Lil Lano ist der Beweis: Die Money Boy-Formel lässt sich wiederholen

"Bei diesem Video handelt es sich um ein Kunstprojekt." – das dachten die Zuschauer und Hörer auch jahrelang über den Output von Money Boy. Der YouTuber Alec Valestra schickt sich aktuell an, die eigentlich ausgetretenen Wege des Boys neu zu beschreiten. Vieles an seiner vermeintlichen Kunstfigur Lil Lano hat man so oder so ähnlich schon beim Wiener Swagboy gesehen.

Bevor gleich die ersten Fragen losgehen, warum wir uns hier mit YouTubern beschäftigen. Lil Lanos letzter Song "Brokkoli + Codein 2.0" mit seinem Homie Trippie Boi war auf Platz #1 der YouTube-Trends. Seine Tracks wie "Wendy" oder "Brokkoli + Codein" haben Millionen Klicks beziehungsweise Streams. Wer glaubt, dass der Typ überhaupt gar kein Talent hat, der wird sich umgucken, wie schnell so manche Line oder Hook doch hängen bleibt:

Die zu beobachtende Erfolgsstrategie kommt dem aufmerksamen Fan von neuzeitlichem Rap jedoch zusehends bekannt vor.

Rapper & Movements

Ein Rapper möchte am Besten nicht nur für sich existieren, sondern eine ganze Bewegung auslösen. Neudeutsch ließe sich das mit Movement übersetzen und bezeichnet das, was Lil Lano mit dem "Ananas Squad" bezeichnet. Ständig verweist er auf den Kollektivgedanken und die Südfrucht. Einen passenden Track gibt es selbstverständlich auch schon:

Sein österreichisches Pendant hatte in seiner nunmehr über achtjährigen Karriere (wer hätte das nach "Dreh den Swag auf" für möglich gehalten?) mehrere solcher Movements in Gang gesetzt.

Die Glo Up Dinero Gang, die No Sleep Gang oder die Notification Gang – der Geist der Gruppe schwebt über fast allem, was Money Boy nach außen trägt. Selbst mit der Ananas kam Mbeezy schon direkt in Berührung, als er sich als Pineapple The Fruit Dude inszenierte.

Skandale & Skandälchen

Jede Presse ist gute Presse. Dieses einfache Rezept musste Sebastian Meisinger nicht extra lernen. Sein Universitätsabschluss in einem medienwissenschaftlichen Studiengang offenbart, dass sich der Boi hervorragend mit der Materie auskennt, in der er sich aufhält.

Die Spannbreite der medialen Ausrutscher bewegt sich zwischen Saft beim Auftritt von Kollegen verschütten (Frag bitte nicht was für Saft!), dem augenscheinlichen Konsum von illegalen Substanzen und öffentlichen Darbietungen (Joiz!), die ihn recht weit neben der Spur zeigen. Nicht zu vergessen sind Tweets kurz nach Katastrophen sowie die dazugehörigen Jokes, die man erst mit Zeit (oder überhaupt nicht) machen sollte.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Money Boy und Lil Lano bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Lil Lano spielt sein Spiel in den sozialen Netzwerken ähnlich provokant. Statt Orangensaft greift er zum Fiji Wasser. Wer sich lang genug auf den einschlägigen Instagram- oder Snapchat-Profilen herumtreibt, wird auch dort Dinge entdecken, die für den Gebrauch von Suchtmitteln sprechen. Dazu kommen noch etliche Ansagen an andere YouTuber sowie wilde Storys über Stress mit der eigenen Mutter. Die Idee, sich eine Ananas ins Gesicht stechen lassen zu wollen, reiht sich dort mit ein.

Lil Lano (@lillano0) * Instagram photos and videos

47.4k Followers, 44 Following, 31 Posts - See Instagram photos and videos from Lil Lano (@lillano0)

Auch Money Boy hat schon körperliche Veränderungen angestrebt und teilweise durchgezogen, um seinen Idolen nachzueifern. Das Gucci Mane-Tattoo auf der Backe war zwar ein Fake, aber der angefutterte Gucci-Bauch dafür eine Zeit lang echt.

Musik & Unterhaltung

Fast jeder kennt wohl "Dreh den Swag auf". Jene, die Money Boy damals eine geistige Beeinträchtigung attestierten, wurden mit den Jahren und dem Wandel hin zur Trapmusik-Ära eines besseren belehrt. Inzwischen hat der Wiener einige Namenswechsel und unzählige Releases hingelegt.

Thematisch dreht sich weiterhin alles um den amerikanischen Lifestyle und das gute Leben als Rapstar, von dem man schon ausgiebig erzählt, bevor es überhaupt eintritt. Daneben hat YSL Know Plug auch andere Unterhaltungsformate etabliert. Er ist Chefkoch in seiner eigenen Trap House Kitchen und seit neuestem Fitness-YouTuber.

Im Gegensatz zu Lil Lanos Content-Flut wirken Money Boys Inhalte fast bieder. So greift der musizierende YouTuber bekannte Formate anderer Kanäle wie Promiflash, Genius oder Galileo auf und baut sie teilweise täuschend echt nach.

Zusätzlichen haben auch beide Artists einen weiteren Künstler an ihrer Seite, der von der gesteigerten Aufmerksamkeit profitiert. Was Mbeezy sein Hustensaft Jüngling ist Lil Lano sein Trippie Boi. Lil Lanos Moves bleiben nicht unbemerkt. Sierra Kidd outet sich als Fan und die Zahlen auf den gängigen Portalen sprechen eine eindeutige Sprache.

Diese ähnliche Herangehensweise an die eigene Karriere hat sogar schon zu einem gemeinsamen Track von Money Boy, Hustensaft Jüngling und Lil Lano geführt. Auf "High" hauen alle drei einen Part raus, der zum zur Schau gestellten Lifestyle passt.

Der Plan des "Kunstprojekts" Lil Lano scheint vollends aufzugehen. Sein Youtube-Kanal zählt aktuell sogar ungefähr doppelt so viele Abonnenten wie der des Kollegen Know Plug. Acht Jahre nach den ersten Zeilen von Money Boy ist es offensichtlich weiter eine gute Möglichkeit über kompromisslose Selbstinszenierung vermengt mit der entspechenden Portion Verrücktheit an die Spitze der Aufmerksamkeitspyramide zu gelangen. Shoutout an alle erdenklichen Squads!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ja, total spannend. Und richtig geil auch.
Pssst... Aretha Franklin ist gestern gestorben. Da hätte man vielleicht was machen können. Wie die Kollegen von 16bars.de beispielsweise. Aber Lil Lano und Money Boy ist auch gut. Die haben sicher einen ähnlichen Einfluss und Stellenwert wie diese Aretha Franklin.
Bussi.

Der kommentar über mir sagt alles aus was ich hier hätte reinschreiben wollen.
Bin raus, schönes Wochenende.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

6 Rapper*innen, die von Social Media gebannt wurden

6 Rapper*innen, die von Social Media gebannt wurden

Von Michael Rubach am 18.05.2020 - 19:16

Fast jeder hat sie: Social Media Accounts. Was Artists und Influencer*innen vielen voraushaben, ist eine höhere Reichweite. Doch auch ein größerer Einfluss schützt nicht vor Strafe. Welche Rapper*innen durch ihr Handeln auf Instagram, Facebook, Twitter und Co schon eine unfreiwillige Pause einlegen mussten, erfährst du hier.

Freddie Gibbs mit zu wilden Insta-Storys

Die Insta-Storys von Freddie Gibbs haben es in sich. Absonderlicher Internet-Humor findet dort ein Zuhause. Doch kürzlich hat der Gangsta-Rapper den Bogen offenbar überspannt. Laut Freddie war es eine recht alte Story mit "einem N***a ohne Arme", die ihm eine Verbannung bescherte.

Skinny Suge on Twitter

They just banned me on Instagram. End of an era.

Instagram sah in dem Posting offenkundig eine Verletzung der Community-Richtlinien. Zwischenzeitlich wich Freddie Gibbs auf eine andere Plattform aus – Thug Life:

Skinny Suge on Twitter

Back to the TrapChat

Lil B hat zu viel Liebe zu geben

Lil B wurde 2017 von Facebook Hate Speech vorgeworfen. Da das Unternehmen in solch einem Fall am längeren Hebel sitzt, wurden Maßnahmen gegen den Rapper ergriffen. 30 Tage hielt man die Botschaften des Based God zurück.

Der Rapper soll in einem Post seine Liebe für alle Menschen zum Ausdruck gebracht haben – inbegriffen waren nach Informationen des Billboard Magazin auch KKK-Member und Nazis. Das ging Facebook offenbar zu weit. Lil B vermutete andere Gründe.

Lil B THE BASEDGOD on Twitter

Found out Facebook banned me for 30 days becuase I was talking about white people... got it - Lil B

Boonk Gang wechselt den Beruf

Boonk Gang hatte 2018 wohl das, was man unter einem gehörigen Hype versteht. Nachdem er mit immer provokanteren Videos seine Instagram-Followerschaft auf über 5 Millionen steigern konnte, wurde die Angelegenheit heikel.

Durchgeknallt oder Kalkül? Boonk Gang macht Promo wie kein Rapper zuvor

Es gibt Leute, die machen einfach alles, um ins Rampenlicht zu gelangen.

In dem ständigen Streben noch einen draufsetzen zu wollen, liefen die Aktionen aus dem Ruder. Als er ein S*x-Video teilte, war der Spaß auf Instagram zu Ende. Heute soll der Rapper, der mit "Dat Boonk Gang Sh*t" sogar ein Album releaste, als Handwerker arbeiten.

Money Boy droht ... und wird gebannt

Als 2015 der Hashstag #freemoneyboy auf Twitter kursierte, war klar: Die Admins der Plattform konnten Mbeezys Grind nicht länger tatenlos zusehen. Der Bann fiel in eine Zeit, als sich der Wiener noch auf fragwürdige Art und Weise über einen Flugzeugabsturz amüsierte und random Morddrohungen aussprach – alles für den Lachkick, der mit dem Humor vertrauten Fangemeinde. Diese politische Inkorrektheit war jedoch zu viel für die Social Media-Plattform. Heute ist Money Boy zurück in den Timelines und twittert weniger verfängliche Dinge.

Money Boy on Twitter

Weinkenner tun manchmal so sagen: "Aah der Wein ist trocken" Aber wie kann der Wein trocken sein? Er ist doch flüssig & wet

Azealia Banks vs. Boygroup-Star

Der Sänger Zayn Malik, der früher Teil der Gruppe One Direction war, ist vor ein paar Jahren einem Wutanfall der New Yorker Rapperin Azealia Banks ausgesetzt gewesen. Zunächst hatte die Künstlerin dem Briten auf Twitter vorgeworfen, ein Videokonzept kopiert zu haben. Malik wiederum ging eher indirekt auf die Situation ein und schrieb laut The Guardian: "Meine @'s sind zu gut für dich". Daraufhin brachen bei Azealia Banks alle Dämme. Homofeindliche und rassistische Beleidigungen sorgten für kollektives Kopfschütteln. Twitter griff ein und schob der Künstlerin einen Riegel vor.

Tory Lanez lädt zum (zu wilden) Twerken ein

Das "Quarantine Radio" von Tory Lanez ist während der Corona-Krise Anlaufpunkt für viele Musikfans. Drake oder Justin Bieber schauen mal rein, es wird mit DMX gequatscht und Tänzerinnen bekommen eine Plattform geboten.

Als vor ein paar Wochen über 300.000 Menschen zuschauten, wie eine Frau twerkte, beendete Instagram das Spektakel. Ein Spielzeug, das nicht in Kinderhände gehört, war Teil ihrer sehr freizügigen Inszenierung. Der Instagram CEO erklärte, dass damit die Community-Richtlinien verletzt wurden und das diese Regeln für alle gelten würden – auch für US-Stars. Der Bann wurde jedoch schnell wieder aufgehoben.

XXL Magazine on Twitter

The CEO of Instagram explains why Tory Lanez's Quarantine Radio was shut down yesterday https://t.co/tlZLwoLQpA


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!