. Ungefähr ein Jahr zuvor hatte sie ihre Tochter Aaliyah auf die Welt gebracht. Trotzdem musste Ewa zu Beginn der Haftstrafe ohne ihr Kind in den geschlossenen Vollzug. Mitte 2020 konnte sie dann in den offenen Vollzug wechseln und gemeinsam mit ihrer Tochter in ein Mutter-Kind-Gefängnis.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Jetzt geht Olga wieder anschaffen...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

#FreeNBAYoungboy: Petition an Joe Biden geht viral

#FreeNBAYoungboy: Petition an Joe Biden geht viral

Von Alina Amin am 08.10.2021 - 15:00

Eine Petition, die NBA YoungBoys Freiheit fordert, geht aktuell viral. Eingerichtet von loyalen Fans, soll diese Kampagne dafür sorgen, Gerechtigkeit für den Rapper einzuholen und ihm die Möglichkeit zu geben, sich zu bessern. Die Gerichtsverhandlungen für den im Gefängnis sitzenden Künstler sind für den 18. und 19. Oktober geplant. Davor wollen seine Supporter erwirken, dass er befreit wird, damit er seinen 22. Geburtstag gemeinsam mit Familie und Freunden zelebrieren kann.

Petition fordert, NBA YoungBoy aus dem Gefängnis zu befreien

Die Hoffnungen der Fans von NBA YoungBoy (jetzt auf Apple Music streamen) steigen aktuell stetig. Die Unterschriften überschreiten bereits die 100.000-er Grenze – die goldene Zahl, bei der das Weiße Haus grundsätzlich auf Petitionen reagiert und sie in Kenntnis nimmt.

Was geschah? NBA YoungBoy wurde schon im September 2020 im Zuge einer Untersuchung bezüglich Drogen- und Waffenhandels vom FBI festgenommen. YoungBoys Anwalt plädierte damals auf die Unschuld seines Mandanten. Dieser hätte aufgrund seiner Bewährungsauflagen zu keiner Zeit eine Waffe oder Betäubungsmittel bei sich geführt. Nach Zahlung der Kaution konnte er freigelassen werden.

Wenig später, im März 2021, wurde er erneut nach einer Verfolgungsjagd mit dem FBI in Gewahrsam genommen. Die "Operation Never Free Again" (so nennt sie das FBI) solle, so erklären es seine Fans, widerrechtlich verlaufen sein. Man würde ihm sein schlechtes Image anlasten wollen und habe ihn ungerecht behandelt.

Der erfolgreichste Rapper im Gefängnis: Wie NBA YoungBoy Nr. 1 raushaut

NBA YoungBoys Erfolg erinnert an den vieler ikonischer Oldschool-Rapper. Der 21-Jährige toppt auch mit mehreren Gefängnisstrafen und einer bedrückenden Jugend die Charts regelmäßig. In den USA spielt er in der ganz großen Liga mit – auch wenn der Mainstream ihn konsequent ausschließt. Nicht nur Radiosender boykottieren den Künstler regelrecht, auch bei Brands und Werbepartnern käme er schlecht an. Trotz dieser Widrigkeiten schaffte er es erneut, Nr. 1-Hits aus dem Gefängnis heraus zu landen und zieht mit Legenden wie 2Pac und Lil Wayne gleich.

NBA YoungBoy zieht mit 2Pac & Lil Wayne gleich

Dem 21-jährige NBA YoungBoy gelingt mit seinem neuen Album "Sincerely, Kentrell" etwas, das bislang nur 2Pac und Lil Wayne schafften: Ein Nr. 1-Album veröffentlichen, während man im Knast sitzt. Aber das ist nicht der einzige Erfolg, den YoungBoy mit seinem neuen Werk feiern kann.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)