Capital Bra zeigt, wie Money Boys Twittergrind funktioniert

Die Social Media-Aktivitäten von Money Boy sind berüchtigt. Es gibt Phasen, da lässt der Boi es eher ruhig angehen und dann gibt es Phasen, da wird er zum Meister des kalkulierten Shitstorms. Irgendwo zwischen diesen Extremen bewegt er sich aktuell und zog so sie die Aufmerksamkeit von Capital Bra auf sich.

Ohne ersichtlichen Grund bewertete Money Boy diverse Moves seiner Rap-Kollegen/innen. Für eine Hit-Single des derzeit erfolgreichsten Rapper Deutschlands hat er nicht viel übrig. Er tweetet, dass er sich das Video zum Nummer-1-Song "Melodien" angesehen habe und fast alles daran "Super Trash" sei. Zur weiteren Provokation ist zudem der Name von Capis Feature-Partnerin Juju falsch geschrieben.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Capital Bra und Money Boy bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Diese Bewertung dringt bis zu Capital Bra vor, der Money Boy daraufhin zu Rede stellt (insofern der gezeigte Chat echt ist). Der Boi wittert ein Problem, das sich nicht so schnell lösen lässt.

In der Vergangenheit waren Money Boy und Hustensaft Jüngling schon auf einem Track mit Capitals Label-Chef Bushido vertreten. Sie sind auf dem Hidden Track des Shindy und Bushido Kollaboalbums "Cla$$ic" zu hören. Vielleicht kann in der aktuellen Angelegenheit der EGJ-Boss vermitteln.

Nicht nur Capital Bra wurde ins Fadenkreuz des relativ wahllos wirkenden Twittergrinds genommen. Auch Marteria und Casper bekamen ihr Fett weg. Ihr Album "1982" landet auf einer sehr kurzen Liste von Dingen, die niemand braucht:

Warum macht sich Money Boy gerade jetzt über die Konkurrenz lustig? Die Antwort liegt auf der Hand. Ein neues Release steht an und der studierte Österreicher weiß, wie er Aufmerksamkeit auf sich zieht.

 

Blickt man auf die nackten Zahlen könnte es Capital Bra egal sein, was Money Boy von seiner Musik hält. Wer sechsmal in Folge an der Spitzenposition der Charts einsteigt und auf Instagram 1,7 Millionen Abonnenten zählt, macht in vielerlei Hinsicht nicht allzu viel falsch.

Die Ansichten des Bois ärgern Capital trotzdem - obwohl er seinen Kritiker nicht einmal zu kennen scheint. Das legt eine Sprachaufnahme aus einem Video des YouTubers Mois nahe (Minute 3:30):

Money Boy schießt gegen Capital Bra - Capis Reaktion - Bushido: "ich höre zu viel JBG3"

Oaschtag 127 ZEC+ BULLGAINER zum Masse https://amzn.to/2PfTxiu Twitch - Live Streams : https://www.twitch.tv/mois_kid Facebook: https://www.facebook.com/moiskid Instagram: https://www.instagram.com/moiskid/ Twitter: https://twitter.com/mois_kid 2.Kanal Musikvideos: http://bit.ly/2rSUmGO MEIN EQUIPMENT iMac 5k : https://amzn.to/2twbXCy MacBook Pro 15 https://amzn.to/2yvT4Fm Canon EOS 6D (Mark 2 lässt sich wie nicht verlinken sucht dann nach MK II) https://amzn.to/2yygUAg iPad Pro 12.9 https://amzn.to/2JYeTmn Audio Arrow Interface https://amzn.to/2K9wa82 Shure SM7B https://amzn.to/2yrd0Js Elgato Greenscreen https://amzn.to/2K8yuj0 Elgato HD60S Gamecapture Card https://amzn.to/2I9X4eo Yamaha HS8 https://amzn.to/2tsiQ7x PS4 Pro https://amzn.to/2K8z6Fk !!!!

Im Gegensatz zu Capi ignorieren Marteria und Casper den wenig schmeichelhaften Tweet. Auch sie müssen niemanden mehr etwas beweisen, aber lassen sich nicht auf das Online-Spielchen ein. Letztendlich würden sie wohl auch nur der Promo eines anderen Künstlers dienen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ernsthaft? Das ist einen Artikel wert? Ihr seid noch erbärmlicher als ich befürchtet hatte. Ganz ehrlich. Das ist nur noch traurig.

Blickt man auf die *****en Zahlen könnte es Capital Bra egal sein, was Money Boy von seiner Musik hält. Wer sechsmal in Folge an der Spitzenposition der Charts einsteigt und auf Instagram 1,7 Millionen Abonennten zählt, macht in vielerlei Hinsicht nicht allzu viel falsch.

- heißt aber auch nicht, dass derjenige etwas richtig macht, hiphop verkommt im Kindergarten

Kann bitte einer mal diesem Money Spacken das Gesicht wieder gerade boxen???

*es ist übrigens der Abonnent,
Herr "Journalist" Rubach

Danke.

Wo zeigt denn Capital Bra hier bitte wie der Twittergrind funktioniert?!
Er stellt dem Boy eine Frage, auf die er scheinbar keine Antwort bekommt. Clickbait******e

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sinan-G wendet sich an Animus & bietet Asche Oktagon-Kampf an

Sinan-G wendet sich an Animus & bietet Asche Oktagon-Kampf an

Von Clark Senger am 14.01.2021 - 13:07

Das Jahr 2021 ist wild losgegangen für Freunde von Deutschrap-Gossip. Während die Tschetschenien-Akte täglich erweitert wird, ist kürzlich Animus auf Bushidos YouTube-Kanal ins lyrische Oktagon gesteppt, um in diverse Richtungen auszuteilen und so in bester EGJ-Manier sein neues Album anzukündigen. Lines gingen unter anderem gegen uns, Fler und Rooz – und an dieser Stelle hakt Sinan-G ein.

Sinan-G verteidigt Rooz gegen Animus' Line

In seinem Statement-Video geht er später auch auf die Asche-Thematik ein, die ihn als Teil von Mois' Keller-Crew ebenfalls betrifft. Zunächst dreht es sich aber um Animus. Dessen Behauptung, Rooz wäre eine "Marionette von den Großfamilien und Rockern", lässt Sinan nicht so stehen.

"Nur weil sich Rooz eventuell mit Arafat vertragen hat? Ja, die verstehen sich. Die sind jetzt nicht die besten Freunde, aber die haben sich ausgesprochen. Was man macht nach 'nem Streit. Hat Bushido sich einmal ausgesprochen mit uns? Mit mir, mit Rooz und so? Nein, er hatte gar kein Interesse. Weil er braucht uns für seine Promo." 

Er erinnert an den Ursprung des Streits mit Bushido, der Rooz-Interviews mit Manuellsen, Fler, Kay One und Co verhindern wollte. Wer die Story noch nicht kennt, kann das hier in knapp 13 Minuten nachholen. Außerdem rollt der Essener die lange gemeinsame Geschichte mit Animus auf, in der Rooz und Sinan immer ein freundschaftliches und hilfsbereites Verhältnis zum Heidelberger pflegten. 

"Nach dieser Sache mit Manuellsen warst du am Boden. Viele haben sich eingemischt, viele haben dich schlecht gemacht. Aber wir haben dich angerufen, 100-mal. Du bist nicht drangegangen. Irgendwann warst du plötzlich bei Bushido, obwohl wir Streit mit dem haben. Aber wir sind die Letzten, die gesagt hätten: 'Geh nicht zu dem!', obwohl wir wissen, was Bushido für ein Mensch ist."

Dann macht Sinan einen kleinen Exkurs zum Thema Bushido und erklärt, wie dieser Loredana "für die Promo" ins Messer laufen lassen habe, nachdem sie sich eigentlich gut verstanden hatten. Ihr erinnert euch vielleicht: Als die Betrugsvorwürfe gegen Loredana schon viele Monate im Raum standen, entbrannte nach einem neuen Interview des Opfers Petra Z. ein großer Shitstorm gegen die Rapperin, da Petra Z. nicht die finanziellen Mittel für die Beerdigung ihrer Mutter gehabt haben soll. Bushido wollte mit einer Spende aushelfen.

"Wie kann ich über Nacht zum Ehrenmann werden? Xalaz, ich sage, ich bezahle eure Beerdigung. Aber Loredana hat mehr Eier als Bushido. Loredana hat ihren Mund gehalten, die hat im [Hintergrund] alles geklärt, ihre Probleme, und erst als es geklärt war, hat sie ihren Mund aufgemacht."

Mit diesem Reminder leitet Sinan zur rhetorischen Frage über, ob Bushido nicht auch Animus irgendwann fallen lassen würde. Niemand hätte ihm angesichts der Lage nach der Trennung von Azad und dem Konflikt mit Manuellsen Steine in den Weg gelegt. Aber:

"Hättest du uns das gesagt. Aber du warst einfach da und hast Texte geschrieben für den, wo der uns disst. Ist das korrekt? Ist das fair? [...] Das ist charakterlich sehr, sehr schwach."

Sinan-G bietet Asche Kampf im Oktagon an

Danach geht Sinan auf den Konflikt zwischen seinem Homie Mois und Asche ein. Die Nationalität des Alpha-Signings spielt für ihn keine Rolle, wie er gleich klarstellt. Allerdings stört er sich an den Formulierungen aus dem Song "HIStory" (hier die Zusammenfassung), dass es nur "Ratten im Keller" gebe und dass er die "Hundesöhne" jagen wolle auf dem kommenden Album.

"Wenn du mich meinst, dann schreib mir gerne privat. Ich meine dich. Dann gehen wir gerne in das Oktagon. Ich biete dir das an, ich habe keinen Bock, 20-Minuten-Disstrack zu schreiben."

Wenn er gar nicht Sinan mit den Formulierungen gemeint hätte, dann könnte man die Sache auch easy mit einer Privatnachricht zu machen. Generell bleibt Sinan über das gesamte Statement sehr respekt- und (in Anbetracht der Situation) verständnisvoll für seine "Gegner". Hier könnt ihr euch das Statement in voller Länge ansehen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)